Die Scheide meiner Freundin ist zu eng

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.
H

helpme110

Gast
Hallo

Ich habe ein großes problem. Jedes mal wenn ich mit meiner Freundin schlafen will, scheitert es daran, dass ich nicht eindringen kann. Sie ist einfach viel zu eng. Es ist nicht so das sie nicht bereit wäre, sie will es auch. Was kann ich tun das es besser klappt?
 

stubsi  

Verbringt hier viel Zeit
Hört sich an als wär sie nicht feucht genug. Versuchs doch mal mit längerem Vorspiel oder Gleitgel.
 
L

LaCroix

Gast
Brechstange oder ein Schuhlöffel könnten helfen :smile:)

Nein, im ernst... Längeres Vorspiel oder gleitmittel helfen...

Wenn das nicht reicht, einfach wieder zurück zum fingern, und die vagina beim "rummachen" nebenbei dehnen... wenn 2 Finger reinpassen, schaffts dein Teil sicher auch... ISt aber meistens nur eine feuchtigkeitsfrage...
 

TanteHerta  

Verbringt hier viel Zeit
Ist sie noch Jungfrau? Da geht es vielen so, dass es nicht beim 1. Versuch "klappt".
Ihr könntet vielleicht versuchen, dass du dich hinlegst und sie sich auf dich setzt. Auf die Weise könnte sie vielleicht selbst versuchen, dich zu steuern und ihren eigenen Weg zu finden. Vielleicht verkrampft sie dann nicht mehr so. Tipp an sie: dabei leicht nach vorne beugen, dann stimmt der Winkel und deinen Schwanz mit den Händen an die richtige Stelle befördern.
 
B

*BlackLady*

Gast
Sie ist garantiert nicht zu eng, eine zu enge Scheide gibt es nicht. Entweder kommt es davon, dass sie noch Jungfrau ist und ihr Jungfernhäutchen zu fest ist, das Problem kann aber der Frauenarzt ganz einfach lösen. Oder sie wird einfach nicht feucht genug. Wenn es das auch nicht ist, bleibt nur noch über, dass sie doch noch nicht wirklich bereit zum Sex ist und sich deswegen verkrampft.
 

Chérie  

Meistens hier zu finden
Vielleicht sagt sie ja auch nur, dass sie bereit dazu wäre? In dem Fall wäre sie dann verkrampft. Ansonsten vielleicht ein physisches Problem, über das sie mit ihrem Arzt reden sollte.
 
2 Woche(n) später
B

Blond-Babe

Gast
hab das problem auch,weiß auch nich ob ich ihm das sagen soll,oda für mich behalten soll??!!
beim ersten,war ein andere,da hats supa geklappt,tat kaum weh..zum frauenarzt will ich auf keinen fall,hab panik davoa....aba freut mich,dass ich nich alleine bin:smile:
 
M

Missi0n

Gast
Ich hab das Jetzt noch meistens, da hilft meiner Meinung nach nur verwöhnen bis sie ultra feucht ist oda gleitgel, ansonsten langsam und mit viel gedult!
Bussi:drool:
 
2 Woche(n) später
T

Tommi

Gast
japp, geduld ist alles...

Vielleicht sollte man der Dame auch die "Kotrolle" überlassen. Dann kann sie entscheiden, wie schnell oder ähnliches. Ich habe meiner Freundin mal zwei Finger hingehalten. Sie hat sich im stehen "um die Finger geschmiegt" :eek: (bis sie halt drin waren). Danach war plötzlich viel mehr platz :grin:
 

Garagensprengerin  

Verbringt hier viel Zeit
Also zu eng ist deine Freundin sicher nicht, denn eng ist ein sehr dehnbarer Begriff :grin: . Das ist einfach ne Gewöhnungssache, je öfter ihr miteinander schlaft, desto besser wird es.
 

DerKeks   (38)

Verbringt hier viel Zeit
Jo geil Schuhlöffel stell ich mir geil vor :smile:

Spass beiseite, sie tips mit Gleitgel und so sind immer schnell zur Hand kann ich auch verstehen bin ich ja auch immer schnell mit bei der Sache aber mal was anderes: Dadruch das es immer wehtut kann seine Freundin bereit so viel sie will, für sie ist das nun mit schmerzen verbunden und dann verkrampft sie auch unbewusst!

Geht es ganz anders an, das Vorspiel sollte sich ein bisschen mehr unterum abspielen und zwar bei ihr dabei immer schön drauf achten das es nicht weh tut oder reibt oder sonstwas, mal davon ab das es lange dauern sollte. Bring sie um den Vestand Tiger! Dabei kannste mit der Zunge ja schon so ein bisschen vorarbeit leisten.

Wenns denn dann dazu kommt das sie dich drin haben will lässt du sie das Tempo bestimmen, bloss nicht mit einem Ruck rein wollen. Sicher kann das lange dauern aber so hat sie Zeit sich zwischendurch immer wieder zu entspannen kann sich an die neuen "Gegebenheiten" gewöhnen und dann wieder ein bisschen weiter machen bis er ganz drin ist und tadaaa es kann losgehen. Ich hoffe nicht noch erwähnen zu müssen das du dann noch immer vorsichtig sein musst !!!

Aber es ist nunmal so viele Mädels müssen das eben ganz langsam machen weil ungewohntes nunmal bei Menschen als affekt eine Schutzfunktion hervorruft und das ist bei der Sache eben meistens, dass sie "dicht" macht
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren