Diagnose: Krebs

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer50561 

Verbringt hier viel Zeit
Aber warum waren die Aerzte so ueberzeugt mir nicht helfen zu koennen? Ich weiss es nicht und hoffe, dass sie mir nun die Wahrheit sagen, dass es jetzt wirklich besser aussieht!
Einem Patienten sagen die Ärzte grundsätzlich die Wahrheit. Manchmal wünschte ich mir, dass sie dabei auch denken würden... Einem Patienten zu sagen, dass er seit Stunden nicht behandelt wird (in der Notaufnahme, die der Patient selber aufgesucht hat) weil es offensichtlich sei, dass man ja eh keine Chancen mahr hat, finde ich auseichend, um die Promotion abzuerkennen und den "Arzt" auf die Straße zu setzen...

Leider kann es auch zwischendrin auch besser aussehen, bevor es schlimmer wird. Aber so lange du selber nicht aufgibst, sieht es besser aus!

Ich weiß nicht, bu du das geschrieben hast, aber das Rauchen hast du doch komplett aufgegeben?
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Einem Patienten sagen die Ärzte grundsätzlich die Wahrheit. Manchmal wünschte ich mir, dass sie dabei auch denken würden... Einem Patienten zu sagen, dass er seit Stunden nicht behandelt wird (in der Notaufnahme, die der Patient selber aufgesucht hat) weil es offensichtlich sei, dass man ja eh keine Chancen mahr hat, finde ich auseichend, um die Promotion abzuerkennen und den "Arzt" auf die Straße zu setzen...
du meinst bestimmt die approbation, ne... *klugscheiß*
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
Also Anfang Januar hat er mir geschrieben, dass die mit der Chemo pausiert haben und sie jetzt leicht dosiert wieder anfangen. Ne Zeit lang gings ihm nicht so gut.
(Hab jetzt nicht gelesen, wann er HIER das letzte mal geschreiben hat. Also wenn ihr das schon wisst, sorry :grin:)
 

Benutzer7857  (34)

Verbringt hier viel Zeit
nu halt mal den ball flach... er war vor kurzem schon mal länger offline weil er chemo hatte und er geschwächt war. so eine chemo therapie kann einen menschen so sehr schwächen das er nicht in der lage ist "mal eben" sich zu melden...

aber das hier gleich mit vom schlimmsten ausgegangen wird is schlimm:kopfschue

Wieso is das schlimm das vom schlimmsten ausgegangen wird? Ich mein so wie er es am Anfang gesagt hat wie es um ihn steht muss man das doch leider so gehn und krebs is ein schlimmer gegner.. Hoffen tun wir natürliich das beste
 

Benutzer59260  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Wieso is das schlimm das vom schlimmsten ausgegangen wird? Ich mein so wie er es am Anfang gesagt hat wie es um ihn steht muss man das doch leider so gehn und krebs is ein schlimmer gegner.. Hoffen tun wir natürliich das beste

naja weil es nichts bringt bei so einer krankheit wie krebs pessimistisch zu denken und bei jedem tag den er nicht on ist zu denken dass er tot ist.
 

Benutzer7857  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ja gut hört sich jetzt blöd an, aber ich denke realistisch und gehe leider mal vom schlimmsten aus, weil wie gesagt so wie er das beschrieben hat war es ja schon sehr schlimm
 

Benutzer59260  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ja gut hört sich jetzt blöd an, aber ich denke realistisch und gehe leider mal vom schlimmsten aus, weil wie gesagt so wie er das beschrieben hat war es ja schon sehr schlimm

klar, aber die op war gut verlaufen und wieso sollten die ärzte ihm noch ne chemo antun wenns eh zu spät is?
 

Benutzer7857  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ja bei meinem Opa haben die Chemo gemacht, damit sein Leben noch ein bisschen verlängert wird. Er hat so noch ein halbes Jahr länger leben können.
 

Benutzer59260  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ja bei meinem Opa haben die Chemo gemacht, damit sein Leben noch ein bisschen verlängert wird. Er hat so noch ein halbes Jahr länger leben können.

die machen sowas aber nicht wenn die wissen dass er nur noch nen paar monate hat.sondern wenn die fest davon ausgehen dass man mit ner chemo mind. 1 jahr länger lebt als ohne chemo
 

Benutzer7857  (34)

Verbringt hier viel Zeit
die machen sowas aber nicht wenn die wissen dass er nur noch nen paar monate hat.sondern wenn die fest davon ausgehen dass man mit ner chemo mind. 1 jahr länger lebt als ohne chemo

Hört sich jetzt so an als würdest du mir unterstellen, dass ich lügen würde.. Es war aber damals so bei meinem Opa.
 

Benutzer55106 

Verbringt hier viel Zeit
Hört sich jetzt so an als würdest du mir unterstellen, dass ich lügen würde.. Es war aber damals so bei meinem Opa.

Schon okay Kleines, nicht weiter beachten. Ich werde mich auch nicht explizit drüber äussern.
Mal gucken, selbst wenn. Lungenkrebs ist Krebs, gar keine Frage. Da muss man mit rechnen, das es in die Hose geht.

Hoffnung hat jedoch in der Vergangenheit viele Schlachten geschlagen.
 

Benutzer59260  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hört sich jetzt so an als würdest du mir unterstellen, dass ich lügen würde.. Es war aber damals so bei meinem Opa.

nein das will ich ganz sicher nicht... nur die diagnose stand von anfang an fest. und auch, das er lang nicht mehr zu leben hat. wenn sie ihn dann operieren und gesehen hätten dass eine chemo nix mehr bringt weil er voll mit metasthasen ist, dann hätten die keine chemo mehr gemacht. also scheint er ja noch hoffnung auf eine wirkliche verlängerung der lebensdauer zu haben
 

Benutzer37450 

Verbringt hier viel Zeit
Mein beileid wünsche dir alles gute nutze deine zeit die dir noch bleibt :cry: :knuddel:
 

Benutzer7857  (34)

Verbringt hier viel Zeit
nein das will ich ganz sicher nicht... nur die diagnose stand von anfang an fest. und auch, das er lang nicht mehr zu leben hat. wenn sie ihn dann operieren und gesehen hätten dass eine chemo nix mehr bringt weil er voll mit metasthasen ist, dann hätten die keine chemo mehr gemacht. also scheint er ja noch hoffnung auf eine wirkliche verlängerung der lebensdauer zu haben

War bei meinem Opa auch so. Da wussten sie auch das er auf jeden Fall sterben wird, nur durch die Chemo wurden die Lebensdauer bisschen verlängert. DIe Diagnose stand von Anfang an fest.
 

Benutzer59260  (34)

Verbringt hier viel Zeit
War bei meinem Opa auch so. Da wussten sie auch das er auf jeden Fall sterben wird, nur durch die Chemo wurden die Lebensdauer bisschen verlängert. DIe Diagnose stand von Anfang an fest.

oh je... das is echt hart.
also da wo meine mama im krankenhaus arbeitet, das machen die keine chemos wenn die wissen das er trotz chemo nur noch nen halbes jahr hat :geknickt: deshalb bin ich davon ausgegangen dass das überall so ist. weil, wieso tun die dann einem menschen das noch an wenn er sowieso nicht mehr als ein jahr zu leben hat? der jenige sollte doch dann lieber das leben genießen können. auch wenns blöd klingt :ratlos:
 

Benutzer7857  (34)

Verbringt hier viel Zeit
oh je... das is echt hart.
also da wo meine mama im krankenhaus arbeitet, das machen die keine chemos wenn die wissen das er trotz chemo nur noch nen halbes jahr hat :geknickt: deshalb bin ich davon ausgegangen dass das überall so ist. weil, wieso tun die dann einem menschen das noch an wenn er sowieso nicht mehr als ein jahr zu leben hat? der jenige sollte doch dann lieber das leben genießen können. auch wenns blöd klingt :ratlos:

Auch wenn du davon ausgegangen bist, dass das dann übrall gemacht wird. Ich habe nur von meinr Erfahrung berichtet und das kannst du mir glauben, bzw. kannst auch glaubn was andere sagen.
Es war nunma so.
 

Benutzer72285 

Verbringt hier viel Zeit
hey, sie hat das sicher nicht so gemeint das sie dich angreifen wollte...:zwinker:


@ TS: meld dich doch maaaal
 

Benutzer7857  (34)

Verbringt hier viel Zeit
hey, sie hat das sicher nicht so gemeint das sie dich angreifen wollte...:zwinker:


@ TS: meld dich doch maaaal

Ich wollt sie ja bestimmt auch angreifen. Ich kann es allgemein nur nicht leiden, wenn ich was sage was stimmt und die Personen wollen mir das einfach nicht glauben, weil sie es anders kennen oder wie auch immer. :frown:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren