@ die mädels die nich schlucken

Benutzer1230  (37)

Verbringt hier viel Zeit
hoi

erstma sorry für das topic ! find das klingt doof ! aba anders wusstsch das jetzt net zu sagen.

also:

meine freundin hatte mich bissher 2 ma oral befriedigt. ich fand auch das das der hamma war :smile: nun is mir halt aufgefallen dasse das nun seit gut nem halben jahr nich mehr macht. nun habsch si ema drauf angesprochen wie das so is ! und sie sagte mir dasse das nich mag das "schlucken". hm ! sie meinte dann das sie einfach nich hinbekommt sperma zu schlucken.

Nungut das muss ich ja hinnehmen. mir würde auch nie einfallen sie dazu zu drengen oda gar zu zwingen. dafür liebe ich sie viel zu sehr. ich will auch nicht das wennse das nich abkann dasse dann irgendwas mir zu liebe doch macht obwohl sie das super ecklig oda so findet. wennsch sowas erfahr würdsch sofort zu ihr rennen und ihr klar machen dasse das nich muss.

so nun meine frage:

Was ist eigentlich daran zu "schlucken" ?? Bitte nicht als angriff verstehen. ich glaub aaba das habsch in den vorigen sätzen klar gemacht.
Ich mag nur wissen was daran so schlimm is. ich habs ja nie gemacht *g* habs eigentlich auch nich vor. aba wennsch mir überleg ich machs meiner freundin ja auch oral ! und wir findens ja eigentlich beide toll. und ich kann wohl sagen das der geruch dabei nich grad nach Kölnisch wasser richt ! aba soo schlimm findsch das net! also is sperma schlucken wirklich soooo ecklig :confused:


MFG

Metall-Hase
 
C

Benutzer

Gast
hier ein text dazu :zwinker: .... meide aspirin und alkohol :zwinker: :zwinker: :zwinker:

Manche Frauen ekeln sich vor Oralsex, manche sind ganz wild darauf.
Von diesen wiederum mögen einige das Ejakulat durchaus
"herunterschlucken", andere spucken es aus. Sperma schmeckt nur unter
bestimmten Bedingungen eklig, manchmal jedoch ausgesprochen lecker.
Die Hamburger Sexualtherapeutin Angelina Borgaes bat rund 50 Frauen
im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie darum, den Sperma-Geschmack
ihres Partners zu beurteilen, und zwar jewerils dann, wenn er vorher
bestimmte Nahrungsmittel gegessen hatte. Die Teilnehmer an der Studie
waren 20-40 Jahre alt, lebten schon mindestens ein Jahr in der
Beziehung und übten zumindestens gelegentlich auch vorher schon
Oralverkehr aus. Die Männer durften nicht krank sein (z. B.
Zuckerkrankheit), keine Medikamente dauerhaft einnehmen und auch
keine Drogen (Marihuana usw.). Diese Faktoren wirken sich auf den
Sperma-Geschmack aus. Das Ergebnis des Sperma-Testessens war dann
folgendermaßen (genannt sind die jeweils am häufigsten genannten
Geschmacks-Urteile):

Nahrungsmittel vorher: Samen-Geschmack
keine besonderen Lebensmittel: neutral, salzig, milchig, nussig
viel Knoblauch: säuerlich, faulig, muffig
Aspirin (5 Tabletten): herb, fies, mistig, bitter
Ananas-Saft (1,5 Liter): süßlich, lieblich
Bier (1-1,5 Liter): schal, fade, abgestanden, wie Abwaschwasser

"Wer möchte, dass seine Partnerin bis zum bitteren Schuss mitmacht,
sollte auf Alkohol, Aspirin und Knoblauch verzichten und stattdessen
Ananassaft trinken - oder auf andere sexuelle Techniken ausweichen",
empfiehlt Angelina Borgaes.

SEMENEX heißt ein Medikament, das jetzt In den USA für 2,50 $ pro
Pille angeboten wird und den Geschmack von Sperma verbessern soll.
Das Pulver enthält Fruchtextrakte in hoher Konzentration, die in
einem Glas Wasser aufgelöst werden. Man kann es auch einfacher und
billiger haben. Obst und Gemüse wie Ananas, Sellerie und Erdbeeren
versüßen Ihren Samen ganz besonders intensiv. Umgekehrt läßt viel
Bier Sperma schal und fade schmecken, Knoblauch eher angefault und
muffig. Fleisch, Salz und Spargel erzeugen ebenso wie Medikamente ein
bittere Geschmacksnote.
 

Benutzer1230  (37)

Verbringt hier viel Zeit
hoi

erstma danke cent ! werde mir das mit dem ananas saft zu herzen nehmen. trotzdem weißsch noch nich ob das so schlimm is! nun gut mein schatz sagte nicht obs am geschmack liegt ! aba ich werds ma versuchen ! aba trotzdem nochma an die mädels ! is das so schlimm ?? bzw ecklig ??


MFG

Metall-Hase
 

Benutzer248  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Hase!

Also, ich schlucke auch nicht, ich kann das nicht. Aber es liegt bei mir nicht am Geschmack, sondern mir graust vor dem Gefühl wenn da so ein warmer Strahl in Deinen Mund bzw. Hals schießt! Ich habs einmal probiert, aus Liebe zu meinem damaligen Freund, aber ich hätt mich dabei fast übergeben. Das ist so ein komisches Gefühl, da reckt es mich total!

Aber man kann doch auch Oralsex haben ohne zu schlucken! mein Freund gibt mir immer ein Zeichen kurz "davor" und dann mach ich mit der Hand weiter. Geht doch auch, oder??
Kannst ihr ja mal vorschlagen!

Greetz Elfchen
 

Benutzer261  (38)

teuflisch gute Beiträge
Ich muß mich der Elfe anschließen: bei den meistens Mädels isses weniger der Geschmack, vor dem sie sich ekeln, sondern das Gefühl, wenn das Sperma in den Mund schießt... das is auch wirklich gewöhnungsbedürftig und sogar ich komm noch ab und an ins Würgen, wenn ich mich da verschätz (obwohl ich regelmäßig schluck).

Außerdem würd ich das mitm Geschmack nicht so eng sehen (wenns wirklich nur daran liegen sollt). Da kann man ja was dagegen tun, wie schon geschrieben wurde. Oder ihr nehmt euch was zum Trinken mit ans Bett, dann kann sie gleich nachspülen, wenn sie den Nachgeschmack nicht mag.
 
D

Benutzer

Gast
*schulterzuck*
Naja erstens schlucke ich nicht weil ich den Geschmack nicht sonderlich mag ... naja aber das kann sich ja mit schnellen schlucken leichter regulieren lassen.
Aber vor allem schlucke ich deshalb nicht weil mein Freund nicht auf AIDs und ähnliches untersucht ist. Da habe ich echt keine Lust drauf.
 
A

Benutzer

Gast
Hi!
Also, ich schlucke auch, hatte aber anfangs auch ein bißchen Probleme damit. Bei mir lag´s allerdings eher am Geschmack, daß ich ins Würgen kam. Das Gefühl, daß da was in meinen Mund bzw. Hals spritzt, empfind ich eigentlich nicht als weiter schlimm, man kann es ja auch mit der Zunge aufhalten, damit es nicht gleich im Hals landet. Wie gesagt bei mir war es aber eher der Geschmack, der mich störte. Aber mittlerweile hab ich mich wahrscheinlich einfach dran gewöhnt, bzw. gelernt es dann schnell hinterzuschlucken! Oder mein jetziger Freund schmeckt ganz einfach besser! :zwinker:

Gruß
angel666
 
C

Benutzer

Gast
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Oder mein jetziger Freund schmeckt ganz einfach besser![/quote]

er hat sicher einen rieeeßßigen vorrat an ananasaft :loch: :loch:
 

Benutzer1230  (37)

Verbringt hier viel Zeit
hi

wo bekomm ich denn eien 200 liter vorrat ananassaft ?? am besten wöchentlich geliefert *gg* na ich dank euch doch ma ! mein erster beitrag und schon bekommt man gute hile ! ohne das man veräppelt wird ! das freut mich :smile:

ich werd die ratschläge berücksichtigen ! aba meine freundin nicht weiter damit belästigen ! sie sagte sie mags net udn damit werdsch mich wohl abfinden. Da ich weiß das sie hier auch ließt wird sie es vielleicht lesesn und mich ansprechen ! und wenn nicht dann nicht. :rolleyes2:
Ich werd es ihr aba nicht aufzwingen ! bzw. unter druck setzen !

DaFÜR HAB ICH SIE VIEL ZU LIEB :herz: :herz:

Aber schreibt ruhig weiter dazu ! besonders ein paar mädels die nicht "schlucken"


MFG

Metall-Hase
 
S

Benutzer

Gast
hallöchen!

also ich schluck auch net, weil ich a) den geschmack net leiden kann und b) eben das gefühl net mag wenn das so in den mund kommt. *abbeutel*
ich hab aber sonst nix gegen oral - das mach ich sogar gern. nur halt net bis zum bitteren ende... :grin:

LG succubi :drool:
 
J

Benutzer

Gast
Hallöle...mal wieder nen Thema für mich *rofl*

Also ich mags suuuuuuper gerne wenn sie's bis zum <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>bitteren Ende[/quote] macht würde sie aber nie dazu drängen/zwingen wenn sie's net will.

Trotzdem isses geil... ich versuchs mal aus meiner SIcht zu erklären, ohne das ich gleich als pervers abgestempelt werde, ok?

Das Gefühl, ihr das Zeugs in den Mund zu spritzen gibt irgendwie der Note im kopf das gewissen Extra. Es turnt an, gibt einem irgendwie das Gefühl, dass alles von einem begehrt wird.

Ich hoffe ihr könnt meinen wirren Gedanken folgen *g*

Jan
 
S

Benutzer

Gast
jo der Jan hat schon recht :grin:

Es gibt einem irgendwie das gefühl von "macht" wenn frau das tut.
Das is jetzt net negativ gemeint (ich bin sicher kein perverser der auf devote frauen steht oder sowas :eek: ) sondern in dem moment des kommens ist es einfach noch das i-tüpfelchen. :zwinker:
Aber man(n) kann auch auf andere weise sehr schöne orgasmen haben wenn frau das nicht will!

--Sharky--
 
A

Benutzer

Gast
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR> aba trotzdem nochma an die mädels ! is das so schlimm ?? bzw ecklig ??
[/quote]
Mal ehrlich, Metall-Hase: was liegt in diesem Fall näher, als es selbst zu probieren? Wenn du weißt, wie dein Sperma schmeckt, bzw. ob DU allein den Geschmack schon wiiiederlich findest, warum solltest du das dann deiner Freundin zumuten wollen? Wenn du mal allein bist: onanieren, Sperma mit der hohlen Hand auffangen und mal ein "Schlückchen" probieren!

Ich habs auch gemacht, aus reiner Neugier. *zugeb* :eek: Na und? Wer jetzt sagt "Iiiiieh, bist du eklig/pervers!!", widerspricht sich selbst, finde ich. Wieso soll deine Freundin dein Sperma schlucken, wenn du es selber nicht auch tun würdest?!

Und an die Mädels: ich habe vollstes Verständnis für die, die kein Sperma mögen. Der Nachgeschmack IST irgendwie fies. *schauder* :kotzen:
 
R

Benutzer

Gast
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Jan-Hendrik:
<STRONG>Es turnt an, gibt einem irgendwie das Gefühl, dass alles von einem begehrt wird.

Jan</STRONG>[/quote]

meine freundin findet es schon ekelhaft wenn mein sperma in ihr ist... (oral hat sie mich noch nicht befriedigt)... und es ist ein beschissenes gefühl wenn man nach einem genialen sex hört "iiih.." :frown:

naja.. damit muss ich mich abfinden *g*
 
S

Benutzer

Gast
@araxas
ich find deine einstellung gut, muss ich ehrlich sagen.
und ich find's überhaupt net abartig oder pervers das du's mal probiert hast. und wer das sagt, der tut mir auch leid...
ich weiß auch wie mein "zeug" schmeckt... zwar hab ich es nicht einfach so probiert, aber ich weiß wenigstens jetzt ungefähr was ich dem mann zumut... :grin:
und wenn ich's selber absolut ekelhaft finden würd und der typ eben kein oral machen will weil ihm der geschmack zuwider is, dann würd ich auch sagen: wieso sollt er wenn ich's selbst net machen würd.
aber bis jetzt hab ich zum glück noch keinen erwischt der sich davor geekelt hat, die meisten haben es von selber und gern gemacht.

@redfreak
hmmm... naja... ihr graust's schon wenn das zeug nur in ihr is... *kratz*
also in mir is es mir egal... ich find's nur net sooo ansprechend wenn das zeug wieder retour kommt. - es stört mich net, aber wenn das zeug einfach drinbleiben tät, dann wär's ne feine geschichte... :zwinker:
aber du darfst das glaub ich net so eng sehen... ihr graust's ja net vor dir, sondern nur vorm sperma. klar kommt es aus dir raus, aber ich denk net das es was gegen dich is wenn sie danach "iiiihhh" sagt.
falls doch, dann solltest du dir mal überlegen ob es das wahre is mit wem zusammen zu sein dem's vor dir graust... *hmmm*

LG succubi :drool:
 

Benutzer261  (38)

teuflisch gute Beiträge
@ Araxas: ich find das auch gut. Dass is ganz nach einer meiner eisernen Beziehungsregeln: was ich will, dass mein Partner für mich tut, tu ich auch für ihn :zwinker:

@ redfreak: ohne deine Freundin beleidigen zu wollen - aber das is ja scho fast eine Psychose *kratz*. Was is so schlimm dran, wenn es in ihr is? Tut ja keinem was *tz*. Ich mein, ich freu mich auch net wie ein Schneekönig, wenns dann wieder rausfließt, aufs Laken tropft und ich dann im kalten, klebrigen Sperma schlafen "muß" (komischerweise is es immer auf meiner Seite *ggg*), aber mir graust net... ich sag schon ab und an, wenns unter meinem Popo mal wieder naß, kalt und klebrig is: "igitt" oder "is ja widerlich" aber mein Freund weiß ganz genau, dass das net ernst gemeint is und das ich sein Zeugs net eklig find :drool:
 
J

Benutzer

Gast
Kann Teufelsbraut und Araxas nur zustimmen. :zwinker:

Ich selbst hab noch nie geschluckt und hatte auch noch keinen Oralsex. Hat sich bis jetzt noch nicht ergeben.
Ich stell mir das eigentlich gar nicht so schlimm vor, das Sperma zu schlucken. Kann das jetzt vielleicht auch nicht so gut beurteilen, aber ich hab mir schon so meine Gedanken drüber gemacht. Ich denk ich werds auf jeden Fall mal versuchen und dann kann ich immer noch entscheiden ob ich's gut find oder nicht.
Halt euch auf dem Laufenden. :drool:

So long,
Jemima
 
R

Benutzer

Gast
@ succubi

es ist nicht wegen mir.. das weiss ich schon.. es ist wegen dem glibber *g*... aber selbst das find ich ein wenig traurig... es ist ja ned giftig.. es ist ja ne ganz "normale" körperflüssigkeit.. wie ihr sabber auch! naja.. vielleicht ändert sich das mal *g*
 
S

Benutzer

Gast
also ich schlucke hin und wieder. ich finde es schmeckt nicht wirklich gut, drum mach ichs auch nicht oft. es ist eben was besonderes, das mein freund nicht all zu oft bekommt von mir (mal so ausgedrückt *gg*). ich weiß das er es sehr gerne hat aber er fragt mich auch nie danach, sondern lässt die entscheidung bei mir. sonst mach ich es auch bis zum schluss, lass ihn aber nicht in meinem mund kommen sondern geb ihn frei (scho wieder so a komische wortwahl *gg*) wenn er kurz davor ist.

was noch anzumerken wäre: ich würde es eine frechheit finden, wenn ein mann von einer frau verlangt, dass sie schlucken soll. das ist einfach unmöglich.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren