Dreadlocks - Streitthema

Benutzer84139 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn man eine Beziehung eingeht, muss man sich darüber bewusst sein,dass man nicht mehr allein ist, nicht mehr tun und lassen kann was man will,sondern,dass jemand da ist, der auch eine Meinung hat.
Er liebt dies und jenes an dir, sowie du dies und jenes an ihn liebst.
Genauso gibt es Dinge, die am Partner stören.
Ich geh davon aus,dass wenn man eine Beziehung eingeht, sich erhofft,dass die von Dauer ist.
Ich persönlich will mir selber gefallen,aber ich möchte auch diesem "Jemanden" gefallen.
Ich würde mich nicht sehr wohl fühlen,wenn mein Freund neben mir sitzt und ich genau weiß, dass er dies und das nicht an mir toll findet...spätestens zwei wochen später, würde ich es schon bereuen.

Was ich damit sagen will:
Man sollte sich treu bleiben und manchmal auch Kompromisse eingehen. Sowas macht man in einer Beziehung. Und wenn mein freund etwas nicht toll findet, zb neue Haarfarbe, dann lass ich es. Ich möchte mich wohlfühlen.ich möchte mir,aber auch ihm,gefallen.

Bis dann..
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Kuroi: Warum findest du eine Operation schlimmer? :ratlos:
Wenn er sich operieren lassen würde, dann wäre es doch sicher was wichtigeres, als nur eine neue Frisur, etwas woran ihm mehr liegt, was sein Selbstbewusstsein hebt, was auch vllt gesundheitliche Ursachen hat.
Da finde ich die "ist mir egal, ich mache was ich will" Einstellung bei sowas einfachen wie die Frisur schon schlimmer!
 

Benutzer78196 

Meistens hier zu finden
Kuroi: Warum findest du eine Operation schlimmer? :ratlos: Wenn er sich operieren lassen würde, dann wäre es doch sicher was wichtigeres, als nur eine neue Frisur, etwas woran ihm mehr liegt, was sein Selbstbewusstsein hebt, was auch vllt gesundheitliche Ursachen hat.
Da finde ich die "ist mir egal, ich mache was ich will" Einstellung bei sowas einfachen wie die Frisur schon schlimmer!

Kleines Beispiel:
Was lässt sich leichter wieder rückgängig machen: Eine vermurkste Frisur oder das Gesicht von Michael Jackson? :zwinker:
Eine Operation ist etwas Endgültiges, im Gegensatz zu einer Frisur. Fast jeder Mensch probiert in seinem Leben doch die verschiedensten Frisuren aus.

Färbe ich mir heute die Haare pink und merke, dass das einfach sch**ße aussieht, dann färbe ich sie wieder um oder warte, bis die Farbe rausgewachsen ist. Das tut niemandem weh und ich habs eben mal ausprobiert.
Gefällt mir das Pink, dann fühle ich mich in meiner Haut wohler und strahle das auch aus. Und ich glaube nicht, dass mein Freund etwas dagegen hätte, wenn etwas so einfaches wie eine neue Frisur mich glücklich macht.


@ BurberrySummer:

Wenn man eine Beziehung eingeht, muss man sich darüber bewusst sein,dass man nicht mehr allein ist, nicht mehr tun und lassen kann was man will,sondern,dass jemand da ist, der auch eine Meinung hat.

Eine Meinung kann der Partner ja haben, aber er sollte dann auch akzeptieren, dass ich mich nicht danach richten muss.
Und wenn es um Klamotten oder Frisuren geht, ist er erst recht nicht befugt mir irgendwelche Vorschriften zu machen, also kann ich sehr wohl tun "was ich will". Wäre ja noch schöner wenn nicht. :ratlos:

Zu meinem Piercing hat mein Freund mir auch seine Meinung gesagt, aber er ist nicht auf die Idee gekommen, deswegen rumzuzicken oder es mir zu "verbieten".

Er liebt dies und jenes an dir, sowie du dies und jenes an ihn liebst.

Ich glaube kaum, dass er mich wegen meiner Haare liebt oder aufhört mich zu lieben, weil ich mir eine neue Frisur machen lasse.

Ich persönlich will mir selber gefallen,aber ich möchte auch diesem "Jemanden" gefallen.
Ich würde mich nicht sehr wohl fühlen,wenn mein Freund neben mir sitzt und ich genau weiß, dass er dies und das nicht an mir toll findet...spätestens zwei wochen später, würde ich es schon bereuen.

Überwiegt das Gefühl, dass du dir selbst gefällst, denn nicht?
Bei mir wäre das andersherum: Wenn meinem Freund z.B. meine Frisur nicht gefallen würde, wäre es mir egal, so lange ich selbst davon überzeugt bin, gut auszusehen.
Wenn ich anfange, meine Frisuren nach dem Geschmack meines Freundes zu richten, kann ich ihm demnächst auch gleich einen Katalog in die Hand drücken, aus dem er mir meine Kleidung raussucht.
 

Benutzer79672 

Verbringt hier viel Zeit
Huhu
Also erstmal danke nochmal für die ganzen antworten!
Also ich sag nicht das es mir egal ist, nur wie schon oben geschrieben lässt er mir ja nicht die Chance ihn zu verstehen oder darüber zu reden. Wenn er darüber nicht reden will kann ich auch nichts machen, aber ich lasse mir doch nciht kommentarlos "verbieten".
Sicherlich will ich ihm gefallen, aber ich nehme ihn doch auch so wie er ist. Mein Freund hat mittlerweile fast 15kg zugenommen was ich schon recht heftig find e:ratlos: Er nciht, ich hab ihm gesagt ich fände es schöner mit ein paar Kilos weniger da es doch recht heftig ist. Er meinte er fühlt sich so wohl. Dann akzeptiere ich es es so, weil es sein Körper ist! Würde es mehr werden würde ich was sagen, wegen der Gesundheit. Aber sexy finde ich seinen Bauch sicher nicht. Aber trotzdem liebe ich ihn doch nicht weniger oder?

Letztens meinte er zu mir ich solle dieses und dieses Top nciht anziehen, das sei zu kurz (ich war ncoh net fertig angezogen, und Hose hing einfach noch auf halb 8 und Top oben) da bin ich echt ausgerastet. Selbst wenn es zu kurz gewesen wäre (was es nciht war, Po lang) hat er mir nicht zu sagen was ich anziehen soll! Mach ich doch auch nicht, ich geb ihm höchstens Tipps oder so, was ich persönlich mag.. Ob er sich dran hält ist seine Sache.
und was habe ich davon wenn cih in den Spiegel schaue und kotzen könnte, er mich aber ok findet? Er wird sich an meine Frisur gewöhnen oder sie akzeptieren müssen. Aber schließlich bin ich diejenige die damit leben muss, sich selber mögen muss und ihr selbstbewusstsein nicht verlieren will. Prinzipiell gefällt ihm so vieles nciht, da kann man ihm nicht alles recht machen.
Lg
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Wenn man eine Beziehung eingeht, muss man sich darüber bewusst sein,dass man nicht mehr allein ist, nicht mehr tun und lassen kann was man will,sondern,dass jemand da ist, der auch eine Meinung hat.
Er liebt dies und jenes an dir, sowie du dies und jenes an ihn liebst.
Genauso gibt es Dinge, die am Partner stören.
Ich geh davon aus,dass wenn man eine Beziehung eingeht, sich erhofft,dass die von Dauer ist.
Ich persönlich will mir selber gefallen,aber ich möchte auch diesem "Jemanden" gefallen.
Ich würde mich nicht sehr wohl fühlen,wenn mein Freund neben mir sitzt und ich genau weiß, dass er dies und das nicht an mir toll findet...spätestens zwei wochen später, würde ich es schon bereuen.

Was ich damit sagen will:
Man sollte sich treu bleiben und manchmal auch Kompromisse eingehen. Sowas macht man in einer Beziehung. Und wenn mein freund etwas nicht toll findet, zb neue Haarfarbe, dann lass ich es. Ich möchte mich wohlfühlen.ich möchte mir,aber auch ihm,gefallen.

Bis dann..

ich will auch, dass ich meinem freund gefalle, aber ich finds auch bescheuert wegen ner frisur nen aufstand zu machen. erstens weiß er nicht wie sie mit dreads aussieht und da er sich nicht ekelt, sondern sich das nur nicht hübsch vorstellen kann ist es doch einen versuch wert, wenn sie es so gerne möchte.
wie gesagt, man kanns ja jederzeit wieder wegmachen :what:
 

Benutzer87239 

Sorgt für Gesprächsstoff
es gibt dinge die man abartig häßlich findet. denk doch mal daran was du häßlich findest an typen.. ich zB finde sehr lange haare bei typen sowas von abturnend.. klar liebt man den menschen .. aber man hat sich doch auch in das äußere verliebt.. und wenn jetzt plötzlich sowas häßlich dazu kommt (ich weiss ja nicht wie häßlich dein freund dreads findet?) dann stört das schon irgendwie. vor allem: ich würds nicht machen wenn ich weiss dass mein freund das häßlich findet. ich will ja nicht häßlicher für ihn werden :zwinker:

einerseits war es ignorant von ihm dir nicht zu zu hören. aber andererseits.. wenn mein freund sich nun lange haare machen lassen würde (und zwar PLÖTZLICH wegen der vergleichbarkeit, extensions whatever) würde ich auch abblocken und mir keien bilder von schönen langhaarigen typen zeigen lassen. für mich bleibt es häßlich :zwinker: weisst du ?

ich würde trotzdem nochmal mit ihm reden. dass du das gerne machen würdest. ich halte nichts davon ihn so zu ignorieren..
 

Benutzer79672 

Verbringt hier viel Zeit
Sentique,
ich zum Beispiel (und er auch) finden da ganz andere Sachen schön und hässlich. Ich stehe total auf lange Haare bei Männern und am besten noch Bart. Beides hat er. So habe ich ihn aber nicht kennen gelernt, sondenr mit "kurzen" haren (nicht Raspelkurz, aber verhältnismäßig) und ihn trotzdem geliebt. Auch finde ich Gel.Haare oder eine Glatze grauenvoll, aber wenn er sich damit wohler fühlen würde wäre das ok für mich. Auch wenn ich dagegensprechen würde, aber ich würde ihn machen lassen.
Ich ignoriere ihn nicht, habe es ein paar mal in ruhigen momentan angesprochen und jedes mal wurde geblockt. "Nein will ich nciht ende aus, gibts kein Grund zu". Und ich laufe doch nocht hinter ihm her als sei cih ein Dackel. Wenn es ihm nicht gefällt sein Problem, ich hätte gern mit ihm geredet und es auch womoglich geändert oder mich auf ein Komprmiss eingelassen.....
 

Benutzer87239 

Sorgt für Gesprächsstoff
na wenn er partout nicht reden will dann würd ich mir auch doof vorkommen und es einfach machen.. :zwinker:
 

Benutzer64930 

Verbringt hier viel Zeit
Mein erster Freund hat sich ein Jahr nach Beginn unserer Beziehung so eine High-Tech-Frisur machen lassen. Puh, da hab ich aber geschluckt!!! Ich finde, das ist so ziemlich das Furchtbarste, was man mit seinen Haaren anstellen kann... das sieht so aus, als hätte man sich ein Haarteil an die Glatze gepickt. Ich hab mir immer wieder gedacht, das ist doch nur eine Frisur, und das ist sein Kopf, also wenn's im so gefällt, dann kann ich doch nichts machen. Aber ich hab beschlossen, ehrlich zu ihm zu sein; als er mich gefragt hat, wie mir das gefällt, hab ich ihm die Wahrheit gesagt, nämlich, dass ich es einfach hässlich finde. Daraufhin hat er sich eine Glatze rasiert (find ich auch nicht bei allen Männern hübsch, aber er hatte einen wunderschönen Kopf). Ein Jahr später hat er sich das wieder machen lassen - obwohl er wusste, dass es mir nicht gefällt. Ich hab dann geschmollt, weil er mich so auflaufen ließ - auf der einen Seite wollte ich ihn so machen lassen, wie er will, auf der anderen Seite hat mir seine Frisur überhaupt nicht gefallen, das wusste er und er hat sie sich trotzdem gemacht. Und er und seine Freunde haben sich königlich amüsiert, als sie bemerkt haben, wie sehr ich in der Zwickmühle bin.
Zum Glück waren das auch nur Haare, die Frisur konnte er in ein paar Minuten wieder wegmachen. Ich hab das gut verstanden, dass er das unbedingt ausprobieren wollte, und ich hab mich darüber auch nicht aufgeregt, sondern ihm einfach nur meine Meinung gesagt. Aber dass er darauf offenbar keinen Wert gelegt hat, das hat mich offen gestanden ein bisschen gekränkt. Zum Glück waren das auch nur Haare, und diese Frisur war in ein paar Minuten wieder weg. :smile:
 

Benutzer79672 

Verbringt hier viel Zeit
Huhu
Finde es auch wichtig das du ehrlich zu deinem freund warst, und das darf er ruhig auch sein (ist er eh immer viel zu sehr:ratlos: ).
Und ich denke es ist wirklicj jedemsiene eigene Sache. Aber du hast ihn doch dadurch nicht weniger geliebt, deswegen finde ch schon das man es ausprobieren sollte oder nicht?
Lg
 

Benutzer64930 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, weniger geliebt hab ich ihn auch nicht - und ich finde es völlig okay, dass er es ausprobiert hat. Das hätte ich ihm auch nicht verboten - immerhin ist es ja keine schwer wiegende Veränderung, und ob es mir gefällt oder nicht, kann ich nur sagen wenn ich es sehe.
 

Benutzer84139 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, ganz ehrlich?
Wenn man sich das alles so durchliest, bist du ja eh davon überzeugt, dir diese Frisur machen zu lassen, dann mach sie dir doch einfach. Versteh nicht den Sinn dran, rumzudiskutieren und rumzufragen, wenn man sowieso schon rausliest,dass du es machen willst und wirst.
Dann ab zum Friseur und lass sie dir machen...

Um ehrlich zu sein hab ich nie über solche Dinge viel nachdenken müssen...egal was ich anziehe und wie meine Frisur ist, mein Freund sagt nichts, weil er mich liebt. Und genau deswegen fühl ich mich auch wohl und frage ab und zu nach seinem Rat, zumal mein freund ,was klamotten angeht, ein sehr stilbewusster Mann ist. Ich persönlich würde mich halt nicht wohl fühlen,wenn ich weiß, mein freund mag keine blonden haare (zum beispiel) an mir,und ich sie mir trotzdem färben würde...jede frau fühlt sich wohler und schöner,wenn der partner sie schön findet.Aber wenn jemand, wie du, sich seiner Sache bereits sicher ist, dann soll man es halt machen..
Vielleicht wird es ihm ja doch gefallen...
und wenn du kein Wert auf seine Meinung gibst, frag ich mich aber doch, wieso du ihn dann erstmal fragst und anschließend hier nach Rat suchst, wenn du ja sowieso weißt, dass du es dir machen lässt.

Tut mir leid,wenn meine Beiträge "nicht sehr nett" rüberkommen, ist halt meine Meinung... akzeptiert werden muss sie nicht..aber gesagt schon..!

Lieben Gruß
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren