Pille Drei Fragen zur Pille

Benutzer150606 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi :smile:

Ich (18) überlege, mich als Verhütungsmittel für die Pille zu entscheiden. Jetzt habe ich mehrere (vielleicht komische) Fragen, da ich Jungfrau bin und auch noch nie beim Frauenarzt war.
Der Frauenarzt meiner Wahl hat erst in zwei Wochen wieder einen Termin frei, ich kanns aber nicht abwarten, diese Antworten zu bekommen. ^^
1. Es gibt ja ganz verschiedene Pillen. Welche, bei denen man obenrum zunimmt, am ganzen Körper zunimmt, etc. Wisst ihr vielleicht, ob es auch eine Pille gibt, die ein bisschen bei unreiner Haut hilft? Meine ist leider wirklich scheiße, das wäre echt schön.
2. Muss ich mich, wenn ich die Pille will, zwingend auch untersuchen lassen oder wird nur ein Gespräch geführt?
3. Ende September fahr ich etwas weiter weg, zu meiner sagen wir mal "Fernbeziehung". Und genau in diesem Zeitraum werde ich meine Tage haben. Ist es möglich, wenn ich gegen Ende August mit der Pille anfange, dass ich meine Periode schon einen Monat später verschieben kann, oder wirkt das erst nach ein paar Wochen?


Danke für eure Antworten :smile:
 

Benutzer95143 

Meistens hier zu finden
1) Ja, es gibt spezielle Hautpillen. Wenn du deine Frauenärztin drauf ansprichst, verschreibt sie dir vielleicht eine passende. Macht sie aber vielleicht auch so, sie sieht deine Haut dann ja. :zwinker:

2) Beim ersten Gespräch wird oft nicht untersucht, aber danach bekommt man bei einigen FÄ die Pille nicht mehr, wenn man sich dann nicht regelmäßig untersuchen lässt. Und das ist auch vernünftig so.

3) Du kannst deine Blutungen mit der Pille verschieben. Die Pille wirkt auch sofort bzw der Schutz ist nach 7 richtig genommenen Pillen da. Es kann aber sein, dass du Zwischenblutungen bekommst.
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Zu 1) Leider kann man sich nicht aussuchen, ob und wo man zunimmt. Die Pille ist kein Wundermittel für Brustwachstum o.ä. Aber es gibt spezielle Hautpillen, da kannst du deine Wünsche gerne vorbringen.

Zu 2) Meine FA verschreibt keine Pille ohne Untersuchung. Sie will die Patientin und sich absichern, noch dazu muss man unter der Pille eh regelmäßig zur Kontrolle. Aber man kann gerne zum Vorgespräch kommen, geht allerdings auch wieder ohne Rezept. Ist halt kein Smartie, dass man sich einwirft auch wenn die Packung schön bunt ist.

Zu 3) Unter der Pille hast du deine Periode nicht mehr, sondern eine Hormonentzugsblutung. Um diese zu verschieben, kannst du die Blister auch ohne Pause durchnehmen. Das nennt sich dann Langzeitzyklus und am Besten sprichst du deine FA auch darauf an. So kann sie dir eine passende Pille verschreiben. Es können dadurch allerdings Zwischenblutungen auftreten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren