Dinge, über die sonst niemand ein Wort verliert...

Benutzer114939 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo :smile:
Ich wollte mal ein paar Sachen nachfragen, die sonst niemand erwähnt.
Weder in Filmen, noch in Geschichten oder Berichten wird über diesen Teil erzählt.
Es geht um vor dem Sex.
Man hört und liest es immer wieder, dass man sich langsam auszieht und den Körper des anderen erkundet, bla bla...

Was aber keiner sagt, was mir aber als noch Sex-unerfahrene etwas Kopfzerbrechen bereitet ist alles vorher...
Jedes Mädchen/jede Frau kennt das:
Man hatte es morgens eilig, oder war einfach nur zu faul und hat sich die Beine nicht rasiert.... super.. wenn es dann aber plötzlich und unerwartet soweit sein sollte..muss ja nicht sein.
Oder noch was:
Manche Frauen tragen grundsätzlich Slipeinlagen. Und ich denke mal es gibt weniges was noch peinlicher ist, als wenn man ausgezogen wird und noch die Slipeinlage in der Unterwäsche hat.
Noch eine Sache über die ich mir Gedanken mache ist, dass Männer immer wieder sagen, dass sie es gut finden, wenn man untenrum ganz rasiert ist.
Doch ich frag mich, wenn der Sex nicht taggenau geplant ist, dann ist man entweder halt nicht rasiert (was ich nicht so schlimm finden würde) oder man ist stoppelig (was ich jedoch nicht soooo geil finden würde...)

Das hört sich vielleicht echt affig an, aber das sind so Sachen über die nie jemand was sagt..
Falls Frau hier nicht alles schreiben möchte würd ich mich auch über private Nachrichten freuen, wo andere Frauen schreiben, wie sie das so handhaben.

Viele Grüße und schon mal danke für alle Antworten :smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also dass ich mir die Beine nicht rasiert hab, das kommt im Winter praktisch ständig vor. :grin: Aber zu 99% bemerkt mein Partner das nicht mal, weil er mit meinen Beinen beim SEx relativ wenig Kontakt hat. :grin: Zudem ist es ihm auch egal. :zwinker:

Das mit den Slipeinlagen finde ich auch megapeinlich, deswegen trag ich auch nur dann welche, wenn ich sicher weiß, dass kein Sex ansteht. :grin:

Und zum Thema Intimrasur: Ich rasiere mich täglich, also kann ich da schon mal keine bösen Überraschungen erleben. :zwinker:
 
R

Benutzer

Gast
Hm, also wenn ich einen Freund habe, dann rasiere ich mich eh regelmäßig und dann kann man doch immer Sex haben, auch wenn die letzte Rasur 1 oder 2 Tage her ist? Wer das eklig findet, darf halt nicht mein Freund werden. :tongue:

Wenn ich solo bin, weiß ich ja, wann sich die Gelegenheit ergeben könnte (in der Uni oder im Supermarkt unwahrscheinlicher als in der Disco oder auf einer Party) und dann rasiere ich mich eben vorher.

Slipeinlagen benutze ich nicht, aber du kannst doch einfach kurz auf die Toilette gehen und sie wegwerfen?
 
A

Benutzer

Gast
Beine: ich rasier mir die Beine recht oft, und wenn da Stoppeln dran sind - meine Güte, wenn ein Mann davon abgeschreckt ist, kann er gerne schreiend weglaufen

Slipeinlagen: hab ich nie drinnen. Und wenn, dann würde ich einfach darauf achten, dass ich mir selber das Höschen auszieh und halt so hinlege dass mans nicht sieht.

Intimrasur: Bei mir gibts nix mit blank rasiert, da müssen die werten Herren dann wohl enttäuscht sein. Eine Zeit lang hab ich mich regelmäßig überall blankrasiert und genau dann komm ich an einen Mann der es furchtbar findet - also wie mans macht, man machts falsch.
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das mit den Slipeinlagen finde ich auch megapeinlich, deswegen trag ich auch nur dann welche, wenn ich sicher weiß, dass kein Sex ansteht. :grin:

Naja, aber in einer Beziehung sollte das doch eigentlich kein Hindernis sein, oder? Immerhin kennt einen der Partner von den unappetitlichsten Seiten - oder was meinst Du wohl, wie Du aussiehst, wenn Du morgens kaum die Augen aufkriegst, die Frisur zerzaust, die Haut von Knackfalten zerfurcht und der Atem riecht wie eine Pyramide beim Öffnen der Grabkammer... (also wie so ziemlich jeder Mensch)? Das sind Ansichten, die den Peinlichkeits- und Schockfaktor von Slipeinlagen um ein Vielfaches übersteigen ... :zwinker:
(Jetzt nicht direkt auf Dich bezogen, sondern so mehr generell so...)

Bei meiner Ex jedenfalls hat mich sowas nie gestört, da war der Sexualtrieb gewaltig größer.

Eine Zeit lang hab ich mich regelmäßig überall blankrasiert und genau dann komm ich an einen Mann der es furchtbar findet - also wie mans macht, man machts falsch.

Das nennt man Künstlerpech.

Mir isses mindestens gut gestutzt lieber, da muss ich mir keine gekräuselten Haare aus den Zähnen zutzeln (oder von der Zunge, was meinen Würgereflex triggert).
 

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Sind Männer auch gefragt? Bin mal so frei... :tongue:

Meiner Erfahrung nach machen sich Frauen über die "Stoppelfrage" (Beine/Intimbereich) mehr Gedanken als ich.
Dort Haare vorzufinden stört mich nicht und auch eine Slipeinlage würde mir nichts ausmachen.
Mein Gott, es geht um persönliche Hygiene, da kann/soll jede Frau selbst ihre Methode wählen. Ist doch nix dabei.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
ist ganz einfach: das normale leben hat priorität vor nem pingeligen typen. und wenns ihn stört wenns mal wo stoppelt.. tjo, hat er wohl pech. und wenn er mich damit nervt oder ich einfach schlechte laune hab, kanns durchaus sein, dass ich die nächsten versuche seinerseits mich zu vögoleien anzustacheln mit einem "ne, ich bin nich frisch rasiert" abblocke - simple erziehungsmaßnahme.

ist mir aber erst einmal passiert, normal hat nen typ anderes im kopf als sich über stoppeln gedanken zu machen - hab ich jedenfalls so den eindruck :grin:

das thema slipeinlagen stellt sich mir glücklicherweise nicht.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Mit einer Slipeinlage geht man einfach kurz vorher ins Bad und nimmt sie raus.
Und Männer vögeln einen auch mit behaarter Pussy und behaarten Beinen, keine Sorge.
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Irgendwie habe ich kein Problem mit Slipeinlagen, die pfeffer ich mit dem Höschen in den Winkel und Ende Gelände. Da sind wir beide viel zu beschäftigt um da nen Tanz drum zu machen.

Ich rasiere meine Muschi nicht, also stellt sich mir diese Frage nicht.

Meine Beine sind eh jeden Tag rasiert, aber ich glaube es wäre ihm das Bumsen wesentlich wichtiger als der Rasurstatus.
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Haare sind mir egal - allerdings habe ich auch sehr hellblonde Haare, so dass man sie auf jeden Fall nicht sieht (wenigstens an den Beinen). Momentan ist das mit dem Rasieren kein Problem - Fernbeziehung, da macht man sich am Freitag Abend zurecht und es passt fürs WE. Ansonsten stört's meinen Freund auch nicht.

Slipeinlagen trage ich auch. Meist werfe ich sie vorher weg. Manchmal fällt es mir erst ein, dass ich noch eine trage, wenn wir schon recht gut dabei sind, dann will ich nicht plötzlich "flüchten". Dafür fallen meine Hüllen einfach schneller, weil ich mich von mir aus ausziehe, bevor er dazu kommt. So bekommt er es meist gar nicht mit. Ich bin jedoch überzeugt davon, dass er es schon einmal bemerkt hat - gesagt hat er nie was. Da wurde diskret drüber weggesehen und Sex hatten wir trotzdem. So schlimm kann's also nicht gewesen sein.
 

Benutzer26217 

Meistens hier zu finden
Beim Slipeinlagen- und beim Intimrasurproblem kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da ich keine Slipeinlagen trage und intim nicht rasiert bin, aber zur Beinrasur habe ich eine kleine Anekdote zu erzählen.

Ich habe mir – wie wohl die meisten Frauen – jahrelang die Beine rasiert, alle drei, vier Tage eben, im Winter auch seltener. Irgendwann hatte ich da einfach keine Lust mehr drauf, dachte mir, "Ich bin doch sowieso in einer Fernbeziehung, jetzt erstmal wachsen lassen", und bin darüber dann aufs Beine entwachsen gekommen. (Blöde Doppeldeutigkeit mit "wachsen" und "wachsen".)

Irgendwann habe ich meinen Freund dann mal gesehen, als die Haare noch zu kurz fürs neu Entwachsen waren, aber schon lang genug, dass ich ganz flauschig war, und er guckte sich das ganze an und meinte: "Ganz ehrlich, wenn das alles ist, was da wächst, brauchst du dir meinetwegen nie wieder die Beine entwachsen oder rasieren."

Soviel also zu dem Thema. So lange dir keine Eisenwolle-Haare auf den Beinen wachsen, ist den meisten Männern der Beinrasur-Status glaube ich ziemlich egal.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Als jüngeres Mädel (oh Gott klingt das alt...) hab ich mir darüber auch Gedanken gemacht. Aber ganz ehrlich? Ich gehe damit selbstbewusst um, sehe einfach darüber hinweg oder bringe einen entsprechenden Kommentar und wer sich daran stört, hat schlicht und einfach Pech gehabt ;-)
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich mache da auch keinen Aufstand. Slipeinlagen sind so tragisch jetzt nicht, auch wenn ich sie natürlich ggf. lieber vorher entsorge. Und der Rasurstatus hat nun wirklich noch keinen Mann davon abgehalten, mit mir zu schlafen. Wäre ja noch schöner! :ratlos:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Naja, aber in einer Beziehung sollte das doch eigentlich kein Hindernis sein, oder? Immerhin kennt einen der Partner von den unappetitlichsten Seiten - oder was meinst Du wohl, wie Du aussiehst, wenn Du morgens kaum die Augen aufkriegst, die Frisur zerzaust, die Haut von Knackfalten zerfurcht und der Atem riecht wie eine Pyramide beim Öffnen der Grabkammer... (also wie so ziemlich jeder Mensch)? Das sind Ansichten, die den Peinlichkeits- und Schockfaktor von Slipeinlagen um ein Vielfaches übersteigen ... :zwinker:
(Jetzt nicht direkt auf Dich bezogen, sondern so mehr generell so...)

Ich glaube, meinen Partner würde es auch nicht übermäßig stören, aber mich. :grin:
 

Benutzer108812 

Öfters im Forum
Das ist wohl dann einer der Vorteile, wenn man sich als Weibchen mit einem Weibchen paart. Man hat die gleichen Sorgen. Zumindest wenn man sie denn hat.
Wir benutzen die gleichen Slipeinlagen, über den Beinrasurstatus hab ich mir nie Sorgen gemacht, und die Muschis werden nicht blankrasiert.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Das ist wohl dann einer der Vorteile, wenn man sich als Weibchen mit einem Weibchen paart. Man hat die gleichen Sorgen. Zumindest wenn man sie denn hat.
Wir benutzen die gleichen Slipeinlagen, über den Beinrasurstatus hab ich mir nie Sorgen gemacht, und die Muschis werden nicht blankrasiert.

:grin: ja das ist praktisch. Wir haben da auch ähnliche Vorlieben.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Man hatte es morgens eilig, oder war einfach nur zu faul und hat sich die Beine nicht rasiert.... super.. wenn es dann aber plötzlich und unerwartet soweit sein sollte..muss ja nicht sein.
wenns den mann stört, und er net drüber wegsehen kann, hat er halt pech gehabt :zwinker:.

Manche Frauen tragen grundsätzlich Slipeinlagen. Und ich denke mal es gibt weniges was noch peinlicher ist, als wenn man ausgezogen wird und noch die Slipeinlage in der Unterwäsche hat.
kann man vorher rausnehmen, oder man zieht selbst aus und schaut, dass er net unbedingt sieht, welche spuren sich auf der einlage angesammelt haben. glau, die tatsache dass man slipeinlagen trägt ist net sooo schlimm, wie der anblick einer stundenlang benutzten *g*
Noch eine Sache über die ich mir Gedanken mache ist, dass Männer immer wieder sagen, dass sie es gut finden, wenn man untenrum ganz rasiert ist.
nicht jeder will ne komplettrasur.
Doch ich frag mich, wenn der Sex nicht taggenau geplant ist, dann ist man entweder halt nicht rasiert (was ich nicht so schlimm finden würde) oder man ist stoppelig (was ich jedoch nicht soooo geil finden würde...)
wennns den anderen so sehr stört, gibts halt kein sex.
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Man hatte es morgens eilig, oder war einfach nur zu faul und hat sich die Beine nicht rasiert.... super.. wenn es dann aber plötzlich und unerwartet soweit sein sollte..muss ja nicht sein.
Rasierte Beine sind mir nicht wichtig. Man kann auch mit einer Frau mit behaarten Beinen geilen Sex haben
Oder noch was:
Manche Frauen tragen grundsätzlich Slipeinlagen. Und ich denke mal es gibt weniges was noch peinlicher ist, als wenn man ausgezogen wird und noch die Slipeinlage in der Unterwäsche hat.
Wird das Ding halt rausgenommen, und gut is. Stört auch nicht, solange es nicht besonders voll mit Ausfluss ist oder riecht.
Noch eine Sache über die ich mir Gedanken mache ist, dass Männer immer wieder sagen, dass sie es gut finden, wenn man untenrum ganz rasiert ist.
Doch ich frag mich, wenn der Sex nicht taggenau geplant ist, dann ist man entweder halt nicht rasiert (was ich nicht so schlimm finden würde) oder man ist stoppelig (was ich jedoch nicht soooo geil finden würde...)
Ist auch beides für mich kein Problem.
Das hört sich vielleicht echt affig an, aber das sind so Sachen über die nie jemand was sagt..
You must be new here ;-)

Es gibt hier bestimmt so einige, die dazu was sagen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren