Die Sache mit der Unlust und der Pille - meine Erfahrungen

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich hatte ja auch insgesamt 5 Pillen und den Nuvaring, und ich glaube, wenn ich jemals Libidoverlust hatte, lag es eher an meinem Ex :zwinker: Heute könnte ich immer noch jeden Tag, trotz 6 Monaten Belara und insgesamter Pillennahme von ca. 6 Jahren. Ich möchte gar nicht wissen, was los wäre, wenn ich ohne Pille auf einmal noch mehr Lust hätte - mein armer Freund :grin:

Ich denke sowas ist total unterschiedlich. Launisch und etwas runder bin ich zwar auch geworden, das kann aber auch am Examensstress liegen.

Meiner Meinung nach muss man da für sich selber gucken, woran es liegt: Man sollte weder alles direkt auf die Pille schieben oder diese schon misstrauisch schlucken (mit dem Hintergedanken "Was kriege ich wohl diesmal für Nebenwirkungen???"), noch sollte man sich komplett vertrösten lassen und glauben, man sei alles selber Schuld oder die Beziehung schlecht.

Ich möchte auch gerne mal hormonfrei verhüten, aber vor dem ersten Kind wird das wohl nichts, da ich keine Kondome mag und vorher keine Gynefix oder Spirale haben wollte :frown:
 

Benutzer83008  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo an alle!:smile:

Ich habe vor einer Woche ein neues Thema im Partnerschafts-Forum angefangen, wo ich beschreibe, dass ich seit 6 Jahren Beziehung und 7 Jahren Pilleneinnahme (Valette) eine starke Libido-Einschränkung gemerkt habe. Am Anfang war ich eigentlich sehr sexhungrig:drool: , dass senkte sich allerdings langsam, wobei ich jetzt bei 1 Mal Sex in 2 Monaten mit meinem Freund angelangt bin.:cry: Der Arme tut mir schon sehr leid, ich will ja auch,aber wenn es dazu kommt, ist es für mich fast nur noch Zwang!

Allerdings kann ich es mir nicht vorstellen, dass es an meiner Pille liegt, hat doch 4 Jahre lang gut funktioniert!
Würde auch nicht auf die Pille verzichten, da es meiner Meinung nach die beste Verhütungsmethode ist, aber so weiterleben will ich auch nicht. Ist schon komisch.:ratlos:

Habe auch erst seit meinem Beitrag von anderen Leuten und von euch erfahren, dass es an der Pille, also an den Hormonen liegen könnte. Hm, jetzt weiß ich auch nicht mehr weiter.:cry:

Hatte nie Probleme mit der Pille, naja, meine Akne, die ich seit meiner Pupertät habe, ist auch nicht besonders besser geworden, schlimm ist sie besonders an meinen Tagen.:geknickt:

Ich kann leider hier keinen guten Rat geben, sondern nur selber feststellen, dass ich wahrscheinlich nicht die Einzigste bin, die solche Probleme hat!:kopfschue
 

Benutzer54961 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich fand mein Libido zu den Nuvaringzeiten eher ausgeglichen. Hatte immer gleich viel Lust. Und zur Zeit (erster Zyklus ohne Nuvaring) merke ich, dass ich um den Eisprung drum herum (ca eine Woche lang) zuu willig bin und jeden Tag mehrmals Sex haben will :grin: Ist zwar nichts schlimmes, aber ab und zu hat es mich schon genervt. Vor allem musste ich daran denken, dass, wenn was schief geht (Kondom platzt oder sowas), wirds höchstwahrscheinlich ein Volltreffer sein :ratlos:
 
4 Woche(n) später

Benutzer81662 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich habe meine Pille jetzt abgesetzt (nach ca 7 Jahren) und
meine Libido ist von 0 auf 100..
Ich will sie nie wieder nehmen.
Hätte nicht gedacht, dass das soviel ausmachen kann..
 

Benutzer72739 

Verbringt hier viel Zeit
Ich geb meinen Senf auch mal dazu.
ich nehme seit ich 14 bin die Belara und jetzt seit einem Jahr circa den Nuvaring. Ganz am Anfang mit der Belara wars noch gut mit der Libido hat sich aber schleichend verändert und auch das beschriebene Problem mit dem Nervenkostüm trat bei mir sehr stark auf, mit dem Nuvaring ist das wenigstens besser geworden aber meine Lust is immernoch so gut wie weg. Ich habe zwar schon einigermaßen regelmäßig sex mit meinem Freund aber so richtig heiß drauf wie früher bin ich nicht und das find ich sehr schade.
Ich überlege mir auf Dauer mich jetzt erst mal mit NFP zu beschäftigen und dann wenn ich die Packungen die ich noch hab vom Nuvaring aufgebraucht habe eventuell diese Methode + Kondom auszuprobieren...
Ich würde mich freuen wenn hier noch jemand der NFP anwendet oder anwenden will berichten würde :smile:
 

Benutzer32537  (33)

Verbringt hier viel Zeit
hallo,
einen unterschied was die Lust angeht habe ich durch die Pille nicht gemerkt...
allerdings habe ich zu Beginn die Belara genommen und dadurch in etwa einem Jahr über 10 kilo zugenommen (tendenz nach oben), ich hatte einfach immer heißhunger und gelüste! irgendwann wurde es mir zu bunt und ich bin zum frauenarzt (neeein das KANN natürlich nicht von der Pille kommen...) sie hat mir trotzdem die Lamuna20 verschrieben und innerhalb eines dreiviertel jahres habe ich schon 6 kilo abgenommen, obwohl ich ganz normal weiter esse und nasche :smile2:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren