Der lange Weg zum Orgasmus

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Das klingt total schön und entspannt, EsmeraldaW EsmeraldaW . 😍

Schön, dass du einen passenden Partner hast. đŸ–€
 

Benutzer179634  (43)

Sorgt fĂŒr GesprĂ€chsstoff
Danke dir B Bluetenstaub 😊.

Ja, ich glaube, wir haben uns gesucht und gefunden.
Mit jedem mal wird es noch intensiver und besser. Er achtet sehr auf mich. Ohne da viel Tamtam drum rum zu machen. Oft merke ich erst hinterher, wie gut er mich eigentlich schon kennt :love:.

Und ihm dĂŒrfte es auch so gehen.
Vor einiger Zeit hat er mir gesagt, das er den Sex mit mir immer intensiver empfindet. Er meinte, er kannte das aus frĂŒheren Beziehungen eher umgekehrt. Da hat die IntensitĂ€t abgenommen und Sex war eher eine lĂ€stige Pflicht.
Seit er das gesagt hat, haben wir gemeinsam nochmal einen Sprung nach vorne gemacht. Und zudem noch mehr Sex :grin:.
 
2 Woche(n) spÀter

Benutzer81568 

Verbringt hier viel Zeit
Gibt es hier eigentlich auch Frauen, die auch bei der SB nicht kommen/kamen? :hmm:
Ein Orgasmus beim Sex ist ja gar nicht mein Anspruch. Aber ehrlich gesagt unternehme ich auch nicht viel dafĂŒr, alleine zu kommen. Nachdem sich nunmehr seit bald 20 Jahren nichts tut, habe ich auch einfach kein BedĂŒrfnis an mir herumzuspielen.
Ja, ich :smile: Bist nicht damit alleine.
Dass ich halb auslaufe passiert ganz selten mal mit den Fingern (Bisher 2 oder 3 Male). Mit stĂ€rkerem Druck (Duschstrahl) fast immer, wenn ich es drauf anlege. In OrgasmusnĂ€he bin ich glaube ich ein oder zwei Mal ĂŒberhaupt gekommen, sicher bin ich mir nicht. Durch "Fremdbefriedigung" komme ich nicht ansatzweise so weit.
Im Moment stört es mich nicht so. Wenn es das doch mal tut, werd ich vermutlich auch mit Sexspielzeug experimentieren, allerdings ĂŒberreize ich ziemlich schnell und hab die BefĂŒrchtung, dass das bei Vibration noch schlimmer wird.
... dann bin ich, wenni richtig gezÀhlt habe, wohl die dritte im Bunde.
Irgendwie habe auch ich die Station mit den Bedienungsanleitungen fĂŒr meinen Körper ausgelassen und diese nicht mitgeliefert gekriegt. Bei mir klappt das auch nicht, weder alleine noch (damals) in der Beziehung.
schön, zu lesen, dass es doch nochmals zwei solche Exotinnen gibt wie ich es bin.

LG fröschlein
 

Benutzer151729 

Sehr bekannt hier
... dann bin ich, wenni richtig gezÀhlt habe, wohl die dritte im Bunde.
Irgendwie habe auch ich die Station mit den Bedienungsanleitungen fĂŒr meinen Körper ausgelassen und diese nicht mitgeliefert gekriegt. Bei mir klappt das auch nicht, weder alleine noch (damals) in der Beziehung.
schön, zu lesen, dass es doch nochmals zwei solche Exotinnen gibt wie ich es bin.

LG fröschlein
Aus meiner Position dazu etwas zu sagen ist natĂŒrlich leicht... ich wĂŒrde allerdings hoffen, dass man mit viel Lust und Zeit und Geduld mit sich selbst eine eigene Bedienungsanleitung schreiben kann.
Ich kann das fĂŒr mich jetzt nur vergleichen mit dem vaginalen Kommen. Dazu hĂ€tte ich auch super gern eine Anleitung, die einfach funktioniert, aber ich habe keine Ahnung, hĂ€tte das gerne und habe gerade aber auch keine Motivation da geduldig auszuprobieren und zu testen, um dem nĂ€her zu kommen.
Ich empfinde das als furchtbar anstrengend und irgendwie auch frustrierend. Wenn ich daran zurĂŒck denke, wie ich mit der klitoralen Selbstbefriedigung gegonnen habe und durch Zufall wohl das erste mal gekommen bin, da hatte ich so gar keine Idee wie es dazu kam. Anfangs hab ich eewig gebraucht das dann wieder herbeizufĂŒhren und es war doch irgendwie GlĂŒcksspiel. Dazu hatte ich als Jugendliche aber halt auch die Zeit...
Die Nerven im Gehirn sind vermutlich schon bei jedem Menschen angelegt, aber man muss diese Pfade erst mal finden, austrampeln und pflegen, wenn man das eben möchte. Und einen Weg zu gehen ohne das Ziel zu kennen kann man nur, wenn man den Weg selbst spannend findet und das Freude bereitet.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Die Nerven im Gehirn sind vermutlich schon bei jedem Menschen angelegt, aber man muss diese Pfade erst mal finden, austrampeln und pflegen, wenn man das eben möchte.
Hmm, das ist ein interessanter Gedanke. So ein bisschen das GefĂŒhl habe ich auch bei mir. Dass da irgendwie ein anderer Weg ist, der sich so nach und nach ausbaut. Nur dass ich es noch nie so betrachtet habe.

Vielleicht brauche ich einfach mehr Geduld? :smile:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
LiseLise LiseLise Dir dann auch viel Erfolg (hat sich ja schon viel getan)! Mein Trick ist einfach aufzugeben und nichts zu erwarten, um dann am Ende (hoffentlich) positiv ĂŒberrascht zu werden. :upsidedown:
 

Benutzer81568 

Verbringt hier viel Zeit
LiseLise LiseLise Dir dann auch viel Erfolg (hat sich ja schon viel getan)! Mein Trick ist einfach aufzugeben und nichts zu erwarten, um dann am Ende (hoffentlich) positiv ĂŒberrascht zu werden. :upsidedown:
dieser Trick hat bei mir bisher nicht funktioniert, aber ja, die Hoffnung stirbt ja schliesslich zuletzt.
Aber ja, teilweise fĂŒhle ich mich schon auch aussen vor, diese Erfahrung haben wohl die meisten Erwachsenen in ihrem Repertoire, teilweise gehört es wöchentlich oder tagtĂ€glich selbstverstĂ€ndlich dazu und selbst durfte man dies bisher noch nie erleben.
Das frustriert einem dann ab und zu schon.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
dieser Trick hat bei mir bisher nicht funktioniert, aber ja, die Hoffnung stirbt ja schliesslich zuletzt.
Aber ja, teilweise fĂŒhle ich mich schon auch aussen vor, diese Erfahrung haben wohl die meisten Erwachsenen in ihrem Repertoire, teilweise gehört es wöchentlich oder tagtĂ€glich selbstverstĂ€ndlich dazu und selbst durfte man dies bisher noch nie erleben.
Das frustriert einem dann ab und zu schon.
Ja - kann ich gut verstehen. Ich bin ja eigentlich gar nicht gar so lange auf der Suche, von daher kann ich diesen langjĂ€hrigen Irrweg vielleicht nicht so gut nachfĂŒhlen (und mein "Hoffnung aufgeben" ist relativ). Leider kann ich bei dem Thema oft gar nicht so viel sagen außer es schade finden wie es ist oder anderen alles Gute wĂŒnschen.
 
Oben
Heartbeat
Neue BeitrÀge
Anmelden
Registrieren