Gedicht Der Nebel

InsularUK  

Ist noch neu hier
Der Nebel

Allmaehlich bricht die dunkle Nacht herein,
dichter grauer Nebel zieht ueber den Hain,
der Weg vor mir verschwindet irgendwann,
ich weiss nicht mehr, wo der Weg begann,
und so wandel ich weiterhin orientierungslos,
die Welt fuer mich auf einmal viel zu gross,
fuehle mich verloren im endlosen Universum,
es stellt sich die Frage nach dem Warum,
doch Antworten werde ich wohl nie bekommen,
meine Zukunft irgendwie total verschwommen,
doch der Weg fuehrt weiter durch die Finsternis,
wie sehr ich das Licht der Welt vermiss.


inspired and written by InsularUK, 2020/11
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren