Dos & Don'ts - Männer & Frauen - was muss sein/und was sind no-gos?

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
wirklich festgelegt bin ich nur bei negativen sachen, die ich nicht leiden kann:
- permanent geräusche von sich geben
- sich über jeden kleinscheiss aufregen
- mangelnde hygiene, speziell geruchlich
- unselbstständigkeit (ich will nen mann, kein kind!)
- egoismus
- das mindesthaltbarkeitsdatum als verfallsdatum betrachten
- schlecht von tauben reden
- ständig "was unternehmen" wollen bzw. "party machen" wollen
- bereitschaft für offene beziehungen oder ähnliches

ansonsten gibts natürlich sachen, die direkt pluspunkte einbringen:
- lange haare
- informatiker
- schöne hände und unterarme mit ausgeprägten adern und sehnen
- körperhaltung und die art sich zu bewegen (ich steh auf das raubkatzenartige)
- empathie
- humor
- kleidung (rosa shirt? oder ne hose in den kniekehlen? sorry, raus!)
- körperpflege (allerdings eher in der hinsicht, dass ich zarte manikürte händchen sowie gezupfte augenbrauen bei männern total lächerlich finde)
- schlanke, sehnige figur (um himmels willen keine muskelberge!)

aber prinzipiell... solange mir das gesamtpaket gefällt kann ich über vieles hinwegsehen und mich genauso für vieles begeistern. es gibt allerdings ein ausschlusskriterium, was definitiv immer überwiegt: wenn er keinen hauch von eifersucht und besitzansprüchen zeigt. dann weiß ich direkt, das passt nicht zwischen uns, kannste knicken.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Das ist ein Punkt den ich tatsächlich noch nie gehört habe:grin:
hm? ich kenne leider verdammt viele menschen, die tauben als abfall betrachten - "ratten der lüfte" und so, und angriffe wie sie im winter mit wasser zu bespritzen dass sie festfrieren und elend verrecken sind nicht selten.

jemanden mit einer solchen einstellung würde ich eher eigenhändig umbringen, als ihn als partner in erwägung zu ziehen. genauso, wie man in meiner gegenwart niemals eine spinne tötet, ohne sich meinen hass zuzuziehen. einmal verzeihe ich es vielleicht, wenns aus unwissenheit passiert ist, ein zweites mal nicht. wenn wer probleme mit spinnen hat fange ich sie gerne ein und befördere sie nach draussen, aber töten geht nicht.

Bitte definiere "tauben".
was gibt es dabei zu definieren? diese herzallerliebsten wesen mit einem tollen sozialverhalten (von dem viele menschen sich echt was abgucken könnten!) - mit diesem lieben gurren und werben, dem wunderschön schillernden federkleid, der intelligenz und dem neckenden verhalten. "tauben" eben.
 

Benutzer145807 

Verbringt hier viel Zeit
was gibt es dabei zu definieren? diese herzallerliebsten wesen mit einem tollen sozialverhalten (von dem viele menschen sich echt was abgucken könnten!) - mit diesem lieben gurren und werben, dem wunderschön schillernden federkleid, der intelligenz und dem neckenden verhalten. "tauben" eben.
Es hätte sich auch um gehörlose Menschen handeln können.
Ich war mir in deinem Fall wirklich nicht sicher.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Schon klar, Aber ich habe noch nie gehört, dass jemand das explizit so aus No Go aufführt, meistens doch eher allgemeiner als "Tierhass" oder so.
nee, ich mag ja auch nicht alle tiere - diese verzüchteten minihunde zum beispiel, mit denen kann ich null anfangen, würde ich mir weder anschaffen noch als haustier bei mir dulden. ich würde ihnen aber trotzdem nix antun.

tauben hingegen... denen wird alle nase lang was angetan, vergiftet, eingefroren, spitze stacheln um sie zu verletzen wenn sie landen wollen, alles mögliche. und ich mag tauben halt, spätestens nachdem ich meinen kleinen täuberich von hand aufgezogen habe und er ne weile mit mir in meinem zimmer wohnte, bis ich ihm einen stall gebaut und eine frau verschafft habe.

wenn jemand tiere allgemein nicht mag, dann ist das tendenziell auch ein "mit dir kann ich nichts anfangen", aber wenn jemand tauben hasst, dann hasse ich ihn.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:
Nevery Nevery Ich habe noch nie von diesem Taubenhass gehört (und hätte auch eher an Gehörlose gedacht). Also ich hätte jetzt auch nicht erwartet, dass man das zum Kriterium erheben würde. Vielleicht bin ich nur auf der Insel der Glückseligen gewesen, dass derlei Grausamkeiten mir bislang verborgen geblieben sind.

wenn wer probleme mit spinnen hat fange ich sie gerne ein und befördere sie nach draussen, aber töten geht nicht.
Ich hoffe, im Erdgeschoss. :zwinker:
 

Benutzer164451 

Meistens hier zu finden
Was macht einen potentiellen Partner denn nun eigentlich wirklich interessant, was haut Euch so richtig von den Socken?
Was findet Ihr sexy und mega anziehend?

- Ich brauche einen Mann, der auch mal so richtig Macho sein kann
- er sollte intelligent sein und gerne lesen
- ein gutes Herz haben und keine Menschen aus dämlichen Gründen hassen
- da ich einen Sohn hab, sollte er kinderlieb sein, würde ich jetzt Single werden. Es wäre auch absolut großartig, wenn er selber Kinder hätte
- er sollte Humor haben und über sich selbst lachen können
- gute Kommunikationsfähigkeiten
- er sollte harten Sex mögen

Und welche Eigenschaften gehen Euch so richtig gegen den Strich, womit kann man Euch für immer verscheuchen?
- wenn er einen Hund hätte (ich mag Hunde, aber sie zu halten macht mir keinen Spaß und so eine "Es ist dein Hund"-Nummer will ich nicht abziehen)
- Brillenträger (ich find Brillen einfach extremst unsexy)
- wenn er zu sportlich ist (weder mag ich einen muskulösen Körper noch will ich permanent alleine rumsitzen weil er beim Sport ist)
- zu starke Extrovertiertheit (da ich sehr introvertiert bin wäre das immer ein Reibepunkt)
- Eifersucht kann ich nicht ausstehen
- zu starker Freigeist (ich will nicht nur eine Wochenendbeziehung haben oder gar alleine wohnen)

Der Rest wäre wohl verhandelbar :smile:
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Was macht einen potentiellen Partner denn nun eigentlich wirklich interessant, was haut Euch so richtig von den Socken?

Es gibt da so wahnsinnig viele Dinge die 100% passen müssen, kleine wie grosse, um mich "von den Socken zu hauen", dass es unmöglich ist, sie hier alle zu schreiben. Das geht über sämtliche Bereiche im Leben; akademischer Hintergrund + Forschung, Beruf und Ziele, Ernährung, Kindererziehung, gesundheitliche Aspekte, politische Ansichten, ihr Wissensstand über Dinge, die mir wichtig sind (will da nicht bei 0 anfangen).
Beruflich+hobbymässig umgebe ich mich viel mit solchen Leuten, also unrealistisch ist das nicht. Optisch muss es dann natürlich auch Klick machen. :zwinker:

Was findet Ihr sexy und mega anziehend?

Anziehend finde ich, wenn sie sehr gut gelaunt und fröhlich ist, morgens voller Elan aufsteht (ohne Kaffee), viel Energie und vor allem Motivation ausstrahlt. Sehr selbstbewusst ist und auch unnahbar ist (ich will keine Frau näher kennenlernen, die mir meine Füsse küsst und mich umgarnt, das stösst mich ab). Wenn ihr der Alltag leicht fällt, sie ihre Arbeit toll findet, sie handwerklich geschickt ist und Natursport liebt. Und viel singt. :cool:

Und welche Sachen gehen Euch so richtig gegen den Strich, womit kann man Euch für immer verscheuchen?

Unendlich viele Dinge. Die werde ich unmöglich alle aufzählen können. Ein paar wären:

wenn sie Tiere isst + Kuhmilch trinkt (o.Ä), wenn sie lethargisch und/oder faul ist, Zocker, Übergewicht, Alkoholkonsum, Rauchen, Wutanfälle/Tür knallen/aggressive Tendenzen, Unterwürfigkeit (ausser vielleicht beim Sex), Eifersucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer139331 

Sehr bekannt hier
Was macht einen potentiellen Partner denn nun eigentlich wirklich interessant, was haut Euch so richtig von den Socken?

Aus kommunikativer/verbaler sicht gesehen definitiv die Bereitschaft eine vernünftige Unterhaltung zu führen. Dazu gehört ein großes Maß an Empathie, Offenheit, Tiefgründigkeit, Selbstständigkeit und wirklich bitterböser Humor. Ebenso finde ich es sehr schön, wenn mein Gegenüber auch dementsprechend auf meine Aussagen reagiert und nicht abblockt, wenn ihn etwas stört sondern es offen ausspricht. Denn ja ich habe einen sehr arg grenzwertigen Humor. Ist nicht jedermanns Geschmack (muss es auch nicht) aber ich erwarte da auch eine ehrliche Aussage, wenn ich über die Stränge schlage.

Was findet Ihr sexy und mega anziehend?

Schwer zu sagen. Sexy hängt für mich von vielen Faktoren ab, primär ist jedoch das Empfinden bzw. die persönliche Stellung zueinander und die jeweilige Umgebung. Grundsätzlich muss mir der Mensch an sich gefallen, siehe dazu meine obrigen Ausführungen. Aber ich kann ja mal ein paar Beispiele anbringen, die meinen Standpunkt verdeutlichen:

Ich gehe regelmäßig in die Sauna. Aufgrund der Tatsache, dass man da nackte Haut sieht, habe ich den Begriff sexy von reinen Äußerlichkeiten gelöst. Es gibt Menschen, die sehen nackt gut aus, manche finde ich attraktiv, aber das war es dann auch schon. Mit einem sehr vertrauten Menschen bzw. jemanden in die Sauna zu gehen, für den man mehr empfindet, macht die Sache da schon etwas anders. :whistle:

Darüber hinaus spielt auch die jeweilige Situation eine Rolle. Ein einfaches Sommerkleid/Bluse mit Rock o.ä, barfuß oder mit Sandalen am Strand ist ebenso sexy wie das Abendkleid beim Festball (inkl Makeup und allem drum und dran) oder eben der Morgen nach so einem Abend, wo evtl. das Makeup verschmiert ist und die Dame nur in Höschen und XXXL-T-Shirt (schlafshirt) bekleidet am Frühstückstisch sitzt oder im Winter warm eingepackt ist.

Und welche Eigenschaften gehen Euch so richtig gegen den Strich, womit kann man Euch für immer verscheuchen?

Schwer zu sagen. Tendenziell Intoleranz in beiderlei Richtungen und die mangelnde Bereitschaft sich mit Vorurteilen auseinander zu setzen. Offen zur Schau getragener Rassismus ist etwas, das bei mir einen Beißreflex auslöst und zu Krach führt. Es könnte sogar sein, dass ich dann sogar wirkliches Trollen anfange, aber das ist etwas anderes.
Hinzu kommt noch Unselbstständigkeit. Es mag egoistisch klingen, aber ich habe ein eigenes Leben in den Griff zu bekommen und muss mich nicht noch um andere kümmern. Nicht falsch verstehen, ich unterstütze andere gerne und auch oft, aber es gibt Grenzen. Aber es gibt da diesen einen Thread von der Freundin, die durch das Leben dümpelt und der man andauernd in den Arsch treten muss. Bei mir wäre irgendwann die Grenze überschritten und ich würde meinen Hut nehmen und gehen.
Ein weiterer Punkt ist dann noch die persönliche Freiheit. Es ist zwar schön zusammen Zeit zu verbringen und füreinander da zu sein, aber man ist immer noch ein Mensch und gehört niemanden. Eifersucht gehört zwar zu einem gewissen Maße dazu, aber wenn es krankhafte Züge annimmt und ich regelmäßig berichten muss mit wem ich mich wann getroffen habe und mit welchen Frauen ich mich über was unterhalten habe führt das zu einem ernsten Gespräch. Wer mein Smartphone kontrolliert ist mich umgehend los, ebenso gehört unnützes Drama inkl. diverser Szenen dazu.
 

Benutzer170748  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Und welche Eigenschaften gehen Euch so richtig gegen den Strich, womit kann man Euch für immer verscheuchen?
Sexismus [...] exzessives Mansplaining
Diese Ironie.... :grin: Erst beschwert man sich über Sexismus und dann benutzt man ein sexistisches auf Männer begrenztes Wort. Als ob Frauen nicht genauso gut "womansplainen" könnten. Wie oft musste ich schon mitansehen, wie Frauen Männern etwas erklärt haben als seien sie ein Kleinkind :grin:

No Gos sind für mich: Doppelmoral (siehe Zitat), Rassismus, Sexismus (auch von Frauen:thumbsup:), politischer Extremismus (egal ob links o. rechts), Drama und extreme Charaktereigenschaften. Sei es eine zu starke Selbstverliebtheit oder auch Selbsthass. Insgesamt sollte der Charakter nicht zu extrem sein. Eine gesunde Mischung machts.

Gos sind: Ein schönes Gesicht, ein Körper im Normalbereich, Humor, Intelligenz und Treue.
 

Benutzer151786 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Nevery Nevery , du wirst mich hassen, ich finde Tauben wirklich ganz, ganz schlimm. Horror. Vögel allgemein sind nicht so meins, aber den meisten begegnet man ja nicht in dieser Häufigkeit oder sie sind einigermaßen menschenscheu - nur halt Tauben nicht. :X3:

Ich kriege schon immer die Krise, wenn man irgendwo nett sitzt und sich dann eine Taube nähert oder jemand (bevorzugt kleine Kinder, grrr...) Tauben aufscheucht und die dann in meine Richtung fliegen. Sollte mir jemals eine Taube ins Gesicht fliegen (schon gesehen), habe ich mitten in der Fußgängerzone eine Panik-Heul-Kotz-Attacke, das ist mal klar.:victory:

Schlimmer sind nur noch Möwen, deshalb kann ich auch nie an die Nord-/Ostsee fahren, weil ich mal gehört habe, dass die einem Essen aus der Hand klauen. Albtraum. :upsidedown:

Zum Thema:

Was macht einen potentiellen Partner denn nun eigentlich wirklich interessant, was haut Euch so richtig von den Socken?
Intelligenz, feinen Humor, ich mag ruhige und ausgeglichene Menschen, Häuslichkeit, Familiensinn, Freundlichkeit, Anstand.

Optisch bin ich nur bei der Körpergröße festgelegt, er sollte schon größer sein als ich. Ansonsten ist mir eigentlich alles egal. :grin: Meine bisherigen Männer sahen komplett verschieden aus. Er muss halt was haben, das mir gefällt, wenn er zu sehr geschniegelt und gestriegelt ist, schreckt mich das in der Regel aber ab. Ich mag schon eher den Holzfäller-Typ. :zwinker:

Was findet Ihr sexy und mega anziehend?

Eine schöne (tiefe) Stimme, schöne Hände, Eloquenz.

Und welche Eigenschaften gehen Euch so richtig gegen den Strich, womit kann man Euch für immer verscheuchen?
Zu stark voneinander abweichende Vorstellungen/Ansichten in jeglicher Hinsicht. "Gegensätze ziehen sich an" halte ich für Quatsch.

Raucher/Kiffer/geübte Trinker.

Extrem aktive Menschen, die immer Remmidemmi brauchen oder privat ständig neue "Projekte" haben müssen, passen auch so gar nicht zu mir. Ich bin ja gerne mal etwas lethargisch. :upsidedown:

Wenn jemand keinen Plan vom Leben hat und einfach mal alles auf sich zukommen lässt, geht mir das auch immer etwas auf den Keks.

Am schlimmsten finde ich aber launische/zickige Menschen, damit komme ich überhaupt nicht klar und das würde mich wohl auch am meisten nerven, zwischenmenschlich. Ich brauche und mag - insbesondere in einer Partnerschaft - Beständigkeit, Verlässlichkeit, wenig Drama, wenig Streit, viel Harmonie - und vor allem Ruhe. :ninja: Laute, hektische, cholerische Menschen finde ich total anstrengend.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren