Deutschpflicht auf Schulhöfen während der Pausen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Die Ausländerbeauftrage der Bundesregierung möchte eine Deutschpflicht auf Pausenhöfen einführen. Die Kultusministerkonferenz ist allerdings dagegen.
Seid ihr dafür oder dagegen, dass Privatgespräche in einer Fremdsprache während der Schulpausen gesetzlich verboten werden?
 

Benutzer87508 

Sorgt für Gesprächsstoff
Auf dem Schulhof durfte man auch nicht rauchen und trotzdem hat es jeder gemacht.

Der Verbot einer Fremdsprache auf den Schulhöfen wäre das menschenverachtenste Gesetz nach '45.

Deutschland sollte es wirklich nicht das Dritte mal eskalieren lassen ... es ging nie gut aus ...
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Ich bin dagegen. Wenn man irgendwas nicht versteht, fragen Schüler sowieso "Ey, was hast du gesagt?"
 

Benutzer94944 

Meistens hier zu finden
Das wäre meines Erachtens mal ein richtiger Schritt. Integration ist mehr als nur während des Schulunterrichts Deutsch zu sprechen und zuzuhören. Integration, und darum sollte es meiner Meinung nach frühest möglich gehen, findet auch oder sogar vornehmlich in der Freizeit, und dazu zähle ich Pausen grob genommen, statt.
Eingeführt wird diese Pflicht dennoch nicht bzw. die Pflicht entzieht sich eh jeglicher Umsetzbarkeit. Vielleicht wäre es eh nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Den Sinn dahinter verstehe ich schon, aber wie soll das denn kontrolliert werden?
Und welche Konsequenzen drohen, wenn man es nicht umsetzt?

Ich denke, dass das ganze einfach nicht umsetzbar ist. Und letztlich auch diskriminierend.
 

Benutzer9517  (30)

Benutzer gesperrt
Es gibt eine Anstandsregel: dass man in der Gruppe nicht in einer Sprache spricht, die nicht alle verstehen. Sprache soll verbinden, nicht ausgrenzen.

Das ist etwas anderes als eine bestimmte Sprache vorzuschreiben.

Mit andern Worten: ich kann die Umfrage nicht mit ja oder nein beantworten. Trotz meinem unzivilisierten Namen bin ich aber für intensiven Anstandsunterricht.
 

Benutzer71297 

Benutzer gesperrt
Bei diesen Vorschlägen denke ich nur "Merkwürdig, das Sommerloch ist doch schon längst vorbei.".
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Natürlich sollten die Kinder in der Schule Deutsch sprechen. Aber ich frage mich, wie man das kontrollieren soll. Wie soll es sanktioniert werden? Wie sieht es z.B. in bilingualen Schulen aus (z.B. Deutsch-Englisch)? Dürfen da die Kinder dann auch kein Englisch mehr sprechen? Oder gilt das Fremdsprachenverbot nur bestimmte Sprachen? z.B. Türkisch.? Das kann man aber auf Grund des Diskriminierungsverbots nicht umsetzen.

Insofern: Nix als Populismus und Pseudopolitik
 

Benutzer99777  (25)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn sie daheim diese Sprache sprechen isses mir Wurscht. Aber wenn ich auf dem Schulhof rumlaufe und dann irgend ne andere Sprache höre, könnte ich richtig dezent abkotzen. Von dem her wäre ich dafür.
 

Benutzer99306  (44)

Öfters im Forum
Nur mal zur Info:
Ich arbeite beim Arzt, bei uns kommen auch viele ausländische Bürger. Ganz ganz schlimm ist doch nur eine Sache: Ausländer, seit 30 Jahren in Deutschland und sprechen kein Wort Deutsch. Sie können wirklich nichts, das ärgert mich. Es müssen die Kinder der Patienten mitkommen und übersetzen weil sie sich sonst nicht äussern können was sie haben. Ist das zuviel verlangt nach 30 JAHREN????
Soviel dazu....
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Man muss berücksichtigen, dass gerade alte Menschen es schwer haben, im vorgerückten Alter eine neue Sprache zu lernen. Sie packen es einfach nicht, weil sie so alt sind, vor allem, wenn sie selber kaum zur Schule gegangen sind. Man kann froh sein, dass sie Kinder haben.
 

Benutzer99306  (44)

Öfters im Forum
Nee das hat mit dem alter nix zu tun, die sind circa 50-60 Jahre alt, wenn man rechnet sind die mit 20-30 Jahren nach Deutschland gekommen. In der Zeit ist jeder in der Lage die Sprache zu lernen.
WENN ER NUR WILL............Das ist die Frage
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
In erster Linie gehts mal ums Wollen.
KLar tut sich der ein oder andere schwerer, das liegt dann nicht unbedingt am Alter. Richtig spielend lernt nur ein Kleinkind eine Sprache, danach wirds Arbeit.
Aber wer 30 Jahre lang in einem Land lebt, der muss sich regelrecht verschließen und abschotten, wenn er kaum ein Wort in der Landessprache spricht bzw. versteht. Anders geht das gar nicht.
 

Benutzer99306  (44)

Öfters im Forum
Und Ihr könnt mir das glauben, wie viele Patienten kein Wort deutsch sprechen obwohl die Jahre oder Jahrzehnte in Deutschland sind........... Ich denke wirklich, wenn ich nach Spanien auswandere ist das erste was ich mache, die Sprache lernen, ist doch klar.........
Das ist Integration.....
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Spanien ja, aber wie ist es mit Äthiopien, Thailand oder Israel? Ist das Erlernen dieser Sprachen auch nur eine Frage des Willens? Gibt es nicht viele Deutsche, die verzweifelt aufgehört haben, Hindu, Chinesisch oder was weiß ich zu lernen?
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Nur mal zur Info:
Ausländer, seit 30 Jahren in Deutschland und sprechen kein Wort Deutsch. Sie können wirklich nichts, das ärgert mich. Es müssen die Kinder der Patienten mitkommen und übersetzen weil sie sich sonst nicht äussern können was sie haben.
Dann sind aber gerade NICHT die Kinder das Problem. Für die braucht es den Zwang also nicht.
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Ich sage ja, es sind gerade die Alten, die es nicht packen, eine Fremdsprache zu erlernen, weil sie selber kaum zur Schule gegangen sind und sie älter sind.
 

Benutzer99306  (44)

Öfters im Forum
Wenn ich mich entscheide, dass ich nach Äthiopien, Thailand oder Israel will, dann steht für mich fest ich MUSS die Sprache lernen, ich muss mich in dem Land zurecht finden, Ich muss Brötchen kaufen können, Erledigungen machen, dort leben....Wenn ich mir so ein Land aussuche, dann muss ich auch die Sprache lernen. Das ist ganz klar meine Meinung....

---------- Beitrag hinzugefügt um 20:34 -----------

Ich denke auch, dass die Kinder das alle ganz gut können.... zumindestens meine Erfahrung....
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
---------- Beitrag hinzugefügt um 20:34 -----------

[/COLOR]Ich denke auch, dass die Kinder das alle ganz gut können.... zumindestens meine Erfahrung....

Dann reg dich nicht so auf. In einigen Jahrzehnten sind die alten, nichtdeutschsprechenden Migranten ausgestorben.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren