Drückt ihr euch schon mal vor Friedhofsbesuchen mit Eltern?

Drückt ihr euch schon mal vor Fieidhofsbesuchen mit Eltern an Allerheiligen?

  • bin w: Ich bin sogar diejenige, die einen Friedhofsbesuch anregt.

    Stimmen: 2 25,0%
  • bin w: Bei uns gibt es keine Diskussion. Das ist Familientradition.

    Stimmen: 3 37,5%
  • bin w: Ich habe keine Lust, aber ich kann schlecht nein sagen und gehe deshalb mit.

    Stimmen: 0 0,0%
  • bin w: Ja, ich drücke mich schon mal :-D

    Stimmen: 0 0,0%
  • bin w: Wir machen das gar nicht, obwohl wir katholisch sind.

    Stimmen: 2 25,0%
  • bin m: Ich bin sogar derjenige, der einen Friedhofsbesuch anregt.

    Stimmen: 0 0,0%
  • bin m: Bei uns gibt es keine Diskussion. Das ist Familien tradition.

    Stimmen: 0 0,0%
  • bin m: Ich habe keine Lust, aber ich kann schlecht nein sagen und gehe deshalb mit.

    Stimmen: 0 0,0%
  • bin m: Ja, ich drücke mich schon mal :-D

    Stimmen: 0 0,0%
  • bin m: Wir machen das gar nicht, obwohl wir katholisch sind.

    Stimmen: 1 12,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    8
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Heute ist Allerheiligen. Katholiken besuchen für gewöhnlich den Friedhof. Wenn eure Eltern zu euch sagen, dass ihr alle zusammen heute den Freidhof besuchen wollt, geht ihr immer mit? Oder drückt ihr euch schon mal mit irgendwelchen Ausreden oder fahrt erst gar nicht dieses Wochenende zu euren Eltern, damit dieses Thema erst gar nicht aufkommt?

Die Frage richtet sich an Katholiken und die anderen brauchen hier nicht demonstrativ zu schreiben, dass sie als Protestant oder was auch immer mit Allerheiligen nix am Hut hätten.
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
1. Ist bei mir noch niemand gestorben, für den ich auf den Friedhof gehen würde,

2. wenn jemand auf nem Freidhof liegen würde, dann wohl in Deutschland. Und da hinfliegen, nur um auf den Friedhof zu gehen.


Also NEIN.
 
C

Benutzer

Gast
Musste ich nie; hab mich auch immer strikt geweigert.

Das war früher, mittlerweile bin ich kein Katholik mehr. :tongue:
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
keiner in meiner familie tut das.
ich genau so wenig.

zudem kenne ich keinen der tot ist.

= alle drücken sich :zwinker:
 

Benutzer46933  (41)

live und direkt
ich geh nur auf den friedhof, um das grab meiner ehemaligen mitmenschen zu besuchen, ansonsten sehe ich keinen sinn darin, zum friedhof zu gehn.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mir ist es sowieso nicht wichtig, auf einen Friedhof zu gehen. - Egal ob Allerheiligen oder nicht.

Und meine Verwandschaft respektiert es, dass ich z.B. nicht ans Grab meines Opas und das meiner Uroma gehe. - Ehrlich gesagt haben wir noch nie darüber gesprochen, dass oder warum ich da nicht hingehe.

Abgesehen von Beerdigungen war ich nur vor einigen Jahren ein mal am Grab meiner Uroma.

Und von irgendwelchen religiösen Sachen halte ich sowieso nichts.
 

Benutzer21309 

Verbringt hier viel Zeit
wir gehen auch ohne feiertag auf den friedhof. Aber nicht nur um die gräber unserer verwandtschaft zu besuchen sondern weil der ene friedhof eben wunderschön ist:smile:
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Eltern kämen nie auf die Idee mich zum Friedhof zu schleppen...
Bei uns war heute auch keiner auf dem Friedhof.
Am 02.11. oder am 31.10. oder sonst wann ist es dort nicht so voll und somit sogar noch schöner.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Die einzigen Menschen, die bisher verstorben sind, zu denen ich aufs Grab gehen würde, liegen Hunderte von Kilometern von hier entfernt. Deshalb stellt sich die Frage bislang nicht.

Ich bin zwar eh evangelisch, aber mein Freund ist katholisch und in unserer Familie vermischen sich die Bräuche da doch...
 
V

Benutzer

Gast
wenn es sich ergibt, gehe ich durchaus mal mit meiner mutter auf den friedhof und helfe beim blumen einpflanzen oder gießen. dort liegen immerhin mein vater und meine großmutter und ich fände es nicht schön, das grab einfach verkommen zu lassen.

ansonsten bin ich auch ohne konkreten grund sehr gerne auf schönen alten friedhöfen. ganz abgesehen davon, dass viele friedhöfe sehr sehens- und photographierenswert sind, mag ich die ruhe und die leicht melancholische stimmung.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Mein Freund hat hier in unserer Stadt niemanden am Firedhof liegen. Ich meinen Opa. Bin aber vorige Woche mal hin und hab ein Licht angezündet, also gestern nicht.

Meine Eltern sind mit meiner Oma hingegangen, die machen das jedes Jahr.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren