Fußball Diskussion zur Bundesliga-Saison 2012/2013

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

Benutzer

Gast
Seit wenigen Tagen wird hier nur noch gejammert, mimimimi. Selbst wenn eine Mannschaft zusammengekauft ist - was durch das Transfergeschäft eigentlich bei jedem Verein der Fall ist - muss diese dann eben auch noch gut zusammen spielen. Bayern war letztes Jahr drei Mal Zweiter, da scheint also etwas nicht so gut gelaufen zu sein wie in diesem Jahr. Diese Steigerung kann man nicht erkaufen, die ist akribische Arbeit.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
RB Leipzig ist gerade in die dritte Liga aufgestiegen. Die Bayern zittern schon... :whistle:
 
G

Benutzer

Gast
Seit wenigen Tagen wird hier nur noch gejammert, mimimimi. Selbst wenn eine Mannschaft zusammengekauft ist - was durch das Transfergeschäft eigentlich bei jedem Verein der Fall ist - muss diese dann eben auch noch gut zusammen spielen. Bayern war letztes Jahr drei Mal Zweiter, da scheint also etwas nicht so gut gelaufen zu sein wie in diesem Jahr. Diese Steigerung kann man nicht erkaufen, die ist akribische Arbeit.

Aber Bayern ist eben böse und deswegen ist es eben nicht so wie in anderen Vereinen :zwinker:
Es ist nicht schlimm, wenn Dortmund den armen Leverkusenern Sokratis und vielleicht auch de Bruyne wegkauft, weil Dortmund nicht Bayern ist.
Und wenn Bayern Dortmund den Götze abkauft verlieren alle den Verstand :grin:
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Es ist nicht schlimm, wenn Dortmund den armen Leverkusenern Sokratis und vielleicht auch de Bruyne wegkauft, weil Dortmund nicht Bayern ist.

Wieso weggekauft?
Der gehörte Bremen und wollte nun mal lieber zu Dortmund als zu Bremen. (Leverkusen war wohl zu geizig)
De Bruyne gehört Chelsea..
Ich könnte die Kritik verstehen, wenn Dortmund Kießling oder Bender kaufen würde.
Aber die beiden Clubs haben nunmal ähnliche Vorstellungen von einem Kader (junge, talentierte Spieler) und dementsprechend ist es dasselbe Jagdgebiet.



Nächste Saison Dortmund II gegen RB Leipzig :smile:
 
G

Benutzer

Gast
Bayer und Sokratis waren schon einig :zwinker:
Und dann macht Dortmund eben etwas Geld locker und für Sokratis ist die Perspektive besser.
Wenn man so will ist Sokratis dem Geld gefolgt. Und hätte Bayern 15 mio. geboten, wäre er wohl zu Bayern gegangen und die Gelben hätten sich aufgeregt und zwar aus demselben Grund weswegen sich Leverkusen jetzt aufregt.
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Ich glaube nicht, dass die Stars bei Bayern weniger verdienen als bei Dortmund. (Nettogehalt, Prämien mal außen vor)
In der Ablöse war Völler wohl zu geizig..
Natürlich ist die Perspektive besser, er kann halt sofort spielen (solange Pische ausfällt), bei Bayer wäre das nicht der Fall.
Sollen sie halt ne Unterschrift drunter machen, dann können sie sich beschweren.
Aber mündliche Zusagen taugen in dem Geschäft doch schon lange nix mehr, frag mal Kalle nach Vidal :zwinker:

Nein, hätten die Gelben nicht :zwinker:
 
G

Benutzer

Gast
Dann hätte Watzke halt gesagt "ganz schlechter Stil" und "das gehört sich nicht für jemanden, der ohnehin schon kadermäßig so gut bestückt ist wie der FCB "

Und hier gäbe es wieder so eine schöne Diskussion über das asoziale Bayern :grin:
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Quark. Ist doch nicht vergleichbar, Dortmund ist bei Sokratis und de Bruyne nur Werder und Chelsea Rechenschaft schuldig. Sicher nicht Bayer.

Bayern hat bei nem Spieler die AK gezogen (was nicht verwerflich ist), sich aber nicht bei der Vereinsführung gemeldet. Was verfahrenstechnisch korrekt ist, aber moralische Schwächen offenbahrt.

Wer am Tag des größten Vereinstriumphes auf dem Marienplatz nichts besseres zu tun hat, als "BVB Hu..." anzustimmen, von dem sollte man dann vielleicht doch nicht soviel erwarten.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wieso? Unsere zweite Mannschaft hat den Aufstieg in die dritte Liga leider knapp verpasst...
Knapp ist gut gesagt. Ihr steht 7 Punkte hinter 1860 in der Abschlußtabelle. :tongue:

... und wieso, weil RB schließlich in die BL und da natürlich gleich in die CL will. Die wollen immerhin an den Bayern vorbei ziehen. Traut sich ja sonst keiner.
Die machen das nach einem alten DDR Motto. Überholen ohne Einzuholen. :grin:
 

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Wer am Tag des größten Vereinstriumphes auf dem Marienplatz nichts besseres zu tun hat, als "BVB Hu..." anzustimmen, von dem sollte man dann vielleicht doch nicht soviel erwarten.
Leider gab es gestern in Berlin sogar die VfB Variante. :schuettel: Grundsätzlich finde ich das auch sehr peinlich und distanziere mich davon. Aber das, was gegen Ende der TV Übertragung zu sehen war, ist nur ein Teil der Erfolgsfans und spiegelt nicht die gesamte Bandbreite wieder.
Knapp ist gut gesagt. Ihr steht 7 Punkte hinter 1860 in der Abschlußtabelle. :tongue:
Arrogant wie wir nun mal sind, zählen seit dieser Saison einstellige Abstände als knapp. :zwinker: :grin:
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Die Nationalelf bietet gerade Komik vom Feinsten... :ROFLMAO:

Man sollte die armen Jungs auch endlich in den Urlaub lassen.
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Geht halt nicht ohne Adler und Westermann...
 
L

Benutzer

Gast
Gut, dass die BVB-Stars und -Spieler absolute Vorbilder sind, wenn es um Hohn und Spott für Rivalen geht :rolleyes:

Ecuador war doch der stärkste Gegner, hieß es neulich noch? :grin:
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Jemand das U21 Spiel gestern gesehen?

Die DFB orientiert sich wohl am spanischen Verband, sodass auch die u-Mannschaften das gleiche Konzept der A-Elf spielen.
Anders kann ich mir diese Defensivschwächen echt nicht erklären.
Sieht genauso aus wie in der A-Elf, offensiv top und defensiv so wackelig, dass unter Druck direkt Tore/Chancen entstehen.
Und warum so ein Antifußballer wie Mlapa/Lasogga Volland vorgezogen werden, naja..ich weiß auch nicht.
 
L

Benutzer

Gast
Naja, nicht unerwähnt darf man aber lassen, dass sowohl das 0:1 als auch das 0:2 Torwartfehler erster Güte waren. Dazu kommt dann noch, dass bei den Niederländern alle, bis auf der Torwart, schon in der A-Elf gespielt haben, dort teilweise sogar Stammspieler sind und die erste Mannschaft fürs Turnier auf sie verzichtet. Bei uns dürften ja auch noch so Hobbykicker wie Draxler und Götze mitmachen.
Was ich nur nicht verstehe ist, warum man so zwanghaft umbaut: Jantschke muss auf links verteidigen, obwohl er das nicht wirklich kann und rechts ne klasse besser spielt und Ostrzolek, der jetzt ne richtig gute Saison gespielt hat, darf gar nicht erst mit.
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Sehr gut, Aki :smile:

Und nun Lewy für de Bruyne + 10 Mio nach Chelsea verscherbeln :grin:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren