Die kurze Zeit ohne sie^^

Benutzer149530  (28)

Ist noch neu hier
Hallo Leute,
ich habe schon mal einen Thread aufgemacht in der Anfanngs-Anfangsphase meiner jetzigen Beziehung, weil ich was Beziehungen und Partnerschaft angeht nicht so erfahren und daher unsicher bin^^

Nun gut, es mag viel an den Hormonen liegen (frisch verliebt und noch total neugierig was meine Freundin angeht), denn immer wenn ich nicht bei meiner Freundin bin, bin ich so antriebslos und lustlos. Kann mich nur für wenige Sachen begeistern :/
Irgendwie blöd, da ich ja eigentlich total glücklich sein müsste. Ich liebe sie ja auch und sie mich.
Warum das also so ist, weiß ich tatsächlich nicht. Irgendwie kommt es mir vor wie ein Zeittotschlagen, bis wir uns wiedersehen.
Ist das sehr ungewöhnlich? Oder wird sich das im Sand verlaufen und wieder einpendeln?

LG
Nils
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Wie oft seht ihr euch denn ?
Und wie oft habt ihr den generell Kontakt in der Zeit wo ihr euch nicht seht?

Und unternimmst du auch was in deiner freien Zeit?
 

Benutzer150639  (32)

Klickt sich gerne rein
Meiner Meinung nach normal und sollte sich mit der zeit legen. Hatte ich bei meiner beziehung aktuell die ersten paar monate auch sehr schlimm, mittlerweile sinds so die ersten tage, maximal zwei wochen und dann gehts wieder
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Das pendelt sich ein sofern du auch schon vor deiner Freundin ein ausgeglichenes soziales leben hattest :zwinker:
 

Benutzer149530  (28)

Ist noch neu hier
Nicht lachen :whoot:
Wir sehen uns etwa alle 2 Tage^^ Ziemlich oft also^^
In der Freizeit...hm joa, so lala. Ich muss ein wenig für eine Klausur nächste Woche lernen und halt so ein paar kleine Erledigungen machen. Zwischendurch bin ich meist am zocken oder sowas. Das Wetter lässt es leider nicht zu, dass ich BMX fahren gehe -.-
Sonst würde ich das machen...
 

Benutzer150639  (32)

Klickt sich gerne rein
Na dann wird sich das wohl relativ bald einpendeln. Alle 2tage ca is ka nun kein ewiger abstand :zwinker: irgendwann hört diese lustlosigkeit und antriebslosigkeit in ihrer abwesenheit auf
 

Benutzer138875 

Beiträge füllen Bücher
Was ist schon gewöhnlich? Mir wäre das zu eindimensional, meinen Lebenstrieb exklusiv an eine Beziehung zu heften.
Ich bin der Ansicht, dass man seiner Persönlichkeit auch ausserhalb der Zweisamkeit etwas zu Gute kommen lassen sollte. Schließlich führt jeder der Partner immerhin auch noch ein eigenes Leben. Kommt sie darauf klar?
 

Benutzer149530  (28)

Ist noch neu hier
Also, sie findet es auch gut, dass wir uns oft sehen. Das jeder sein eigenes Leben führt, ist mir schon klar und das will ich ja auch. Bin mir halt nur nicht ganz sicher, ob sich das von alleine wieder reguliert. aber hört sich ja schon mal ganz gut an nach euren Erfahrungen :zwinker:
 

Benutzer147572 

Verbringt hier viel Zeit
Bedenke auch mal was Anderes. Wenn du sonst nichts mehr unternimmst, entwickelst du dich auch nicht gerade weiter, was letztendlich auch für deine Beziehung langweilig werden kann. Also raus mit dir, weg vom Zocken. Schnapp' dir dein Rad. Ich fahre auch MTB, wenn es schüttet, wie aus Kübeln. Ist wie immer nur eine Frage der Bekleidung.
 

Benutzer145341  (29)

Öfter im Forum
Prinzipiell finde ich das normal und vergeht nach der ersten Verliebtheitsphase. Der Hormoncocktail ist nicht immer so leicht zu verkraften :zwinker:

Helfen würde es sicher wenn du außer lernen und zocken noch andere Dinge unternehmen würdest. Triff deine Freunde! Man muss sich besonders in der Anfangsphase einer Beziehung häufig fast zwingen seine Zeit mit Freunden zu verbringen weil man ja sooo verliebt ist und nur noch diese eine Person sehen will. Aber wenn die erste Verliebtheit nachlässt bist du sehr froh wenn deine Freunde noch da sind. Und wenn du mal bei ihnen bist hast du sicher Spaß und du vermisst deine Freundin weniger.
 

Benutzer149530  (28)

Ist noch neu hier
ja gut vielleicht habe ich das etwas einseitig geschildert. Freunde habe ich natürlich auch :zwinker: Heute wollte ich evtl mit wem schwimmen gehen und heute Abend mit meinen Freundeskreis treffen ( ist so ne linke Gruppierung )
Ich habe leider kein richtiges MTB. Habe lediglich ein altes, reperaturbedürftiges Rennrad, ein Tourenrad und ein BMX. BMX geht bei Nässe leider nicht, weil es viel viel zu rutschig auf den Rampen ist :/
Achja ich habe auch noch einen Hund, mit dem ich zwischendurch natürlich raus gehe

Es ist bestimmt auch ein Teil Verunsicherung, weil ich bestimmt 6 Jahre single war und nun erstmal wieder damit zurecht kommen muss jemanden so sehr zu vertrauen wie in einer Beziehung.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren