Disco: Antanzen, Anmachen, Angst

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Am Besten läuft es in der Disse, wenn man nicht auf Zwang ein Mädel kennenlernen muss, einen guten Pegel hat (nicht zu viel), die Musik und das Ambiente stimmt, die Leute nicht zu assig sind und du gute, auch zappelfreudige Kumpels dabei hast. In dieser Konstellation hatte ich schon sehr geile Abende.

Wenn man in einen Schuppen geht, dann sollte man sich einfach keine Gedanken machen. Niemand guckt wirklich darauf, ob jemand tanzen kann. Wenn jemand Spaß hat, dann bewirkt das generell eine gute Ausstrahlung - und niemand achtet darauf, ob du die richtigen Tanzschritte oder was auch immer kannst.

Am wichtigsten ist allerdings aus meiner Sicht, dass du dir einen Laden aussuchst, in dem vorwiegend deine präferierte Musik läuft, sonst wirst du keinen Spaß haben. Wenn man mich in einen R&B-Tempel mitschleift, dann würde ich auch greisgrämig in der Ecke hocken...

Und was die Frauen angeht. Wenn du auf der Fläche Spaß hast, merkst du völlig von alleine, ob irgendeine davon was mit dir anfangen könnte. Darfst halt nur nicht erzwungen danach suchen und musst dich trauen, den ersten Schritt zu machen - Ich bin in Zweitgenanntem ein totaler Amateur.
 

Benutzer84088 

Verbringt hier viel Zeit
Am Besten läuft es in der Disse, wenn man nicht auf Zwang ein Mädel kennenlernen muss, einen guten Pegel hat (nicht zu viel), die Musik und das Ambiente stimmt, die Leute nicht zu assig sind und du gute, auch zappelfreudige Kumpels dabei hast. In dieser Konstellation hatte ich schon sehr geile Abende.

Wenn man in einen Schuppen geht, dann sollte man sich einfach keine Gedanken machen. Niemand guckt wirklich darauf, ob jemand tanzen kann. Wenn jemand Spaß hat, dann bewirkt das generell eine gute Ausstrahlung - und niemand achtet darauf, ob du die richtigen Tanzschritte oder was auch immer kannst.

Am wichtigsten ist allerdings aus meiner Sicht, dass du dir einen Laden aussuchst, in dem vorwiegend deine präferierte Musik läuft, sonst wirst du keinen Spaß haben. Wenn man mich in einen R&B-Tempel mitschleift, dann würde ich auch greisgrämig in der Ecke hocken...

Und was die Frauen angeht. Wenn du auf der Fläche Spaß hast, merkst du völlig von alleine, ob irgendeine davon was mit dir anfangen könnte. Darfst halt nur nicht erzwungen danach suchen und musst dich trauen, den ersten Schritt zu machen - Ich bin in Zweitgenanntem ein totaler Amateur.

ja, vllt lag es auch echt an der musik... wenn man die texte nicht kennt, melodie unbekannt und rhythmus doof ist, dann fällt das tanzen wirklich schwer... ich war ja schon das ein oder andere mal auf der tanzfläche... aber da gings wirklich gar nicht. völlige blockade.
 

Benutzer24228  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Am Besten läuft es in der Disse, wenn man ...einen guten Pegel hat (nicht zu viel)...


Hm,... wirklich schade, dass ich nichts trinke.
Vllt würde mir das auch weiterhelfen.

Naja, mal schauen. Entweder fang ich wieder an, um Frauen kennen zu lernen, oder ich mach einfach so weiter :zwinker:

Der Rest ist in Ordnung und dem stimm ich auch zu.

Gruß,
 

Benutzer84088 

Verbringt hier viel Zeit
Hm,... wirklich schade, dass ich nichts trinke.
Vllt würde mir das auch weiterhelfen.

Naja, mal schauen. Entweder fang ich wieder an, um Frauen kennen zu lernen, oder ich mach einfach so weiter :zwinker:

Der Rest ist in Ordnung und dem stimm ich auch zu.

Gruß,

bei mir reicht der alk meist auch erst aus, wenn ich unmittelbar vorm kotzen bin...
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hm,... wirklich schade, dass ich nichts trinke.
Vllt würde mir das auch weiterhelfen.

Naja, mal schauen. Entweder fang ich wieder an, um Frauen kennen zu lernen, oder ich mach einfach so weiter :zwinker:

Der Rest ist in Ordnung und dem stimm ich auch zu.

Gruß,

Jetzt schon wieder dieser unterschwellige moralische Zeigefinger gegen den pösen, pösen Alkohol. Es ist einfach meine persönliche Erfahrung. Wenn ich weggehe, also in eine Disco beispielsweise, dann machen ein paar Bierchen einfach lockerer. Ich werde dann kontaktfreudiger, insgesamt positiver und ich sehe das als nicht sonderlich schlimm an. Es ist halt nicht normal, dass man an einem Abend so viele Leute kennenlernt, usw. (zumindest nicht für mich). Solange es meine Stimmung nicht drückt, ich aggressiv werde und mich bewegungs- und artikulationsunfähig pichel, ist doch alles im grünen Bereich. Und dazu kommt es bei mir eigentlich nie.

Wenn du mich für einen Alkoholiker hältst, weil ich am Wochenende was trinke, dann tu es - Das ist mir egal!

Ich stimme dir auch zu, dass es Leute gibt, die ohne Alkohol genau so viel Spaß haben, das finde ich auch gut. Wenn du dazugehörst, Respekt! Ich habe aber einfach keine Lust dazu.
Es sind so viele völlig verschiedene Menschen jeglicher Persönlichkeit auf engstem Raum zusammengepfercht, da brauch man schon eine hohe Toleranzschwelle - Und die wächst bei fast allen mit dem Alkohol... wenn's man's übertreibt, fällt sie allerdings auch wieder in einen gefährlichen Bereich.

Und falls das in deiner Bemerkung im Subtext mitgeschwommen sein sollte: Dass ich Alkohol nicht verteufle ist sicher nicht der Grund dafür, dass ich keine abbekomme :zwinker:

bei mir reicht der alk meist auch erst aus, wenn ich unmittelbar vorm kotzen bin...

Das wiederrum ist problematisch. Wenn du mit glasigem Blick durch alle durchschaust und durch den Laden torkelst, dann interessiert sich keine Frau für dich.

Du musst auch einfach ausklinken, dass dir dein Aussehen nicht gefällt. Ich sehe auch scheiße aus, aber wenn es das schmale Studi-Budget erlaubt, gehe ich jedes Wochenende in einen netten Laden und hab meinen Spaß, weil mich die Meinung der anderen nicht interessiert und ich mit meinen Freunden Spaß habe.

Ich kann mich nur wiederholen, du alter Illuminat:
Such dir was aus, wo deine Mukke läuft. Dort sind auch nicht so viele Leute, die du insgeheim verachtest. :zwinker: Und vor allem, kannst du richtig abspacken. Wenn von Anderen zur Kenntnis genommen wird, dass du dein Ding machst und in deinem Element bist, obwohl dein Tanz eher einem epileptischen Anfall gleicht, dann wird dich dort niemand blöd anglotzen. Das wirst du eher, wenn du wie ne Wurst in der Ecke stehst.

Was hörst du für Musik, wenn ich fragen darf?
Sofern es nicht unbedingt Klassic oder Jazz ist, findet man in allen größeren Städten mehr als genug Discotheken für den persönlichen Geschmack.
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist vielleicht einer der wichtigsten Frage überhaupt!

Was magst du für Musik. Das beeinflusst die Tipps hier denke ich beträchtlich.

Zum Beispiel habe ich auch mal von Tanzschulen gehört! :zwinker:

Nein mal im Ernst, du möchtest tanzen lernen? Dann lern es. Geh in eine Tanzschule, gerade wenn du Richtung Schlager und Partymuke gehst von deiner Musik her. Frag ne Freundin von dir ob sie mitkommt. Du bekommst zum einen feeling für den Takt und ein Werkzeug wie du dich bewegen kannst. Das hilft meistens schon. Du machst einfach das gelernte und wenn du dann Spaß hast, dann wirst du dich auch zu anderer Muke bewegen können.

Im übrigen kann man zu den meisten Musikrichtungen auch Paartanz betreiben. Egal ob Schlager, Charts etc. wenn man nur will.
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
. Du machst einfach das gelernte und wenn du dann Spaß hast, dann wirst du dich auch zu anderer Muke bewegen können.

Im übrigen kann man zu den meisten Musikrichtungen auch Paartanz betreiben. Egal ob Schlager, Charts etc. wenn man nur will.

Zum 1. Absatz: Wenn man will, kann man sich überal zu bewegen.

Zum 2.: Wobei es in unserem Alter in einen normalen Disco wohl eher nicht der Fall ist. Die dort Paartanz betreiben und vier Quadratmeter Platz brauchen, nerven eher.

Die Frage nach seinem Musikgeschmack ist jedoch sehr wichtig. Wenn es jetzt eher nicht in die Richtung von Discomusik geht, dann gibt es immer noch andere Möglichkeiten außerhalb dieser, wie beispielsweise dein besagter Tanzkurs und diverse Veranstaltungen.
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Natürlich kann man sich zu allem bewegen und wenn man nur mal ne Tep macht und hin und her wippt. Sollte ja nur ein Vorschlag sein mit Tanzschule etc. das bringt ihm dann einfach Sicherheit.

Was Paartanz angeht ist das natürlich je nach Bereich schwierig. Wobei wenn die richtige Musik gespielt wird machen da auch mehr Leute mit und dann ist es normal.

Einfach mal ausprobieren!!
 

Benutzer24228  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hä? Bowlen??

Wieso für nen Alki halten? Mir doch egal, wer sich was wohin schüttet.

Ging nur darum, dass ich eben ohne den ganzen Alk klar komme und von der Aussage nicht viel gehalten habe.

Wenn du damit doch klar kommst, mach es und habe Spaß.

Wollte eben auch schreiben, dass es ohne wunderbar funktioniert. Nicht, dass die Kinnas hier jetzt anfangen sich "Mut" anzutrinken und hoffen, so jmd kennen zu lernen.

Weißt, wie ich mein?

Gruß,
 

Benutzer10077 

Verbringt hier viel Zeit
derweil würd ich doch so gerne mitmachen und mich austoben. später dann auch mal mit den frauen tanzen oder welche kennen lernen, die immer soooo geil ihren arsch bewegen....
siehste und du nennst es tanzen! es gefällt dir nur weil sie ihren arsch im kreis drehen können! sie ihnen mal auf die füße!du wirst keinen tanzschritt erkennen!
Off-Topic:
ok, aber nur bei sehr wenigen!
 

Benutzer64042 

Verbringt hier viel Zeit
huhu 23,
einer fragte schon wie du sonst so drauf bist, ob es größere oder kleiner probleme gibt mit denen du dich herumschlägst. du sagst das es sich schon über 10 jahre hinzieht, mit deinem problem. weiter sagst du, dass du nicht abschalten kannst, an deiner stelle würde ich das jetzt nicht so auf die leichte schulter nehmen. es kann viele ursachen geben, ein erster möglicher schritt ist, deine körperlichen symptome (wie das nicht abschalten können) deinem hausarzt zu erzählen. das gefühl vielen dingen nicht gewachsen zu sein, kann viele ursachen haben, und einem gespräch mit nem allg. mediziner kann dir wege aufzeigen an die du vorher nicht gedacht hast. also keine scheu dich einem arzt anzuvertraun, dafür sind die da.

ich schlag das auch nicht aus heiterem himmel vor. habe selber auch erfahrung damit gemacht, und ärgere mich darüber, solange gewartet zu haben, um mit schlafstörung und anderen nervenden sachen zum arzt gegangen zu sein.

zweiter vorschlag ist, dir sachen zu suchen wo du erfolg hast. ich finde die tägliche dosis erfolg sollte neben der täglichen dosis spass fest ins grundgesetzt verankert werden und somit zu pflicht gemacht werden. es wirkt sich echt positiv auf die psyche aus, wenn du irgendwas machst wo du erfolgreich drin bist. idealerweise sind das dinge die du mit anderen menschen machen kannst und sich der erfolg durch die wiederholung einstellt. beispiele sind sport oder auch lernen.

hui soviel wollt ich garnicht schreiben, hoffe dich jetzt nicht erschlagen zu haben.
lg die jugend:schuechte
 

Benutzer84088 

Verbringt hier viel Zeit
huhu 23,
einer fragte schon wie du sonst so drauf bist, ob es größere oder kleiner probleme gibt mit denen du dich herumschlägst. du sagst das es sich schon über 10 jahre hinzieht, mit deinem problem. weiter sagst du, dass du nicht abschalten kannst, an deiner stelle würde ich das jetzt nicht so auf die leichte schulter nehmen. es kann viele ursachen geben, ein erster möglicher schritt ist, deine körperlichen symptome (wie das nicht abschalten können) deinem hausarzt zu erzählen. das gefühl vielen dingen nicht gewachsen zu sein, kann viele ursachen haben, und einem gespräch mit nem allg. mediziner kann dir wege aufzeigen an die du vorher nicht gedacht hast. also keine scheu dich einem arzt anzuvertraun, dafür sind die da.

ich schlag das auch nicht aus heiterem himmel vor. habe selber auch erfahrung damit gemacht, und ärgere mich darüber, solange gewartet zu haben, um mit schlafstörung und anderen nervenden sachen zum arzt gegangen zu sein.

zweiter vorschlag ist, dir sachen zu suchen wo du erfolg hast. ich finde die tägliche dosis erfolg sollte neben der täglichen dosis spass fest ins grundgesetzt verankert werden und somit zu pflicht gemacht werden. es wirkt sich echt positiv auf die psyche aus, wenn du irgendwas machst wo du erfolgreich drin bist. idealerweise sind das dinge die du mit anderen menschen machen kannst und sich der erfolg durch die wiederholung einstellt. beispiele sind sport oder auch lernen.

hui soviel wollt ich garnicht schreiben, hoffe dich jetzt nicht erschlagen zu haben.
lg die jugend:schuechte

also meine probleme sind eigentlich alle sozialer natur, werden dann evtl psychisch in form von stress und mangelndem selbstbewusstsein, was sich natürlich im körper zeigbar machen kann. erfolge habe ich schon, bloß bringt mich das nicht unbedingt weiter. evtl weiß ich sie nicht zu schätzen.
 

Benutzer64042 

Verbringt hier viel Zeit
ok, ich habe gerade einen antrag auf verhaltens therapie gestellt. nach dem mein psychologe seine diagnose gestellt hat. aber der erste schritt ist der gang zum hausarzt der dir ne überweisung zum psycho doc ausstellt.
du kannst einfach wegen dem hohen stress zum hausarzt gehen, achte aber darauf, dass er keine medikamentöse behandlung anstrebt. dann kriegst ne überweisung zum psycho doc, und kannst dir dann nochmal drüber klar werden ob du den schritt gehen willst.
letztendlich finde ich diesen weg halt am besten, zwar sind die tipps alle irgendwie zugebrauchen, aber für leute die auf soziale ebene probleme haben, meist nicht anwendbar. und wenn dann kann es auch leicht in die hose gehen, und die erfahrung ist nicht grad produktiv...
letztendlich musst du entscheiden was du tust, und wieviel du riskieren willst.
lg jugend
 
2 Woche(n) später

Benutzer32236 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir ist das aber ähnlich. Ich überlege immer zu sehr, ob das auch gut aussieht, wie ich mich bewege. Ich denk einfach zu viel darüber nach. Deswegen will ich auch nie tanzen. Das Problem ist dann nur, dass ich immer gefragt werde und dann schlecht "nein" sagen kann.
Also versuch ichs, aber mir ist es immer unangenehm...
Letztendlich will ich mich aber immer davor drücken.

lg
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren