Dilator in Samenblässchen

Benutzer182563  (18)

Ist noch neu hier
Hallo, kann man mit einem Dilator oder Katheter durch den Samenkanal ins samenbläschen? Wenn man mit dem Katheter drin ist, würde dann Sperma rausfließen? Kann man mit dünnen elastischen Dilatoren bis in die Hoden rein?
 

Benutzer27300  (44)

Meistens hier zu finden
Ich weiß ja, dass es komische Vorlieben gibt... Aber: Warum?!? :confused:
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
So lange Dilatoren gibt es meines Wissens nach nicht. Und dann müsste man treffen. Höchstwahrscheinlich landet man in der Blase. Da fließt dann ziemlich sicher was.
 

Benutzer94422 

Meistens hier zu finden
So lange Dilatoren gibt es meines Wissens nach nicht. Und dann müsste man treffen. Höchstwahrscheinlich landet man in der Blase. Da fließt dann ziemlich sicher was.
Angenommen aber doch... hatte darüber mal etwas gelesen, weiß aber nicht mehr, wo ich es habe. Nanoröhrchen, die sich selbst den Weg suchen und programmierbar sind. Eigentlich fürs Herz gedacht.
 

Benutzer172677  (40)

Sehr bekannt hier
Kaum, da müsste man zu der Schwierigkeit der Enge auch noch die Abzweigung finden und nehmen können.
Und selbst wenn, befindest Du Dich damit nicht im Hoden, schau Dir die Anatomie doch mal an.
Und dann käme noch hinzu, dass dort keine Spermien gelagert werden, dachte man früher mal, ist aber falsch.
 

Benutzer34914 

Meistens hier zu finden
Die Frage ist auch was für Schäden und Verletzungen man verursachen könnte bei dem Vorhaben. Wenn Dich das so interessiert nimm Kontakt mit einem Urologen auf, der hat Ahnung und wird wissen was möglich ist ohne die Gesundheit zu gefährden.
 

Benutzer179562  (41)

Ist noch neu hier
Warum willst du sowas machen? Und wieso heißt du MädchenSchreibt??
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Das übersteigt meine anatomischen Vorstellungen. Aber ich habe als Kind geglaubt, dass wenn man zu tief in der Nase bohrt, man irgendwann im Grosshirn ankommt :thumbsup:
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Angenommen aber doch... hatte darüber mal etwas gelesen, weiß aber nicht mehr, wo ich es habe. Nanoröhrchen, die sich selbst den Weg suchen und programmierbar sind. Eigentlich fürs Herz gedacht.

Also irgendwie ist das sicher möglich wenn man entsprechendes Gerät und anatomische Kenntnisse besitzt. Dann stoßen wir auf die von Armorika Armorika genannte Enttäuschung.
 

Benutzer180983 

Ist noch neu hier
Abgesehen von den Schmerzen die du dabei hast..... danach dürfte auch ziemlich viel kaputt sein.
 

Benutzer182523  (31)

Klickt sich gerne rein
Hier gehts zwar um einen Fetisch aber wenn du an dein sperma möchtest, solltest du den traditionellen Weg wählen.

Die Verletzungsgefahr/Infektionsgefahr ist selbst mit anatomischen Kenntnissen zu groß, weshalb dann lange nix mehr fließen würde. Außer vielleicht Blut.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren