der Typ lässt nicht locker

Benutzer71062 

Meistens hier zu finden
Hallo,

um eine Beziehung zu Planet-Liebe herzustellen verbuchen wir dein Problem mit dem Reifenzerstechen mal unter "Nächstenliebe".

An deiner Stelle würde ich das Problem mit den zerstochenen Reifen ganz neutral mit "Bernd" diskutieren. Sag ihm einfach, das die schon öfter Reifen zerstochen wurden. Er möchte bitte als Hauswart sicherstellen, dass keine Fremden Zugang zu den Fahrrädern haben, evtl. mit einer Kameraüberwachung. Du kannst auch einen Brief an die Hausverwaltung schreiben und das fordern. Auf alle Fälle würde ich Bernd mitteilen, dass due diesbezüglich an die Hausverwaltung geschrieben hast und eine Videoüberwachung zum Schutz deines Eigentum verlangt hättest. Mal sehen was passiert.
 

Benutzer72285 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Off-Topic:

achso? ich hab gedacht, das wär wie bei haustieren... :schuechte
haustiere darf man auch bis zu einer bestimmten größe ohne genehmigung des vermieters halten :zwinker:



so und nun nochmal zu dir.
Zum Lüften des Verwalters: Wenn er das will dann kann er auch 35STd am Tag lüften, wenn er denn soviel Zeit am Tag hat, denn das gehört zu seinen persönlichen Bedürfnissen, nenn es wie du willst, aber das ist ein recht, was man niemandem verbieten darf. Es sei denn, es schädigt andere (wie zb wenn er rauche den lüfter dadurch zuqualmt darf dem raucher das verboten werden.).

Zu deinen Vorwürfen dem Verwalter gegenüber: Solange wie du nur Spekulationen hast und keinerlei Beweise, Zeugen usw. wird KEIN Anwalt, keine Polizei und kein Hausbesitzer was gegen diesen Verwalter unternehmen können. Das einzige was dir bleibt, ist dass Gespräch mit dem Verwalter suchen und wenn das nix bringt weiterhin beweise versuchen zu sammeln, was sich in meinen Augen sicher als schwieirg darstellen wird.
 

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
also, hab das grad mal mit meinem vater besrpochen, er war ja auch bei der Polizei und die haben ihn gebittet zu einem Fahrrad Händler zu gehen und den reifen zu untersuchen womit er zerstochen wurde. ich dachte es wäre immer ein messer, es war ein Schraubenzieher!!! so beurteilte das auch die Polizei!!!!!!!!!!!

Leider kann man wie ihr auch erwähnt habt, da nichts machen wenn man nichts zum nachweisen hat. Es ist halt schwirig, wenn es auf jedenfall jetzt nochmal vorkommt, werde ich den Verwalter sagen, das da was geändert werden soll!!!!!!!!1 es ist Vandalismuss da ich selten dämlich wäre, wenn ich mein fahrrad kaputt stechen würde und es jemand anderen in die schuhe schieben würde. ich bin seit gut 3 jahren kein fahrrad mehr gefahren.

Aber ob das alles was bringt!!!!!!!

Die Hausmeister wissen das ja auch schon, mit Polizei etc.

Ich werde wenn es wieder vorkommt mit dme verwalter sprechen und einen aushang am schwarzen brett festmachen.

eine frage:

Darf man das ohne weiteres??? einfach son zettel von sich aus hinhengen oder ist das irgendwie verboten?

Ich glaub zwar kaum, das es was hilft aber--- und wenn man mit ner anfrage für die überwachung kommt...da wirds dann heißen, ja..kein geld, unsinn etc.

wenn man sich net verträgt, wieso geht man sich net einfach ausm weg...:kopfschue :kopfschue
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
ch bin seit gut 3 jahren kein fahrrad mehr gefahren.
Ganz doofe Frage: Wieso reparierst du es dann immer wieder? :ratlos_alt:

Ich meine, klar, natürlich dürfen dir nicht die Reifen zerstochen werden, aber wenn du das Fahrrad eh schon jahrelang nicht nutzt, würde ich mir doch nicht die Mühe machen, es jedes Mal wieder teuer reparieren zu lassen...
 

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
gibt keine doofen fragen nur doofe antworten xD

ne mein Vater fährt damit abundzu!!!!!!!

er hat sich jetzt zwar für 2000€ nen neues gekauft, das stellt er sich in die garage aber wenn er nur so mal fahrrad fährt (in die stadt etc.) dann nimmt er meins.

mit seinem fährt er ja nur mountenbiken. oder wie man das auch nennt, jedenfalls im gelände , so :zwinker:

Mir ist das sonst schnuppe! aber trotzdem mein eigentum das niemand einfach so zerstören kann.

Naja warten wir mal ab was es gebracht hat das ich mal mein maul aufgerissen habe
 

Benutzer72285 

Verbringt hier viel Zeit
gibt keine doofen fragen nur doofe antworten xD

ne mein Vater fährt damit abundzu!!!!!!!

er hat sich jetzt zwar für 2000€ nen neues gekauft, das stellt er sich in die garage aber wenn er nur so mal fahrrad fährt (in die stadt etc.) dann nimmt er meins.

mit seinem fährt er ja nur mountenbiken. oder wie man das auch nennt, jedenfalls im gelände , so :zwinker:

Mir ist das sonst schnuppe! aber trotzdem mein eigentum das niemand einfach so zerstören kann.

Naja warten wir mal ab was es gebracht hat das ich mal mein maul aufgerissen habe


kannst du dein fahrrad dann nicht auch in die garage stellen? dann hättest du deine ruhe und müsstest es nicht immer wieder reparieren lassen.


Darf man das ohne weiteres??? einfach son zettel von sich aus hinhengen oder ist das irgendwie verboten?

ich würde mal in eurer Hausordnung nachsehen, da steht das meistens drin ob es erlaubt ist oder nicht. In den meisten Fällen ist es nicht erlaubt und/oder muss mit dem Vermieter abgesprochen werden.
 

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
da steht das auto von meinem vater drinnen und mercedes sind hja net grad klein. er hat ja schon probleme sein fahrrad da raus zubekommen.

bezgl hausordnung, da muss ich mal schauen wo wir son zettel haben.
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
was ist mit den anderen parteien im haus? ich würde an deiner stelle mit allen persönlich reden und das problem so öffentlich wie möglich machen. pass halt auf, dass du nicht ihn als verdächtigen mitverbreitest, sondern nur, was passiert ist: jemand sticht im fahrradkeller reifen auf. bitte alle darum, wachsam zu sein, auf ihre eigenen räder besser aufzupassen etc.

einerseits wird es damit zum gespräch, was schon viel bewirken kann (kalte füße beim täter). außerdem schauen die leute dann wahrscheinlcih wirklcih mehr (besonders die mit eigenen fahrrädern da unten), und deine chancen stehen gut, den arsch am ende zu erwischen.
 
2 Woche(n) später

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
ich bin mir nicht sicher, aber vll hat sogar das schon bewirkt das ich ihm das gesagt habe, letzte woche hat mein vater das fahrrad repariert. ich geh jeden abend, wenn ich auser haus war, runter und schau mir den reifen an. bis jetzt nichts, mal schauen ob es so bleibt ansonsten werde ich wieder zu dem gehen und sagen das dass jetzt wieder vorgekommen ist und jetzt was unternommen werden muss.

und wenn ein stellraum mir zugewiesen wird.

Irgendwas muss er ja machen,

Ist es seine pflicht als verwalter sich darum zu kümmern?

Mein Vater bekam ja am anfang, wo sie verwalter wurden einen brief das sie angeblich nicht mehr für uns zuständig wären da die wohnung von der Firma meines Vaters gestellt wurde. was aber nicht stimmt.

die garage ist von uns zu klein, da passt gerade mal der mercedes meines Vaters rein, und auch sehr knapp^^ also wenig platz, und da steht eben sein 2000€ teures fahrrad auch drinnen.
 

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
nicht mehr rauchen in seiner eigenen wohnung????
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
nicht mehr rauchen in seiner eigenen wohnung????
Na ja, "seine eigene" ist relativ - Eigentümer ist ja immer noch der Vermieter. Und eine Wohnung, die man erstmal von Grund auf überholen muß, bevor sie wieder für einen Nichtraucher bewohnbar ist, ist natürlich im Wert gemindert. Ein Vermieter dürfte ja auch was dagegen haben, wenn man z.B. das teure Parkett rausreißt und dafür Teppich verlegt - da sagt ja auch keiner "ist doch MEINE Wohnung, ich hab die gemietet, also reiße ich erstmal alles raus".

Ich hab mal gegoogelt, in Formularmietverträgen ist so eine Vereinbarung wohl unwirksam, aber was Individualmietverträge angeht, scheint es immerhin umstritten zu sein... Wäre ich ein Vermieter, würde ich jedenfalls keinen Raucher in meiner Wohnung wollen. Und wenn eine solche Vereinbarung zulässig wäre (!), würde ich mit Sicherheit auch im Mietvertrag festschreiben, daß Rauchen in der Wohnung (ob durch den Mieter oder andere) nicht gestattet ist.
 

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
ahja....und ich dachte immer man darf alles in seiner wohnung solange man die miete zahlt. es ist ja in dem moment mein eigentum, aber das dass jetzt so ist.

Man darf ja, so wie ich gelesen habe auch den Vermieter nicht in seinewohnung lassen, wenn man das nicht will.
 
S

Benutzer

Gast
ahja....und ich dachte immer man darf alles in seiner wohnung solange man die miete zahlt. es ist ja in dem moment mein eigentum, aber das dass jetzt so ist.

Man darf ja, so wie ich gelesen habe auch den Vermieter nicht in seinewohnung lassen, wenn man das nicht will.

Wenn Du eine Wohnung mietest, ist sie lediglich in Deinem Besitz und nicht in Deinem Eigentum. Dann müsstest Du Dir schon eine EIGENTUMSwohnung zulegen. (also _kaufen_)

Wenn Du in der Videothek einen Film aus"leihst" (der korrekte Begriff wäre auch hier "mieten"), ist er schließlich auch nicht in Deinem Eigentum, oder?
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
ahja....und ich dachte immer man darf alles in seiner wohnung solange man die miete zahlt. es ist ja in dem moment mein eigentum, aber das dass jetzt so ist.
Dein EIGENTUM ist es ganz bestimmt nicht - deshalb heißt es ja auch MIETwohnung und nicht EIGENTUMswohnung. :zwinker: Ansonsten würde ich dir raten, lies dir mal deinen Mietvertrag (oder den deiner Eltern) durch, damit du mal eine Vorstellung bekommst, was da so alles drinstehen kann und daß man eben nicht "machen kann was man will" in "seiner" Wohnung...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren