Der Weg zum 2. Date - Ich möchte sie nicht wieder verlieren

Benutzer99391  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
Die letzten Monate hatte ich (m, Ende 20) viele 1. Dates, es kam aber nie zu einem 2. - was mich langsam ärgert.
Mal wollte ich nicht weiter, mal sie nicht, mal kam es trotz beiderseitiger Sympathie zu keinem 2. Date. Es verlief sich im Sande.
Bis zum 1. Date hin, hab ich Erfahrung und weiß, was zu tun ist - aber danach bin ich leider unsicher.

Ich hatte vor einiger Zeit in einem sozialen Netzwerk eine nette Frau (Anfang 20) kennegelernt und wir haben uns vor 1 Woche getroffen.
Es war schön, wir redeten in einer Eisdiele viele Stunden lang und man spürte, dass da etwas ist. Sie gefiel mir sehr gut.
Bei Abschied fragte sie gleich, wie es weiter ginge und wir einigten uns zu schreiben. Am nächsten Tag ging ich 5 Tage auf Dienstreise.

Ich machte nach dem Treffen erstmal nichts, knapp 2 Stunden später kam eine SMS von ihr, dass sie es schön fand und mir eine gute Reise und gute Nacht wünscht :smile:.
Ich antwortete sofort, dass es mir auch so ging und sie antwortete gleich wieder.
Während der Reise schreib ich ihr auch SMS und sie antwortete "schön von dir zu hören" usw :smile: ... in einer E-Mail erzählte ich dann,
was ich so erlebt hatte und sagte ihr, dass wir gerne mal wieder was unternehmen können.
Sie schrieb auch zurück und erzählte jede Menge, ging aber nicht darauf ein, wieder was zu unternehmen (warum das?? :confused:).

Jetzt bin ich 2 Tage wieder da, auf meine letzte E-Mail vor 2 Tagen hat sie noch nicht reagiert, schreibt aber immer sehr schnell SMS zurück.
Gestern versuchte ich sie anzurufen - zum ersten Mal - Mailbox. Ich schrieb ihr ne SMS, dass ich sie jetzt gerne hören würde.
Als Antwort kam dann 1 Stunde später "Entschuldigung" sie habe telefoniert, und sie wünsche mir eine gute Nacht.
Kein Vorschlag jetzt noch kurz zu telefonieren, oder morgen..oder einfach ein Anruf von ihr (warum das? :confused:)
Sie hat in 3 Tagen eine wichtige Prüfung und meinte gestern sie lernt viel dafür, vielleicht ist sie deswegen angespannt.

Ich verstehe ihr Verhalten aber nicht ganz.
Ich möchte sie nicht verlieren - wie die 1. Dates davor.
Ich habe die Befürchtung genau darauf läuft es hinaus...
Was soll ich tun, dass wir uns wieder sehen? Was bedeutet ihr Verhalten?
Habt ihr Ideen/Tipps, was ich machen/vorschlagen soll?

Vielen Dank im vorraus
 

Benutzer73315 

Verbringt hier viel Zeit
Frag sie doch einfach nochmal nach ihrer Prüfung :smile:
Kannst ja nur das in die sms/email etc. reinschreiben dann muss sie ja auf jedenfall drauf eingehen.
 

Benutzer70028 

Verbringt hier viel Zeit
Eigentlich hat sich das doch vielversprechend angehört. Zumal auch vieles von ihr ausging.
Vielleicht war es ja genau so wie sie es gesagt hat. Es muss nicht immer eine versteckte Botschaft dahinter stecken.

Sie hat dir keinen konkreten Vorschlag zum zweiten Date gemacht, weil sie mitten im Lernstress steckt und du auch noch unterwegs warst = noch Zeit hin.
Sie hatte keine Lust so spät noch lange zu telefonieren. Vielleicht musste sie ja früh aufstehen?
Und ja vielleicht ist es einfahc so: Sie ist angespannt wegen dem Prüfungsstress ;-)

Also schreib ihr nicht alle 2 min eine SMS. Ein wenig Zeit kann auch mal dazwischen liegen, zumal sie sich auch grade aufs Lernen konzentrieren möchte. Wünsche ihr Glück für die Prüfung. Und dann warte einfach ein wenig ob sie einen Vorschlag für ein Date macht. Sonst mach du einen konkreten (!) Vorschlag.
Das wird schon...
 

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
... in einer E-Mail erzählte ich dann,
was ich so erlebt hatte und sagte ihr, dass wir gerne mal wieder was unternehmen können.
Sie schrieb auch zurück und erzählte jede Menge, ging aber nicht darauf ein, wieder was zu unternehmen (warum das?? :confused:).

Hey,

ich denke, das hättest du nicht tun sollen. Damit hast du eine Email-Freundschaft in die Wege geleitet. Wenn sie hätte erfahren wollen, wie die Reise war, hättest du dafür sorgen müssen, dass sie dich dafür persönlich treffen muß.
An diesen Email-Kontakt gewöhnt man sich viel zu schnell und auch daran, dass man so sehr leicht und schnell etwas von dem anderen erfährt. Dafür muß man den nicht mehr treffen und das Mysterium um den anderen ist dann schnell weg.
Außerdem, wenn du jmd treffen willst, schlag am besten immer einen konkreten Termin mit einer konkreten Tätigkeit vor. Wenn das nicht gefällt, kann der andere ja immernoch was anderes vorschlagen. Aber so drucksen beide dann nicht wochenlang rum, weil sich keiner traut, wirklich was auszumachen.

Ich weiß nicht, ob noch was zu retten ist, ich würd aber sagen, dass du ihr nichts mehr schreibst und sie nicht mehr anrufst, sondern nur noch 1 SMS oder einen Anruf mit einem konkreten Vorschlag für ein Treffen. Und dann am besten was richtiges oder etwas Ausgefallenes, wie ein schönes (schickes?) Abendessen oder einen Ausflug. Keine Eisdiele und keinen Kaffe, sondern was Verbindliches.


Wenn das nicht klappt und du weiter suchst, würd ich dir allgemein raten, nach dem ersten Date etwas deutlicher zu werden und etwas mehr ran zu gehen. Also ein verbindliches zweites Date ausmachen, dann richtig was unternehmen, Interesse zeigen, Körperkontakt aufbauen, etc.. "Wir können ja mal wieder was unternehmen" wirkt halt nicht sonderlich interessiert und auch nicht so, als wüsstest du, was du willst. Und vor allem nicht den ganzen Gesprächsstoff auf SMS und Email verschwenden. Nie mehr als "wie gehts dir" oder so schreiben, alles andere immer beim Treffen.
Und denk dran: Du suchst nur EINE Frau. Wenn du eine riesige Menge an Frauen triffst, ist halt die Zahl derer, die nicht in Frage kommen, auch dementsprechend groß. Und wieviele nicht passen, ist absolut egal, es geht darum die zu finden, die passt. Und das kann manchmal dauern ;-)
 

Benutzer99391  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
@ Kaya
Aber wir hatten davor doch auch regen E-Mail Kontakt und so ist ja das erste Treffen enstanden.
Denkst du, dass mach nach dem 1. Treffen das E-Mail schreiben von heute auf morgen komplett einstellen soll?
Kommt nicht auch ein gleitender Übergang in Frage?

Ansonsten hast du mit dem "mehr rangehen" wahrscheinlich recht. Ich bin eventuell manchmal zu vorsichtig und das wird dann als Desinteresse interpretiert. Muss erst nach und nach auftauen.

@ LittleFlame

Das wäre die optimistische Variante :smile: Ich hoffe du hast recht.
 

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
Achso, ihr habt euch über das Internet kennengelernt. Nunja, wie gesagt, ich denke, man sollte Interesse zeigen, indem man das persönliche Treffen vorzieht. Man kann es dann ja trotzdem langsam angehen lassen.
Nur, wenn dir nur Email-Kontakt reicht, kann ich mir nicht vorstellen, dass du sie wirklich so toll findest?!
 

Benutzer99391  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn ich sie nicht toll finden würde, hätte ich mir doch gar nicht die Mühe gemacht, die Geschichte hier reinzuschreiben.
Ich will eben auch nicht so wirken, als ob ich völlig verzweifelt wäre und sie dadurch verschrecken, das ist alles.
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Ich denke auch, vielleicht ist einfach alles so, wie sie gesagt hat und da ist nichts zu interpretieren. Frag sie nach der Prüfung nach einem Treffen, ganz konkret.

Wenn ich verliebt bin, telefoniere ich freiwillig mit ihm eigentlich nur in Idealsituationen: wenn ich alleine bin, es in der Umgebung nicht laut ist, mein Akku nicht fast leer ist, ich grad gute Laune habe, keine Stimmstörungen oder was auch immer, nicht zu müde und und und... :grin: Das ist dann gar nicht so einfach :zwinker:
 

Benutzer70028 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Wenn ich verliebt bin, telefoniere ich freiwillig mit ihm eigentlich nur in Idealsituationen: wenn ich alleine bin, es in der Umgebung nicht laut ist, mein Akku nicht fast leer ist, ich grad gute Laune habe, keine Stimmstörungen oder was auch immer, nicht zu müde und und und... :grin: Das ist dann gar nicht so einfach :zwinker:

:grin: unterschreibe ich mal so... wenn noch dazu beide kein großer Freund sind von telefonieren, dann schreibt man sich eben nur die ganze Zeit... ist doch nicht schlimm.
 

Benutzer99391  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke :smile:
Ich werde ihr 1 Tag vorher (morgen) Glück wünschen und sie am Tag danach mal anrufen, um was Konkretes auszumachen.

Ich telefoniere schon gern, nur tue mir mit Anrufen auch recht schwer. Vor allem, wenn ich nicht weiß, was mich an der anderen Leitung erwartet.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren