DHL hat Mist gebaut - was nun?

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Zwischenfrage: Istbei dir im Nachbarhaus oder Haus ne Arztpraxis, nen Büro oder sonstwas, wo Angestellte wohnen?

Mir ist das gleiche passiert, bis ich dann geblickt habe, dass der Name, der im Internet unter meiner Paketnummer angegeben war, vielleicht ein ngestellter aus der Kanzlei ist, die hier im Haus mit drin ist.

Und siehe da, die DHL hatmein Paket bei der Kanzlei abgegeben
 

Benutzer49541  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Zwischenfrage: Istbei dir im Nachbarhaus oder Haus ne Arztpraxis, nen Büro oder sonstwas, wo Angestellte wohnen?

Mir ist das gleiche passiert, bis ich dann geblickt habe, dass der Name, der im Internet unter meiner Paketnummer angegeben war, vielleicht ein ngestellter aus der Kanzlei ist, die hier im Haus mit drin ist.

Und siehe da, die DHL hatmein Paket bei der Kanzlei abgegeben

Erstens wohne ich in einer reinen Wohnsiedlung, zweitens wäre doch die DHL verpflichtet, mir zumindest nen Zettel in den Briefkasten zu tun, wo ich es abholen muss, oder sehe ich das falsch? :ratlos:
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Erstens wohne ich in einer reinen Wohnsiedlung, zweitens wäre doch die DHL verpflichtet, mir zumindest nen Zettel in den Briefkasten zu tun, wo ich es abholen muss, oder sehe ich das falsch? :ratlos:
das habe ich auch gedacht. aber ich hatte auch keinen zettel drin. habs auch lediglich erfahren, weil ich auf der homepage geschaut habe.
hab mich dann auch beschwehrt wegen dem zettel, weil ich hab ewig überlegt, wo mein paket ist, bei denen angerufen und blabla.

auch in nem wohngebiet kanns nen arzt geben :grin:

aber war auch nur ne idee, weils bei mir eben so war
 

Benutzer49541  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ok, alles erledigt. Der DHL-Fahrer war zu dumm den Namen Müller* (*Name geändert) aufzuschreiben (Müller wohnt genau gegenüber), stattdessen wurde Strunz* draufgeschrieben, der zwar bei mir in der Stadt wohnt, aber keiner in meinem Stadtteil. Dennoch sinds unfähige A****maden.
 

Benutzer1680  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Öhm irgendwas kapier ich hier nicht ganz. Wenn man Online irgendwo was bestellt ist der Verkäufer bzw der Onlineshop doch in der Bringpflicht und solange für die Ware verantwortlich bis sie bei dir auf dem Küchentisch steht.
Ich weiß da nicht so recht wieso du dich da so drum kümmerst. Paket mit Ware ist nicht bei dir, du sagst das der Firma und die sollen sich drum kümmern das es zu dir kommt und nicht ungekehrt.


Und wegen DHL und Sendungsnachforschung: einfach zu ner Postfiliale gehen, das denen sagen, Daten usw ins Formular füllen und die sollten sich dann drum kümmern.
 

Benutzer18636  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Öhm irgendwas kapier ich hier nicht ganz. Wenn man Online irgendwo was bestellt ist der Verkäufer bzw der Onlineshop doch in der Bringpflicht und solange für die Ware verantwortlich bis sie bei dir auf dem Küchentisch steht.
Ich weiß da nicht so recht wieso du dich da so drum kümmerst. Paket mit Ware ist nicht bei dir, du sagst das der Firma und die sollen sich drum kümmern das es zu dir kommt und nicht ungekehrt.


Und wegen DHL und Sendungsnachforschung: einfach zu ner Postfiliale gehen, das denen sagen, Daten usw ins Formular füllen und die sollten sich dann drum kümmern.


wie gesagt es hat sich erledigt weil die dhl zu blöd sind namen zu schreiben und zettel in briefschlitze zu werfen
 
G

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Hat hier eigentlich sonst noch nie jemand aus Versehen einen Fehler bei der Arbeit gemacht...?:rolleyes_alt:
 

Benutzer5878 

Verbringt hier viel Zeit
ich hatte noch nie probleme mit dhl!!! ich bestell fast jede woche was und dhl braucht nur ein tag!!
ist der beste service von der ganzen welt!!!!!!!!!!!:gruppe:
 

Benutzer49541  (40)

Verbringt hier viel Zeit
ich hatte noch nie probleme mit dhl!!! ich bestell fast jede woche was und dhl braucht nur ein tag!!
ist der beste service von der ganzen welt!!!!!!!!!!!:gruppe:

Ja, wenn du viel bestellst mag das sein, aber bei den wenigen Päckchen die ich im Jahr hab, hab ich mit jedem 2. oder 3. von der DHL ärger bzw. manchmal hab ich Ärger mit der Post wegen verschlampten Großbriefen.
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
ich hatte noch nie probleme mit dhl!!! ich bestell fast jede woche was und dhl braucht nur ein tag!!
ist der beste service von der ganzen welt!!!!!!!!!!!:gruppe:



Lass mich raten du hast auch noch nie Warensendung von Amazon im Wert von 50€ aus der Papiertonne gefischt.

Oder Pakete da drinne gehabt wo ich mich frage wer den Empfang bestätigt hat.....die Papiertonne wars sicher nicht.:kopfschue

Kat
 

Benutzer18636  (37)

Verbringt hier viel Zeit


Lass mich raten du hast auch noch nie Warensendung von Amazon im Wert von 50€ aus der Papiertonne gefischt.

Oder Pakete da drinne gehabt wo ich mich frage wer den Empfang bestätigt hat.....die Papiertonne wars sicher nicht.:kopfschue

Kat


hast du das amazon gemeldet?

gibt ja nur zwei möglichkeiten entwieder der postbote hat niemanden im haus angefunden und hat dann einfach das paket in den müll geworfen

oder er hat es einen nachbarn gegeben der es in den müll geworfen hat und dir keinen zettel gegeben das du nicht bescheid weist



(bei uns hängen die den zettel meistens unten an die fahrstuhltür das die jedere wegnehmen könnte (macht aber niemand außer dem der es brauch))
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Nein das war der postbote den er hatte nen zettel im Briefkasten "wie vereinbahrt liegt das Päckchen in der blauen Tonne"

Hö..... wie vereinbahrt?:eek:

Ja Amazon schickt uns seitdem alles per Paket...aber selbst die landen ja mitunter wie man sieht im Müll

Kat
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
In Hessen und hier sind viele Postboten so bescheuert

Kat
 

Benutzer49541  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann nicht viel dazu sagen. Aber man sollte bedenken, das bei DHL auch nur Menschen arbeiten und ich DHL und die Post für den besten Paketlieferanten Deutschlands halte. Diese ganzen Subunternehmer und diese ganzen anderen Unternehmen wie GLS, TNT, UPS, DPD sind da noch viel viel schlimmer.

Mag alles schön und gut sein. Aber ich hab halt immer wieder Ärger mit denen. Vielleicht steh ich bei denen auf irgendeiner Liste? :ratlos:
Und mit Hermes und GLS gabs noch nie Schwierigkeiten, UPS is mir eh zu teuer.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
UPS (ups - Paket verloren... :grin:) ist zwar teuer, allerdings ist da bisher bei mir noch immer alles pünktlich angekommen. Hab ich bisher aber auch nur für Expressgeschichten verwendet.
Genauso FedEx. Von DENEN kann sich die DHL mal ne Scheibe abschneiden!!!
 

Benutzer42778 

Verbringt hier viel Zeit
Also erstmal - vielleicht habe ich es überlesen - aber hast du denn ein Päckchen oder ein PAKET bekommen? Pakete sind - wie du ja weißt bis 500€ bei DHL versichert. Leider hatte ich noch keinen solchen Fall - und das wo ich öfter bei ebay handle bzw. mir auch desöfteren Sachen aus dem Internet schicken lasse.

Das du eine Rechtsschutzversicherung hast ist schonmal sehr gut und die würde ich auch direkt in Anspruch nehmen. Ich weiß nicht ob du eine mit Selbstbeteiligung hast oder ohne - wenn ohne, umso besser. Setze dich mit deinem Anwalt in Verbindung und schildere ihm die Lage. Er wird dann das weitere Vorgehen einleiten. Was die anderen hier schreiben, dass man damit das Ganze unnötig in die Länge zieht, stimmt nicht so ganz. Man muss es ja nicht gleich auf ein Verfahren bzw. auf ein Mandat ankommen lassen. Ich würde zunächst den Anwalt in deinem Namen einen Brief schreiben lassen, da der so etwas gelernt hat und nicht durch Gutgläubigkeit oder Schusseligkeit Dinge schreibt, die dir nachher zur Gefahr werden könnten. Zu einem Verfahren muss es da gar nicht kommen.

Gruß,
Fabian

PS: Beratungsgespräche sind idR sogar von der SB ausgenommen. (NEIN, NICHT SELBSTBEFRIEDIGUNG....)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren