Designer für H&M

Benutzer53713  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finds ganz interessant bzw. abwechslungsreich. Ich hab damals bei der Stella McKartney Collection was gekauft. Wobei es mir da weniger darum ging, dass es von einer jungen Designerin war sondern darum, dass ichs wirklich schön fand.

Die Cavalli Kollection finde ich trotzdem ein wenig übertrieben. Solche Abendroben haben meiner Meinung nach nichts bei H&M verloren. Find ich irgendwo auch ein Stück entwürdigend für den Designer, wenn da tolle Kleider neben den Typischen Sweatshirtjacken oder T-shirts mit Totenköpfen hängen.

Zum Thema Qualität muss ich sagen, dass ich bisher noch keine Probleme mit den Sachen von H&M hatte. Ich hab vor 2,5 Jahren ne Jeans da gekauft, die ist immernoch super in Ordnung. Da hatte ich mit Hosen von ONLY oder LTB schon mehr Pesch, die hielten dann zum Teil nur 6 Monate.
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Mein kleiderschrank ist ja ein bekennendes Esprit Außenlager:engel: .
Zu den H&M Kollektionen habe ich ich ne geteilte Meinung. Einerseits ganz nett, dass da etwas frischer Wind reinkommt und da vielleicht auch mal stilmäßig etwas anderes verkauft wird, andererseits kann ich mir für den Preis auch hochwertig verarbeitete Kleidung woanders kaufen.
 

Benutzer77549 

Verbringt hier viel Zeit
:jaa: Die Klamotten sind einfach nur billig... Und selbst wenn da ein Designer-Name drauf steht, wird es von der Qualität genauso schlecht sein. Dann kann ich auch auf einen Polenmarkt gehen. :tongue:
ey nix gegen Polen :eek:

ne jetzt mal ernst, ich finde das auch ein bischen übertrieben wie die frauen den Laden stürmen...aber wems gefällt :grin:
 

Benutzer16100 

Meistens hier zu finden
Mir sind Marken so was von egal :grin:

Ich kaufe schon ab und an bei H&M aber ich würde nicht wegen irgendeiner bestimmten Kollektion dahin gehen..ich kaufe dort gern "Basics" wie einfache Pullis, T-Shirts und so weiter..und mir ist auch noch nie irgendwas kaputt gegangen und ich habe viele Teile schon einige Jahre :grin:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
ich finde die qualität von h&m ehrlich gesagt auch ok. Für den Preis kann man darüber wirklich nicht meckern.
Ja, wenn wir von der normalen H&M Kollektion sprechen, magst du Recht haben. Aber bei diesem Designer for H&M-Kram find ich den Preis für die erbrachte Qualität einfach zu teuer :kopfschue
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde es weder gut, noch sehe ich es negativ -> es ist mir also schlichtweg egal.
Ich kaufe so gut wie nie etwas bei H&M und nur weil ein Bekannter Designer ein paar Stücke bei H&M verkauft, geh ich auch nicht hin bzw. wärs mir viel zu blöd um dort um die Sachen zu "kämpfen". Desweiteren war gar kein Teil dabei, wo ich gesagt hätte: "wow - das muss ich unbedingt haben!"
 
V

Benutzer

Gast
ich habe ein paar teile aus der stella mccartney kollektion und einen extrem suessen pulli von viktor & rolf. dass h&m sachen nicht ploetzlich designerqualitaet haben, liegt auf der hand, aber deswegen sind sie nicht gleich qualitativ schlecht und ihr geld nicht wert.
mein stella jacket sitzt wie angegossen, hat einige "aufwendigere" details denen man sonst bei h&m nicht begegnet, die naehte sind okay und auch nach 2 jahren haeufigeren tragens sieht es noch wie neu aus. natuerlich war bei all den designer kollektionen bei weitem nicht jedes teil ein hit und teilweise stimmte die qualitaet tatsaechlich nicht, aber wenn man gut aussucht, waren durchaus ein paar tolle sachen dabei.

gerade die stella kollektion war ausserdem stilistisch typisch stella mccartney - feminin aber ein bisschen "edgy", eben die schnitte, die sich auch durch ihre eigentlichen kollektionen ziehen, die typischen sehr figurschmeichelnden seidenkleider, und die neutral-pastellige farbpalette. in dieser hinsicht gab es also tatsaechlich ein stueck stella fuer wenig geld.

cavalli ist auch in der teuren originalversion gar nicht mein stil und ich habe mir die kollektion fuer h&m gar nicht erst angeschaut.

grundsaetzlich finde ich uebrigens h&m qualitativ sehr viel ueberzeugender als beispielsweise esprit. wobei ich esprit sowieso furchtbar und voellig ueberbewertet finde. :ratlos:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Ich trage liebend gerne H&M. :herz: Und wenn ich mir denke ich könnte was von einem Designer tragen, würd ich sicher nicht nein sagen. :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
grundsaetzlich finde ich uebrigens h&m qualitativ sehr viel ueberzeugender als beispielsweise esprit.

Definiere mal bitte Qualität. :ratlos: Ich finde, bei H&M muss man nach einem Teil, bei dem sich der Stoff richtig gut anfühlt, regelrecht suchen. Und atmungsaktiv ist der überhaupt nicht... selbst nach Jahren kann ich nach dem Tragen leicht herausfinden, was von H&M ist und was nicht.

Wie gesagt, ich finde vor allem das Preis/Leistungsverhältnis nicht schlecht. Aber zu sagen, dass H&M eine _bessere_ Qualität als Esprit haben soll, liegt entweder darin begründet, dass man nicht richtig waschen/bügeln kann oder nach einem Argument gesucht hat, um seine Abneigung zu untermauern.

Jedenfalls habe ich vor ein paar Wochen meine Traumwinterjacke bei Esprit entdeckt, da hätte ich bei H&M lange suchen können... aber wenn ich an den entsprechenden Thread hier im Forum denke, in denen Winterjacken gepostet wurden, muss ich auch zugeben, dass mir in dem nix gefallen hat :zwinker: Ist wohl wirklich einfach nur eine Frage des Geschmacks.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Manche Leute die hier posten kommen sehr tussenhaft rüber und extrem eingebildet.
:kopfschue
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Ich kaufe eher irgendwelche Basics bei H&M, mit denen ich zufrieden bin. Die Designerklamotten haben mir bisher nicht gefallen, aber ueber die Qualitaet bei H&M kann ich mich nicht beschweren. Wenn einem die Designer Sachen gefallen, ist es doch ok. Ich habe viele H&M Klamotten schon viele Jahre und die werden auch oft gewaschen, ohne dass sie verblassen oder kaputt gehen. Man muss schon auch das richtige Waschmittel und den passenden Waschgang nehmen.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Meinst Du mich damit? :ratlos:
Ähm...*überleg* Ne es sind mehrere, ichmein sicher jeder kauft gern woanders ein, aber dein Beitrag kommt so rüber wie wenns beim H&M nur Scheiße hätten und das stimmt nicht, nur weil du die Sachen nicht verträgst. Verstehst was ich mein? Ich will dich nicht angehen oder so, also nicht falsch verstehen....:schuechte
 
S

Benutzer

Gast
Ähm...*überleg* Ne es sind mehrere, ichmein sicher jeder kauft gern woanders ein, aber dein Beitrag kommt so rüber wie wenns beim H&M nur Scheiße hätten und das stimmt nicht, nur weil du die Sachen nicht verträgst. Verstehst was ich mein? Ich will dich nicht angehen oder so, also nicht falsch verstehen....:schuechte

Hast Du meinen ersten Beitrag auch gelesen? Ich habe doch geschrieben, dass ich auch bei H&M einkaufe. Das liegt aber ehrlich gesagt nicht an der überragenden Qualität, sondern daran, dass ich es nicht einsehe, für Basics (z.b. ein einfaches schwarzes Shirt) 20 Euro auszugeben.

Versteh mich nicht falsch, die Qualität ist nicht schlecht, nur wage ich eben zu bezweiflen, dass sie _besser_ ist als z.b. bei Esprit.

Qualität zeigt sich eben nicht nur darin, wie lange ein Kleidungsstück hält. Und es kann einfach kein Zufall sein, dass die Shirts von H&M schnell fremde Gerüche annehmen und weniger atmungaktiv sind.

Aber auch bei den H&M Sachen selbst gibt es große Qualitätsunterschiede (deshalb sagte ich ja, dass man evtl etwas suchen muss), währenddessen ich bei Esprit theoretisch blind zugreifen könnte. Mach ich aber nicht, weil ich es mir nicht immer leisten kann :zwinker:

Und gerade bei (Winter)jacken und Schuhen achte ich auf Qualität und Aussehen, weil ich zumindestens mir nicht jedes Jahr etwas neues leisten kann und möchte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren