Die Wahrheit über DIE Grösse...

Benutzer26729 

Verbringt hier viel Zeit
Balbo schrieb:
Frage: Was passiert,wenn Du dich in nen Typen mit kleinem Pillermann verliebt hast - beendest Du die Beziehung dann,weil es dich nicht antörnt.
Sagst dann zu ihm: Sorry Du bist ja so ganz ein Lieber ,aber Du törnst mich nicht an. Bist Du also ganz hart aber ehrlich zu ihm?
könnte passieren dass er mich dann nicht antörnt.. und wenn der sex nicht stimmt dann ...naja ist eben ein wichtiger punkt in ner beziehung...weiss nich :/

Balbo schrieb:
Und wie groß und dick ist denn das Teil von deinem freund?
Schonmal gemessen oder nur ne Schätzung.
Frauen neigen nämlich dazu die größe vom Geschlechtsteil ihres Freundes zu überschätzen.

schon gemessen. je nach erregungszustand 19-21 cm lang

Balbo schrieb:
Ahja: dann frag ich mich immer,ob man so 1cm dicker oder dünner überhaupt so stark feststellen kann. Ist das son extremer Unterschied- kann ich mir gar nicht so vorstellen. Genauso mit der Länge: ob 3cm länger oder kürzer,das kann ja vom Gefühl nich die Welt ausmachen.
Also ich glaub wenn ich ne Frau wäre,wäre mir das alles nicht so wichtig :grin:

1cm merkt man sicher nicht...drei aber bestimmt :zwinker:
 

Benutzer8458  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Alvae's signatur kommt hier erst richtig zur geltung...
 

Benutzer32993 

Verbringt hier viel Zeit
Alvae schrieb:
schon gemessen. je nach erregungszustand 19-21 cm lang
soso, also ist das Lineal bei euch wohl immer dabei?? Also das wär für mich ein Grund, meine Freundin zum Teufel zu jagen...
 

Benutzer24695 

Verbringt hier viel Zeit
schönd as alles zu lesen...

ich werde mir das hier alles merken....die armen männer doie ncith so gut bestückt sind....:tongue:
 

Benutzer8458  (38)

Verbringt hier viel Zeit
NathaKata schrieb:
die armen männer die nicht so gut bestückt sind....:tongue:
die lachen drüber! guck' mich an:
4.gif
 

Benutzer24318 

Verbringt hier viel Zeit
Klar ist es ab ner bestimmten Größe zu groß und ab ner bestimmten größe zu klein, aber diese Leute, mit total normaler Länge, übertreiben echt, ob das nun gut genug ist und bla. Es kommt eben darauf an, was der Kerl damit machen kann und nicht, wie lang sein Teil ist.
Selbst der perfekteste Schwanz ist nichts wert, an einem Kerl, der nicht ficken kann!
 

Benutzer25654 

Verbringt hier viel Zeit
Balbo schrieb:
wenn jetzt z.B. ne Frau (z.B. Alvae) nur sehr große Penise ansprechen (sag mal ab mindestens 18cm) dann fallen ja schon 75 % durch ihr Raster. Das heißt sie muß durchschnittlich 4 Jungs im bett begutachten bis sie einen sexuell befriedigenden Partner findet *g*.

erschlagen wir das thema mal ...
offensichtlich (und aufgrund dieses threads) ist es sinnvoll anzunehmen dass die penisgroessen normalverteilt sind ...
wenn man mal jetzt in die umfrage im thread mit einbezieht dass nach nem anderen thread maenner gerne mal 2-3 cm dazuschummeln (wer haette das gedacht) und ne studie in betracht zieht (wenn ich das beim an tvtotal vorbeizappen richtig mitbekommen hat war sie von nem kondomhersteller angestrengt) liegt der schnitt in deutschland irgendwo zwischen 14 und 15 cm ... (fuer die einfachere rechnung und wegen der aussage eines urulogen in einer sehr serioes wirkenden doku auf n24 die vor ein paar tagen wieder lief dem zu folge ein penis eher 12 cm als 15 cm lang ist waehle ich jetzt einfach mal 14 cm als mittelwert)
aus der oben verlinkten umfrage entnehmen wir nun dass der wendepunkt (und damit die standardabweichung) bei ungefaehr 2 cm liegen ...

kurz gesagt penise sind in erster naeherung N(14,4) verteilt...

ok jetzt zu dem wo wir eigentlich hinwollen ... der frage wieviele penise liegen ueber 18 cm ?
bei einer normalverteilung liegen ~95.5% der gesamtflaeche unter der verteilung innerhalb von +- 2 sigma (entschuldigt dass ich zu faul bin die sonderzeichen rauszusuchen) und damit im bereich zwischen 10 und 18 cm ...
bleiben 4.5% die sich auf die restliche bandbreite der penislaengen ...

ausnutzen der symmetrie und wir kommen drauf dass ganze 2.25% der maenner in deutschland einen penis mit mindestens 18 cm laenge haben ... nicht grade viele ...
 

Benutzer30485 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab bisher mit allerlei verschiedenen längen erfahrung machen können und kann eigentlich nur sagen, dass es mir nach wie vor egal ist, wie lang ein penis ist. am besten find ich es wenn schon mit dem durchschnittlichen, so wie der von meinem jetzigen freund. mein ex hatte ein riesiges teil und auch noch sehr viel ausdauer - das wurde mir dann des öfteren zu viel des guten und weh getan haben gewisse stellungen auch. und mein erster sexualpartner konnte mich mit seinem eher kurzen würstchen doch ganze 6 jahre lang glücklich machen.

fazit: mir ists wurscht. :grin:
 

Benutzer26729 

Verbringt hier viel Zeit
ArcInTheSky schrieb:
soso, also ist das Lineal bei euch wohl immer dabei?? Also das wär für mich ein Grund, meine Freundin zum Teufel zu jagen...

nö das hat er mal selber gemacht und einmal hab ichs eben gemacht :zwinker:
 

Benutzer23371 

Verbringt hier viel Zeit
q:steps schrieb:
Klar. Ein grösserer und fetterer Penis ist anatomisch sicher befriedigender[...]
also das würde ich nicht so pauschalisieren ... ich mein ich bin keine frau, aber meine freundin sagt, dass meiner auf keinen fall länger sein dürfte (15-16cm) weils ihr bei manchen stößen / stellungen ihr jetzt schon weh tut!

Greetz
 

Benutzer17430  (41)

Verbringt hier viel Zeit
beefhole schrieb:
erschlagen wir das thema mal ...
offensichtlich (und aufgrund dieses threads) ist es sinnvoll anzunehmen dass die penisgroessen normalverteilt sind ...
wenn man mal jetzt in die umfrage im thread mit einbezieht dass nach nem anderen thread maenner gerne mal 2-3 cm dazuschummeln (wer haette das gedacht) und ne studie in betracht zieht (wenn ich das beim an tvtotal vorbeizappen richtig mitbekommen hat war sie von nem kondomhersteller angestrengt) liegt der schnitt in deutschland irgendwo zwischen 14 und 15 cm ... (fuer die einfachere rechnung und wegen der aussage eines urulogen in einer sehr serioes wirkenden doku auf n24 die vor ein paar tagen wieder lief dem zu folge ein penis eher 12 cm als 15 cm lang ist waehle ich jetzt einfach mal 14 cm als mittelwert)
aus der oben verlinkten umfrage entnehmen wir nun dass der wendepunkt (und damit die standardabweichung) bei ungefaehr 2 cm liegen ...

kurz gesagt penise sind in erster naeherung N(14,4) verteilt...

ok jetzt zu dem wo wir eigentlich hinwollen ... der frage wieviele penise liegen ueber 18 cm ?
bei einer normalverteilung liegen ~95.5% der gesamtflaeche unter der verteilung innerhalb von +- 2 sigma (entschuldigt dass ich zu faul bin die sonderzeichen rauszusuchen) und damit im bereich zwischen 10 und 18 cm ...
bleiben 4.5% die sich auf die restliche bandbreite der penislaengen ...

ausnutzen der symmetrie und wir kommen drauf dass ganze 2.25% der maenner in deutschland einen penis mit mindestens 18 cm laenge haben ... nicht grade viele ...
*looooooool*

und was ist mit dem statistischen Zufallsfehler? Wie stehts mit der Repräsentativität?
 

Benutzer8117 

Verbringt hier viel Zeit
Dillinja schrieb:
Alvae's signatur kommt hier erst richtig zur geltung...

gnahahha das hab ich mir noch verkniffen aber gut das du's ansprichst.
ich finde es sehr komisch dass soviele frauen angeblich einen penis
von mindestens 15-16 cm wollen denn dann gäbe es seeeehr wenige männer
auf dieser welt, welche ihre freundinen/frauen zufrieden stellen. es wird schon
einen grund haben wie der menschliche körper gebaut ist und diese unrealistischen wünsche sind nunmal in einer gewissen hinsicht unnormal.
 

Benutzer33037 

Verbringt hier viel Zeit
Viele Frauen, die sich hier gemeldet haben sind aber anscheinend anderer Meinung.[/QUOTE]

Ich glaube nicht, dass es so oberflächlig ist wie es in diesem Forum rüberkommt. Klar wenn man wirklich den Traumprinzen schlechthin gefunden hat spielt die Größe keine Rolle. wenn man jemanden liebt und eigentlich 18-20 cm gewöhnt ist gibt man sich auch mit 15 zufrieden. Sicher gibt es ausnahmen, aber das sind wenige. Und mal ehrlich, wenn es nicht um wahre Gefühle geht ist man doch auch wählerisch. Jungs sind da doch nicht anders.

Außerdem glaube ich, wenn Jungs nicht selber immer so ein theater um ihren kleinen Freund machen würden, wäre es uns Mädels auch fast egal... :zwinker:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
soso, also ist das Lineal bei euch wohl immer dabei?? Also das wär für mich ein Grund, meine Freundin zum Teufel zu jagen...

mein gott.. sie haben einmal gemeinsam gemessen, und schon wird sie verteufelt.. :zwinker: ?

dann werd ich gleich auch verteufelt :zwinker: - wir hatten vor'n paar wochen durch zufall nen zollstock neben dem bett liegen und nachgemessen - 18 bei "normaler" erregung, 19,5 bei starker erregung... durchmesser an der dünnsten stelle war 5 cm ab der dicksten ca 6cm.
mich machen aber net die zahlen an, sondern sein schwanz :tongue:
 

Benutzer31049 

Verbringt hier viel Zeit
Lol, die Statistik kriegt jeden oder wie?






Ich bin nur froh, dass ich noch keinen anderen steifen Schwanz in Reality gesehen hab (Pornos zählen nicht wirklich imo, da nicht realistisch oder kein wirkliches Größenverhältnis bzw Vorstellungsvermögen).
Ich weiß nur wie ich aussehe, und dass ich Spaß haben kann mit Mädels im Bett, und die auch mit mir, und gut is.

Schließlich sieht man als Mann auch viele Titten und dicke und dünne und erlebt enge und weite usw. Die gesamte Diskussion ist auch nicht einfach, weil man einfach NIE NIE NIE sehr weiß wieviel Wahrheit in Aussagen der anderen steckt.
Wenn ich 10cm hätte, warum sollte ich das hier zugeben? Echt mal? Ohne Grund? Dann lieber doch nicht.


Manchmal frage ich mich, WIE sehr das Mädels eigentlich merken....





Und dann gibts ja noch im Kamasutra oder sonstwo diese "Gazelle-Kuh- whatever" Theorie, also Frauen und Männer werden jeweils in 3 Größenordnungen eingeteilt, und man muss irgendwie zusammenpassen.


Ich kann mir ehrlich gesagt, wenn ich mir so angucke, wie manchma 2 Mädels doch 15 bis 20cm in der Körpergröße auseinander sein können (Jungs übrigens auch natürlich), man trotzdem noch von absoluten Werten der Schwanzgröße redet.

Warum nicht Prozent der Körpergröße?
Ach ka, aber wenn das Mädel ein klein wenig kleiner als der Junge ist wirds schon gehen. Echt mal.





Und ach ja: Es kommt doch WIRKLICH drauf an, wie ein Körper gebaut ist. Bei dickeren wirkt der Schwanz kleiner, bei dünneren dicker / größer. Dann auf die Form, auf den Blickwinkel, und auf die Behaarung an. Alles merkwürdig.
Aber meist is ja eh dunkel.

Is genau wie mit Pepsi und Coke und so. Auch ich mag Coke lieber als Pepsi, aber könnte ich den Geschmack WIRKLICH auseinanderhalten im Test?
Könnten die Mädels bei 2 Lovern im Dunkeln wirklich genau entscheiden, wer jetzt wie lang ist?

Also oft is ja schon nicht ganz so leicht, einen Unterschied zwischen mit und ohne Kondom auszumachen. Ok, ich sags ja nur. Schlechtes Beispiel. Aber realistisch gesehen?
 

Benutzer28459 

Verbringt hier viel Zeit
also, ich habe die erfahrung gemacht, dass ich auch mit der zunge eine frau in den wahnsinn treiben kann (sexuell (orgasmus), nicht verbal auf die palme...;-) ).

wenn ich jetzt meine zunge und meinen schwanz vergleiche ist mein schwanz um ein vielfaches grösser. also brauche ich mir um die grösse keine sorgen zu machen. natürlich kann ein lex steel mit 35 cm andere stellungen machen als ich... dafür kan ich andere sachen als er....
richtig geil ist es doch eh erst wenn man sich fallen lassen kann. und das kann jemand der sich sorgen um ein zentimeter mehr oder weniger macht sicherlich nicht.

und wenn man schon an der grösse nichts machen kann gibt es immernoch die parameter ausdauer und technik. da kann jeder was tun.

also, mit 16 oder so dachte ich auch es müsste mehr sein. mit den echten sexuellen erfahrungen hatte sich das dann erledigt.

aber ich gebe zu dass wenn in der sportdusche ein typ mit nem riesenlümmel da ist, denkt man sich manchmal schon was wäre wenn man selbst so über 25 cm hättte. ist aber eher neugier als neid, oder komplex.
 

Benutzer22353 

Meistens hier zu finden
Die statistische Erläuterung von beefhole ist inhaltlich korrekt und einleuchtend *g*. Bei q:steps merkt man,dass er von Statistik keine Ahnung hat ;-).
Nur komisch,dass hier soviel Frauen ( auf jeden Fall deutlich mehr als 2,25 Prozent) berichten dass ihr Freund über 18cm hat. Gibt 4 Möglichkeiten:

1) reiner Zufall: sehr viele hier im Forum haben halt zufällig einen von den 2,25 Prozent erwischt
2) sie haben gezielt ausgewählt: so lange Jungs durchprobiert bis sie einen 18plus Mann erwischt haben und dann bei dem geblieben
3) die Frauem messen falsch bzw. schätzen es falsch ein ode rgeben mit ihrem freund an
4) der Ausgangswert von 14 cm ist von beefhole doch zu niedrig gewählt


SweetAngel schrieb:
Und mal ehrlich, wenn es nicht um wahre Gefühle geht ist man doch auch wählerisch. Jungs sind da doch nicht anders.
mir ist nich aufgefallen,dass Jungs so ein Theater um die Enge oder Weite der Vagina machen. Man könnte ja auch sagen,wenn das teil etwas weiter ist, ist das Gefühl nich mehr so antörnend und es ist nicht der Bringer.

das mit den wahren gefühlen versteh ich eh nicht:
bei nem ONS ist die Länge eh egal: man weiß es vorher nicht und nach einmal ist es eh vorbei.
Also spielt doch die Länge doch nur ne Rolle wenn man länger mit nem Typen zu tun hat? Und dann denk ich sind ja meistens schon gefühle dabei. Oder suchst Du gezielt nach reinen Sexbeziehungen, in der Gefühle keine Rolle spielen. Das ist dann eigentlich die einzige Erklärung für deine Aussage.

SweetAngel schrieb:
Außerdem glaube ich, wenn Jungs nicht selber immer so ein theater um ihren kleinen Freund machen würden, wäre es uns Mädels auch fast egal...
komisch nur warum Du diese Hysterie dann anheizen willst indem Du einen solchen Thread eröffnest. Ist doch klar,dass sich manche Jungs die in der Pubertät stecken und vielleicht auch manch älterer sich über sowas Gedanken machen und verunsichert werden wenn sie sowas lesen. Was denkst Du,was in manch einem vorgeht,der etwas kürzer/dünner bestückt ist und dann solche Aussagen lesen muß. Da muß es einem nicht mehr wundern,wenn manch einer einen Minderwertigkeitskomplex bekommt.
Aber klar: schuld sind mal angeblich mal wieder die Jungs,die aus allem ein Theater machen.
 

Benutzer29418 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann es nur bedingt beurteilen, da ich ebenfalls noch Jungfrau bin. Aber ich hatte zwei völlig unterschiedliche Freunde bisher. Der eine groß der andere eher klein. Und ich muss sagen, vom Charakter, vom Umgang und auch von den Erfahrungen war mir der Freund mit dem kleinen lieber. Er war nicht so selbstüberzeugt von sich, sondern hat sich mühe gegeben beim Petting oder Oral. Wie es dann beim richtigen Sex ist kann ich leider nicht sagen.

Grüße
JASMIN
 

Benutzer25654 

Verbringt hier viel Zeit
Balbo schrieb:
Bei q:steps merkt man,dass er von Statistik keine Ahnung hat ;-).

marketingtype halt ... aber ich halte mich lieber zurueck haette hier eben schon beinahe ueber die bwler hergezogen ...

1) reiner Zufall: sehr viele hier im Forum haben halt zufällig einen von den 2,25 Prozent erwischt

unwahrscheinlich allerdings sollte man auch nicht vergessen dass die 2.25% aus ziemlich groben annahmen entstanden sind ...

2) sie haben gezielt ausgewählt: so lange Jungs durchprobiert bis sie einen 18plus Mann erwischt haben und dann bei dem geblieben

koennte sein ... aber ich wage mal zu bezweifeln ... das heisst ich hoffe mal dass frauen nicht nur auf der suche nach nem grossen penis sind ...

3) die Frauem messen falsch bzw. schätzen es falsch ein ode rgeben mit ihrem freund an

beides gut moeglich ... der trick mit dem penis nach oben biegen und unten bis zu den hoden messen ist alt und wird gerne verwendet da er locker mal so 2-4cm je nach dem wie unglaublich falsch man misst bringt ...
und wenn ich mir diesen thread zum thema penisgroesse des freundes (muesste mitlerweile zu recht im rumgeprolle sein) anschaue ... ja sie geben gerne damit an ...

4) der Ausgangswert von 14 cm ist von beefhole doch zu niedrig gewählt

gut moeglich sollte ja auch bloss mal die dimensionen wie unwahrscheinlich das ganze ist verdeutlichen ...

um mal n bissl mit den zahlen zu spielen ... ich halte mal an einem sigma von 2 fest da ich keinen besseren wert kriegen kann ...

nehmen wir mal nen mittelwert von 16 cm an falls die 14 tatsaechlich zu tief gestapelt waren ... dann haetten wir 16% (auch nicht grade viel) mit ueber 18 cm schlappe 2.25% mit ueber 20 und mickrige 0.15% mit den tollen 22 cm die man doch haeufig in dem eben genannten rumgeprolle thread lesen konnte und bei denen in der weiter oben verlinkten umfrage eine seltsam auffaellig spitze in den werten ist ...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren