Doppelt verliebt und keiner will mich

Benutzer158470  (26)

Ist noch neu hier
Hallo ihr lieben,

ich hab mal wieder ein Problem. Ich bin verliebt in meine zwei besten Freunde. R sagt er liebt mich auch und wir passen perfekt zusammen. Haben zur Zeit eine F+ obwohl sich im Falle einer Beziehung nichts ändern würde. Aber er will mich einfach nicht.

Das größere Problem macht mir O. Er ist für mich wie ein Bruder und ich liebe ihn schon ein ganzes Jahr. Als ich ihm das damals sagte, hat die Freundschaft sehr gelitten. Inzwischen sind wir bessere Freunde als jemals zuvor. Doch die Liebe zu ihm macht mich seelisch kaputt. Ich hab keine Ahnung wie ich damit umgehen soll.

Ich hoffe ihr habt einen Rat für mich.
LG
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
ich hab mal wieder ein Problem
Nöö, hast Du nicht. Du hast immer noch das gleiche Problem. :zwinker:

Bist Du sicher, dass Du in beide verliebt bist? Also, so wirklich verliebt, mit Schmetterlingen im Bauch und Kribbeln und Sehnsucht und dem ganzen Kram? Oder verwechselst Du Verliebtsein nur mit dem angenehmen Gefühl, gemocht u/o begehrt zu werden? In O hast Du Dich anscheinend ja auch erst verliebt, als er was von Dir wollte (siehe April).

Ich würde an Deiner Stelle erstmal den Kontakt zu beiden Jungs abbrechen. Wirklich abbrechen. Um mal zu sehen, wie es Dir ohne sie geht und um mal Deine Gedanken und Gefühle etwas zu sortieren.
 

Benutzer158470  (26)

Ist noch neu hier
Leider habe ich bei beiden das volle Programm. Und zumindest mit O lässt sich der Kontakt nicht abbrechen da wir uns mindestens 3x in der Woche sehen. Hobbybedingt
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
Ich hab keine Ahnung wie ich damit umgehen soll.
Einfach sein lassen.
mx11.gif
Gibt ja auch andere Männer.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren