Der Weihnachtsbaum...

N

Benutzer

Gast
Ihr Lieben,
mich würde mal interessieren wie euer Baum geschmückt wird :smile:

Habt ihr ein Ritual, wer den Baum schmückt?
Jedes Jahr neue Sachen, oder immer das gleiche?
Traditionell oder eher modern?

Und WAS darf/darf nicht auf euren Weihnachtsbaum?
 
L

Benutzer

Gast
Auch schon so viel Vorfreude auf Weihnachten? Ich auch! :smile:
Wir haben keinen eigenen Baum, da wir nach Hause zu unseren Eltern fahren. Bei ihren schmücken wir zusammen den Baum und die Kugeln haben jedes Jahr eine andere Farbe. Aber immer eher traditionell (Gold, Rot oder Lila). Lametta oder zu viel Glitzer darf nicht dran und am liebsten echte Kerzen.
Bei meinen Eltern schmückt mein Vater, meist mit zwei Lichterketten, deren Kabel er saugut im Geäst versteckt, etwas Engelshaar, schönen Kugeln und Sternen :smile:
 

Benutzer117442 

Öfter im Forum
Ich hab keinen eigenen Weihnachtsbaum. Aber bei uns ist es Tradition, dass wir, mein Papa, mein Bruder und ich, den Baum am 24. vormittags schmücken, weil meine Mama meistens noch arbeiten muss.
Vom Schmuck her haben wir immer die alten von meiner Uroma. Die sind richtig, richtig schön und haben ganz feine Details. Echte Kerzen kommen bei uns leider nie drauf. Mein Papa, der alte Feuerwehrmann, ist da strikt dagegen. Find ich aber ziemlich schade. Und dann gibts natürlich noch unsere selbstgebaute Krippe, die auch nicht fehlen darf.
Dieses Jahr werde ich aber noch einen Weihnachtsbaum schmücken und zwar den von meinem Freund. Da freu ich mich aber auch schon riesig... Wirklich riesig. Eigentlich kann ich es eh kaum mehr erwarten. Von mir aus können wir den November überspringen und gleich mit Dezember weitermachen :zwinker:
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Habt ihr ein Ritual, wer den Baum schmückt? Ich feiere immer bei meinem Papa Weihnachten und schmücke dort meistens den Baum, früher häufiger mit meiner Großtante zusammen, aber seit diese verstorben ist, gesellt sich mal dieser, mal jener hinzu. Ich achte jedoch darauf, die Regie zu führen, schließlich mag ich Weihnachten nicht und darf mich wenigstens am Baum selbstverwirklichen :zwinker:.
Jedes Jahr neue Sachen, oder immer das gleiche? Immer das Gleiche: Holzfiguren, Äpfel, früher gelegentliche einige Schokoladenanhänger (damit das Abschmücken mehr Spaß macht :grin:), zwei Kugeln, (selbstgebastelte) Strohsterne und anderer selbstgebastelter Kram, zum Teil noch von vor 20 Jahren, echte Kerzen.
Traditionell oder eher modern? Traditionell, aber ohne Spitze. Wir haben zwar eine, da ich die allerdings nicht mag, verschwindet sie stets rechtzeitig.

Und WAS darf/darf nicht auf euren Weihnachtsbaum? Bunte Kugeln, Lametta, Lichterketten.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wir haben nur einen kleinen künstlichen Baum. Den schmücke ich, mein Freund hat daran kein Interesse und für so was auch nicht unbedingt ein Händchen :zwinker:

Bei mir muss es möglichst glitzern. Was ich nicht mag, sind Strohsterne.
 
K

Benutzer

Gast
Bei uns wird am 24.12. der Baum morgens geschmückt...Macht jedes Jahr jemand anderes - Papa, Mama, ich, oder einer der Brüder...Alles mögliche wird dann an die Äste gehängt, was sich so im Laufe der Jahre angesammelt hat: Glaskugeln, Strohsterne, gebastelter Schmuck aus dem Kindergarten, der Schule etc. Und jetzt kommt jährlich neues dazu, weil meine Nichten und Neffen auch so langsam im Bastelalter sind und dann was für den Baum basteln...

Schön find ich, dass echte Kerzen drauf kommen. Die werden sogar angezündet - ist einfach schön, wenn man auf dem Sofa sitzt bei nem guten Gläschen Wein und das warme Licht die Stube erfüllt...Dazu der Tannenduft...

Lametta kommt bei uns allerdings nie auf den Baum - und ich mag's auch nicht...
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Ja: Bei uns in der Wohnung wird er immer in der ersten Adventswoche geschmückt.
Bei meinen Eltern dann am Morgen des heiligen Abend. Geschmückt wird traditionel in rot und gold. Geschenke die wir im Laufe der Adventszeit kaufen, verpacken wir uns legen sie stück für Stück unter den Baum
 
N

Benutzer

Gast
Danke für die ersten Kommentare, ich finde es immer wieder spannend, wie unterschiedlich das oft abläuft :smile:

Und auch wenn Weihnachten noch "weit" weg ist, mein Papa hat mich gestern angerufen und gefragt, ob es dieses Jahr mal wieder ein größerer Baum werden soll... :grin:

Wir (Meine Eltern, Schwester und ich) feiern am 24.12. immer gemeinsam. Nur wir 4 und natürlich mit unseren Tieren.
Meine Schwester und ich schmücken am Vormittag den Baum und seit einigen Jahren haben wir ein Ritual: Alle 4 müssen jedes Jahr ein Teil für den Baum kaufen...

Mittlerweile sieht unser Baum sehr, naja, sagen wir es mal so, außergewöhnlich aus, aber wunderschön und voller persönlicher Sachen :smile:

Lametter hassen wir alle, aber richtige Kerzen dürfen nicht fehlen!

Süßigkeiten werden meistens in ein kleines Körbchen neben den Baum gelegt, weil einfach kein Platz mehr wäre.
Hunde- und Katzenkekse, sind natürlich auch immer vorhanden.
 

Benutzer121281  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Wo ich noch einen eigenen Baum hatte (wird wohl auch dieses Jahr keinen geben :/) gab`s immer dran:
Lametta (Bleilametta. Ganz wichtig. :grin: Seit Jahren in der Familie und jedes Jahr wieder vom Baum gefischt und eingepackt), Standard-Christbaumkugeln, ein Satz von Holzengeln, den mir meine Ma geschenkt hat, ein paar Instrumenten-Anhänger und ne kleine Lichterkette. Dazu eine silbrig-bunte Spitze.

Was gar nicht geht: Echte Kerzen und Alu-Lametta.
 
V

Benutzer

Gast
Wir werden dieses Jahr unseren ersten Weihnachtsbaum haben :smile:.
Ich wollte die letzten Jahre immer einen, aber unsere Wohnung war einfach zu klein. Letztes Jahr hat mir mein Mann dann versprochen, dass wir in unserer neuen Wohnung einem haben werden. Jetzt sind wir umgezogen und haben endlich Platz für einen Baum. Ich freu mich schon auf unser erstes, gemeinsames Weihnachtsfest als Ehepaar :smile:.
Schmücken werden wir den Baum eher schlicht, wir haben fast nur Strohsterne von den letzten Jahren daheim (ich hab immer unsere Palme geschmückt :grin:) und wollen nicht viel Geld für teure Kugeln ausgeben.
Dafür wollen wir von nun an jedes Jahr ein paar besondere Kugeln (oder Ähnliches) kaufen - ich stelle mir das toll vor, wenn in 10, 15 Jahren unser Weihnachtsbaum ganz bunt sein wird. Geschmückt mit dem Baumschmuck, den wir Stück für Stück zusammengekauft haben :smile:.
So was hatten meine Eltern auch. 2 Wochen vor Weihnachten wurde dann der blaue, leicht muffig riechende Samtkoffer aus dem Keller geholt, voll mit vielen bunten Schätzen. Als Kind hab ich mich darauf immer besonders gefreut :smile:.
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Bei meinen Eltern wird Baum seit einigen Jahren nur noch mit Strohsternen und Lichterkette (Gott sei Dank - mich würden echte Kerzen zu sehr stressen, ich hätte da wirklich zu viel Schiss, dass es irgendwann zu kokeln anfängt, so schön echtes Kerzenlicht auch ist) geschmückt. War immer ein Traum meiner Mama und so haben meine Schwester und ich ihr ein Jahr lauter Strohsterne (auch eine Strohsternspitze) zu Weihnachten geschenkt.
Sieht sehr schön aus.
Beim Schmücken ist meine Schwester immer ganz vorn dabei. Ich greife ihr nach einer Weile meistens murrend unter die Arme (ich kriege von den Nadeln irgendwie Juckreiz). Die Eltern halten sich da raus, das ist mit den Jahren irgendwie unsere Aufgabe geworden.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Den Baum schmücken mein Freund und ich gemeinsam am Vormittag vom 24. Dezember. Jedes Jahr kommen die selben Sachen drauf die wir gekauft haben einfache Kugeln in allen möglichen Farben :grin:, Strohige Sachen, alte Sachen noch von meinen Eltern oder meiner Oma, Kitschige Sachen, Kerzen und ne Lichterkette. Bisschen lametta kommt auch drauf da der Baum nicht dort steht wo die Katzen sind bzw. die Katzen nicht in diesen einen Raum hineindürfen. Dann wird noch die Baumspitze drauf gegeben und die Christbaumdecke drum herum gelegt. Drunter werden dann die Geschenke hingelegt, da wir aber Weihnachten zuerst bei meinen Eltern sind dann bei seinen da werden dann die Geschenke mitgenommen übrig bleiben dann die die uns mein Freund und ich gegenseitig schenken. :zwinker:

Ach so und es muss der perfekte Baum sein nicht so ein 0815 Ding um 10euro wo mitten drin ein Loch ist usw. es muss ein schöner symetrischer Baum sein der auch gerne mal 30euro kosten darf. :ashamed:
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Bei meinen Eltern wird immer so am 23. geschmückt, meist gold oder silber, mit Lametta und echten Kerzen.
 

Benutzer103439 

Verbringt hier viel Zeit
Der Baum wird bei uns immer am 23. Abends geschmückt, obwohl wir über Weihnachten nicht mal Zuhause sind, aber der Baum ist Pflicht. Es kommen eigentlich jedes Jahr mal wieder neue Sachen dazu, wenn jemand etwas schönes entdeckt, dann kauft er es und es landet am Baum. Deswegen ist dieser jedes Jahr toootal bunt und kitschig, auch wenn der Grundschmuck eigentlich aus Königsblau und Gold besteht. Inzwischen hängen jedes Jahr unzählige niedliche Sachen am Baum - Schmuck in Form kleiner süßer Weihnachtsmänner, vieler verschiedener Tiere, Spielzeuge und alles total bunt und glänzend.
 

Benutzer78178 

Meistens hier zu finden
Ach so und es muss der perfekte Baum sein nicht so ein 0815 Ding um 10euro wo mitten drin ein Loch ist usw. es muss ein schöner symetrischer Baum sein der auch gerne mal 30euro kosten darf. :ashamed:


Bisher kenne ich nur Familien, die einen perfekt symmetrischen, schönen Baum haben wollen (also ich finde schön=0815)... Und meine Familie wird immer doof angeschaut, weil meine Familie immer den hässlichsten Baum überhaupt nimmt. Der hat dann schonmal zwei Spitzen, oder garkeine, oder ist völlig schief gewachsen. Meine Familie ist nicht normal- deswegen haben wir auch keinen normalen Weihnachtsbaum :grin:.
 
A

Benutzer

Gast
Bei uns ist das Schmücken des Weihnachtsbaumes immer ein so schreckliches Theater mit Streit, Fluchen und Türen zukleschen, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich überhaupt einen haben will, sollte ich dann mal mit meinem Freund alleine feiern. Sonst ist Weihnachten bei uns eigentlich sehr schön, aber den Weihnachtsbaum würde ich am liebsten abfackeln, bevor er noch ins Haus kommt :grin:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Bisher kenne ich nur Familien, die einen perfekt symmetrischen, schönen Baum haben wollen (also ich finde schön=0815)... Und meine Familie wird immer doof angeschaut, weil meine Familie immer den hässlichsten Baum überhaupt nimmt. Der hat dann schonmal zwei Spitzen, oder garkeine, oder ist völlig schief gewachsen. Meine Familie ist nicht normal- deswegen haben wir auch keinen normalen Weihnachtsbaum :grin:.
Meine Schwiegereltern haben immer einen Baum um 10 Euro. Da ist zb mitten drin ein Loch oder ein schiefer Ast und selbst wenn Schmuck dran hängt sieht der Baum nackig aus. :grin: Unsere Bäume bis jetzt waren immer dicht. :zwinker: Also ohne Loch, ohne schiefen Äste, dafür haben wir aber auch viel bezahlt dafür. Einmal sogar 40euro da hats uns aber beide am Scheisser gschmissen. :grin:
 
V

Benutzer

Gast
Wir werden wohl einen ganz popeligen, armselig aussehenden Baum haben :ashamed:.
So viel Geld ist mir ein schöner Baum irgendwie nicht Wert... landet er doch kurz nach Weihnachten eh im Müll.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Wir werden wohl einen ganz popeligen, armselig aussehenden Baum haben :ashamed:.
So viel Geld ist mir ein schöner Baum irgendwie nicht Wert... landet er doch kurz nach Weihnachten eh im Müll.
Wie lange habt ihr den Baum leicht stehen? (Wir bis zum 6ten)
 
V

Benutzer

Gast
Wie lange habt ihr den Baum leicht stehen? (Wir bis zum 6ten)
Hm... Gute Frage. Ich weiß gar nicht, bei uns gibt's immer einen Termin, zu dem man den Baum zur Abholung rausstellen kann... aber frag mich nicht, wann das ist, ich hatte ja nie einen Baum :hmm:. Bis zum 6. erscheint mir aber logisch, bestimmt wird er dann erst danach abgeholt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren