Wohnen Der "Wohnungssuche-Plauder-Thread"

Benutzer122533  (32)

Sehr bekannt hier
Da denke ich mir, ob die nicht aktualisieren oder die niemand haben will, weil die irgendwelche Haken haben :grin:
Sowas fände ich auch verdächtig.
Wobei die eine tatsächlich so lange drin steht, weil sie wohl zu teuer ist (m²-Preis für die Gegend aber sogar normal-niedrig). :eek:

Auf Immowelt gibt es hier auch jede Menge, ganz andere als auf Immoscout.
 
G

Benutzer

Gast
Ich finde Zeitung kaufen auch ganz hilfreich.

Viele ältere Vermieter inserieren noch immer so und es bewerben sich ggf nicht ganz so viele, wie im Inet.
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Frag doch einfach mal beim Arbeitgeber nach oder schau in der Zeitung.

Off-Topic:
Glückwunsch übrigens :bier:
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Vermieter der Nachbarwohnung hat sich gemeldet. Jetzt verstehe ich auch den Haken: elektrische Fußbodenheizung :frown: geschätzte Heizkosten für 4 Personen: 350€
Hach Menno.
 

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Wenn ich die Anbindung der potenziellen Wohnorte an den Arbeitsort betrachte, dann sieht es ganz schön bescheiden aus :seenoevil:
Einmal pro Stunde fährt ein Bus, je nach Ort müsste ich woanders umsteigen, oder eben die Bahn nehmen.

Es tut sich teilweise preislich auch nicht viel zwischen 1- und 2-Zimmerwohnungen. Das wäre ja dann schon praktisch, falls mein Freund zu mir zieht. Aber dann wäre wieder das "Problem" keine Haustiere bei vielen der Wohnungen :rolleyes:

Und dann hoffe ich mal, dass ich die ganzen Besichtigungen an einen Tag oder ein Wochenende legen kann.
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Es tut sich teilweise preislich auch nicht viel zwischen 1- und 2-Zimmerwohnungen. Das wäre ja dann schon praktisch, falls mein Freund zu mir zieht. Aber dann wäre wieder das "Problem" keine Haustiere bei vielen der Wohnungen :rolleyes:
Darüber kannst du dir ja dann Gedanken machen, wenn es so weit ist :zwinker:
Gibt es da nicht ein Gesetz, dass Haustiere wie Katzen gar nicht verboten werden dürfen in Mietwohnungen?
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Wer baut denn sowas Bescheuertes ein :ratlos:?!
Vor 30, 40 Jahren waren Nachtspeicheröfen super hipp: sauberes heizen mit Strom. Keine explodierende Gastherme, kein Öltank im Keller, keine schmutzige Kohle. Damals, als es noch Kohle im Pott gab, hat Strom nichts gekostet. Tatsächlich gibt es erste Versuche mit Nachtspeicheröfen und Solartechnik. Das bringt mir nur nichts in einer Mietwohnung von 1980.
[doublepost=1508620804,1508620724][/doublepost]Wir schauen sie uns jetzt trotzdem mal an.
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Darüber kannst du dir ja dann Gedanken machen, wenn es so weit ist :zwinker:
Gibt es da nicht ein Gesetz, dass Haustiere wie Katzen gar nicht verboten werden dürfen in Mietwohnungen?
Off-Topic:
Nur Kleintiere wie Hamster bspw.

Und dann hoffe ich mal, dass ich die ganzen Besichtigungen an einen Tag oder ein Wochenende legen kann.
Ich will dir deine Illusion nicht nehmen... aber eher nicht :smile:. Viel Erfolg bei der Suche!
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Hier im Ort steht noch das EG eines Hexenhaus zur Verfügung. Ich kenne den amderen Mieter und den Vermieter. Ich warte mal auf das Expose, denke es wird aber zu teuer.
 

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Darüber kannst du dir ja dann Gedanken machen, wenn es so weit ist :zwinker:
Naja. Ich habe halt Katzen und es kann einfach eintreten, dass sie zu mir kommen müssen.
Angenommen im schlimmsten Fall einer Trennung würden die Katzen zu mir kommen. Da würde ich sowas gerne von Anfang an ausschließen. Oder wenn ich nun eine 2-Zimmerwohnung nehme und mein Freund schnell nachziehen kann, wäre das Problem so eben auch schon aus der Welt.
Außerdem sind mir solche Menschen sofort unsympathisch, die Haustiere ausschließen! :whistle:
Wahrscheinlich katapultiere ich mich auch direkt bei denen ins Aus, wenn ich anfangs nachfrage.

Ich will dir deine Illusion nicht nehmen... aber eher nicht :smile:.
Nicht hilfreich! :tongue:
 

Benutzer122533  (32)

Sehr bekannt hier
Ich habe einmal von weiter weg gesucht, also bin zur Besichtigung hingefahren, und einmal bin ich übergangsweise vor Ort in eine WG gezogen und habe direkt von dort gesucht. Letzteres fand ich wesentlich besser, weil man dann a) eine Ahnung hat, wo man besser nicht wohnen will und b) sich viel mehr ansehen kann und damit eine größere Auswahl hat, man nicht das erstbeste nehmen muss.

Wir pausieren jetzt erst mal, bis mein Schneckerich wieder aus seinem Haus rausgekrochen kommt, was das Thema angeht. Schade um die tolle Wohnung. :frown:
 

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Dort sind eher nur Dörfer und kleine Städte, da gibt es keine WGs (zumindest finde ich in den umliegenden Orten nichts).
Mannheim selber wäre mir wohl zu weit weg, von Bahnhof zu Bahnhof 40+ mins und dann noch der Weg zum Bahnhof usw. :hmm:
Außerdem bin ich wohl echt nicht der WG-Mensch.
 

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Da will man auch nicht wohnen...
Schön ist es nicht, zumindest, was ich letzte Woche gesehen habe.
Aber leider sind da die Wohnungen auch wieder günstiger und es gibt eine größere Auswahl an 1-Zimmerwohnungen.
Würde halt ungern unter der Woche viel pendeln müssen, wenn ich schon immer am Wochenende nach Hause fahren muss :hmm:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren