Der geglaubte "Traummann" hat plötzlich eine Freundin

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer27534 

Meistens hier zu finden
Ich habe gerade mal etwas in deinen ehemaligen Threads gestöbert. Da geht es ja öfter um den Ex, den du vermisst und das klären möchtest oder?
Wenn man mal davon ausgeht, wie oft doch regelmäßig du dazu einen Thread gestartet hast, würde ich auch mal aufhören auf dir rumzuhaken und von echten Gefühlen ausgehen.

Ich würde also Ria hier zustimmen, setz nochmal alles auf eine Karte und versuch es noch einmal und sag ihm, was du für ihn fühlst. Und dann lass es gut sein, wenn er es mit seiner neuen Freundin ernst meint und es probieren will, dann lass ihn machen. Ob es für IHN passt oder eben nicht, wird er ja selbst herausfinden.
 

Benutzer116374 

Benutzer gesperrt
Ja Luna, ich habe schon einige Threads gestartet, die sich um ihn drehen... Zwischenzeitlich ging es mir auch immer mal gut und ich dachte ich sei über ihn hinweg, aber dann kommt's wieder hoch: zuletzt durch seinen Annäherungsversuch. Davor ging es mir gut und ich hatte für mich soweit abgeschlossen.

Und ja bisher ging der Kontakt ausschließlich über Facebook oder eben 1-2 Telefonate. Persönlich haben wir die Sache glaube ich nie aus der Welt geschafft.

Ich bin noch in einem anderen Forum angemeldet, da sind die Reaktionen ähnlich wie hier, gehen allerdings noch etwas weiter. So weit, dass ich stalkermäßig dargestellt werde und keine Selbstachtung hätte. Und natürlich denke ich über die Worte nach, über alle Worte, auch was hier geschrieben wird. Und ich möchte auf keinen fall wie ein bedürftiges, kleines Puttchen wirken, was ihm hinterher heult und nicht versteht, dass er keinen Bock hat. Ich bin hin und her gerissen, ich denke, wenn er mich sehen würde, dann würde es ihn ihm noch mal brodeln und er würde nachdenken.
Allerdings hab ich keine Ahnung wo er in seiner neuen Heimat wohnt. Nur die Adresse seiner Eltern, bei denen er immer schläft, wenn er hier ist... Aber wenn ich da klingele und sie auf ein mal da ist, dann würde er mich vielleicht noch nieder machen?! Ich weiß es nicht, ich hinterlassen durcheinander :frown:
 

Benutzer118751 

Öfters im Forum
Ich bin noch in einem anderen Forum angemeldet, da sind die Reaktionen ähnlich wie hier, gehen allerdings noch etwas weiter. So weit, dass ich stalkermäßig dargestellt werde und keine Selbstachtung hätte.
Das war, meines Wissens nach, auch hier der Fall.
Blicke voran und beruf dich nicht auf einen Typen den du mal hättest haben können, aber auf den du dann keinen Bock hattest, BIS er schließlich (zurecht) keinen Bock auf dich mehr hatte.
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich habe es dir jetzt schon geschrieben, aber du gehst nicht darauf ein. Deshalb hier ein letzter Versuch: Wenn du ihn liebst und wissen willst, ob ihr noch eine Chance habt, dann musst du was riskieren. Wenn du keine andere Möglichkeit hast als bei seinen Eltern zu klingeln musst du wohl das versuchen. Klar kann es sein, dass er dir dann sagt "ich hab keinen Bock auf dich geh bitte wieder." Aber dann weißt du wenigstens ganz eindeutig woran du bist. Also probiers, frei nach dem Motto: Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Also bitte, bei seinen Eltern anzuklingeln ist ja wohl keine Kampf, sondern der Abwurf jeglicher Selbstachtung... Laß es einfach.
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Findest du? Wenn sie sonst keine Möglichkeit hat, direkt bei ihm vorbei zu kommen? Sie ist ja noch jung, wohnt noch zu Hause, er sicher vor kurzem auch noch - da ist das ja nicht so ungewöhnlich. Sie soll ja bei seinen Eltern klingeln, wenn er da ist. Natürlich auch nur, wenn sie nicht anders an ihn rankommt.
 

Benutzer116374 

Benutzer gesperrt
Doch doch ria ich habs vernommen und bin dir auch dankbar für den Tipp :smile: ich werd das alles noch mal überdenken. Vllt sollte ich auch einfach runter zu ihm fahren und ihm dann Bescheid geben, dass ich da und da bin und ob er bitte dahin kommt. Wenn ich 3 Std fahrt auf mich genommen habe, wird er ja nicht unbedingt sagen: verpiss dich!
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ich würde da nicht vorbeifahren. Ich würd versuchen, ihn anzurufen oder ihm zu schreiben (einen Brief am Besten) und ihm mitteilen, was du fühlst. Wenn er dann immer noch nicht reagieren will, dann würde ich ihn ziehen lassen. Ich finde es ist nicht gerade die feine Art von ihm, dir erst zu erzählen, er würde dich wiederhaben wollen und im nächsten Moment ignoriert er dich, weil er plötzlich ne neue Freundin hat. Ob diese jetzt zu ihm passt oder nicht, sei mal dahingestellt, es ist nicht an dir, das zu entscheiden. Aber er könnte wenigstens mit dir reden.
 

Benutzer102949 

Beiträge füllen Bücher
Wenn ich 3 Std fahrt auf mich genommen habe, wird er ja nicht unbedingt sagen: verpiss dich!

Doch, genau das kann dir aber passieren. Ich kann mir jedenfalls kaum vorstellen, dass seine neue Freundin sonderlich begeistert wäre, wenn er sich mit seiner "Ex-Wasauchimmer" trifft. Entweder akzeptierst du das und lässt es eben drauf ankommen, dass du völlig umsonst dorthin fährst oder du sprichst das vorher mit ihm ab.

Davon rate ich dir aber dringend ab, denn es ist echt total mies sich zwischen eine ganz frische Beziehung zu stellen, nur weil man's vorher nicht gebacken gekriegt hat.
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also du musst es natürlich selbst entscheiden, ob dus machen willst. Ich kann die Situation nicht so einschätzen wie du. Ich denke nur, du kannst es wohl besser abhaken, wenn du nochmal mit ihm persönlich sprichst. Besser wäre es wohl, ihn per Mail/Telefon erstmal um ein persönliches Gespräch zu bitten, als einfach irgendwo aufzukreuzen. Die feine Art wars ja auch nicht gerade von ihm, erst zu sagen, mit euch ist alles so toll und dann plötzlich "weg" zu sein.

Du kannst ihn natürlich auch einfach so vergessen - wenn du das kannst. Und wenn du später dann nicht bereust, es nicht wenigstens versucht zu haben...
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Die feine Art wars ja auch nicht gerade von ihm, erst zu sagen, mit euch ist alles so toll und dann plötzlich "weg" zu sein.
Ach je, das waren doch auch von der TS ewig lange Spielchen und rumgehampel, da hat sich niemand mit Ruhm bekleckert.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Frag dich noch mal ernsthaft, ob es wirklich so ist, dass du dich so sehr verändert und nun erkannt hast, dass dieser Typ deine große Liebe ist, oder ob du nicht eher an einem Fall von "Man will immer das, was man nicht haben kann" leidest. Als du ihn vor zwei Jahren haben konntest, wolltest du ihn nicht - kaum kannst du ihn nicht mehr haben, willst du ihn unbedingt (bedeutet: Du willst ihn nicht wirklich, du willst nur nicht, dass eine andere ihn kriegt).
 

Benutzer131691  (36)

Benutzer gesperrt
Hallo du,



also ich weiß nicht wie ich anfangen soll, vor allem möchte ich dir jetzt nicht zu nahe treten.

Also du bist der Meinung sie passt nicht zu ihm, sie sei nicht sein Typ, sie hat schon ein Kind, und führst viele Dinge auf, die dir nicht gefallen. Man hört deutlich deinen Schmerz.

Aber ich weiß nicht ob ich dir glaube das du ihn liebst, das ist nicht böse gemeint. Du willst ihn, ja, das glaube ich dir.

Aber wirklich Liebe?

Ich bin ein Mensch der bzgl der Liebe der Meinung ist, kein Besitzergreifendes Verhalten an den Tag zu legen.

Mein Mann und ich leben ja zur Zeit getrennt, und eine andere Frau schreibt ihm ziemlich eindeutige zweideutige Dinge auf seiner Pinnwand bei FB.

Das tut mir weh.

Aber für mich ist Liebe der Glück dieses Menschen, den ich Liebe. Ich möchte das Mein noch Ehemann glücklich wird. Dass es ihm gut geht. Ich muss ihn deswegen nicht besitzen.



Bei dir wirkt es so, du hättest ihn jederzeit nehmen können, und plötzlich zeigt er offen, er hat eine Frau.

Ich verstehe nicht, warum man erst merkt was man will, wenn es weg ist.

Es wirkt sehr Egoistisch auf mich.



Jetzt willst du ihn unbedingt haben, und bist bereit seine junge Beziehung zu zerstören.

Weil sie nicht gut genug für ihn ist.

Aber was du gemacht hast, war auch nicht richtig. Ich denke durch das ganze hin und her ist bei euch nichts mehr zu machen, und wenn du ihn liebst, solltest du sein Glück wollen. So ist zumindest meine Ansicht.



Rede mit ihm wenn du möchtest, wenn du es brauchst dass er dir offen sagt, dass es komplett vorbei ist.

Wenn du ihm schreibst, und er nicht antwortet, dann ist dies auch eine Antwort und du solltest seine Entscheidung akzeptieren.

Nichts desto trotz, ich wünsche dir ganz viel Glück das auch du deine große Liebe findest!
 

Benutzer116374 

Benutzer gesperrt
Ich glaub ich werd wirklich nichts mehr dagegen machen. Vielleicht sollte ich ihm schreiben, dass ich ihm viel Glück wünsche? Ach momentan weiß ich gar nichts :frown:
 
M

Benutzer

Gast
Unangemeldet bei ihm aufkreuzen???
Meines Erachtens keine gute Idee, jemanden so zu überfallen.
Find ich sehr unhöflich und übergriffig, weil er dann keinerelei Möglichkeit hat, diesem Gespräch auszuweichen.

Wär doch wohl angemessener, ihn telefonisch um ein Treffen zu bitten.
 

Benutzer116374 

Benutzer gesperrt
Ich hab ihm ja vor kurzem noch geschrieben, dass er mir was bedeutet und er ehrlich sagen soll, was er möchte oder mir durch das blockieren bei Facebook ein Zeichen setzen. Er hat beides nicht gemacht. Daher würde er auf die Bitte nach einem Gespräch nicht eingehen. Ich hab wohl einfach "verloren".

Wie verhalte ich mich denn jetzt erwachsen? Ihm viel Glück wünschen? Einfach abwarten und hoffen, dass das nicht ewig hält? Meine Freundin in die Spur schicken ihm mitzuteilen wie sehr mich seine Beziehung verletzt hat? Obwohl letzteres glaub ich nicht sonderlich reif wär.

Übrigens (auch wenn ich da mein wunschdenken mit einbringe): seinem besten Freund und überhaupt Freunden von ihm gefällt sein neuer Status nicht. Die meisten likes hat der Status durch ihre Freundinnen. Vielleicht wissen ja seine Freunde, dass es für ihn eine Ablenkung sein wird und sind gar nicht so begeistert davon... Sonst sind die Freunde nämlich eher so, dass sie alles gegenseitig kommentieren...
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer102949 

Beiträge füllen Bücher
Tu doch einfach gar nichts?

Halte dich aus seinem Leben raus, lenk dich ab, such dir eine neue Flamme. Du erwartest von ihm eine Reaktion, die bekommst du auch, nur nicht die, die du gerne hättest. Selbst wenn er dich auf Facebook blocken würde, das wäre dir doch dann auch wieder nicht Recht. Er reagiert, indem er auf deine Bitten nicht eingeht und das ist doch ein Problem für dich.
Und was hat das nun damit zu tun, ob und wessen Freunde die Beziehung "liken"? Was haben seine Freunde damit zu tun, mit wem er eine Beziehung anfängt? Das ist nur wieder deine Art und Weise die Beziehung niederzumachen und dir selbst einzureden, dass andere das genauso sehen wie du.

Hak's einfach ab, das rät man dir nun schon die ganze Zeit.
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wie verhalte ich mich denn jetzt erwachsen? Ihm viel Glück wünschen? Einfach abwarten und hoffen, dass das nicht ewig hält? Meine Freundin in die Spur schicken ihm mitzuteilen wie sehr mich seine Beziehung verletzt hat? Obwohl letzteres glaub ich nicht sonderlich reif wär.

Wenn du annimmst, dass er nicht mehr an dir interessiert ist und das akzeptierst, ist das natürlich auch eine Option. Reif verhalten wäre in diesem Fall: Gar nichts tun, etwas Gras über die Sache wachsen lassen. Glück wünschen wirkt eherlich gesagt eher irnonisch als reif in einem solchen Fall. Es ist doch klar, dass das nicht ganz von Herzen kommt (was ja auch verständlich ist). Ganz ehrlich, du "gönnst" es den beiden doch überhaupt nicht. Das ist ok, aber Glück wünschen ist dann irgendwie unangebracht und unehrlich. Freundin vorschicken ist sehr kindisch, genau, hast du ja sleber gemerkt.

Übrigens (auch wenn ich da mein wunschdenken mit einbringe): seinem besten Freund und überhaupt Freunden von ihm gefällt sein neuer Status nicht. Die meisten likes hat der Status durch ihre Freundinnen. Vielleicht wissen ja seine Freunde, dass es für ihn eine Ablenkung sein wird und sind gar nicht so begeistert davon... Sonst sind die Freunde nämlich eher so, dass sie alles gegenseitig kommentieren...
Erstens: Das ist echt seine Sache. Zweitens: Wie viel Likes irgendwas bei Facebook von irgendwem hat hat nicht zwangsläufig immer eine tiefere Bedeutung. Vielleicht sind seine Freunde einfach nicht so die Facebook-Aktiven oder waren zufällig gerade an dem Tag nicht online, an dem das in den Neuigkeiten auftauchte, oder oder oder... Es gibt so viele Erklärungen, dass es echt nicht gewinnbringend ist, da irgendwas reinzuinterpretieren.
 

Benutzer58054  (39)

Sehr bekannt hier
Jetzt lass ihn halt in Ruhe. Deine zwanghaften Versuche dich immer mal in sein Gedaechtnis zu rufen wirken nicht sehr erwachsen. Akzeptiere, dass der Zug abgefahren ist und gut.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Übrigens (auch wenn ich da mein wunschdenken mit einbringe): seinem besten Freund und überhaupt Freunden von ihm gefällt sein neuer Status nicht. Die meisten likes hat der Status durch ihre Freundinnen. Vielleicht wissen ja seine Freunde, dass es für ihn eine Ablenkung sein wird und sind gar nicht so begeistert davon... Sonst sind die Freunde nämlich eher so, dass sie alles gegenseitig kommentieren...

Off-Topic:
Ich würde ja sagen, die meisten erwachsenen Männer "liken" nix bei Facebook, zumindest nicht sowas :cautious:
Ok, die meisten einigermaßen erwachsenen Frauen wohl auch nicht...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren