Fußball Diskussion zur Bundesliga-Saison 2012/2013

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Abwarten, vielleicht steht's heute Abend aus deiner Sicht ja 1:7, soll deutschen Mannschaften in der CL ja schon passiert sein :tongue:

Und?

Wir haben nicht für 70 Mio neue Spieler eingekauft, sind nur eine regionale Sache und haben keine internationale Erfahrung :tongue:

Sowas wie in Weißrussland darf einem globalen Club mit CL Titel Ambitionen und einer Masse an Weltklassespielern nicht passieren :grin:
 
L

Benutzer

Gast
Dagobert_Duck schrieb:
Sowas wie in Weißrussland darf einem globalen Club mit CL Titel Ambitionen und einer Masse an Weltklassespielern nicht passieren

Eine Blamage war das, aber am 6. CL-Spieltag kann dem FCB die - bis auf die verlorenen Gelder - egal sein. Genauso, wenn sie es ins Endspiel schaffen.[DOUBLEPOST=1349296530,1349258309][/DOUBLEPOST]Witz-Elfer des Jahres, Man City-BVB.
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Ach Mist.
Das mit dem Elfer ist natürlich ärgerlich, aber cih bin mit dem Punkt zufrieden.
Viel viel mehr als wir erwarten konnten und in der letzten Saison hätte man so ein Spiel 3:0 verloren -.-´

Gut zu sehen das auch Aguero,Dzeko und Silva nix treffen ;D

4 Punkte sind geil in der Gruppe und ich denke das man mit so einer Leistung auch Madrid vllt zu Hause ein Pünktchen klauen kann :smile:
Und City zu Hause sollte mit so einer Leistung auch machbar sein, die hatten im Spiel selber außer langen Bällen eigentlich keine Ideen.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Langsam wird es ein schlechter Witz. Die Franzosen schießen genau zweimal aufs Tor und beide Dinger sind drin.
Warum stellt der Stevens nicht gleich einen Feldspieler ins Tor, dann hätten wir heute sogar zwei Feldspieler mehr gehabt.
Mal sehen wie der Unsinn noch weiter geht. Fußball ist wirklich was für Vollidioten und ich mittendrin. :kopfwand:
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Witz-Elfer des Jahres, Man City-BVB.
Nö, kann man geben. Überleg mal, was Du gesagt hättest, wäre die Situation mit umgekehrten Vorzeichen passiert, Lewandowski hätte geschossen und Kompany so abgewehrt - da hättest Du gefragt, warum es keinen Elfmeter gegeben hätte, hätte Kralovec nicht gepfiffen...

Langsam wird es ein schlechter Witz. Die Franzosen schießen genau zweimal aufs Tor und beide Dinger sind drin.
Und da sage noch einer, Huub Stevens sei ein defensiver Trainer... :whistle:

Fußball ist wirklich was für Vollidioten und ich mittendrin. :kopfwand:
Geh zum Frauenfußball. Essen-Schönebeck soll ja ganz ansprechend sein... Sind aktuell immerhin Dritter hinter Frankfurt und Gütersloh (allerdings mit zwei Spielen mehr als Turbine, die ja in der CL gegen Standard Liege spielen mussten). Nächstes Spiel allerdings erst am 14. gegen CL-Teilnehmer Wolfsburg, gestern haben sie in Jena nur 1:1 gespielt. Oder fahr nächsten Mittwoch nach Leverkusen, da spielen sie Derby gegen Duisburg (gestern 4:0 gegen SiFi). Witzigerweise gibt's das gleiche Spiel Sonntag schon - im DFB-Pokal. Die SGS muss nach Potsdam. Oder ist Dir Gladbach lieber? Die spielen zuhause gegen den SC Sand.
Ich pfeif mir da Oldesloe gegen Leipzig rein... Und danach Oldesloes Zweite gegen SVHU. Und danach Hagen Ahrensburg gegen Neuenbrook/Rethwisch. Ein Tag, drei Spiele, 11 Stunden auf Tour... :cool:[DOUBLEPOST=1349308561,1349307630][/DOUBLEPOST]

Aber der HSV hat ja mit Montpellier auch so seine schlechten Erfahrungen gemacht... Nicht wahr, Lenny?
UI-Cup '99... Von denen spielen auch nur noch Ingo Hertzsch, Fabian Ernst und Dimitrios Grammozis.
 
L

Benutzer

Gast
BigDigger schrieb:
Überleg mal, was Du gesagt hättest, wäre die Situation mit umgekehrten Vorzeichen passiert, Lewandowski hätte geschossen und Kompany so abgewehrt

Naja, der Ball springt ihm aus sehr kurzer Distanz an den Arm, den er sich ja schlecht abhacken kann. Allerdings macht sein Arm eine reflexartige Bewegung, die aussieht, als wolle er den Ball mit der Hand abwehren, das stimmt. Wie Olli Kahn sagte: Darüber können wir jetzt noch 'ne Stunde diskutieren. Generell hatte der BVB 1.000 Chancen, da muss man den Sack eben zumachen. Dann tut auch so ein Elfer nicht weh.

Was mich geärgert hat, dass mittlerweile bei jeder strittigen Szene ein "TV-Experte" einwirft, dass "man diese Regel mal überdenken sollte". Dann kann man auch gleich das Spiel neu erfinden, wenn immer alles überdacht werden soll, was gegen eine deutsche Mannschaft gepfiffen wird.

Übrigens: Balotelli nach dem Treffer, das war genial :grin:

BigDigger schrieb:
Aber der HSV hat ja mit Montpellier auch so seine schlechten Erfahrungen gemacht... Nicht wahr, Lenny?

Ohja... Zweimal 1:1 und ein verlorenes Elferschießen...
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ohja... Zweimal 1:1 und ein verlorenes Elferschießen...
3 Schützen, keiner trifft... Von denen weiß ich allerdings nur noch Groth und Panadic. Wer war der dritte? Yeboah?
Ich weiß nur noch, damals gab's noch kein Dach, aber wenigstens Stehplätze.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Geh zum Frauenfußball.
Die Idee ist gar nicht so schlecht. Ich frage mich schon seit Jahren, warum ich als stockheteroer Junge irgendwelchen Männern beim Spielen zugucke. Rein vom Verstand her ist das wohl nicht zu verstehen, denn das ist ein Virus, den ich gerne loswerden würde. :hmm:
Vor kurzem in der Arena standen zwei ca. 60-jährige Männer in meiner Nähe und regten sich so tierisch über das Geschehen auf, da habe ich nur gedacht, so möchtest du mal nicht enden. :rolleyes:
 
L

Benutzer

Gast
Ein frühes Urteil, aber zwei der vier Europa League-Teilnehmer scheinen das Niveau für den Wettbewerb nicht zu besitzen, schade!
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ein frühes Urteil, aber zwei der vier Europa League-Teilnehmer scheinen das Niveau für den Wettbewerb nicht zu besitzen, schade!
Naja, bei Stuttgart isses der Labbadia-Effekt. Den kennen HSV-Fans auch.
Und Gladbach leidet massiv unter dem Weggang von Reus, Dante und Neustädter. Xhaka ist noch nicht soweit, de Jong kommt langsam rein, aber defensiv kann Dominguez eben Dante nicht gleichwertig ersetzen. Und Favre hat sich den Kader-/Taktikumbau leichter vorgestellt. Dazu dann noch die Neubelastung mit verpasster CL-Quali und jetzt Europa League...
Denk mal an den HSV vor der CL-Saison 2000/2001: Ernst, Grammozis, Gravesen weg, dafür kamen Heinz, Barbarez, Ketelaer und Kientz. Im Winter war der HSV Zehnter, am Saisonende nur Dreizehnter, trotz Nachkäufen von Fukal und Ujfalusi. Zieh da nochmal die Hälfte der Tore von Barbarez (22) ab, dann... Verstehst, was ich meine.
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Ich habe das Gefühl, dass mein BVB heute Nachmittag den Meistertitel klar macht :smile:
Gewinnt Bayern nämlich, dann sind wir quasi "sicher" Meister 12/13 :tongue:
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Klar.

Kuba fällt scheinbar 4-6 Wochen wegen einer Bänderverletzung aus.
Bei Hummels wird ähnliches vermutet.
Bender kriegt (wieder mal) voll auf die Fresse.

Lewy wird ein Elfer verweigert, dafür aber Stürmerfoul gepfiffen oO
Stindl hätte für das Foul an Götze Rot kriegen müssen.
Oder zumindest hinterher die Gelb/Rote als er Schmelzer umsenst..

Ich könnte den ganzen Tag so weitermachen..
 
L

Benutzer

Gast
Dortmund fehlt momentan einfach die Klasse der letzten zwei Jahre. Bei 17 zu 16 Fouls muss man sich über eine Treter-Mentalität nicht beschweren. In der zweiten Hälfte stand Dortmund nicht mehr sicher, der nicht gegebene Elfer war Pech. Aber wie gegen Manchester City darf man sich am Ende über eine Entscheidung nciht beschweren, wenn man einige Hundertprozentige liegen lässt.
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Mir geht es nicht um die "normalen" Fouls, ich finde da waren von Hannovers Seite aus ne Menge Ellenbogen im Spiel, eher so kleine Nickligkeiten die Gagelmann nicht abgepfiffen hat.
Natürlich hätte man 2:0 gewinnen müssen, hätte Pische den versenkt wäre Hannover sicher nicht mehr so gekommen.
Darüber reg ich mich auch nicht auf..

Eher über den Rest :grin:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren