Die Attraktivität der Stimme

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Hallo zusammen!

Inspiriert durch ein vergangenes Telefonat mit einer Kundenhotline. Die Dame am anderen Ende hatte eine unfassbar erotische Stimme - Sex pur. Ich sah sie schon fast lasziv an ihrem Schreibtisch sitzend vor mir. Jung, schlank und mindestens optisch so ein Knaller wie akustisch.

"So Herr Shelby...ich kann Ihnen die Unterlagen gerne zusenden".

"Ähm...Sie haben doch ein Büro in der Stadt!? Ach...ich hole mir alles direkt Morgen selber ab" :link:

Am nächsten Tag lief ich an der Glasfront des Gebädes vorbei und sah eine wohlbeleibte Dame Ende 40 hinter dem Schreibtisch sitzen. Die Enttäuschung war groß: Da hat der personifizierte Telefonsex wohl gerade heute Urlaub oder macht irgendwas hinten. Na ja...reingegangen bin ich trotzdem und schilderte mein Anliegen. Als die Dame den Mund aufmachte, wäre ich fast hinten übergefallen: Sie war es. Ich war total perplex, weil Optik und Akustik so auseinander gingen. Aber die Stimme war echt der Hammer...wow. Habe mir natürlich nix anmerken lassen (hoffentlich), habe die Unterlagen bekommen und bin gegangen.

Wie wichtig ist Euch eine ansprechende oder gar erotische Stimme beim Gegenüber? Was ist es, was Euch besonders anzieht?

Findet Ihr Eure Stimme toll? Könnt Ihr sie (z. B. zum Dirty Talk) gekonnt einsetzen?

Off-Topic:
An dieser Stelle mache ich dann noch mal unverholen Werbung für den Teamspeak, der Euren Horizont in der Hinsicht bestimmt erweitern wird :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Eine schöne Stimme ist was tolles. Manche Menschen können einen schon mit ihrer Stimme faszinieren. Aber ich glaube, das ist für mich kein primäres Merkmal, zumindest nicht so extrem wie bei anderen Menschen. Solange sie kein Vokalschrappnell ist, kann ich damit leben wenn sie keine Telefonsexstimme hat.

Meine eigene Stimme finde ich persönlich furchtbar. Aber während des Sex mache ich mir wenig Gedanken darüber. Ich mag es eh lieber, beim Sex leise oder flüsternd zu reden.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Eine angenehme Stimme ist mir nicht unwichtig, allerdings denke ich, dass ich mit den meisten Stimmen leben kann. Außerdem ist es so, dass ich Stimme nur schwer von Sprache/Akzent/Dialekt trennen kann und am Ende ist es auch so, dass man an seiner Stimme viel arbeiten kann (wenn sie einem z.B. nicht gefällt) und sie dann auch ganz anders klingen kann als man denkt.

Erotisch muss eine Stimme für mich aber nicht sein. Mir ist nur wichtig, dass sie nicht knarzt, fröschelt, nuschelt, piepst, etc. Damit kann ich gar nicht.

edit: Ich find meine Stimme ok, so wie ich sie durch meinen Kopf höre. Wenn ich eine Aufnahme von mir höre, bin ich immer irritiert, weil ich die Stimme dann nicht als meine Stimme wieder erkenne (ich klinge dann höher als ich mich selbst höre, und deutlich "akzentfreier" als ich mich selbst wahrnehme, und find's auch nicht so toll :zwinker: aber mei, ich glaub, es ist ok).
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Es gibt sogar wissenschaftliche Belege fuer die erotische Wirkung der Stimme. Meine Partnerin sagte eines Morgens neulich, als wir am vorherigen Abend ein wenig zu tief ins Glas geschaut hatten, "oh, wow, Deine Stimme ist so sexy." Ich hatte mein typisches Whiskygrollen; wenn ich am Abend zuvor viel zu viel Whisky getrunken habe, ist meine Stimme einige Kadenzen tiefer. Normalerweise klinge ich wie Kermit, aber mit Whisky klinge ich wie Adriano Celentano. Na, vielleicht ein Grund, wieder mehr zu trinken.
:whistle:
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe mich ja schon an anderer Stelle als absolute Stimm-"Fetischistin" geoutet...Ich liebe schöne Stimmen und würde sie sammeln wie Briefmarken, wenn das nicht unmöglich wäre (denn selbst Aufnahmen klingen nicht mehr genau so wie das Original).
Was den Partner angeht, wäre eine schöne Stimme zwar nett, ist aber wirklich kein Muss.
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich steh auf die Stimme meines Mannes... :drool: Mittlerweile bekomme ich ihn auch dazu, mir ab und an mal etwas vorzulesen, damit ich sie einfach genießen kann und dabei schön wohlig wegschlummere.

Meine Stimme mag ich nicht so besonders. Vor allem, wenn ich Aufnahmen von mir höre, kriege ich die Krätze. Von anderen habe ich aber noch nichts Negatives gehört, also vielleicht stell ich mich auch an :grin: Schrill oder piepsig ist sie jedenfalls auch nicht.
Wenn man mich mag, muss man wohl oder übel auch mit meiner Stimme leben :zwinker:
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
.

Wie wichtig ist Euch eine ansprechende oder gar erotische Stimme beim Gegenüber? Was ist es, was Euch besonders anzieht?

Findet Ihr Eure Stimme toll? Könnt Ihr sie (z. B. zum Dirty Talk) gekonnt einsetzen?

Zuerst ein Schwank aus meinem Leben dazu :grin: Ich telefoniere nicht sehr oft beruflich, aber einen hatte ich mal am Telefon, den hätte ich vom Fleck weg geheiratet :grin: ich musste ihn noch ZWEI MAL zurück rufen, weil es mir absolut unmöglich war, mich auf den Inhalt des gesagten zu konzentrieren, da ich nur der Stimme nachgehechelt hab.
Hab ihn ne Weile später kennen gelernt (während mein Kollege mich schon eine Weile damit aufgezogen hat, da mir eine Bemerkung heraus gerutscht ist) und ... joa, nichts was ich einfach so "hinterhergucken" würde, aber mit der Stimme und einem wirklich aufmerksamen Blick ist er tatsächlich heiss.

Mir ist die Stimme ziemlich wichtig, obwohl ich gar kein sonderlich auditiver Typ bin sonst. Aber Stimme und Augen sind Top- Attraktivitätskriterien. Dunkle, tiefe, samtige Stimmen, mit melodischem Klang und einem für mich schön klingenden Dialekt-Einschlag - und ich schmelze dahin.
Die Wichtigkeit geht so weit, dass ein grundsätzlich netter, attraktiver Mann durch eine "falsche" Stimme die Funken löschen kann :zwinker:
Und wenn er eine tolle Stimme hat, können Funken primär auf Grund dessen schlagen - wenn er auch noch singen kann... *schmacht*

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass ich eine sonderlich tolle Stimme hab :grin: Singen kann ich sowas von gar nicht, und dass ich besonders erotisch sprechen könnte hab ich auch noch nie gehört. Sympathisch und ein warmes Lachen, ja, aber speziell auf die Stimme... müsste man mal gezielt ausprobieren. Rein wissenschaftlich, versteht sich:link:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Ich war total perplex, weil Optik und Akustik so auseinander gingen.
Da mittlerweile die meisten Radiosender einen Internetauftritt haben, in dem man auch Fotos der Moderatoren findet: Schau Dich mal um, wieviele von denen, deren Stimme Du bisher nur aus dem Radio kennst und u.U. toll und evtl. sogar erotisch findest, dann tatsächlich doch nicht so dolle aussehen.

Es gibt Menschen, die haben eine angenehme/erotische Stimme - aber mehr auch nicht.

Kommt vor - ebenso wie der umgekehrte Fall: tolles Aussehen, aber sobald der oder die den Mund aufmacht, ist's vorbei.

Fachleute sprechem vom Heidi-Klum-Effekt...
Wie wichtig ist Euch eine ansprechende oder gar erotische Stimme beim Gegenüber?
Schadet sicher nicht - aber abseits von Kundentelefonen auch nicht kriegsentscheidend. Es sei denn, ein potentieller Partner hätte so eine Kieksstimme, daß ich permanent lachen müßte. Aber dann käme es wohl gar nicht zu irgendwelchen erotischen Annäherungen...

Dieser Typ war in den 1970ern der feuchte Traum deutscher Hausfrauen - auch wegen seiner Stimme.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ein Beispiel für eine unerotische Stimme wäre für mich z.B. Bernadette (Big Bang) in der deutschen Synchro. Furchtbar. :grin:

Wenn aber sonst alles passt, würde ich wohl auch deren Stimme lieben lernen können.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
mir sagt man(n)!! nach, ich hätte eine stimme, die toll klingt und die fast schon aufgeilend wirkt :engel::ashamed:
ich selbst finde meine stimme normal bis überbewertet..
mein aussehen bewerte ich jetzt mal nicht selbst.. aber ich trau mich zumindest ohne sonnenbrille vors haus :tongue:

da es aber nun schon recht viele gesagt haben, auch kunden am telefon, wird wohl was dran sein..
wahrscheinlich könnte ich daraus kapital schlagen.. :ROFLMAO:

hier gäbe es auch einen, der dazu etwas sagen könnte.. will ihn aber nicht outen, vielleicht meldet er sich selbst zum thema :whistle::grin:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also ich finde meine Stimme schrecklich. Das einzige, was ich grundsätzlich mag, ist die Tatsache, dass sie fast akzentfrei ist :grin:
Allerdings habe ich von Männern schon mehr als einmal gehört, dass sie toll ist, sexy und eben auch zum Dirty Talk oder Telefonsex gut geeignet :whistle:
 

Benutzer26627 

Meistens hier zu finden
Früher hab ich da gar nicht so drauf geachtet. Mein Liebster war ja auch noch nicht ganz ausgereift. :zwinker: Aber heute... Hrrr, ich liebe seine Stimme, auch wenn er sagt, er klinge wie ein Frosch. Ich finde das gar nicht. Und wenn er mir dann noch lockend was zuflüstert.... hrrrr :drool:

Ich bin meine eigene Stimme zwar auch von Aufnahmen gewöhnt, finde aber, ich klinge oft so komisch hochnäsig. Gab wohl aber schon Menschen, die das ganz anders sahen. :grin:
 

Benutzer138371  (40)

Beiträge füllen Bücher
Also live bin ich ganz zufrieden damit :smile:

Nur wenn ich Sprachnachrichten per Whatsapp verschicke, und mir das dann nochmals anhöre könnte ich :sick:. Da finde ich sie dann so schlimm.

Aber meistens komme ich mit Stimmen gut zurecht. Außer es ist so eine extrem Schrille, das dir schon beim Zuhören fad wird.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ich mag schöne Stimmen :smile:
Manche Hörbücher, wo ich die Geschichte unbedingt hören möchte, verwerfe ich zum Beispiel, wenn mir der Sprecher nicht passt.
Bei meinem Gegenüber ist sie mir zwar nicht existenziell wichtig, gibt aber nen fetten Pluspunkt. Ich telefoniere auch gerne mit schönen Stimmen *g* (oder lasse mir von meiner Lieblings-PL-Stimme Whatsapp-Nachrichten schicken - der Gemeinte wird sich erkennen :tongue: ).

Ich kann mir meine Stimme mittlerweile auch ganz gut anhören, weil ich sie auch öfter in Aufnahmen höre und finde sie auch ganz okay. Erotisch? Keine Ahnung...
 

Benutzer135968 

Sehr bekannt hier
Es gibt nur sehr wenige Menschen auf der Welt, die eine furchtbare, Ohrenschmerz verursachende Stimme haben. Es gibt ja Frauen, die unbedingt einen Mann mit tiefer Stimme wollen ~ nichts anderes wie, wenn ein Mann unbedingt eine Frau will, die exakt 1,60 m groß ist. Und auch Männer, die offensichtlich angst bekommen, wenn die Frau eine relativ tiefe Stimme haben. Gibt natürlich auch die, die nur wegen der Stimme jemanden genommen haben, aber eine Gesichts-5 erhalten haben. Wenn die Person die Stimme verlieren, heißt es dann Trennung? Oder wenn sich die Stimme ändert.

Mir ist es dagegen relativ egal. Solange dabei einen nicht die Ohren bluten, denn, man kann nichts für die Stimme. Und sowieso, sollte man nie Menschen anhand der Stimme deuten, weil man meistens ein vollkommen anderes Bild bekommt. Siehe Optik und Stimme kann sich sehr stark voneinander unterscheiden, dass kennen alle, die sich mit Synchronstimmen beschäftigen. Stimme Hui, Aussehen, Pfui. Haha! Ja, sehr oberflächlich, aber es reimt sich.
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
Also ich finde meine Stimme schrecklich. Das einzige, was ich grundsätzlich mag, ist die Tatsache, dass sie fast akzentfrei ist :grin:
Allerdings habe ich von Männern schon mehr als einmal gehört, dass sie toll ist, sexy und eben auch zum Dirty Talk oder Telefonsex gut geeignet :whistle:

Akzentfrei? Aber auch nur fast:whistle::drool:

Ne die is schon toll:thumbsup:
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Ich habe einen Kunden, der regelmäßig bei uns anruft. Er ist unglaublich sympathisch, lustig und hat ne echt sexy Stimme. Aus Neugierde googelten meine Kollegin und ich: Wir sind vor Lachen vom Stuhl gefallen: Mitte 50, riiiesen Schnauzbart, aber immerhin nett.
In meinen Mann habe ich mich mit sweet 16 vor allem beim "Mord in Palermo"-spielen verliebt, als er der Erzähler war.
Also ja, die Stimme ist mir wichtig.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Es gibt ja Frauen, die unbedingt einen Mann mit tiefer Stimme wollen .
Off-Topic:
Naja, ist weniger eine Entscheidung das "wollens" :grin: Eine für mich nicht angenehm klingende oder "unpassende" Stimme verhagelt mir einfach die Attraktivität :zwinker: passiert aber zum Glück nicht sooo oft, gabs aber schon. Eine schöne Stimme wäre nun mal ein großer Pluspunt ...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren