Die 10 Gebote

welche der 10 Gebote hast du schon gebrochen?

  • Du sollst keine anderen Götter haben neben mir!

    Stimmen: 28 38,9%
  • Du sollst den Namen des Herrn nicht missbrauchen!

    Stimmen: 51 70,8%
  • Du sollst den Feiertag heiligen!

    Stimmen: 61 84,7%
  • Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren!

    Stimmen: 31 43,1%
  • Du sollst nicht töten!

    Stimmen: 8 11,1%
  • Du sollst nicht ehebrechen!

    Stimmen: 11 15,3%
  • Du sollst nicht stehlen!

    Stimmen: 50 69,4%
  • Du sollst kein falsches Zeugnis von dir geben wider deinem Nächsten!

    Stimmen: 52 72,2%
  • Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib!

    Stimmen: 37 51,4%
  • Du sollst nicht das Hab und Gut Deines Nächsten begehren!

    Stimmen: 48 66,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    72

Benutzer46933  (40)

live und direkt
1, 2, 3, 7, 8, 10.

zum glück bin ich völlig religionslos.
 
T

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Du sollst den Namen des Herrn nicht missbrauchen!
Ich fluche regelmäßig.

(...)

Ich glaub in diesem Gebot geht es um den Namen Gottes, Jehovah

Das Gebot ist sehr gut parodiert wurden im Film "Leben des Brian" als der Typ gesteinigt werden soll.......
"Du lästertest Gott auf unglaublich infarme Weise"
"Wieso? Ich hab doch nur gesagt, dass Stück Heilbutt wär grad gut genug für Jehovah gewesen"
"Blasphemie! er wiederholt seine Sünde"
"Ich weiß nicht, was daran so schlimm sein soll Jehovah zu sagen."
"Sei still, du machst es nur noch schlimmer, Elendiger"
"Was soll denn noch schlimmer sein als gesteinigt zu werden?......Jehovah, Jehovah"
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Meiner Interpretation der 10 Gebote nach habe ich 9 von 10 Geboten gebrochen.
 

Benutzer67380  (32)

Verbringt hier viel Zeit
das dritte das vierte das achte und das zehnte...die andern vielleicht unbewusst:zwinker:
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
Aaalso...

ich hab noch niemanden getötet (weder rufmord noch ähnliches - von ameisen und schnaken sehe ich jetzt mal ab)

und ich ehre und liebe meine eltern :smile:

der rest....naja :schuechte

mit 5 hab ich mal maoam geklaut, aber die musste ich wieder zurückgeben. :geknickt:
 

Benutzer23663 

Verbringt hier viel Zeit
Du sollst keine anderen Götter haben neben mir! Gebrochen
Ich bin aber gar nicht gläubig und jetz?:ratlos:

Du sollst den Namen des Herrn nicht missbrauchen!Gebrochen
Ich fluche aber relativ oft

Du sollst den Feiertag heiligen!Gebrochen
Nur faulenzen geht einfach nicht. Hab au scho sonntag gearbeitet

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren!Gebrochen
Ich hasse meine Mutter...und über meinen Papa hab ich au scho ab und an ein böses wort verloren

Du sollst nicht töten!
außer Käfer und Fliegen hab ich noch nix umgebracht^^

Du sollst nicht ehebrechen!Gebrochen im weitesten Sinne
Bin schon öfter fremdgegangen

Du sollst nicht stehlen!
Hab noch nicht gestohlen.zumindest net,dass ich wüsste

Du sollst kein falsches Zeugnis von dir geben wider deinem Nächsten!Gebrochen
Wer lügt nicht mal irgendwann?

Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib!Gebrochen im weitesten sinne
Tschuldigung aber auch vergebene Männer sind manchmal schön :engel:

Du sollst nicht das Hab und Gut Deines Nächsten begehren!Gebrochen
Neidisch war ich au scho öfter
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Du sollst keine anderen Götter haben neben mir!
bin atheist

Du sollst den Namen des Herrn nicht missbrauchen!
Um Gottes willen, wer würde denn sowas machen?
das übernehm ich so :grin:

Du sollst den Feiertag heiligen!
den tag zum feiern heilige ich!

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren!
jip, also ich tu sie nicht nicht ehren

Du sollst nicht töten!
Spinne(n), Mücke(n), Fliege(n)... es tut mir leid:frown:

Du sollst nicht ehebrechen!
mach ich nüch!

Du sollst nicht stehlen!
damals bei **peep** :frown: aba ich war klein

Du sollst kein falsches Zeugnis von dir geben wider deinem Nächsten!
nich? das gebot hab ich vergessen, verdammt

Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib!
is mir sch passiert. jetz is sie meins!

Du sollst nicht das Hab und Gut Deines Nächsten begehren!
tu ich nicht, kann nix dafür dass der nachbar immer die besseren sachen hat
 

Benutzer53748 

Meistens hier zu finden
Du sollst den Namen des Herrn nicht missbrauchen!


Hab bestimmt schon oft "Oh mein Gott" gesagt.. *g* auch wenn der dafür wahrscheinlich nix konnte ^^

Du sollst den Feiertag heiligen!

Ein Sonn- ist auch ein Feirtag oder? Kann gar nicht mehr zählen wie oft ich da nicht in der Kirche war und wie oft ich Staubgesaugt etc habe ^^

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren!:engel: Ick sach nur: Pubertääät

Du sollst nicht töten!

Oh man.. als kleines Kind hab ich mit ner Wasserpistole Ameisen erlegt.. find das jetzt voll furchtbar wenn ich dran denk..



Du sollst nicht das Hab und Gut Deines Nächsten begehren!

Ich war bestimmt schon mal neidisch.. :grin:

Also, anscheinend hätte die Frage eher lauten sollen: welches habe ich nicht gebrochen :grin:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Habe außer ehebrechen (bin noch immer solo) eigentlich schon alles gebrochen. Wobei "töten" nur auf Mücken, Spinnen, Fliegen usw. zutrifft.
 

Benutzer39984 

Verbringt hier viel Zeit
Du sollst keine anderen Götter haben neben mir! Wenn Ungläubigkeit zu anderen Göttern zählt... gebrochen

Du sollst den Namen des Herrn nicht missbrauchen!Ja Herrgottsack, scho' wieder ein gebrochenes

Du sollst den Feiertag heiligen!
Heilige jeden freien Tag mit viel Sex in einer wilden Ehe :engel:

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren!
Denke, da bin ich noch gut dabei

Du sollst nicht töten!
Wenn es um Menschen (und Säugetiere) geht, ist alles in Ordnung

Du sollst nicht ehebrechen!
Fällt mir nicht schwer und auch im Falle einer Hochzeit gibt es hier keine Probleme ;-)

Du sollst nicht stehlen!
Ich war jung und brauchte die Coolness...

Du sollst kein falsches Zeugnis von dir geben wider deinem Nächsten!
Gebrochen

Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib!
Hmm... vermutlich gebrochen

Du sollst nicht das Hab und Gut Deines Nächsten begehren!
Hmm... naja, irgendwann bestimmt mal neidisch gewesen auf irgendwas, oder was zählt da alles dazu?
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Du sollst keine anderen Götter haben neben mir!
:grin: Mit 13 hatte ich im Garten einen kleinen Aphroditen-Altar

Du sollst den Namen des Herrn nicht missbrauchen!
Fluchen kann beruhigen und verhindern dass man das 5.Gebot bricht:engel:

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren!die merken schon dass ich sie liebe

Du sollst nicht töten!ich gebe mir Mühe, auch Tiere nur im Notfall zu töten. Und bin eigentlich Vegetarier....

Du sollst nicht ehebrechen!
man kann auch eine fremde Ehe brechen. Aber das hab ich noch nicht getan


Du sollst nicht stehlen! Stehlen tu ich nicht mehr, ich bin zu abgeklärt geworden

Du sollst kein falsches Zeugnis von dir geben wider deinem Nächsten! andere verleumden

Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib! bis jetzt hatte ich nie Grund dazu

Du sollst nicht das Hab und Gut Deines Nächsten begehren!
haha der berühmte Neid-Paragraf, der so gern von reichen Leuten zitiert wird:tongue:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
6 aus 10, ich fürchte das ist kein guter Schnitt für eine Kirchenvorsteherin.:grin: :engel:

"....und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern..."

Off-Topic:
Welche 5 leute, haben hier den gegen "Du sollst nicht töten verstossen??:eek::ratlos: Das ist ja erschreckend.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Off-Topic:
Welche 5 leute, haben hier den gegen "Du sollst nicht töten verstossen??:eek::ratlos: Das ist ja erschreckend.
das ist wohl eine frage der einstellung und was töten für den einzelnen bedeutet. :smile:
zählen da nur menschen die man tötet?
schön, das du keiner fliege was zuleide tust. :engel: :zwinker:
 

Benutzer79075 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

das ist wohl eine frage der einstellung und was töten für den einzelnen bedeutet. :smile:
zählen da nur menschen die man tötet?
schön, das du keiner fliege was zuleide tust. :engel: :zwinker:
Ist aber in der Beschreibung klar definiert was damit gemeint ist:

Gott will, dass wir den Nächsten lieben wie uns selbst, ihm helfen und ihm nichts Böses tun. Wir sollen das eigene und das Leben des Mitmenschen schützen. Wir sollen es nicht unnötig in Gefahr bringen, nicht schädigen oder gar vernichten. Gott möchte, dass wir das Leben als sein Geschenk annehmen und die Gesundheit erhalten.

Zudem könnte man sich das denken das vor ein paar tausend Jahren kein Mensch von Töten oder Morden gesprochen hat wenn jemand ein Tier erlegt hat!
 

Benutzer79075 

Verbringt hier viel Zeit
da hast du recht!
da werden dinge beschrieben die ein paar tausend jahre alt sind. :zwinker:
Eigentlich wollte ich mit meinen zitierten Text nicht dich anprangern, sondern diejenigen die das 5. Gebot gewählt haben weil sie eine Fliege erschlagen haben. Sie wissen sicher wie das gemeint ist, dennoch müßen sie provokativ die Umfrage verschandeln nur weil sie jetzt nicht an einen Gott glauben.

Ich glaube auch an keinen Gott, trotzdem kann ich nicht verstehen warum man sich bei einen solchen Thread so verhalten, dämliche Antwortposts erstellen und das ganze ins Lächerliche ziehen muß. Es gibt nunmal Menschen die an Gott glauben, bzw. diesen Glauben brauchen. Warum nicht? Sind diese Menschen dümmer als die Ungläubigen?

Ähnlich verhält es sich bei Threads wie Raucher vs. Nichtraucher, Vegetarier vs. Fleischesser, ... Warum kann man über solche Themen nicht vernünftig diskutieren?
 

Benutzer10111 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Wo wir schon bei den 10 Geboten sind, da können wir auch gleich zu den 7 Todsünden übergehen :grin:
Hab eben spaßeshalber mal einen Test gemacht, danach habe ich einen latenten Hang zur Wollust mit nicht zu vernachlässigender Affinität zur Völlerei :drool:
Tja was soll ich machen ich mag gutes Essen und guten Sex...

Link wurde entfernt

...und ab geht die wilde Fahrt in die Verdammnis!


Andy010 Andy010 :
Ich fürchte ganz "unschuldig" bist du durch die Wahl der ersten Webseite leider nicht.
* Was verbietet uns Gott im fünften Gebot ?
Gott verbietet im fünften Gebot, Leib, Leben und Ehre eines anderen Menschen zu verletzen. Gott verbietet die bewusste und geplante Tötung eines Menschen (Mord). Niemand darf sich das Leben selbst nehmen (Selbstmord), Gott allein gibt und nimmt das Leben. Ebenso verbietet Gott die Tötung eines ungeborenen Kindes im Mutterleib (Abtreibung). Auch die Schädigung und Zerstörung der Natur stellt ein schweres Vergehen gegen das fünfte Gebot dar.
Durch diese "extreme" Auslegung, kann es hier schon einige geben, die ehrlich geantwortet haben. Ich denke im Kern ist dieses Gebot verständlich, dass die willkürliche, geplante Tötung eines Menschen nicht zu tolerieren ist.
Aber an der Schädigung der Natur nehmen wir doch fast alle jeden Tag teil. Ich fahre Auto, konsumiere, produziere Müll, esse Fleisch, verbrauche Energie aus nicht regenerativen Quellen, die Erde wird durchbohrt, umgegraben, aufgesprengt um an Ressourcen zu kommen, die ich verbrauche. Habe ich damit gegen das 5.te Gebot verstoßen?
Ich habe es nicht angekreut, allerdings dürfte ich aus diesem Blickwinkel bereits dagegen verstoßen haben.
Wie begegne ich nun dieser "Verurteilung" meines Lebenswandels, der für mich normal ist? ...eine Möglichkeit ist es ins Lächerliche zu ziehen, vorallem wenn eine moralische Verurteilung von Seiten der Kirche erfolgt ("Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein")....auch wenn ein wahrer Kern drin steckt, dessen ich mir aber auch ohne die 10 Gebote oder Gott bewusst bin...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer81598 

Verbringt hier viel Zeit
10 Gebote? Was 'n das?

Sagen wir mal so, bisher keinen Kontakt mit StGB und Co gehabt. An die meisten moralischen Richtlinien wird sich auch gehalten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren