Des erste Jahr

K

Benutzer61901  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab eine neue Theorie.
Ist es möglich das wenn junge Paare das erste Jahr eine Beziehung gut überstehen das es dann länger hält?
 
zuletzt vergeben von
Streuselchen

Benutzer34605  (36)

Sehr bekannt hier
Keine Ahnung. Aber wenn diese Hypothese möglich ist, dann trifft sie auf uns zu. :grin:

Hatten die ersten Jahre eigentlich keine Probleme und sind jetzt fast fünf zusammen.
 
zuletzt vergeben von
G

Benutzer31418  (41)

Sehr bekannt hier
Bei mir wars immer so, dass gerade im ersten Jahr die größten Probleme waren und es danach immer besser wurde.
 
zuletzt vergeben von
A

Benutzer60995 

Verbringt hier viel Zeit
joa, wie hatten auch das erste jahr ziemlich "große" probleme

aber ich denke es kommt darauf an ob man die meistern kann oder nicht

und bei uns war es halt so das wir das alles zusammen durchgestanden haben und das unsere beziehung immer mehr verfestigt hat und nun sind es auch bald 4jahre und eine gemeinsame wohnung

aber ich denke mal wenn man im ersten jahr keine probleme hat und dann irgenwann probleme auftreten sollten wird das ganz shcön an der beziehung zerren und womöglich zu einem nicht so schönen ende führe, aber wenn man schon einiges zusammen durchgestanden hat, dann weiss man einfach das man sowas auch nochmal durchstehen kann und nicht irgendwie flüchten muss

mfg alo
 
zuletzt vergeben von
G

Benutzer31418  (41)

Sehr bekannt hier
und bei uns war es halt so das wir das alles zusammen durchgestanden haben und das unsere beziehung immer mehr verfestigt hat
Ja, so kenne ich das auch. WENN man diese ersten Krisen übersteht, dann weiß man, dass man wirklich bereit ist, an der Beziehung zu arbeiten und es stärkt einen.

Auf der anderen Seite spricht ein problemfreies erstes Jahr natürlich dafür, dass man gut zusammenpasst und auch in Zukunft gute Chancen hat.
 
zuletzt vergeben von
E

Benutzer71561  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Mal ganz wissenschaftlich betrachtet: Wenn man die ersten 5 Jahre gut übersteht und danach noch miteinander klarkommt, dann siehts gut für die gemeinsame Zukunft aus.

Der Botenstoff, der im Gehirn die Gefühle des Verliebtseins auslöst, ist wie Coffein.. der Körper gewöhnt sich dran, und man braucht immer mehr davon. Irgendwann kann davon nicht mehr genug freigesetzt werden um das verliebt sein aufrecht zu erhalten -> dann ist es also weg.

Wenn man bis dahin eine beziehung aufgebaut hat, die nicht mehr auf die besonderen Glücksgefühle des verliebt seins angewiesen ist, dann hat man das große Los gezogen.
Zu dieser Zeit gehen aber auch relativ viele Beziehungen kaputt, weil dieses ganz besondere Gefühl eben auf einmal nicht mehr da ist..

Es ist unschön, die Liebe so nüchtern als chemischen Prozess im Gehirn zu betrachten, aber so ist das nunmal.

Wenn das erste gemeinsame Jahr überstanden ist, dann ist das jedoch schonmal ne gute Grundlage finde ich :zwinker:
 
zuletzt vergeben von
H

Benutzer69221  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Wir waren 1 Jahr glücklich, dann gings Berg ab...Nach nem weiteren halben Jahr hab ich dann Schluss gemacht. Also: Theorie widerlegt! Aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel :zwinker:
 
zuletzt vergeben von
Numina

Benutzer32811  (35)

...!
Wir waren 1 Jahr glücklich, dann gings Berg ab...
Gilt auch für meine erste Beziehung. :grin:

Bin jetzt bei über drei Jahren angekommen und würde sagen so langsam lassen sich Prognosen für eine längere Beziehung treffen.
Ein Jahr ist nahezu absolut nichts, ein sehr kurzer Zeitraum...der so schnell vorbei geht und in dem man noch weitgehend die rosa Brille aufhat...
 
zuletzt vergeben von
S

Benutzer12050  (36)

Verbringt hier viel Zeit
mein freund und ich ahtetn im ersten jahr auch keine probleme., ich glaube gestritten haben wir uns nach nem 4/4tel jahr oder so das erste mal. wir sind jetzt 4,5 jahre zusammen trifft bei uns also zu :grin:
 
zuletzt vergeben von
G

Benutzer73739 

Verbringt hier viel Zeit
es ist egal wie lang man zusammen ist man kann immer probleme kriegen auch nach 50 Jahren wobei das dannn eher unwahrscheinlich ist---
 
zuletzt vergeben von
Erzteufelchen

Benutzer15156  (35)

Meistens hier zu finden
Ein Jahr ist nahezu absolut nichts, ein sehr kurzer Zeitraum...der so schnell vorbei geht und in dem man noch weitgehend die rosa Brille aufhat...
seh ich genauso.
ich würde nicht sagen dass ein jahr schon unbedingt auf eine längere beziehung hindeutet.
 
zuletzt vergeben von
R

Benutzer67627  (52)

Sehr bekannt hier
Bei mir waren die ersten 2-3 Jahre bei jeder Beziehung bisher die Besten.......heisst aber nicht, dass das dann auch hält :zwinker:
 
zuletzt vergeben von
T

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Es stimmt zumindest sicher, dass die Beziehung nicht noch länger dauern wird, wenn sie schon im ersten Jahr beendet wird...
 
zuletzt vergeben von
S

Benutzer67476  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Eigentlich ist es logisch, dass die Paare länger halten, die weniger Stress (hier: im ersten Jahr) haben.

Gleichzeitig ist es keine Garantie, da es auch Paare gibt, die sich das erste Jahr net streiten und dann 2 Monate später auseinander sind.

Deshalb: NEIN
Grund: Keine allgemein gültige Aussage
 
zuletzt vergeben von
CCFly

Benutzer46933  (41)

live und direkt
ist schon möglich, dass dann alles besser läuft und man länger zusammenbleibt, aber man kann nach nem jahr ja auch erst rausfinden, dass einem die beziehung nicht zusagt und dann dauert sie eben doch nicht länger.
 
zuletzt vergeben von
K

Benutzer61901  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Wir waren 1 Jahr glücklich, dann gings Berg ab...Nach nem weiteren halben Jahr hab ich dann Schluss gemacht. Also: Theorie widerlegt! Aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel :zwinker:

sehe ich ganz und garnicht so...kommt der theorie aber recht nahe oder?
 
zuletzt vergeben von
klatschmohn

Benutzer16100  (40)

Meistens hier zu finden
Ich würde das auch auf keinen Fall vertallgemeinern wollen, ich kenne einige Paare bei denen das erste Jahr toll war und dann ging es bergab..

Mein Ex und ich waren zwei Jahre zusammen und wir hatten die ganze Zeit über Auseinandersetzungen. Wir waren einfach ziemlich verschieden.Diese Verschiedenheit, die am Anfang so faszinierend war hat irgendwann nach ein paar Monaten, als der Alltag kam nur noch genervt (sicher haben wir uns immer noch geliebt, aber es wurde anstrengender).

Es gibt da keine Garantien, es kann immer und jederzeit irgendwas passieren, was die Beziehung auf ne harte Probe stellt, ganz egal wie lange die Beziehung schon anhält. Beziehungen und Menschen befinden sich ständig im Wandel, nichts ist voraussehbar...das ist das Spannende und das Nervige :smile:
 
zuletzt vergeben von
K

Benutzer61901  (37)

Verbringt hier viel Zeit
zuletzt vergeben von
U

Benutzer31272  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Also die erste beziehung die über 1 Jahr ging, ging genau 1 1/2 Jahre die 2te Beziehung die das erste Jahr überstand hält immer noch an im Mai sinds 4 1/2 Jahre aber ich mach das nicht vom ersten Jahr abhängig
 
zuletzt vergeben von
S

Benutzer48619  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ich sage nein. weiss es aber nicht 100%
ich und mein freund streiten uns auch nie und haben sozusagen keine probleme. also vorallem gegen andere paare.

aber wenn 1 jahr lang alles super läuft, finde ich heisst das noch lange nichts. kann immer was "passieren", ungewollt und ungeplant.
 
zuletzt vergeben von

Ähnliche Themen

F
Antworten
6
Aufrufe
653
Spiralnudel
Spiralnudel
L
Antworten
39
Aufrufe
5K
LoveMan1088
L
G
Antworten
30
Aufrufe
2K
Gelöschtes Mitglied 191707
G
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren