Die 10 beliebtesten Stellungen

Benutzer7624  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Wie Sie eine Frau glücklich machen

Knapp 85 Prozent der Männer wollen genau wissen, wie sie eine Frau im Bett glücklich machen. Das ergab eine Umfrage unter knapp 3000 Männern zwischen 25 und 45 Jahren. Ein Grund mehr, die zehn häufigsten Liebesstellungen auf Ihren Lustfaktor zu testen - für Mann und Frau. Hier das Ergebnis.


1. Seestern
Findet sich nicht nur am Strand, sondern auch im einen oder anderen Bett (von sechs Prozent der Männer bevorzugt): Die Partnerin setzt sich, die Beine nach vorn ausgestreckt, auf den Mann, dieser richtet seinen Oberkörper auf. Die Feineinstellung erfolgt durch rhythmische Beckenbewegungen.
Sexreiz für sie: klitorale Erregung.
Sexreiz für ihn: starke Reizung der Eichel.

2. Missionar
Beim Barte des Propheten: Der Klassiker wird immer noch von 97 Prozent der Männer bevorzugt - zur Unlust der Frauen. Denn die Stimulanz ist für sie eher mäßig.
Sexreiz für sie: kaum.
Sexreiz für ihn: starke Erregung.

3. Verkehrter Reiter
Die Stellung für einen langen Ausritt - mit enormen Lustgewinn für sie. Durch die Position werden alle reizempfindlichen Stellen der Frau angesprochen. Die Erregung des Mannes ist wohldosiert. Beste Voraussetzungen für ein ausgedehntes Vergnügen.

4. a tergo im Stehen
Wer vor Lust die Wände hochgeht (drei Prozent der Männer), der kommt so zu seinem Reiz. Kleinere Frauen brauchen ein gutes Stehvermögen und müssen für die richtige Position auf die Zehenspitzen.
Sexreiz für sie: G-Punkt stimuliert.
Sexreiz für ihn: starker Eichelreiz.

5. Schaukelpferd
Von Verliebten bevorzugt: Auch ohne Stuhl eine lustvolle Stellung, die für viele Berührungspunkte sorgt. Ein weiterer Vorteil: Sie haben Ihre Partnerin im Blick und können jede ihrer Reaktionen erkennen. Sexreiz für sie: klitoral und visuell.
Sexeiz für sie: optimal.
Sexreiz für ihn: visuelle Erregung.

6. a tergo – von hinten
Die Lustbombe für sie und ihn. Einziger Nachteil: Bei ihm kann es früh zu spät sein. Wahrscheinlich der Grund, warum nur sieben Prozent der Männer die Stellung bevorzugen.
Sexreiz für sie: optimal.
Sexreiz für ihn: optimal.

7. Der Seitenkick
Nur drei Prozent der Männer bevorzugen diese Stellung, obwohl sie eine hohe Stimulanz für beide Partner bietet. Außerdem eine der intimsten Positionen. Ideal für zärtliche Momente.
Sexreiz für sie: gut.
Sexreiz für ihn: gut.

8. Reiter
Die Frau bestimmt Rhythmus und Tempo - mit starkem Lustempfinden. 26 Prozent der Männer lieben die Rolle als Zuschauer und haben alles im Griff, sogar ihren Orgasmus. Ideal für einen richtig langen Ritt.
Sexreiz für sie: optimal.
Sexreiz für ihn: gut

9. Kamasutra
Hochgepriesene Technik, die in den meisten Fallen eher schwach ausfällt. Denn er braucht gutes Stehvermögen. Und für sie ist die richtige Position meist nur kurz zu halten. Keine Stellung von Dauer.
Sexreiz für sie: mäßig.
Sexreiz für ihn: mäßig.

10. Beine hoch
So wird für Ihre Partnerin die Missionarstellung doch noch zum Vergnügen. Ihre Beine liegen auf den Schultern des Mannes, wodurch auch er tiefer in sie eindringen kann.
Sexreiz für sie: Erregung der Klitoris.
Sexreiz für ihn: starke Eichelstimulanz.
 

Benutzer26750 

Verbringt hier viel Zeit
Des hab ich alles schon selber rausgefunden, aber trotzdem danke. :bier:
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
LOOOL Aigle ...

also meine Reihenfolge säh da was anders aus *G

Außerdem geht die ja mehr auf die Männer als auf die Frauen ein *G

vana
 

Benutzer4681  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Also die meisten Männer von denen ich gehört habe (Freundin usw.) fahren auf die Reiterstellung ab, weil sie da wenig tun müssen und die Frau die aktivere Rolle übernommen hat.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Hexe25 schrieb:
Also die meisten Männer von denen ich gehört habe (Freundin usw.) fahren auf die Reiterstellung ab, weil sie da wenig tun müssen und die Frau die aktivere Rolle übernommen hat.

*lol* Das kenn ich... :engel: Die meisten Männer, die ich hatte, waren auch so... :grin:

Meine Reihenfolge sähe aber auch anders aus... :engel:
 

Benutzer15722  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Also irgendwie fehlt da was Wichtiges. Was ist mit "Frau sitzt auf was-auch-immer und Mann steht davor"? Das finden wir beide :drool: :engel: :drool: :herz: :drool:
 

Benutzer7624  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich seh schon, die Liste scheint fürs Forum nicht ganz zu gelten. :zwinker:

Dann stellt hier doch mal eure eigenen Favoriten rein. Da bin ich dich mal gespannt.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Meine Reihenfolge wäre ebenfalls etwas anders, bzw. es wären andere Stellungen unter meinen Top 10.
 

Benutzer7624  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Diotima schrieb:
Meine Reihenfolge wäre ebenfalls etwas anders, bzw. es wären andere Stellungen unter meinen Top 10.

Na, dann komm schon, raus damit :zwinker:
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
fully-fledged schrieb:
Na, dann komm schon, raus damit :zwinker:
Bitte sehr:

1. a tergo, sie auf dem Bauch liegend
2. a tergo, sie kniend
3. Missonar, normal
4. Missionar, sie die Beine auf den Schultern des Partners
5. a tergo im Stehen
6. im Sitzen (Schreibtisch usw.)
7. im Stehen, von vorne
8. Reiter
9. Reiter, sie mit dem Rücken zu seinem Gesicht
10. Löffelchenstellung
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
drknickle schrieb:
eigtl komisch, bei der Überschrift
..sorry *G

also meine topten...

1. Missionar - beine an den Körper ran
2. Missionar - Beine um seine Hüften geschlungen
3. Reiter sitzend auf dem Sofa :grin:
4. Reiter - Gesicht zu ihm
5. Löffelchen

das war es eigentlich *g

vana
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
[sAtAnIc]vana schrieb:
..sorry *G

also meine topten...

1. Missionar - beine an den Körper ran
2. Missionar - Beine um seine Hüften geschlungen
3. Reiter sitzend auf dem Sofa :grin:
4. Reiter - Gesicht zu ihm
5. Löffelchen

das war es eigentlich *g

vana
Das sind aber nur Topfive *g*
 
5 Monat(e) später

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
vegeta schrieb:
ist der seestern so beliebt?

Ich find den immer eher etwas unbequem. Man muss entweder imstande sein, die Beine ganz durchzudrücken, oder sich abstützen. Beim Abstützen hat man aber die Hände nicht mehr frei. Und freie Hände sind für mich eine der wichtigsten Voraussetzungen für gute Stellungen :grin: Deswegen rangiert bei mir der Missionar auch eher hinten ... :zwinker: ... obwohl er natürlich angenehm ist, weil man den eigenen Rhythmus kontrollieren kann.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren