Dinge, die man gemacht haben sollte?

Benutzer61901  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Mir ist gerade eine Frage eingefallen:

Welche sexuellen Dinge sollte man Eurer Meinung nach in seinem Leben mal probiert haben? Damit meine ich alles rund um das Thema Sex.
Ich weiß schon das da jeder andere Vorstellungen hat,
aber ich denke schon, dass viele der gleichen Meinung sind.


Also zb.: ONS, Sex mit jemandem der etwas fülliger ist, Sex mit eine Mann der sehr gut bestückt ist?
Jetzt dürft Ihr

Liebe Grüße :zwinker:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Sex gehabt zu haben:grin:
Alles andere ist von Mensch zu Mensch anders. Ein Homosexueller muss nicht schon mal mit einer Frau geschlafen haben, Jmd, der glücklich mit Blümchensex ist und nciht neugierig ist, muss nicht SM ausprobieren. Jmd, der nicht auf ONS steht keine ONS ausprobieren.
Aber wer kein Sex will, will keinen. Also alles offen:smile:
 

Benutzer61901  (37)

Verbringt hier viel Zeit
mm...naja es heißt ja immer so schön das man dinge gemacht haben muss um mit reden zu können :zwinker:
also denke ich sowohl blümchensex also auch wilderer sex sollte jeder mal getestet haben, SM ist da wohl schon eine stufe zu extrem. klar das sieht jeder anders...zb sollte jeder mal die klassischen stellunge ausprobiert haben :zwinker:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Nichts, wenn man dabei glücklich ist. Sex ist für mich Kür, nicht Pflichtprogramm
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
mm...naja es heißt ja immer so schön das man dinge gemacht haben muss um mit reden zu können :zwinker:
also denke ich sowohl blümchensex also auch wilderer sex sollte jeder mal getestet haben, SM ist da wohl schon eine stufe zu extrem. klar das sieht jeder anders...zb sollte jeder mal die klassischen stellunge ausprobiert haben :zwinker:

Finde ich nicht. Jedem das Seine. Heißt nicht, dass ich nichts ausprobieren will, ich experimentiere gerne:smile:
 
A

Benutzer

Gast
Was man gemacht haben "sollte" kann ich nicht sagen, aber was für mich persönlich interessant gewesen ist, war z.b.:
-Sex aus aufrichtiger gegenseitiger Liebe
-Sex mit jemandem, den ich erst 2 Stunden zuvor das erste mal gesehen hatte
-Sex im Freien
-Sex mit einem Bodybuilder
-Sex mit einem groß bestückten Mann
-OV mit einer anderen Frau
 
M

Benutzer

Gast
Dinge, die einem Spaß machen. Ob das nun ein sexloses Leben ist, in dem Sinne noch eine rein platonische Beziehung, ein ONS, eine Fickbeziehung oder eine ganz normale monogame Beziehung mit Sex aus Liebe - das sei jedem selbst überlassen.

Etwas tun, nur zum "mitzureden" find ich einfach nicht sinnvoll. Ich hatte noch nie Sex in der Missionarsstellung und finde mein Leben dennoch recht gut so, wie es ist :zwinker:
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke, ich fänds nur schade, wenn jemand sein ganzes Leben lang nie Sex mit einer Person hätte, die er liebt. Ansonsten seh ich da nix, was man gemacht haben "müsste". Vor allem nicht um mitreden zu können, nicht jeder redet ja über Sex. Ich hab z.B. von den meisten meiner Freundinnen keine Ahnung, welche Stellungen sie alle schon gemacht haben, die wollen darüber nicht so gern sprechen außer mit ihrem Partner. Und so gehts anderen Leuten sicher auch.
 
K

Benutzer

Gast
Mit jemanden zu schlafen, den man LIEBT (denn das ersetzt keine Sexpraktik der Welt).

Alles andere ist Ansichtssache.
 

Benutzer69524 

Verbringt hier viel Zeit
... nicht gemacht haben sollte, aber dinge, die ich gemacht haben will, um es selbst beurteilen zu können.

- oralsex aktiv & passiv (einfach, damit man weiß, ob man es mag oder nicht)
- die 'grundstellungen', also missionar, reiter, doggy
- sex mit jemandem, von dem man vllt gerade so den namen kennt
- sex mit liebe
- versöhnungssex
- quickie
- outdoorsex (aber in harmloser form, wie wald, see)
- animalischer/egoistischer sex, der auf orgasmus aus ist
- handjob/fingern
 
L

Benutzer

Gast
EnfantDuSang schrieb:
Ich hatte noch nie Sex in der Missionarsstellung und finde mein Leben dennoch recht gut so, wie es ist

Ui - kommt doch sicherlich drauf an, wie man Missio definiert? Hat z.B. schonmal jemand Deine Beine(Knöchel auf die Schultern genommen? Eigentlich ist das ja nur ne "abgewandelte" Missionar. Insgesamt unterschreib ich dein Statement gern :smile:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Dinge die man beim Sex gemacht haben sollte: Atmen :grin:. Alles andere ist jedem überlassen, wie er es mag (vorausgesetzt natürlich, er sucht sich keine unfreiwilligen Sexpartner).
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Ich denke nicht, dass es einen "Pflichtkatalog" gibt.
Für mich waren einige dieser Erfahrungen sehr viel wert/wichtig:

- OV zu haben, den beide wirklich gern ausüben um dem Partner maximale Aufmerksamkeit und Verwöhnen zuteil werden zu lassen
- GV mit Liebe und ohne Liebe gehabt zu haben
- einen ONS gehabt zu haben
- GV zart und hart
- AV ausprobiert zu haben
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
Ich denke, jeder sollte für sich eine Liste mit dem erstellen, was er unbedingt mal machen will, und dann sehen, wie viel sich davon umsetzen lässt. Wegen mir müssen nicht alle irgendwas Bestimmtes mal gemacht haben... ist mir total egal. :grin:
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
Ich setze mich hier nicht unter Druck. Und mitreden kann man auch so...
 
L

Benutzer

Gast
EnfantDuSang schrieb:
Nope, auch das nicht

Ich könnt ja sagen, Du verpasst was. Anbieten kann ich mich nicht, auch wenn ich... nee, will nicht schleimen. Außerdem mach ich Dir "gefühlt" oft Komplimente :tongue:

Andrerseits landet man ja doch immer bei Doggy oder Reiter. Von daher gehst Du wohl den kürzesten Weg, um langes Vergnügen auf eine tolle Art auszukosten :smile:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich kann jedem nur empfehlen, Sex mit mehr als bloß drei, vier Partnern im Leben zu haben.
 

Benutzer83875 

Öfter im Forum
Off-Topic:
Ich kann jedem nur empfehlen, Sex mit mehr als bloß drei, vier Partnern im Leben zu haben.

Warum? Interessiert mich jetzt ehrlich, wo der Vorteil da liegt!


Meiner Meinung hat man schon etwas verpasst, wenn man gar keinen Sex hatte. Und ich denke auch, es lohnt sich, mehrmals Sex mit derselben Person zu haben um gegenseitige (auch die eigenen...) Vorlieben zu entdecken.
Meiner Meinung nach sollte man außer GV auch noch OV und AV testen. Aber auch darauf kann man verzichten, wenn man davor Angst/Ekel hat.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:


Warum? Interessiert mich jetzt ehrlich, wo der Vorteil da liegt!


Meiner Meinung hat man schon etwas verpasst, wenn man gar keinen Sex hatte. Und ich denke auch, es lohnt sich, mehrmals Sex mit derselben Person zu haben um gegenseitige (auch die eigenen...) Vorlieben zu entdecken.
Meiner Meinung nach sollte man außer GV auch noch OV und AV testen. Aber auch darauf kann man verzichten, wenn man davor Angst/Ekel hat.
Ich brauche einfach Liebe und Vertrauen, um Sex zu haben.Und wir machen das was uns gefällt, wir lassen uns von unseren Wünschen überraschen und leiten. Wir haben auch nicht immer die technischen Namen für alles und jedes. Sicher haben wir schon "OV" gemacht, aber dass das so heisst beflügelt mich gar nicht...

Als Junge war für mich Sex mit andern Jungen eher eine "Gymnastikübung zu zweit", mit viel Wonne aber ohne grosse Emotionen. Es gefiel mir einfach wenn ich sie als "Frau" in Unruhe bringen konnte. Die Erfahrungen (heute minus alle Ängste und schlechtes Gewissen) behalte ich gern. Aber ich bin doch froh zur Ruhe gekommen zu sein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren