Der Tod

S

Benutzer

Gast
himmel oder hölle was denn sonst?

Hättest du richtig gelesen hättest du gesehen das da "Wiedergeburt" steht. Das kann ja in Form von Pflanzen, Tieren, Mensch wie auch immer sein.

Es kann auch sein das du auf eine höhere Eben aufsteigst, sozusagen erleuchtest wirst. Es kann sein das dein Geist im Universum und auf dem Planeten umherfliegt was auch immer. Da gibs wohl noch genug Theorien was passieren kann. Wiederlegt wurde aber noch nichts.

Bist also ziemlich Christliche wie ich das sehe mit Himmel und Hölle?

mfg
 

Benutzer68746  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hättest du richtig gelesen hättest du gesehen das da "Wiedergeburt" steht. Das kann ja in Form von Pflanzen, Tieren, Mensch wie auch immer sein.

Es kann auch sein das du auf eine höhere Eben aufsteigst, sozusagen erleuchtest wirst. Es kann sein das dein Geist im Universum und auf dem Planeten umherfliegt was auch immer. Da gibs wohl noch genug Theorien was passieren kann. Wiederlegt wurde aber noch nichts.

Bist also ziemlich Christliche wie ich das sehe mit Himmel und Hölle?

mfg

du bist auch christ! auf dem papier sind wir so ziemlich alle christen! es geht nicht darum. aber für ich gibt es zuviele beweise, die die existenz von gott bestätigen.

ps: hab schon richtig gelesen, nur ist die wiedergeburt lächerlich.
 
S

Benutzer

Gast
du bist auch christ! auf dem papier sind wir so ziemlich alle christen! es geht nicht darum. aber für ich gibt es zuviele beweise, die die existenz von gott bestätigen.

ps: hab schon richtig gelesen, nur ist die wiedergeburt lächerlich.

Da muss ich dich leider enttäuschen! Ich bin atheist oder wie man auch sagte Heide. Ich bin nicht getauft und gehöre auch keinem Glauben an.

Ich lebe und interessiere mich auch überhaupt nicht für die Christliche Religion.

Die einzige Religion die mich interessiert ist wenn der Buddhismus, dies is aber keine Religion sondern eine Lehre seines eigenen Ich's.

Wiedergeburt find ich persönlich nicht abwegig und lächerliche, denn ich sage ja auch nicht das Gott lächerlich sei auch wenn er für mich nicht exestiert beziehungsweise ich nicht an Ihn glaube.

mfg
 

Benutzer68746  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Da muss ich dich leider enttäuschen! Ich bin atheist oder wie man auch sagte Heide. Ich bin nicht getauft und gehöre auch keinem Glauben an.

Ich lebe und interessiere mich auch überhaupt nicht für die Christliche Religion.

Die einzige Religion die mich interessiert ist wenn der Buddhismus, dies is aber keine Religion sondern eine Lehre seines eigenen Ich's.

Wiedergeburt find ich persönlich nicht abwegig und lächerliche, denn ich sage ja auch nicht das Gott lächerlich sei auch wenn er für mich nicht exestiert beziehungsweise ich nicht an Ihn glaube.

mfg

ich bin auch nicht getauft und ich finde religionen sowiso doof. das seh ich genau so wie du!

ja klar, das nächste baby, das geboren wird, ist saddam hussein:tongue:
es ist egal, ob er FÜR DICH existiert, fakt ist das er existiert!!!
 
S

Benutzer

Gast
ich bin auch nicht getauft und ich finde religionen sowiso doof. das seh ich genau so wie du!

ja klar, das nächste baby, das geboren wird, ist saddam hussein:tongue:
es ist egal, ob er FÜR DICH existiert, fakt ist das er existiert!!!

Dann wiederlege mir mal bitte wo Gott WIRKLICH exestiert außer in deiner Vorstellung? Ich kann dir kein Beweis von Wiedergeburten geben, da sowas nicht NACHWEISBAR ist!

mfg
 

Benutzer68746  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Dann wiederlege mir mal bitte wo Gott WIRKLICH exestiert außer in deiner Vorstellung? Ich kann dir kein Beweis von Wiedergeburten geben, da sowas nicht NACHWEISBAR ist!

mfg


kann ich gerne tun, aber nicht hier, sondern per PN und auch nicht jetzt! muss jetzt nämlich gehen (party steht an)

wenn du wirklich willst können wir das ganze gerne per PN austragen, wenn nicht ists auch ok!

noch ein schöner abend!
 
S

Benutzer

Gast
kann ich gerne tun, aber nicht hier, sondern per PN und auch nicht jetzt! muss jetzt nämlich gehen (party steht an)

wenn du wirklich willst können wir das ganze gerne per PN austragen, wenn nicht ists auch ok!

noch ein schöner abend!

Nein danke, kein interesse.

Es würde eh nichts bringen, denn ob es Gott geben würde oder nicht die Christliche Religion ist in meinen Augen sinnlos.

mfg
 

Benutzer46368 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab manchmal bzw. auch oft angst vorm eigenen tod.
liegt aber sicher daran dass in den letzten 2 jahren extrem viel menschen um mich gestorben sind.
hin und wieder kann ich mich da so rein steigern und denk dann immer was ist wenn du beim nächsten luft holen keine luft mehr bekommst oder am abend vorm einschlafen, trau ich mich oft nicht richtig einschlafen aus angst nicht mehr aufzuwachen
 
S

Benutzer

Gast
Auch wenn ich mir jetzt vll Feinde mache, aber ist eure Angst nicht eher unbegründet?

Ich glaube Ihr hängt zu doll an dem materialistischen Dingen, den Genüssen ect und habt Angst diese loszulassen, aber stellt euch mal die Frage warum das so ist?

mfg
 

Benutzer59466  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Das Leben ist eine tödliche Krankheit , die durch Geschlechtsverkehr übertragen wird.
Soviel hab ich dazu zu sagen :tongue:
 

Benutzer36810 

Verbringt hier viel Zeit
Gedanken an den Tod kann ich schon nachvollziehen,genauso wie die Ansicht sich ans Leben klammern zu müssen.Schliesslich möchte man noch so viel erleben und da fällt es für viele Menschen sehr schwer Abschied vom eigenen Leben nehmen zu müssen.

Ich persönlich hab vor dem eigentlichen Alterstod wenig Angst.Ich vergleich das gern mit der Vollnarkose.Da ich selber schon mal ne Vollnarkose bekommen habe,kann ich mir ungefähr vorstellen,wie es sein wird,wenn ich mal ruhig und selig einschlafen werde.Ich denke mal,dass da das Sterben schnell vonstatten gehen wird.
Das Beste ist,dass ich danach garnichts mehr mitbekommen werde.Was mir allerdings etwas Unbehagen bereitet,ist das mit der Ewigkeit.Da stell ich mir dann so eine sinnfreie Frage,wie es ist die Ewigkeit zu durchschreiten.:confused: Ich weiss,es ist konfus,aber manchmal bin ich halt so.

Viel mehr Angst hätte ich vor einem Unfalltod,denn ich weiss nicht wie schnell sowas vonstatten geht.Schon allein die Vorstellung daran,elendig zu verbrennen,zu ersaufen oder mit zerissenem Körper irgendwo in der Landschaft rumzuliegen,jagt mir einen Schauer über meinen Rücken.
 

Benutzer26155 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe keine Ahnung, ob man mit 21 Jahren Angst vor dem Tod haben muss. Ich würde sagen, dass es viele Möglichkeiten und Orte zum Sterben gibt. Es gibt bestimmt auch viele Varianten beim Sterben; die einen sind schöner, die anderen unangenehmer.

Ich habe keine Angst vorm Sterben. Ich glaube, dass nach dem Tod nichts mehr kommt und es das endgültige aus für mich ist, trotzdem habe ich keine Angst davor. Selbst wenn ich morgen sterben würde. Auch das "wie" am Sterben macht mir nicht wirklich Angst. Entweder es geht schnell und ich hab zu recht keinen Grund zur Angst gehabt. Oder aber es dauert länger und ist mit Schmerzen verbunden, dann ist es zwar unangenehm, aber wenn ich dann Tod bin, ist es auch egal.

Mir macht das Überleben mit seinen Folgen viel eher Angst.


Off-Topic:
Gott kann nicht reproduzierbar bewiesen werden. Warum soll ich an etwas übernatürliches glauben, was nicht auch reproduzierbar, weltlich und einfach als Wahrnehmungstäuschung erklärt werden kann? Das betrifft ebenso Wiedergeburt und alle anderen übernatürlichen Dinge.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren