Die Dove-Frauen

Wie definiert ihr die Figur der Dove-Frauen?

  • w: schlank

    Stimmen: 5 1,6%
  • w: mittel/normal

    Stimmen: 138 45,0%
  • w: mollig

    Stimmen: 53 17,3%
  • w: (zu)dick

    Stimmen: 5 1,6%
  • m: schlank

    Stimmen: 1 0,3%
  • m: mittel/normal

    Stimmen: 62 20,2%
  • m: mollig

    Stimmen: 33 10,7%
  • m: (zu)dick

    Stimmen: 10 3,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    307

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
das sieht doch sogar ein Blinder, dass der ihr Fettanteil viel zu hoch ist :ratlos:
Sogar ein Blinder würde sehen dass der fettanteil im medizinischen Sinne wahrscheinlich genau im Normalbereich liegt.

Was für ein verzerrtes Weltbild hast du bitte? :ratlos:
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
Ich sehe der 4. von links körpermäßig sehr ähnlich und habe einen BMI von 25. Ich glaube kaum, dass da eine mehr als maximal 26 hat.


Ihr solltet euch mal alle das Bild genau ansehen :zwinker:

Fällt euch nicht auf, dass die alle sehr ähnliche Körper haben? Insbesondere 4,5,6,7,9 (von links) ? Bauch, Schenkel, Hüfte, sogar Körpergröße ... Die 5. gefällt mir deshalb so gut, weil sie ein süßes Gesicht hat.

Komisch, dass hier eine als "normal", die nächste aber als "mollig" und die übernächste als "dick" bezeichnet wird. Obwohl sie fast ähnliche Körper haben. Sehr strange.
 

Benutzer53568 

Verbringt hier viel Zeit
In meinen Augen sind das alles "normale" Frauen.
Eben keine Hungerhaken sondern -Frauen-.

Ist wirklich erschreckend wie geblendet hier einige schon sind. :ratlos:
 

Benutzer30831  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Da sind einige dabei, die vielleicht an den Oberschenkeln etwas mehr haben, der Bauch ist aber total flach. Und das nennen einige hier zu dick? (Ja, die ganz rechts ist dick, das stimmt, aber ich bezieh mich auf die eben beschriebenen.)
Gut, ich bin jetzt also mit 52kg auf 166cm auch zu dick/mollig, wenns hiernach geht.. :ratlos: Ich habe einen ziemlich idealen BMI, und sehe nicht großartig anders aus als diese Frauen (etwa wie die 5., an den Oberschenkeln ein bisschen weniger, aber sonst..)!
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Sogar ein Blinder würde sehen dass der fettanteil im medizinischen Sinne wahrscheinlich genau im Normalbereich liegt.
Sobald man das Fett sogar nach außen hin sehen kann, ist es nicht mehr normal, ich bin zwar kein Mediziner, aber das wird sich sicher nicht nur in der Rettungsringregion ablagern sondern auch in den Gefäßen und schwupps wirds ungesund!

Eine perfekte Figur hat für mich Salma Hayek in From Dusk Till Dawn (wurde kürzlich hier erwähnt und auch ich finds optimal) oder Monica Belucci...da ist noch alles schön knackig, aber dennoch kurvig, weiblich :smile:
 

Benutzer16086 

Verbringt hier viel Zeit
Gut, ich bin jetzt also mit 52kg auf 166cm auch zu dick/mollig, wenns hiernach geht.. Ich habe einen ziemlich idealen BMI, und sehe nicht großartig anders aus als diese Frauen (etwa wie die 5., an den Oberschenkeln ein bisschen weniger, aber sonst..)!
ich glaube du hast eine verzerrte Wahrnehmung oder überhaupt keine Muskeln, denn ich glaube kaum, dass du mit deinem BMI so aussiehst wie die gezeigten Damen.
:ratlos:
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Sobald man das Fett sogar nach außen hin sehen kann, ist es nicht mehr normal, ich bin zwar kein Mediziner, aber das wird sich sicher nicht nur in der Rettungsringregion ablagern sondern auch in den Gefäßen und schwupps wirds ungesund!

Eine perfekte Figur hat für mich Salma Hayek in From Dusk Till Dawn (wurde kürzlich hier erwähnt und auch ich finds optimal) oder Monica Belucci...da ist noch alles schön knackig, aber dennoch kurvig, weiblich :smile:
Du redest ja so einen Mist :what:" ...
Fett ist nicht gleich ungesund, sondern Übermaß an Fett, d.h. alles was (bei Frauen) c.a. über 25 % Fettanteil liegt ... und das ist bei diesen Frauen nicht mal Ansatzweise der Fall.

Im Übrigen ist c.a. 11 % Fettanteil ungesund und ich schätze mal stark das Paris Hilton z.B. ein Liedchen von diesem Prozentsatz singen kann o_o"
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Bei aller liebenswürdigen Sorge um das Wohlergehen dieser Frauen, gravierende gesundheitliche Schädigungen aufgrund ihres Gewichtes werden die ja wohl kaum haben :ratlos: Da tun ja manche grad so, als müssten sie im nächsten Moment tot umfallen.
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Du redest ja so einen Mist :what:" ...
Fett ist nicht gleich ungesund, sondern Übermaß an Fett, d.h. alles was (bei Frauen) c.a. über 25 % Fettanteil liegt ... und das ist bei diesen Frauen nicht mal Ansatzweise der Fall.

Im Übrigen ist c.a. 11 % Fettanteil ungesund und ich schätze mal stark das Paris Hilton z.B. ein Liedchen von diesem Prozentsatz singen kann o_o"
Ja von dem Übermaß rede ich doch! Wenn sich das schon absetzt, dann wird das mehr als 25% sein oder eben hart an der Grenze!

Und Paris Hilton ist zu klapprig, das ist richtig...

Schaut euch doch mal Völker an, die noch heute leben wie vor tausenden/hunderten von Jahren, oder wie die Steinzeitmenschen dargestellt werden! Die sind allesamt (bis auf die Hängetitten :-D ) top bei Figur! So sollten Menschen von Natur aus (-> "normal") ausschauen, sofern sie noch nicht von der Wohlstandsgesellschaft "verseucht" wurden....
 

Benutzer14593 

Verbringt hier viel Zeit
würde sagen, normal bis mollig, fett ist auf jeden Fall keine, schlank würde ich aber auch nicht sagen.
Echt süß finde ich 3, 5 und 9 jeweils von links...
 

Benutzer11947 

Verbringt hier viel Zeit
Für mich schwankt die Figur der Damen zwischen normal und mollig. Und einige sind ja durchaus nicht unattraktiv, wie ich finde.
 
S

Benutzer

Gast
Schaut euch doch mal Völker an, die noch heute leben wie vor tausenden/hunderten von Jahren, oder wie die Steinzeitmenschen dargestellt werden! Die sind allesamt (bis auf die Hängetitten :-D ) top bei Figur! So sollten Menschen von Natur aus (-> "normal") ausschauen, sofern sie noch nicht von der Wohlstandsgesellschaft "verseucht" wurden....

Mhm.. vor allem in Afrika :zwinker:
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Ja von dem Übermaß rede ich doch! Wenn sich das schon absetzt, dann wird das mehr als 25% sein oder eben hart an der Grenze!

Und Paris Hilton ist zu klapprig, das ist richtig...

Schaut euch doch mal Völker an, die noch heute leben wie vor tausenden/hunderten von Jahren, oder wie die Steinzeitmenschen dargestellt werden! Die sind allesamt (bis auf die Hängetitten :-D ) top bei Figur! So sollten Menschen von Natur aus (-> "normal") ausschauen, sofern sie noch nicht von der Wohlstandsgesellschaft "verseucht" wurden....

Mal ne Frage: Glaubst du dass ein Fettanteil bis 25 % unsichtbar bleibt und dann erst bei 26 % sichtbar wird? O__________o"

Du siehst fett immer ... bloß nimmst du es anders wahr.
Dass diese Frauen etwas pummeliger sind heißt nicht dass sie einen zu übermäßigen Fettanteil haben, sondern dass sie lediglich einen höheren Fettanteil haben als z.B. Salma Hayek.
Deswegen ist es aber noch lange nicht ungesund :what:" ... auch bei Salma sieht man Fett ... Gott sei Dank, sonst würde man nur Gerippe sehen.

Selbst ich hab einen sehr hohen Fettanteil, betsimmt höher als bei manchen dieser Frauen, und ich bin gesund oO" ..

Schau dir mal bitte die Götzen dieser naturvölker an, dann erkennst du das Idealbild ihrer Kultur, welches zufällig genauso ausishet wie im Mittelalter: ziemlich mollig bis hin zu dick.
 
T

Benutzer

Gast
Normal bis mollig. Endlich mal etwas anderes als immer nur diese super-dünnen Models!!!
 
S

Benutzer

Gast
Normal bis kräftig/mollig. Wie Frauen eben aussehen.
Und ich finde es gut, daß es solche Werbung gibt. Was nützen mir aufgeputschte Hungerhaken oder ultra-dünne, wenn ich auf die Straße gehe und sehe, daß 90 % der weiblichen Wesen so sowieso nicht aussehen, sondern hier und da mehr auf den Rippen haben? Die Gesellschaft hat mittlerweile so ein verzerrtes Bild von schlank sein/Normalgewichtig sein, daß es einem graust. :kopfschue
 

Benutzer48459 

Verbringt hier viel Zeit
Die Gesellschaft hat mittlerweile so ein verzerrtes Bild von schlank sein/Normalgewichtig sein, daß es einem graust. :kopfschue

Und dieses verzerrte Bild entsteht erst durch Werbung, die uns ''wahre Schönheit'' und Idealmaße rüberbringen will. Täglich werden wir unbewusst davon beeinflusst und uns wird ''das Richtige'' eingetrichtert ... schlanker, blonder, brauner, etc. ...
Manche Jeans sind schon so eng geschnitten, dass mir schon ein Blick genügt um sicher gehen zu können, dass mir so eine Hose niemals passen wird und allerhöhstens ausschließlich an den Schaufensterpuppen gut sitzen.

Wen wundert es also dann noch, dass viele junge Mädchen an Essstörungen erkranken ''um endlich eine schöne, trendy Jeans'' tragen zu können? Zu den ''schönen, makellosen Menschen'' dazugehören zu können. ''Eine von den Beliebten'' zu sein.
Gäbe es keine falschen Vorbilder würde man nichtmehr am Bildervergleich mit dem eigenen Spiegelbild erkennen ob man ''zu dick'' ist sondern könnte das vom inneren Wohlbefinden und der Selbstzufriedenheit ausmachen.

Ich finde die Dove-Werbung gut, weil sie vermittelt, dass man sich nicht verstecken muss, wenn man keinem Idealbild entspricht. Dass es keine Schande ist ein paar Pfunde zu viel zu haben.
Und da Dove Produkte herstellt die zur Körperpflege dienen in gewissem Maße rüberbringt, dass auch solche Menschen ''sauber'' sind! Und in diesem Sinne, dass das Gepflegtsein nicht am Gewicht festgemacht werden kann. (entgegen so machen Vorurteilen wie ''aha, dick und ungepflegt'')

Und gar eklig oder abstoßend finde ich diese Frauen nun wirklich in keiner Weise!
 
S

Benutzer

Gast
größtenteils normal, die eine oder andre geht vielleicht ein bisschen in richtung mollig.
aber ich find das alle eine schöne, weibliche figur haben - kann mich mit ihnen identifizieren, da auch meine figur in diese kategorie fällt. :tongue: (nur das die dovemädels weniger cellulite haben *gg* :flennen:)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren