Die neue Wohnung :(

Benutzer4223 

Verbringt hier viel Zeit
Hey!

Vielleicht kann sich jemand an meinen Beitrag erinnern, in dem ich über mich über den Rauchgeruch in unserer neuen Wohnung beschwert habe (Vormieter waren Raucher).

Nun, wir wohnen nun 2 Monate in unserer neuen Wohnung und was soll ich sagen...so richtiges wohlfühlen hat bei mir noch nicht eingesetzt. Zwar konnten wir den Rauchgeruch erfolgreich verbannen (Vormieter haben nur in der Küche geraucht, da das Streichen immer noch Geruch durchließ, haben wir den Raum komplett neu tapeziert inkl. Decken), aber irgendwie macht sich nun ein anderer Geruch breit.

Jedes mal wenn man reinkommt, vernimmt man so einen stechenden süßlichen Geruch, ganz schwer zu beschreiben. Ist man in der Wohnung und hat die ersten 2 Atemzüge getan riecht man diesen Geruch nicht mehr, nur beim reinkommen. Der Geruch befindet sich nur im Flur, alle anderen Räume riechen komplett anders und völlig in Ordnung. Ist man in einem Raum und verschließt die Tür, nimmt man der Geruch auch wenn man wieder in den Flur geht nicht wahr.

Das ganze macht mich so lansam echt verrückt und es ist mir peinlich, Leuten die Wohnung zu zeigen.

Das Schlimme ist, dieser Geruch war zu unserem Einzug nicht da, er kam erst als der Rauchgeruch weg war. Auch als wir uns die Wohnung angeguckt haben (Vormieter haben noch drin gewohnt), habe ich weder Rauch noch diesen süßlichen Geruch gerochen.

Nur weiß ich nicht, was in unserem Flur so riechen könnte. Und ich kann mir auch nur schwer vorstellen, dass sich Nikotingeruch in einen süßlichen Geruch umwandelt.

Alles in allem ist es echt zum verzweifeln. Jeden abend fahre ich nahezu angespannt nach Hause und hoffe, dass der Geruch weg ist. Ist natürllich nicht der Fall.


Weiß jemand Rat?
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Irgendein Kleber oder Kleister?

Ist der Geruch denn in jedem Zimmer zu riechen? Und habt ihr überall tapeziert und gestrichen oder nur in einzelnen Räumen?
Stehen irgendwie neue Möbel drin?

Wir hatten vor kurzem auch ein Geruchsproblem und es lag dann letztlich am Press-Span bzw. dem Kleber, mit dem der verleimt war. Es war der Bettkasten von unserem Gästebett. Mein Freund hat den jetzt ausgebaut, die Press-Span-Teile ausgebaut, weggeworfen und jetzt neue Bretter rein. Jetzt riechts nicht mehr. :smile:

Evtl. ist es bei euch auch irgendein Möbelstück.
 

Benutzer4223 

Verbringt hier viel Zeit
Danke für deine Antwort :smile:!

Nein, es ist nicht in jedem Zimmer zu riechen. Nur im Flur und das auch nur beim erstmaligen Betreten der Wohnung von draußen.

Ist man z.B. im Wohnzimmer und hat die Tür zu und geht dann in den Flur riecht man auch nichts.

Ich kann mich noch erinnern, als wir gerade drin waren, hat es manchmal echt übel gerochen. Aber dieser Geruch ist so völlig neu...

Und außer ner Garderobe, nem Spiegel und ner Magnetwand sowie neuen Vorhängen ist im Flur auch nichts neu. Das wundert mich ja so....

Es ist nur so blöd...ich habe mich so auf die gemeinsame Wohnung gefreut und jetzt vermiese ich mir selbst die Laune wegen diesem Geruch.
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Und kanns vom Boden kommen?

Hast du schon mal die einzelnen Möbelstücke beschnuppert? Also so richtig aus der Nähe?
 

Benutzer4223 

Verbringt hier viel Zeit
Hab ich grad gemacht... :zwinker:! Ich kann nix riechen...wäre ja auch zu schön gewesen.

Wie gesagt, dieser Geruch hat sich herauskristallisiert, als der Rauchgeruch weg war. Keine Ahnung, ob er vom Rauchgeruch kommt (was ich absolut nicht glaube), oder ob er einfach dann von überlagert wurde.

Wie gesagt, der Geruch ist mir bei keiner Besichtigung aufgefallen, wobei ich sehr geruchsempfindlich bin.

---------- Beitrag hinzugefügt um 20:29 -----------

Achso, Boden sind Fliesen - natürlich auch schon mehrmals gewischt, aber ändert sich nix! :/
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Das löst die Ursache womöglich nicht, aber ich würde mir mal überlegen, ob man mal was im Flur aufstellt, was "gegenriecht". Z.B. ein Duftsäckchen oder dergleichen, am Besten mit einem Geruch, der gerade nicht süßlich ist.
 

Benutzer7078 

Sehr bekannt hier
Cinnamon;5803768 schrieb:
Wie gesagt, dieser Geruch hat sich herauskristallisiert, als der Rauchgeruch weg war. Keine Ahnung, ob er vom Rauchgeruch kommt (was ich absolut nicht glaube), oder ob er einfach dann von überlagert wurde.

Wie gesagt, der Geruch ist mir bei keiner Besichtigung aufgefallen, wobei ich sehr geruchsempfindlich bin.

und was war dann bei dem thema los?
Wohnung riecht süß - Planet-Liebe Forum
da wars das treppenhaus und auch ein süßlicher geruch.

einmal sagst du man hat es vorher nicht gerochen und dann ist da aber schon ein älterer thread. irgendwie schon merkwürdig.

zum anderen wundere ich mich langsam doch ein wenig. du sagst du bist sehr geruchsempflich aber hast kalten rauch nicht gerochen und findest jetzt nach einiger zeit immer wieder etwas anderes was riecht.

übrigens eine wohnung nimmt auch immer ein wenig den geruch seiner bewohner an. ist völlig normal und immer wenn man in einer neuen wohnung wohnt riecht es dennoch ein klein wenig anders. wäre übrigens eine erklärung warum du es nur riechst wenn du von draußen rein kommst.
unser flur riecht nämlich auch ein wenig, eben nach zu hause, aber das rieche ich auch nur wenn ich von draußen rein komme.
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
twinkeling-star;5803946 schrieb:
und was war dann bei dem thema los?
Wohnung riecht süß - Planet-Liebe Forum
da wars das treppenhaus und auch ein süßlicher geruch.

einmal sagst du man hat es vorher nicht gerochen und dann ist da aber schon ein älterer thread. irgendwie schon merkwürdig.

zum anderen wundere ich mich langsam doch ein wenig. du sagst du bist sehr geruchsempflich aber hast kalten rauch nicht gerochen und findest jetzt nach einiger zeit immer wieder etwas anderes was riecht.

übrigens eine wohnung nimmt auch immer ein wenig den geruch seiner bewohner an. ist völlig normal und immer wenn man in einer neuen wohnung wohnt riecht es dennoch ein klein wenig anders. wäre übrigens eine erklärung warum du es nur riechst wenn du von draußen rein kommst.
unser flur riecht nämlich auch ein wenig, eben nach zu hause, aber das rieche ich auch nur wenn ich von draußen rein komme.


Das denke ich mir auch. Jede Wohnung hat doch ihren Eigengeruch. Kann es sein, dass du ein klein wenig übertreibst? :confused:
Ich meine, du sagst ja selbst, bei der Besichtigung hast du nichts bemerkt...wie kommt es dann dass anscheinend alle 2 Wochen ein anderer (störender) Geruch auftaucht?
Ehrlich gesagt wenn dich das sooo stresst, dass du hier jetzt diesbezüglich schon 3 Threads gestartet hast und in einem den Kauf einer neuen Küche in Erwägung gezogen hast, würde ich mir ernsthaft Gedanken über einen Umzug machen...
 

Benutzer4223 

Verbringt hier viel Zeit
Hey!

Danke für eure Antworten...

Ich denke bei einer Wohnungsbesichtigung achtet man auf andere Details als auf den Geruch, so lange dieser nicht penetrant im Vordergrund steht. Und das war bei keinem der 5 Male wo wir da waren der Fall. Mir ist nie was aufgefallen.

Der Geruch beim reinkommen - wie er sich zur zeit bei uns befindt - ist jedoch meiner Meinung ziemlich penetrant und ungewöhnlich. Das ist weder der Zuhause-Geruch von mir noch von meinem Freund.

Das im Treppenhaus der Geruch kam übrigens von der WaMa (oben im Bad). Ich denke, der Waschmaschinenabfluss war schlicht ausgetrocknet und evtl. Waschmittelreste haben so gerochen. Anders kann ich es mir nicht erklären. Beim ersten Mal waschen war er nämlich weg.

Das Problem ist ja, dass der Geruch vom Flur nicht seit Beginn da ist, sondern erst seit kurzem. Und ich würd halt gern wissen, was das sein könnte.
 

Benutzer101689  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Cinnamon,

ich kenne das. Da ist etwas in der eigenen Wohnung was einen tierisch stört. Man stößt jeden Tag erneut darauf, man wird ihm nicht Herr und irgendwann...ja, irgendwann verliert man den realen Bezug dazu.

Leider bin ich genau so gestrickt. Ich spachtel, bohre, klebe und werkel ständig an allem herum, weil es mir nicht passt. Bei komischen Gerüchen, rieche ich mich durch die ganze Wohnung und zweifle bald an meinem Geruchssinn, da ich den Geruch letztlich doch nicht genau lokalisieren kann.

In diesen Momenten brauche ich einfach jemanden, der mich wieder zurück auf den Boden bringt und mir sagt, dass ich übertreibe.

Was ich Dir sagen will: Ich finde es wirklich sehr schade, dass Du Dein tolles Glück des gemeinsamen Zusammenlebens von einem Geruch abhängig machst. Nimm Dir für die nächsten 2 Wochen einfach mal vor, den Geruch Geruch sein zu lassen und kümmere Dich erst danach wieder darum. Vielleicht hast Du dann ja etwas gesunden Abstand dazu gewonnen?
 

Benutzer4223 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!

Danke für deine Antwort. Leider hat sich der Geruch nach wie vor nicht verändert.

Ich denke jedoch nicht - wie scheinbar andere hier :zwinker:) - das ich übertreibe. Dafür haben den Geruch schon viel zu viele Leute als unnormal eingestuft.

Mein Freund und ich sehen uns morgen eine andere Wohnung an. Wir haben letzte Woche lange darüber gesprochen. Zwar haben wir dann Geld vor die Wand gefahren, aber was nützt es?

Seitdem wir darüber gesprochen haben, kann ich mit dem Geruch allerdings besser umgehen und meine Laune hat sich gebessert.

Ich denke, von außen ist es einfach zu sagen, dass man das ganze nicht so ernst sehen sollte, aber wenn man selbst in der Wohnung würde und einem jedes Mal beim nach Hause kommen ein abnormer Geruch entgegen schlägt, dann sieht die Welt doch wieder anders aus. Schließlich soll es das zuhause sein und man soll sich dort wohl fühlen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren