Fußball Diskussion zur Bundesliga-Saison 2012/2013

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

Benutzer

Gast
Wenn der Berater sich äußert, möchte er bei anderen Interessenten vielleicht eine höhere Ablöse und ein höheres Gehalt erzielen. Ich glaube, da ist noch nichts klar und es wird noch gepokert.
 
L

Benutzer

Gast
Abwarten und Tee trinken, wie der Ostfriese zu sagen pflegt. Am Dienstag und Mittwoch haben nicht nur zwei gute Teams gewonnen, sondern auch zwei gute verloren.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Na denn...
smilie_trink_199.gif
 
G

Benutzer

Gast
Wenn der Berater sich äußert, möchte er bei anderen Interessenten vielleicht eine höhere Ablöse und ein höheres Gehalt erzielen. Ich glaube, da ist noch nichts klar und es wird noch gepokert.

Darf ein Berater eigentlich so viel an die Öffentlichkeit weitergeben ?
Wenn Lewandowsky Dortmund verlässt, dann darf dieser Typ das doch nicht überall rumerzählen:cautious:
 

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Typisch für unsere Medienlandschaft, dass der "Fall" Rumenigge nun ausgegraben und im Versuch Auflage/Umsatz zu machen ans Tageslicht gebracht wird. Wäre Hoeneß ein ehrlicher Steuerzahler hätten wir von der Zollgeschichte ziemlich sicher nie erfahren. Im Vergleich ist das nämlich wirklich eine Petitesse.
Karl-Heinz Rummenigge wurde am 7. Februar 2013 auf dem Münchner Flughafen kontrolliert, als er durch den grünen Ausgang („Nichts zu verzollen“) gehen wollte. Die Beamten fanden in seinem Handgepäck zwei wertvolle Rolex-Uhren. Der Vorwurf lautet, Rummenigge habe die vorgeschriebenen 19 Prozent Einfuhr-Umsatzsteuer nicht entrichtet. Rummenigge habe angegeben, die gebrauchten Uhren hätte ihm ein Freund in Katar geschenkt.
Rummenigge hatte offenbar geglaubt, das Gastgeschenke steuerfrei seien. Ein Irrtum: Alles über 450 Euro muss verzollt werden. Rummenigge hat inzwischen die fällige Zollgebühr auf den geschätzten Ist-Wert der Chronometer (in Höhe der deutschen Mehrwertsteuer) bezahlt. Ob noch eine Geldbuße fällig wird, ist offen.
Nach BILD-Informationen will der Bayern-Boss die Uhren für einen guten Zweck spenden oder versteigern.

Das sind nun wirklich quasi alltägliche Vorgänge an deutschen Flughäfen, wie sie von "kleinen Leuten" ebenso begangen werden. Gibt genügend Menschen, die sich in Übersee günstig z.B. mit Apple Produkten oder Maßanzügen etc. usw. usf. eindecken und es darauf anlegen, nicht vom Zoll erwischt zu werden.
Wer frei von Sünde ist, der werfe in diesem Fall den ersten Stein...


edit: P.S. Diesen Beitrag hätte ich auch exakt so verfasst, wenn es sich nicht um KHR, sondern einen beliebiegen, anderen BuLi Manager/-Vorstand handeln würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Das sind nun wirklich quasi alltägliche Vorgänge an deutschen Flughäfen, wie sie von "kleinen Leuten" ebenso begangen werden.
Off-Topic:
Inhaltlich hast du recht, nur zwei wertvolle Rolex hat nun nicht jeder zu versteuern. :zwinker:

Wie ich den Fall sehe, hilft da nur noch den FC Bayern aufzulösen und als Regoinalligist wieder neu anzufangen.
In Leipzig wird das auch ständig praktiziert. VfB Leipzig jetzt wieder Lok Leipzig, Sachsen Leipzig jetzt wieder Chemie Leipzig und mittendrin das Retortenbaby RB Leipzig.
Diese Saison die drei Titel abfassen und da es besser nicht mehr geht den Verein auflösen und als
"FC München Wir-wollen-alle-Titel" wieder neu anfangen. :thumbsup:
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Typisch für unsere Medienlandschaft, dass der "Fall" Rumenigge nun ausgegraben und im Versuch Auflage/Umsatz zu machen ans Tageslicht gebracht wird. Wäre Hoeneß ein ehrlicher Steuerzahler hätten wir von der Zollgeschichte ziemlich sicher nie erfahren. Im Vergleich ist das nämlich wirklich eine Petitesse.
Schon richtig. Andererseits: Rummenigge hat nunmal den Zoll beschissen, und wenn es eben Typen sind, die sich immer nach außen als Saubermänner und als moralisch überlegen geben, dann müssen sie auch danach handeln - oder mit der Berichterstattung leben, wenn sie es nicht tun.
Wenn's noch einen Dritten erwischt, dann könnte das für eine bestimmte Geisteshaltung sprechen...

Und wenn die Bayern, die ja sooooo schlau sind, es nicht spätestens von Christian Wulff gelernt haben: Wer mit der BILD im Fahrstuhl nach oben fährt (und das tun die Bayern seit Jahrzehnten so regelmäßig, dass man meinen könnte, BILD sei deren Stadionheft), der fährt auch wieder mit nach unten... und Krokodile lassen sich vielleicht mit Futter halten, aber nie zähmen.

Wie ich den Fall sehe, hilft da nur noch den FC Bayern aufzulösen und als Regoinalligist wieder neu anzufangen.
Geht nicht - dann müssten die Bayern-Funktionäre ja wieder Steuern zahlen...[DOUBLEPOST=1367076461,1367061788][/DOUBLEPOST]Sagt mal, will eigentlich irgendwer in die Europa League? Gladbach nicht, der HSV nicht, Freiburg nicht... Das ist fast wie Sexualkundeunterricht in der Schule, wo die Lehrerin eine peinliche Frage stellt, alle irgendwo in die Gegend gucken, um ja nicht antworten zu müssen, und der, der am langsamsten wegguckt, kriegt die Arschkarte. Ich könnte fast wetten, Schalke und HSV spielen unentschieden und Mainz schlägt Frankfurt.
 
L

Benutzer

Gast
Wir Augsburger würden wollen... Aber wir haben ne zu schlechte Hinrunde gespielt :hmm:
 

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Wie ich gerade lese ist Michael Ballack 2010 wegen dem gleichen Vergehen wie KHR zu einer Geldstrafe von 70.000€ verurteilt worden. Er hatte eine Handtasche (für seine Frau) im Wert von 2000€ nicht verzollt.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Mit echtem Mittelstürmer macht das doch richtig Spaß zuzugucken. :thumbsup:

Meine Gedanken sind schon wieder auf den Freitag in Gladbach gerichtet, denn erst dort können wir einen großen Schritt Richtung 4. Platz machen oder eben meine Nerven bis zum letzten Spieltag strapazieren.
 
L

Benutzer

Gast
Nächste Woche noch ein Grottenkick gegen Wolfsburg und dann ist das Thema Europa League hoffentlich bald erledigt und Mancienne, Bruma, Rajkovic und Westermann suchen sich neue Klubs.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Echt? Dir macht es Spaß zuzusehen, wie ein Bodybuilder einem Säugling den Schnuller klaut? Mit dem Problem würde ich mal beim Psychologen vorsprechen... :rolleyes:
Na komm jetzt. :tongue:
Nachdem der HSV das Spiel zum wichtigsten Spiel der letzten drei Jahre erklärt hatte und dann auch noch mit 1:0 in Führung geht, da haben wir zumindest fünf Minuten ziemlich blöd aus der Wäsche geguckt.
Immerhin dieser Jiracek ging mir bis zum 3:1, als ihn Raffael vernaschte, gehörig auf den Geist, der wollte sich einfach nicht mit einer Niederlage abfinden. :hmm: Danach war dann auch bei ihm Ruhe.
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
und Mancienne, Bruma, Rajkovic und Westermann suchen sich neue Klubs.
Die Aussage ist mir zu pauschal. Ja, der HSV hat die fünftschlechteste Defensive der Liga. Aber das sind eben nicht nur die Innenverteidiger, dazu gehören auch die Außenverteidiger, die mit eigenen Stellungsfehlern und zu langsamem Attackieren des Gegners Folgefehler der Innenverteidigung wie zu weites Verschieben auslösen (zum Beispiel beim Lakic-Doppelpack gegen Frankfurt - klassisches Beispiel dafür). Auch das Mittelfeld gehört dazu, beispielsweise die Fehlpässe eines Milan Badelj oder schlechtes Umschalten bei Ballverlusten.

Aber es ist nicht nur die Defensive. Der HSV hat auch die sechstschlechteste Offensive der Liga mit gerade einmal 37 Toren, von denen 22 auf das Konto von nur zwei Spielern gehen. Der HSV hat ebenso viele Tore wie Düsseldorf und Hoffenheim. Der einzige Grund, warum der HSV nicht in der Abstiegsregion steht, ist das Glück, dass auch aus vielen schlechten Spielen (die Zahl der guten Partien lässt sich an einer Hand abzählen) Punkte geholt wurden, wie gegen Düsseldorf letzte Woche.

Das liegt nicht nur an miesen Standardsituationen (4 Tore von 3 Abwehrspielern, 2 davon gegen Bayern), sondern auch an unzureichend nach vorn agierendem und zu unentschlossenem Mittelfeld (5 Schützen teilen sich 10 Treffer).

Der HSV ist so schlecht, wie er spielt, und er spielt schlechter, als er in der Tabelle steht. Und er spielt genauso schlecht, wie seine Vereinsführung ist.
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Und wieder mind. 6 Monate meiner Lebenszeit eingebüßt :upsidedown:

Finaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaale :bier:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren