Diskussion zum Thema Fremdgehen

Benutzer56915 

Verbringt hier viel Zeit
wieso muss der betrogene das aus rache machen? es gibt ja auch die die es gar nicht machen und nur weg gehen mit freunden kumpels oder bekannten.

wieso der betrüger das denkt weiss ich nicht, aber er weiss wie er bzw. sie es dem anderen angetan hat.

also wenn einer sowas macht, dann sollte man den mut haben es dem anderen zu sagen, egal was für konsequenzen das mit sich zieht.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
wieso muss der betrogene das aus rache machen? es gibt ja auch die die es gar nicht machen und nur weg gehen mit freunden kumpels oder bekannten.

Selbstverständlich. Hier geht es ja auch nicht darum, dass der Betrogene tatsächlich selbst noch betrügt. Aber der Betrüger glaubt das eben, weil er selber weiss (oder zu wissen glaubt), wie einfach es doch ist, seinen Partner zu hintergehen.

->ich glaub der betrüger ist shcon geug gestraft, wenn er sich seiner schuld bewusst ist.

Mein Mitgefühl für den Betrüger und sein schlechtes Gewissen hält sich ehrlich gesagt extremst in Grenzen.

Und um Strafe geht es ja nicht. Der Betrogene tut ja effektiv nichts, und der Betrügende ist einfach irrational eifersüchtig und kontrollierend, obwohl er dafür - eigentlich - nicht eine Sekunde lang einen Grund hätte.

Ein harmloser Partner ist deshalb meistens wenig eifersüchtig (im Rahmen "normaler" Eifersucht, krankhafte Eifersucht hat vielleicht andere Gründe), ein nicht ganz so harmloser Partner tendenziell eifersüchtiger. Meine Theorie von den sehr eifersüchtigen Menschen ist ja, dass sie Angst haben, ihr Partner könnte genauso sein, wie sie selbst.

Es gibt natürlich Ausnahmen zu jeder Regel, aber ich denke, an obiger Theorie ist viel Wahres dran.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren