Dicke Leute

Benutzer80223 

Verbringt hier viel Zeit
Da würde ich Dir zustimmen, wenn einige Dinge nicht zum Problem vieler würden. ZB ist es bei den gesetzlichen Krankenversicherungen noch nicht üblich, für die Kunden vernünftige Risikoprofile zu erstellen. Und mich würde es ärgern, mit meinem Beitrag für andere mitzuzahlen, obwohl ich gesünder lebe.

Ich habe gerade das Profilbild des Threadstarters gesehen und das schreit regelrecht nach Diabetes Typ2. Alleine dafür sollte er schon einen höheren Individualbeitrag zahlen müssen.

Soll jeder leben, wie er will. Aber sobald es auf meine Kosten geht, hört die Toleranz auf.
aber man kann ja nicht pauschal sagen, dass jemand, der dicker ist, auch schneller krank wird. es gibt auch genug menschen mit gesunder lebensweise, die krank werden und die krankenkassen plötzlich belasten. ist es da nicht "unfair", verschiedene beträge einzurichten?

allerdings habe ich mich mit dem thema versicherungen und allem auch noch nie auseinandersetzen müssen.. deswegen rede ich hier vielleicht auch großen quatsch.
 

Benutzer63318 

Verbringt hier viel Zeit
ich würde niemals einen fiesen spruch oder so ablassen.. hab das problem selber das ich mollig bin und mich dick fühle udn dagegen mach ich ja auch was.. es ist aber immer nieder schmetternt wenn man dann noch dumm angemacht wird oder aufälliges lachen oder sowas.. so macht doch noch zusätzlichen frust..
ich bin mollig habe aber einen fetsen partner der meine rundungen mag..
ich lästere auch nie über dickere menschen oder sowas weil ich mir denke sie haben schon genug leid zu ertragen und müssen nicht noch von der gesellschaft nieder gemacht werden zumal man ja nicht mal den wahren grund kennt warum sie so sind.. vorallem nervt mich diese vorurteile gegenüber dickeren menschen das sie doch nur essen udn tv schauen.. vielleicht gibt es die aber nicht jeder der dick ist macht dieses..
mir tun die menschen einfach nur leid und vorallem denk ich mir imemr das jeder mensch verschieden ist und kein mensch an sich perfekt aussieht.. (auch wenn die medien das oft vorgauckeln)
 
T

Benutzer

Gast
Witze mache ich keine.
Ausserdem kann sowas verschiedene Gründe haben. Es gibt Leute, die sind genetisch gesehen fast dazu verdammt, dick zu werden. Da baut der Körper alles an. Dafür können die Leute nichts.
Ansonsten, wenn jemand wirklich richtig dick ist, weil er gerne Süßes etc isst, dann ist das seine Entscheidung, was soll ich mich da lustig machen. Bei nur pummeligen Leuten sag ich mal (die Grenzen sind ja eh fließend), die auch dazu stehen, finde ich es sehr sympathisch, weil sie ihr Essen scheinbar geniessen :grin: Und wer quält sich schon gerne mit Diäten ?
Ich esse selber gerne viel Süßes, vor allem Schokolade, und kann jeden, der deshalb was mehr an Gewicht hat, verstehen. Ich habe nur das Glück, dass mein Körper alles verbrennt und ich von Süßkram nicht zunehmen.
Solange sich die Leute nicht gehen lassen und auch bei viel Gewicht auf ihre Figur, Kleidung etc achten, finde ich das voll in Ordnung.
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Ok ich geb´s zu...:engel: Ich bin da schon ganz gerne mal beim Lästern....:engel:

@ Negativbewerter: Ich stehe zu meiner Meinung! Seltsamerweise ist beim Lästern in solchen Fällen jeder gerne dabei, warum dann hier nicht...!? Draußen in der "Realität" wird da weniger Verständnis gezeigt.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ich verstehe nicht, wieso man sich über übergewichtige Menschen lustig machen oder über sie lästern muß. Wer das tut, der geht ja schonmal von vornherein davon aus, daß derjenige sich mit seinem Gewicht gar nicht wohlfühlen KANN. Wieso muß man dann also noch zusätzlich "draufhauen" bei jemandem, der sich mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit selbst schon nicht in seiner Haut wohlfühlt?

An alle, die über Dicke lästern und sich lustig machen: Lacht ihr auch über jemanden, der stottert? Der ein großes Muttermal mitten im Gesicht hat? Der eine Gehbehinderung hat und deshalb anders läuft? Eigentlich sollte man irgendwann als Kind mal gelernt haben, was es heißt, Respekt vor anderen Menschen zu haben.

Wieso kommt bei Umfragen über Dicke grundsätzlich immer der Zusatz "...solange er nicht ungepflegt ist" - ist denn jeder Dicke gleich potentiell ungepflegt?! Gibt es ein Naturgesetz, das besagt, daß dicke Menschen nicht in der Lage sind, täglich den Weg ins Badezimmer zu finden?! Es gibt genauso gut auch dünne ungepflegte Menschen - also wieso wird das immer mit dem Merkmal "dick" assoziiert?

Wieso heißt es ganz allgemein: "Wenn da so ein Dicker kommt, der ungepflegt ist und auch noch stinkt und sich dann in die U-Bahn setzt, dann ist das ja wohl asozial!" - sagt man dasselbe aber über einen Raucher, der auch eine erhebliche Geruchsbelästigung darstellt, ist man intolerant. Wieso ist ein stinkender dicker Mensch asozial, ein stinkender Raucher aber voll gesellschaftsfähig?

Ok ich geb´s zu...:engel: Ich bin da schon ganz gerne mal beim Lästern....:engel:
Dann sollte dir aber auch bewußt sein, daß auch jemand, der kein Übergewicht hat, mehr als genug Angriffsfläche für Lästereien bieten kann... :engel: Allein bei deinem Profilbild würde mir schon so manches einfallen, wenn ich jetzt böse sein wollte... von daher: Wer im Glashaus sitzt...
 

Benutzer59742 

Meistens hier zu finden
auf die idee zu kommen dicke leute zu beleidigen würde ich nie. ich denke zu diesen leuten gehören hauptsächlich unreife dumme kinder die es nicht besser wissen und kein gewissen haben. ich könnte es nämlich niemals mit meinem vereinbaren.

wenn ich dicke leute sehe, will es mir einfach nicht in den kopf reingehen wie man es so weit lassen kommen kann! (sofern es nicht krankheitsbedingt ist, aber das denke ich ist es bei den wenigsten). wenn mein arsch 2 sitzplätze einnimmt, auf der rolltreppe niemand an mir vorbeikommt und ich meine beine nicht mehr übereinander schlagen kann, leuten bei mir doch alle alarmglocken! (also wenn dieser punkt schon erreicht ist, ist es glaub ich auch schon zu spät :zwinker: ), aber wenn ich 2 kleidergrößen zu lege merke ich doch das ich was tun muss... ,naja. und wenn diese leute auch noch stinken ist das natürlich eklig, aber das ist es bei anderen vielen menschen auch, die anscheinend kein fließend wasser und seife kennen....

diesen thread finde ich wirlich seltsam...
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
...


Dann sollte dir aber auch bewußt sein, daß auch jemand, der kein Übergewicht hat, mehr als genug Angriffsfläche für Lästereien bieten kann... :engel: Allein bei deinem Profilbild würde mir schon so manches einfallen, wenn ich jetzt böse sein wollte... von daher: Wer im Glashaus sitzt...

Ich kenne das, wie oft wurde über mich als Kind wegen der Haarfarbe gelästert. Daher habe ich auch kein schlechtes Gewissen wenn ich jetzt den "Spieß" einfach umdrehe...:zwinker:
Wenn du auf das gestellte Foto anspielst- ich hoffe du hast die Bemerkung darunter gelesen...:grin:
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ich kenne das, wie oft wurde über mich als Kind wegen der Haarfarbe gelästert.
Haarfarbe? :ratlos_alt: Was soll an einer Haarfarbe schlimm sein?

Daher habe ich auch kein schlechtes Gewissen wenn ich jetzt den "Spieß" einfach umdrehe...:zwinker:
Das ist doch völliger Schwachsinn.
Dir muß doch auch selbst klarsein, daß du Hänseleien von Kindern in der Grundschulzeit nicht mit dem Verhalten eines erwachsenen Mannes vergleichen kannst. Natürlich ist es auch nicht richtig, wenn Kinder andere Kinder hänseln. Aber von einem Erwachsenen sollte man da doch mehr Reife und Respekt erwarten können. :rolleyes_alt:

Außerdem: Was kann DIESER Mensch auf der Straße dafür, daß DU irgendwann vor 15 Jahren mal von irgendwem anders gehänselt wurdest?

Wenn du auf das gestellte Foto anspielst- ich hoffe du hast die Bemerkung darunter gelesen...:grin:
Wie gesagt, mir würde eine Menge einfallen, nicht nur zu dem Foto. Aber im Gegensatz zu dir denke ich mir meinen Teil.
 
S

Benutzer

Gast
Worum geht es denn jetzt überhaupt? Lästern im "Verborgenen" oder direkte Ansprache?
 

Benutzer76959  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Dadurch bist du gleich ein viel besserer Mensch? Aussen: Hui, Innen: Pfui!

Darum gehts doch garnicht. Das kannst du garnicht vermeiden, du hast halt deine Eindrücke wenn du jemanden siehst. Aber das ist auch völlig legitim, wenn man das für sich behält und niemanden bloßstellt.
 

Benutzer6820 

Verbringt hier viel Zeit
Das war mir klar, ich wollte nur darauf hinweisen :zwinker:. Es ist nur so, dass das Ganze langsam zu einer Einstellung ala: "Du bist übergewichtig aber du kannst GARNIX DAFÜR - arme arme arme Seele - mach weiter so wie jetzt." wird.

Das scheint mir mal wieder so als ist es Pflicht dem Schlankwahn beizutreten,andere Dinge gelten als nicht Akzeptabel.

Was denkt ihr, wenn ihr dicke Leute seht? Sind euch schon mal blöde Sprüche rausgerutscht oder lästert ihr hinter dem Rücken des Dicken?
Seit sich mein Gewicht im dreistelligen Bereich bewegt, habe ich das Gefühl, auf der Straße ständig angeglotzt zu werden.
In der Staßenbahn sind es vor allem die Jugendlichen, die mich gerne anpöbeln.

Auch von mir kommt an dieser Stelle erstmal der Einwurf was hier als "dick" definiert wird,vorher macht das Ganze recht wenig Sinn.
(Falls es denn überhaupt Sinn machen kann,denn alles ist relativ und liegt im Auge des jeweiligen Betrachters)

Und nochmals an die moppeligen Damen:

Es gibt viele Männlein die das mögen,also nicht glauben weil Ihr etwas mehr auf der Waage habt klappt das deswegen nicht!

Witze mache ich keine.
Ausserdem kann sowas verschiedene Gründe haben. Es gibt Leute, die sind genetisch gesehen fast dazu verdammt, dick zu werden. Da baut der Körper alles an. Dafür können die Leute nichts.
Ansonsten, wenn jemand wirklich richtig dick ist, weil er gerne Süßes etc isst, dann ist das seine Entscheidung, was soll ich mich da lustig machen. Bei nur pummeligen Leuten sag ich mal (die Grenzen sind ja eh fließend), die auch dazu stehen, finde ich es sehr sympathisch, weil sie ihr Essen scheinbar geniessen :grin: Und wer quält sich schon gerne mit Diäten ?
Ich esse selber gerne viel Süßes, vor allem Schokolade, und kann jeden, der deshalb was mehr an Gewicht hat, verstehen. Ich habe nur das Glück, dass mein Körper alles verbrennt und ich von Süßkram nicht zunehmen.
Solange sich die Leute nicht gehen lassen und auch bei viel Gewicht auf ihre Figur, Kleidung etc achten, finde ich das voll in Ordnung.

Für diesen Beitrag bekommste mal ein großes Lob!
 
S

Benutzer

Gast
Alleine schon durch diese Aussage bist Du über ein "ich denk mir meinen Teil" längst hinausgeschossen.

Es geht ja nur um die Verdeutlichung, dass sich wohl theoretisch an jedem Menschen etwas finden lässt, über dass man sich lustig machen kann und es einfach asozial ist, wenn man diese Worte in Gegenwart des anderen laut ausspricht. Getreu dem Motto "Nur weil ich nichts sage, heißt es nicht, dass ich nichts denke" :zwinker:

Davor ist man auch nicht geschützt, wenn man von sich selbst eine hohe Meinung hat, denn wie andere einen sehen (bzw. welche Bewertungsmaßstäbe die anderen haben), kann ja ganz gegensätzlich sein.

Es hat einfach auch was mit zivilisiertem Verhalten zu tun, dass man nicht wie ein Affe durch die Gegend springt und willkürlich Laute ausstößt, die einem gerade in den Sinn kommen.
 

Benutzer6820 

Verbringt hier viel Zeit
Wie kommen hier eigentlich so viele auf die Idee, dass dick sein bedeutet, dass man sich nicht wäscht? Wo ist der Zusammenhang zwischen Deo und Körperfett?

Diese anscheinend automatischen Zusammenhänge faszinieren mich auch immer wieder....nur leider konnte auch mir bisher niemand einen wirklich guten Grund dafür nennen.
 

Benutzer80223 

Verbringt hier viel Zeit
Dadurch bist du gleich ein viel besserer Mensch? Aussen: Hui, Innen: Pfui!
das ist doch blödsinn. natürlich gehen einem dinge durch den kopf, wenn man jemanden sieht, der einem auffällt. sei es durch penetranten geruch, das aussehen, eine nervige stimme.. das kann man ja gar nicht vermeiden.
aber wo besteht denn die pflicht, sich darüber laut auszulassen und denjenigen offen durch beleidigungen etc. zu verletzen? seine gedanken kann man doch für sich behalten. und das sollte jeder halbwegs erwachsene auch so handhaben.

aber das wurde ja auch schon von starla und linguist gesagt..
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Dadurch bist du gleich ein viel besserer Mensch? Aussen: Hui, Innen: Pfui!
Nein, "außen hui, innen pfui" träfe zu, wenn man sich nach außen hin tolerant gibt und hintenrum böse lästert. Dass man einfach mal einen negativen Gedanken hat, ist normal und ja gar nicht wirklich zu kontrllieren. Damit tut man niemandem was Böses.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Wer auch immer mich bewertet hat: Ich wüßte zu gerne, wie der- oder diejenige darauf kommt, daß ich Dicke scheiße fände? :ratlos_alt:


Es geht ja nur um die Verdeutlichung, dass sich wohl theoretisch an jedem Menschen etwas finden lässt, über dass man sich lustig machen kann und es einfach asozial ist, wenn man diese Worte in Gegenwart des anderen laut ausspricht. Getreu dem Motto "Nur weil ich nichts sage, heißt es nicht, dass ich nichts denke" :zwinker:

Davor ist man auch nicht geschützt, wenn man von sich selbst eine hohe Meinung hat, denn wie andere einen sehen (bzw. welche Bewertungsmaßstäbe die anderen haben), kann ja ganz gegensätzlich sein.

Es hat einfach auch was mit zivilisiertem Verhalten zu tun, dass man nicht wie ein Affe durch die Gegend springt und willkürlich Laute ausstößt, die einem gerade in den Sinn kommen.
Genau das wollte ich damit sagen. Wer meint, sich über übergewichtige Menschen erheben zu können, weil er selbst schlank ist, sollte vielleicht mal bedenken, daß er dafür vielleicht andere Schwächen, Fehler und Defizite hat und sich fragen, ob ER wollen würde, daß im Bus einer seinen Kumpel anstößt, halb-versteckt auf ihn zeigt und sagt "der hat ja eine nervige Lache!" oder "schau dir den mal an, die Schuhe sind doch wohl peinlich, und das doofe Gesicht erst!".
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Leider wird man aber auch nicht nur angepöbelt wenn man überdurchschnitlich dick ist wie ich vorhin feststellen durfte :ratlos:
Ich habe nicht sooo die schlanke Figur. sprich : ich bin eher weiblich. breitere Hüften ,große Oberweite, normal schmale Taile und dafür leider auch einen größeren Hintern und eher etwas klein:tongue: nicht dick ! aber weiblich geformt ^^
Anscheinend ist man mit den Maßen schon dick :eek: Da meinte heute eine kleine rotzfreche 14 jährige püppi zu mir das sie froh ist nicht so n breiten hintern zu haben. Hallo ? :eek: Als würde ich damit ne Kinoleinwand füllen :engel:

Ich denke man braucht schon ziemlich wenig taktgefühl um wegen solchen Nichtigkeiten völlig fremde Leute anzumachen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren