Deutung Verhalten. Interesse echt und nun weg? nicht weg?

Benutzer182660  (43)

Ist noch neu hier
Nach meiner erfolgslosen Situation, die ich die letzten Monate durchgemacht hatte und über welche ich so langsam hinweg komme, bin ich nun wieder dabei jemand kennenzulernen, aber ich bin etwas verunsichert (vielleicht, hat die vorige Geschichte auch was damit zu tun und weckt Selbstzweifel in mir). Vor ca. 3 Wochen habe ich mich mit einer Frau getroffen, mit der ich schon im Dezember ein match bei Tinder hatte und bei wieder installieren gleich als erstes Match wieder erschien. Etwas geschrieben und auf einen Kaffee getroffen, der dann zum Spaziergang wurde. Die Frau war sehr nervös (sprach sehr schnell und viel, ok, dass mit viel stellte sich heraus ist normal, ansonsten aber nicht die typischen Zeichen gesehen wie Spiel mit den Haaren). Direkt nach dem ersten Date, fing Sie an mir täglich 2-4 Mal zu schreiben, meist nur ein Winke Emoji, später dann Küsschen und so, Guten Morgen, Gute Nacht, was machst du, denk an dich ... ich war ehrlich gesagt erstaunt und fühlte mich geschmeichelt (zu dem Zeitpunkt leidete ich noch etwas wegen der anderen). Zwei weitere Spaziergänge kamen, beim letzen Knutscherei inklusive. Sie gefällt mir immer besser und möchte definitv sehen ob ich für sie etwas empfinden kann. Tatsache ist, ich denke nur noch sehr wenig an das vorige Disaster. Letzte Treffen war vor ca. 10 Tagen, obwohl wir nur knapp 10min Auto entfernt leben. Danach passte es immer wieder aus irgendwelchen Gründen nicht, obwohl sie weiterhin mir viel geschrieben hatte, ich habe entsprechend auch gechrieben, nicht nur geantwortet. Für ein Treffen mal am Abend und etwas länger hat sie bisher immer die Ausrede ihrer Tochter (ist alleinerziehend) gehabt, aber auf der anderen Seite hat sie andauernd Töchter ihrer Freundin zu Hause, denke da kann man ja bei Interesse auch mal um ein paar Stunden oder eine Nacht im Gegenzug herausholen, müsste aber von ihr aus kommen, kommt momentan leider nicht. Mittwoch wollten wir uns treffen, morgens wie immer bisher, Tochter hatte Halsweh, ok, sie musste bei ihr bleiben. Und seitdem ist der Kontakt von 100 herunter auf 5. Unerklärlich, Mittwoch Abends kam nur ein "ist heute nicht mein Tag", Donnerstag ein Guten Abend, Gestern ein Guten Morgen, morgen (also heute) könnten wir mal sprechen. In den Tagen habe ich mich versucht mehrmals zu erkundigen wie es ihr und ihrer Tochter geht, ihr weiter so geschrieben wie sie mir geschrieben hatte (mal ein Küsschen Emoji hier, mal ein ein kurzes denk an dich, wie die Tage vorher, was uns beiden offensichtlich gefiel). Heute morgen kurze Reaktion auf mein Guten Morgen, danach kam nichts mehr, meine Nachrichten sind unbeantwortet.
Durch meinen Kopf geht natürlich jetzt alles mögliche, vom möglichen Konkurrenten, der mich langsam aber sicher aus dem Rennen wirft, bishin, dass ihr etwas passiert ist, was natürlich auch schade ist, dass sie zumindest ansatzweise dies nicht sagt. Komische Situation, abwarten und Tee trinken.
 

Benutzer174233  (33)

Öfters im Forum
Eine Frage wäre von meiner Seite aus noch offen um mir eine Meinung zu bilden: wie alt ist ihre Tochter?
 

Benutzer182660  (43)

Ist noch neu hier
Eine Frage wäre von meiner Seite aus noch offen um mir eine Meinung zu bilden: wie alt ist ihre Tochter?
fast sieben, kann man nicht alleine lassen, klar, mal übernachten bei Freunden oder zumindest einen Nachmittag/Abend bei Freunden oder mit Nanny verbringen sicher möglich. Meine Kleine (7) übernachtet auch mal bei Freunden seit 2 Jahren und Freunde bei uns bzw. ihrer Mutter
 

Benutzer174233  (33)

Öfters im Forum
fast sieben, kann man nicht alleine lassen, klar, mal übernachten bei Freunden oder zumindest einen Nachmittag/Abend bei Freunden oder mit Nanny verbringen sicher möglich. Meine Kleine (7) übernachtet auch mal bei Freunden seit 2 Jahren und Freunde bei uns bzw. ihrer Mutter
ok, aber das handhabt ja jeder anders. Also mein 7 Jähriger übernachtet auch noch nicht bei Freunden. Und aktuell mit Corona ist es ja nochmal anders.

Also ich denke die Gründe können die verschiedensten sein, warum euer Kontakt gerade so abflacht. Wäre möglich, dass sie das interesse verliert oder der Funke einfach nicht überspringt. Sicher wissen tut nur sie es. Aber ich würde es mal nicht außer acht lassen, dass sie eben alleinerziehend ist.
Gerade wenn du selbst auch ein Kind hast, solltest du doch wissen, dass man nicht immer kann wie man eventuell gerne wöllte.

Und du hast ja auch geschrieben, dass ihr Kind krank ist, da hätte ich auch andere Sorgen und Gedanken als ständig auf Nachrichten zu antworten.

Ich an deiner Stelle würde erst mal abwarten, wenn in ein paar Tagen immer noch nur so wenig von ihr kommt, kannst du ja einfach mal direkt fragen was sie denkt in welche Richtung das mit euch läuft.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren