Die Verlockung ruft, hilfee

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Ich habe in meiner Exbeziehung auch mal fremdgeknutscht ... ich habe es gesagt, weil eine Beziehung auf Vertrauen und Ehrlichkeit basiert.

Viele haben mir damals davon abgeraten, ich habe es aber erzählt und es war gut so. Klar war er sehr verletzt und auch das Vertrauen war sehr angeknackst. Ich hätte ihm aber nicht mehr in die Augen schauen können, wenn ich nicht so gehandelt hätte. Weil ich ihn geliebt habe!

Er hat mir damals gesagt, dass so ein Kuss genauso schlimm war, wie wenn ich mit ihm geschlafen hätte. Ich kann diese Einstellung verstehen.

Wenn du eine ehrliche Beziehung führen willst und deine Freundin wirklich liebst, dann gibt es in meinen Augen nur die Option es zu erzählen!

Wir sind danach übrigens noch sehr lange zusammen geblieben, wenn man sich wirklich liebt, dann verzeiht man.
 

Benutzer13108  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Sissdem schrieb:
Aber angenommen ich werde diese Frau jetzt nicht mehr sehen / treffen / kontaktieren und entscheide mich definitiv bei meiner Freundinn zu bleiben. Wäre es da nicht besser ich sag es ihr nicht, das ich "fremdgeknutscht" hab. Weil ich mir sicher bin das ich sie sehr sehr damit verletzten würde. Und die Warscheinligkeit das sie von dem rumgeknutsche erfährt geht gegen null.

NEIN - definitiv nicht. Wenn Du Mist baust, solltest Du genug Mumm in den
Knochen haben um auch dazu zu stehen. Außerdem: Selbst wenn die
Wahrscheinlichkeit sinkt, dass du mit dieser speziellen Frau was anfängst,
sagst Du ja zugleich, dass Dich fast alles lockt was nen Rock anhat...

ergo: Kleine Wahrscheinlichkeit x große Zahl an versuchen = sehr sicherer Treffer..

und dann ist es besser Deine Freundin weiß über deine Neigungen bescheid
und kann autonom entscheiden ob sie nen typen wie dich will oder nicht


edit:

und die venus war mal wieder schneller.. werd mich im SeüdPüd revangieren
 

Benutzer23485  (52)

Chauvinist
die_venus schrieb:
Wir sind danach übrigens noch sehr lange zusammen geblieben, wenn man sich wirklich liebt, dann verzeiht man.

Ich behaupte mal, daß das eher die Ausnahme ist. Fremdgehen der Partnerin zu gestehen garantiert nach meiner Erfahrung eher, daß Du Deine Freundin verlierst. Denn wenn Du einer Frau gegenüber Fehler einräumst, wird dies automatisch gespeichert in einem Teil des weiblichen Gehirnes, der so gut wie nie ein Detail vergißt... Wenn Du schon fremdgehst, gibt es nur eines : Lügen. Und zwar so gut, daß Du damit durchkommst ; das wird leider immer schwieriger, je öfter Du mit dieser Geschichte oder ähnlichen zu tun hast.
Die noch bessere Lösung ist eben, gar nicht erst fremdgehen. Und dazu mußt Du Dir selbst die Frage stellen, ob Du eine feste, verbindliche Beziehung führen möchtest, oder ob Du eigentlich nur ein bißchen hier und da herumprobieren willst - was ja auch völlig ok ist. Nur, wenn Du nicht wirklich eine feste Beziehung führen willst, wäre es nur fair, Deiner Freundin das auch zu sagen, - denn wenn einer von Euch beiden mit falschen Erwartungen in die Beziehung geht, endet das Ganze früher oder später mit bitterer Enttäuschung, das muß nicht sein.
Deine Freundin hat ein Recht darauf, zu erfahren, woran sie mit Dir ist.
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
Also.

ich hab da einen tipp für dich.

wenn dir wirklich was an deiner beziehung liegt, dann DEFINIERE gemeinsam mit deiner freundin, was für dich die beziehung ausmacht, was erlaubt ist, was nicht, welche wertvorstellungen IHR habt, und welche RAHMENBEDINGUNGEN ihr dem konstrukt "beziehung" gebt.

wenn ihr auf einen gemeinsamen zweig kommt, mit regeln die ihr beide akzeptiert und vertreten könnt, dann hat die beziehung eine chance. weil jeder darauf bauen kann, das der andere sich daran hält (was auch gegeben sein muss - hier: du müßtest nach meinen wertvorstellungen die finger von der 29jährigen lassen, und das geschehene beichten).

wenn das nicht funktioniert, dann ist eine beziehung nicht möglich, und ihr werdet mit sehr großer warscheinlichkeit irgendwann an einen punkt gelangen, an dem einer nicht den wertvorstellungen des anderen entspricht (hier: du denen deiner freundin), und die beziehung steht am ende, wenn du nicht mit lügen weiterleben willst.

das solltest du auch bei zukünftigen beziehungen so halten.

jetzt stehst du vor dem dilema, dass du andere wertvorstellungen hast als deine freundin, nach deinen richtig, und nach denen deiner freundin verkehrt gehandelt hast.

alles was dir hier geraden wird,geschieht auf basis der wertvorstellungen des posters. wenn ich mit :madgo: :angryfire :kotz: smileys um mich werfe, dann kannst du deutlich sehen, dass ich ne andere einstellung habe als du.

deshalb wird dir hier kein post weiterhelfen, wenn du dir nicht überlegst, wonach du handels, wonach du handeln möchtest, und wonach dein umfeld handelt, UND wie du das zusammenbringenkannst.
wenn es nicht zusammenpasst, dann musst DU dir überleben was DEIN gewissen dir rät...

.. nicht das unsere... auch wenn es für andere verwerflich ist, was du tust - mich eingeschlossen.


Mann im M :schuechte nd
 

Benutzer13108  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Mann im Mond schrieb:
Also.

ich hab da einen tipp für dich.

wenn dir wirklich was an deiner beziehung liegt, dann DEFINIERE gemeinsam mit deiner freundin, was für dich die beziehung ausmacht, was erlaubt ist, was nicht, welche wertvorstellungen IHR habt, und welche RAHMENBEDINGUNGEN ihr dem konstrukt "beziehung" gebt.
von haus aus psychologe, dass du hier mit konstrukten um dich wirfst?
*grins*

@schokokeks - sollte heißen "ich unterschreib des"
 

Benutzer31189  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn es von deiner Seite her wirklich Liebe wäre, was du für deine Freundin zu empfinden vorgibst, gäbe es keine Verlockung der Welt, der du nicht widerstehen könntest. Du solltest nur Augen für sie haben, egal wie schön und lang die Beine sind, die sonst noch an dir vorbeitrippeln werden.

Ansonsten würde ich dir raten noch einige Jahre ein vergnügliches Singleleben zu pflegen, und dich so richtig auszutoben (mit gleichgesinnten Mädels).

Eines Tages wirst du dann etwas vermissen, etwas Beständiges, Vertrauen, Treue, wahre Liebe, die ein Leben lang hält. Aber bis dahin solltest du dir und den Frauenherzen einen Gefallen tun und keine Beziehungen eingehen.
 

Benutzer32130 

Kurz vor Sperre
Das ist ja das problem. Wenn ich single bin, bin ich echt tod unglücklich und hätte so gern ein Beziehung. Und ausgetobt hab ich mich glaub schon wirklich genug, wenn ich mal so zähle wieviel Beziehungen oder sonstige Abenteuer ich bereits hatte. Kann irgendwie schlecht damit leben dass wenn mir eine Frau gefällt ich mir vorstelle nicht haben zu können und dann passieren immer solche unüberlegten Dinge. Weiss au ned was ich für nen Problem hab. :blablabla
 

Benutzer23485  (52)

Chauvinist
Dann ist es wohl an der Zeit, Dein Problem etwas anders zu formulieren. Denn es scheint Dir ja nicht das erste Mal zu passieren, daß Du abgelenkt wirst von einer Beziehung durch die Begegnung mit einer anderen Frau, die Du in irgendeiner Weise hübsch findest.
Ich frag dich mal, was meinst Du, würde Dir entgehen, wenn Du jetzt beim nächsten scharfen Hasen einfach denkst - pöh, meine Freundin und ich sind zusammen, und Du bist zwar lecker, aber ich laß Dich trotzdem laufen ? Kann es sein, daß es gar nicht so sehr um attraktive Frauen geht sondern eher um Dein fragiles Ego, was sich bestätigen muß (ohne daß es jetzt vorwurfsvoll gemeint ist) ?
 

Benutzer31189  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Hm, vielleicht bist du in einer Übergangsphase von deinen Abenteuern zu einer festen Beziehung? Oder aber ganz einfach: deine Freundin ist nicht die Richtige, bzw. du magst sie sehr, is aber nicht echte Liebe. Vielleicht bist du mit ihr einfach eine Beziehung eingegangen, weil du eine wolltest und sie grad(blöd gesagt) zur Verfügung stand.

Überleg dir mal, ob du deine Freundin wirklich von ganzem Herzen liebst. Ich mein, is ja nich fair, wenn du ihr eine richtige Beziehung vorgaukelst?

Mal ne andere Frage: würde es dir was ausmachen, wenn sie auch fremdknutscht oder Sex (ohne Liebe natürlich) mit nem anderen hat?
 

Benutzer32130 

Kurz vor Sperre
Hmmm schwer zu sagen. Es ist irgendwie dieses Gefühl....wie soll mans beschreiben.....das ich einfach gern wissen würd wie es sich anfühlt die zu küssen usw. Hat aber schon was mit Attraktivität zu tun. Weil is ja nich bei jeder halbwegs gutaussehenden so die mir über den Weg läuft. Muss schon was "besonderes" sein.

kdaisy schrieb:
Hm, vielleicht bist du in einer Übergangsphase von deinen Abenteuern zu einer festen Beziehung? Oder aber ganz einfach: deine Freundin ist nicht die Richtige, bzw. du magst sie sehr, is aber nicht echte Liebe. Vielleicht bist du mit ihr einfach eine Beziehung eingegangen, weil du eine wolltest und sie grad(blöd gesagt) zur Verfügung stand.

Überleg dir mal, ob du deine Freundin wirklich von ganzem Herzen liebst. Ich mein, is ja nich fair, wenn du ihr eine richtige Beziehung vorgaukelst?

Mal ne andere Frage: würde es dir was ausmachen, wenn sie auch fremdknutscht oder Sex (ohne Liebe natürlich) mit nem anderen hat?

Ja ich denke das ich auch sicher nicht begeistert wäre. Irgendwie Schizophren oder?
 

Benutzer31189  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Na du bist mir aber ein komplizierter Fall!;-)

Ich glaube am besten fängst du mit kleinen Schritten an, so wie grinsekater gesagt hat. Wenn du das nächste Mal ne hübsche Frau siehst, die du küssen möchtest - machs bloss in Gedanken. Stell dir einfach vor wie es wäre, und dann das Gefühl danach, wenn du an deine Freundin denkst (hast doch ein bisschen ein schlechtes Gewissen dabei, oder?). Die sieht zwar super aus, aber charakterlich kommt keine an deinen Schatz ran, denkst du dann vielleicht. Und wenn das nicht klappt, solltest du ehrlich noch ein bisschen mit seriösen Beziehungen warten. Du würdest dich doch selber bloss quälen, oder?
 

Benutzer13108  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Grinsekater1968 schrieb:
Dann ist es wohl an der Zeit,...
Ich frag dich mal, was meinst Du, würde Dir entgehen, wenn Du jetzt beim nächsten scharfen Hasen einfach denkst - pöh, meine Freundin und ich sind zusammen, und Du bist zwar lecker, aber ich laß Dich trotzdem laufen ? Kann es sein, daß es gar nicht so sehr um attraktive Frauen geht sondern eher um Dein fragiles Ego, was sich bestätigen muß (ohne daß es jetzt vorwurfsvoll gemeint ist) ?

tja das katerchen is scho schlau :zwinker:
und mach mal deine pn box leer
 

Benutzer30664 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann dir nachfühlen. Ich hab meinen letzten Freund betrogen und dann war mir aber klar das das keinen zweck hat. Seit dem leb ich mich als single aus. Wen du nicht auf ne Beziehung verzichten willst, musst du dir eine suchen, die genauso untreu is, wenn du damit klar kommst. So ist es jedenfalls nix. Du machst ja nich mal den Eindruck, als würdest du so sehr bereuen, das du fremdgeknutscht hast.
 

Benutzer27602  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Grinsekater1968 schrieb:
Kann es sein, daß es gar nicht so sehr um attraktive Frauen geht sondern eher um Dein fragiles Ego, was sich bestätigen muß (ohne daß es jetzt vorwurfsvoll gemeint ist) ?

Klar spielt diese Überlegung eine Rolle, da muß man jetz nicht Psychologie studiert haben, um das so zu interpretieren. Aber warum wird solch ein Verhalten (wie das des Threadstarters) hier immer auf so eine ausfallende Art und Weise kommentiert und kritisiert?

Die Kritik kommt doch zum überwiegenden Teil von denen, die weder die genetische Voraussetzung (Aussehen, Ausstrahlung&Co.), noch das nötige Umsetzungsvermögen haben, um sone "Arschloch"-Tour durchzuziehen.
Ich behaupte: Hätten diejenigen nur EINMAL DIE WAHL, dann würden sie in der Situation des Threadstarters auch zuschlagen.
Ich hab zuviele Leute gesehn, die rumwinseln, daß sie von Frauen nur verarscht werden und dann, wenn genau DIESE Jungs einmal in ihrem armseligen Leben "am Drücker" waren, eiskälter und übler zuschlagen konnten als ich es je für möglich gehalten hätte. (das will was heißen...)

Sorry Leute, jeder hat seine subjektiven Erfahrungen, die natürlich irgendwo eine persönliche Meinung bilden. Und meine bewirken eine tiefe Abneigung gegen jede Art von Besserbürgern und Moralaposteln...

gruß

darkride
 

Benutzer10461  (42)

Verbringt hier viel Zeit
was du tust ist eh deine sache. mußt du selbst wissen, was das beste ist.

was mir eigentlich an diesem thread hier stinkt ist die tatsache, daß hier gleich die ganzen moralisten mit erhobenem finger erscheinen und lauthals schreien "hoffentlich merkts deine freundin".
sowas finde ich wirklich entbehrlich.

er könnt auch einfach allein mit seinem problem bleiben, ohne es hier zur diskussion zu stellen und sich meinungen einzuholen. das beweist doch, daß er nicht all zu leichtfertig damit umgeht, sondern sich sehr wohl gedanken drüber macht.

aber was passiert dann, wo er sein problem hier schreibt, richtig, das moderne denunziantentum in reinkultur, der mob der moralisten die über ihn herfallen und ihm nur wünschen daß seine freundin das rauskriegt.
 

Benutzer31189  (38)

Verbringt hier viel Zeit
fredo schrieb:
aber was passiert dann, wo er sein problem hier schreibt, richtig, das moderne denunziantentum in reinkultur, der mob der moralisten die über ihn herfallen und ihm nur wünschen daß seine freundin das rauskriegt.

Gibt auch solche, die ihn ernst nehmen und ihm versuchen zu helfen! Manche vielleicht auf ein bisschen rabbiate Art aber trotzdem...kein Grund die "Moralisten" ihrer Prinzipien wegen zu beleidigen/verhöhnen. Mann, is doch klar dass sich viele in die Freundin reinversetzen...er selbst fänds ja auch nicht so berauschend, wenn sie sowas machen würde. Er ist im Zwiespalt und ist bestimmt froh verschiedene Meinungen zu hören.
 

Benutzer32130 

Kurz vor Sperre
Danke euch allen erstma ganz herzlich, werd mal ne Nacht drüber schlafen und dann mal schauen...schreib hier aber auf jeden Fall rein wies weiter geht :smile:
 

Benutzer10461  (42)

Verbringt hier viel Zeit
kdaisy schrieb:
Gibt auch solche, die ihn ernst nehmen und ihm versuchen zu helfen! Manche vielleicht auf ein bisschen rabbiate Art aber trotzdem...kein Grund die "Moralisten" ihrer Prinzipien wegen zu beleidigen/verhöhnen. Mann, is doch klar dass sich viele in die Freundin reinversetzen...er selbst fänds ja auch nicht so berauschend, wenn sie sowas machen würde. Er ist im Zwiespalt und ist bestimmt froh verschiedene Meinungen zu hören.


meinungen, ja, natürlich.
aber maßregeln bräuchte ihn wohl niemand... da sollte die kirche schon im dorf gelassen werden.
wenns manchen schwerfällt beim lesen von solchen sachen die contenance zu wahren wär tief durchatmen und nichts schreiben der bessere weg als ihn da zu schulmeistern...
 

Benutzer31189  (38)

Verbringt hier viel Zeit
fredo schrieb:
meinungen, ja, natürlich.
aber maßregeln bräuchte ihn wohl niemand... da sollte die kirche schon im dorf gelassen werden.
wenns manchen schwerfällt beim lesen von solchen sachen die contenance zu wahren wär tief durchatmen und nichts schreiben der bessere weg als ihn da zu schulmeistern...

Kannst du denn nicht verstehen, dass es manche eben einfach empört hat? Genauso wie du empört über die moralischen Meinungen der User hier bist...also erzähl hier bitte nichts von Contenance. Bringt den hilfesuchenden Threadstarter nicht weiter.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren