Der Frust der *Singels

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer151556  (28)

Benutzer gesperrt
Hallo zusammen

Der Grund warum ich hier den Therad hier eröffne ist das ich hier über kurz oder lang immer wieder von gefrusteten Singels besonders oft Männer in meiner Generation bis 30 lese.

Und ich möchte hier einen möglichen Grund aufzeigen warum gerade bei dieser alters gruppe besonders häufig so viel Frust besonders bei den Männern zu finden ist.

Zum besseren verstehen möchte ich euch noch mitteilen das in meinen Augen die Frauen das hübschere Geschlecht sind.

Während die meisten Männer nun ja nicht besonders aussehen.

In dieser Aussage liegt auch schon ein Teil des Grundes den ich aufzeigen möchte.

Die meisten Frauen möchten einen Partner der ihnen auf Augenhöhe ist, und ja bei vielen auch in optischer Hinsicht. Da aber viel mehr Frauen hübsch sind als Männer herrscht hier ein Mangel besonders in meiner alters Gruppe.

Natürlich gibt es Frauen denen Optik nicht ganz so wichtig ist, aber in meiner alters Gruppe sind diese stark in der Minderheit.

Was noch viel wichtiger ist dass diese Frauen eigentlich immer vergeben sind. Aus ganz logischen Gründen für Frauen in diesem alter gibt es mehr als Genug in Frage kommende Partner wenn ihnen die Optik nicht so wichtig ist.

Denn meinen bisherigen Erfahrungen nach sind nahezu alle Frauen in meinem alter die über eine längeren Zeitraum Single sind sehr auf die Optik fixiert was ich ihnen kein bisschen übel nehme denn die meisten davon sind ja selber sehr hübsch.

Dieser Zustand führt aber, früher oder später zu Frust auf beiden Seiten.

Denn auf der eine Seite führt es dazu dass die Singel Männer die aufgrund der Optik abgelehnt werden fälschlicherweise annehmen allen Frauen sei die Optik wichtig und machen sich so noch unbeliebter bei Frauen.

Die Singel Frauen hingegen kommen zu der Annahme da ihnen keiner der Singel Männer gefällt, dass bereits alle ¨Guten Männer¨ vergeben sind oder kein Interesse an ihr haben. Damit machen sie sich auch nicht gerade beliebt bei den Männern.

Das kann meiner Meinung nach zu Gegenseitgen Anfeindungen, Beschimpfungen und Hass führen.

Der Sinn hinter diese Zeilen ist eigentlich der anderen Seite zu zeigen wie die anderen empfinden und weshalb da Frust entstehen kann.

Ich hoffe das mit dem Verständnis für die andere Seite verstärkt und so vielleicht ein zukünftiger Konflikt vermieden werden kann.

Noch etwas mir ist bewusst das jeder Mensch einen individuellen Geschmack hat denn noch gibt es gewisse Tendenzen die eine Mehrheit als hübsch empfindet. Wenn ich also von ¨hübsch¨ spreche beziehe ich mich in diese auf diese nur zum Verständnis.

*Mit Single sind Leute gemeint die über längeren Zeitraum bspw. Jahre unfreilwillig Single sind.


Hier noch zwei unabhängige Studien die meiner Thesen noch mehr Glaubwürdigkeit geben sollten.

http://www.lse.ac.uk/newsAndMedia/news/archives/2006/Beautiful.aspx

http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Frauen-werden-immer-schoener-id6202346.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer143161  (22)

Benutzer gesperrt
Ich kenne das auch aus meiner Altersgruppe... Die einen die jeden Tag mit 5kg makeup geschminkten und ihre Brüste so aufmotzen dass sie die Bezeichnung "Melonen" zumindest Grössentechnisch verdient haben (natürlich nur wenn der pushup auch sitzt) und die anderen, die sich nicht täglich schminken, keine 20 jährigen Freunde haben aber dafür einen guten Charakter. Letztere haben auch gerne was mit "Durchschnittstypen" zu tun, während die erstgenannten natürlich nur an den ganz coolen rauchenden, saufenden und kiffenden Undercut Trägern interessiert sind, die eh alle gleich aussehen.

EDIT: Solche möchtegern Erwachsenen Mädchen finde ich sowieso einfach lächerlich... Was nützt es einem, so zu tun als wär man älter? Ich bin noch lang genug im Leben alt.
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich kenne das auch aus meiner Altersgruppe... Die einen die jeden Tag mit 5kg makeup geschminkten und ihre Brüste so aufmotzen dass sie die Bezeichnung "Melonen" zumindest Grössentechnisch verdient haben (natürlich nur wenn der pushup auch sitzt) und die anderen, die sich nicht täglich schminken, keine 20 jährigen Freunde haben aber dafür einen guten Charakter. Letztere haben auch gerne was mit "Durchschnittstypen" zu tun, während die erstgenannten natürlich nur an den ganz coolen rauchenden, saufenden und kiffenden Undercut Trägern interessiert sind, die eh alle gleich aussehen.

EDIT: Solche möchtegern Erwachsenen Mädchen finde ich sowieso einfach lächerlich... Was nützt es einem, so zu tun als wär man älter? Ich bin noch lang genug im Leben alt.

Na spricht aber sehr viel verletzter Stolz hm?

Verrate mir mal bitte warum man mit Make up, einem 20 jährigen Freund und dicken "Melonen" keinen guten Charakter haben kann?

DAS wiederum, diese wirklich heftigen Aussagen sind lächerlich. Lächerlicher als älter zu tun als man ist. Was ja in dem Alter auch irgendwo normal ist.
 

Benutzer150208  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Was hier los lol

Ehrlich mal in der Generation bis 21 kann man wenig bis garnix gegen machen weil in den seltensten Fällen der Charakter soweit ist.
und darüber sind die leute oft selbst schuld weil sie nicht nachdenken wollen bzw nicht auch mal zeit und geld in Körperpflege auftreten und Verständnis stecken wollen.

Ich spreche hier ausschließlich von singels die ungewollt und min 1 jahr ohne sind.
 

Benutzer143161  (22)

Benutzer gesperrt
Na spricht aber sehr viel verletzter Stolz hm?

Verrate mir mal bitte warum man mit Make up, einem 20 jährigen Freund und dicken "Melonen" keinen guten Charakter haben kann?

DAS wiederum, diese wirklich heftigen Aussagen sind lächerlich. Lächerlicher als älter zu tun als man ist. Was ja in dem Alter auch irgendwo normal ist.

Mein Stolz ist keineswegs verletzt, nur sind fast alle dieser Mädchen (bis auf eine einzige Ausnahme die ich kenne) die ich kenne so drauf. In Anwesenheit von anderen sind die oft so drauf von wegen "ooh hab dich lieb schatz", die person ist weg und es wird über sie hergezogen. Generell habe ich den Eindruck dass viele die optisch so viel von sich halten irgendwann einfach hochnäsig werden.
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Mein Stolz ist keineswegs verletzt, nur sind fast alle dieser Mädchen (bis auf eine einzige Ausnahme die ich kenne) die ich kenne so drauf. In Anwesenheit von anderen sind die oft so drauf von wegen "ooh hab dich lieb schatz", die person ist weg und es wird über sie hergezogen. Generell habe ich den Eindruck dass viele die optisch so viel von sich halten irgendwann einfach hochnäsig werden.

Ihr seid wie alt? 15? 16?

Da hat niemand einen stabilen, gefestigten Charakter. Da steht noch nichts fest außer, das sich jeder auf seine Art und Weise ausprobiert.
Genausi wie du.
Das muss dir nicht gefallen, das gibt dir aber auch nicht das Recht so auf andere herab zu schauen.

Eine, wie ich finde, furchtbar unattraktive Eigenschaft.
 
G

Benutzer

Gast
Generell habe ich den Eindruck dass viele die optisch so viel von sich halten irgendwann einfach hochnäsig werden.

Mag ja sein. Mir ist eine eher schüchterne Bibliothekarin auch lieber als ein Unterwäschemodel. Aber das heißt nicht, dass ich alle über einen Kamm schere und als Babypüppchen diffamiere. Die mag es geben, aber es gibt mehr Ausnahmen als mann denkt.
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Und manchmal steckt hinter dieser Püppchenfassade auch eine ziemlich intelligente, liebenswerte Frau die einfach nur einen Stil hat der ihr nunmal gefällt.
Hinter dem wannabe coolen Gangster Typen kann auch ein total lieber, sanfter Mann stecken.

Aber das wird man nie rausfinden wenn man sich von oberflächlichen Eindrücken leiten lässt und aus Prinzip nicht hinter die Fassade schaut.
 

Benutzer151451  (46)

Verbringt hier viel Zeit
Es ist wohl eher das viele von uns nicht so offensiv sind wie es jetzt standard zu sein scheint. Zurueckhaltend Norddeutsch scheint nicht zu funktionieren ... Und auf der anderen Seite wird es halt anders erwartet...
 

Benutzer150208  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wtf wir norddeutschen sind doch die schlimmsten lol
gerade unsere Zurückhaltung macht doch lust auf mehr.
bisschen geheimnisvoll im positiven muss einfach sein sonst wirds schnell rotiene
 

Benutzer97282  (39)

Meistens hier zu finden
Es ist wohl eher das viele von uns nicht so offensiv sind wie es jetzt standard zu sein scheint. Zurueckhaltend Norddeutsch scheint nicht zu funktionieren ... Und auf der anderen Seite wird es halt anders erwartet...
Ich bin auch Norddeutsch aber jedenfalls in Bezug auf Frauen ansprechen nie schüchtern gewesen. Zurückhaltung kann halt auch als Desintresse gewertet werden. Passiert mir auch das ich jemanden der schüchtern ist eventuell als desinteressiert wahrnehme. Das kommt drauf an was mit zurückhaltend gemeint ist. Interesse vermitteln aber nicht zuviel von sich Preis geben oder Unsicherheit und nicht zu wissen was man sagen soll? Eventuell auch Kommunikativ sein aber Bescheiden?
[DOUBLEPOST=1425065204,1425063707][/DOUBLEPOST]
Zum besseren verstehen möchte ich euch noch mitteilen das in meinen Augen die Frauen das hübschere Geschlecht sind.

Während die meisten Männer nun ja nicht besonders aussehen.
Ist Deine Meinung können Frauen aber ganz anders sehen. Gibt auch genug Frauen die ich attraktiv finde mit Männern zusammen sind die ich nicht wirklich attraktiv einstufen würde. Vielleicht sieht man als Heterosexueller Mann attraktivität von Männern auch anders als Frauen, hinzu kommt dann auch noch der persönliche Geschmack. Es gibt keine Homogenen Männer- und Frauenmassen. Ich jedenfalls glaube an den Mensch als Individum jeder für sich selbst.



Noch etwas mir ist bewusst das jeder Mensch einen individuellen Geschmack hat denn noch gibt es gewisse Tendenzen die eine Mehrheit als hübsch empfindet. Wenn ich also von ¨hübsch¨ spreche beziehe ich mich in diese auf diese nur zum Verständnis.
Und man wundert sich wie sehr man diese durchbrechen kann und in wie weit später Männer und Frauen später davon berichten wäre eigentlich nicht mein Typ gewesen....
Wenn man selbst eine Gewisse Austrahlung hat kann man deutlich mehr erreichen als manche denken. Austrahlung und Selbstbewusstsein steigert deutlich die Attraktivität.
Deshalb halte ich dieses Zugeschiebe von Schuld für Kontraproduktiv (Gruppen von Frauen oder Männern), man muß vor der eigenen Haustür kehren und sich vielleicht auch mal Gedanken über sich selbst machen. Wie wirke ich auf andere? Wie will ich auf andere wirken?
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kann diese "Analyse" weder nachvollziehen, noch erschließt sich mir, welchen Sinn sie haben soll...
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Die meisten Menschen wollen doch einen für sie attraktiven Partner.
Das hat doch nichts mit der Altersklasse zu tun.

Warum das jetzt zu Frust führt erschließt sich mir nicht ganz.:confused:
Bloß weil Jemand nicht mein Typ ist, bedeutet es doch nicht automatisch, dass er generell unattraktiv ist.

Zu mal es gerade in der oben beschriebenen Alterklasse weitaus wichtigere Aspekte gibt als das Aussehen, die ein potenzieller Partner mitbringen sollte.
Ende 20/Anfang 30 wollen doch die meisten Frauen eine Familie gründen, da muss der Mann mit mehr auffahren als mit 'nem hübschen Gesicht.:zwinker:
 

Benutzer151556  (28)

Benutzer gesperrt
Was hier los lol

Ehrlich mal in der Generation bis 21 kann man wenig bis garnix gegen machen weil in den seltensten Fällen der Charakter soweit ist.
und darüber sind die leute oft selbst schuld weil sie nicht nachdenken wollen bzw nicht auch mal zeit und geld in Körperpflege auftreten und Verständnis stecken wollen.

Ich spreche hier ausschließlich von singels die ungewollt und min 1 jahr ohne sind.





<Ok danke für die Erkenntnis ich es war mir gar nicht bekannt das ich ungepflegt und verständnislos bin nur weil ich über 1 Jahr Single bin. > :zwinker:
 
A

Benutzer

Gast
Ich glaube, die Ansicht, dass es mehr attraktive Frauen als attraktive Männer gibt ist eher deiner Heterosexualität geschuldet. Ich seh das ja z. B. absolut umgekehrt und seh kaum mal eine Frau, die ich als attraktiv einstufen würde, aber dafür genug interessante Männer. Das liegt sicher auch daran, dass man beim anderen Geschlecht auch Menschen, die keine offensichtlichen Schönheiten durchaus interessant finden kann, sei es durch Ausstrahlung oder andere Setzung von Prioritäten.
Ein molliger Mann kommt bei mir z.B. viel besser an als eine mollige Frau, falls er irgendwas Ansprechendes hat.
 

Benutzer151556  (28)

Benutzer gesperrt
Ich glaube, die Ansicht, dass es mehr attraktive Frauen als attraktive Männer gibt ist eher deiner Heterosexualität geschuldet. Ich seh das ja z. B. absolut umgekehrt und seh kaum mal eine Frau, die ich als attraktiv einstufen würde, aber dafür genug interessante Männer. Das liegt sicher auch daran, dass man beim anderen Geschlecht auch Menschen, die keine offensichtlichen Schönheiten durchaus interessant finden kann, sei es durch Ausstrahlung oder andere Setzung von Prioritäten.
Ein molliger Mann kommt bei mir z.B. viel besser an als eine mollige Frau, falls er irgendwas Ansprechendes hat.


Das dachte ich zu Beginn auch aber seit ich diese Studien gelesen habe scheint es mir ganz logisch zu sein wie ich zu dieser Schlussfolgerung gekommen bin.

http://www.lse.ac.uk/newsAndMedia/news/archives/2006/Beautiful.aspx

http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Frauen-werden-immer-schoener-id6202346.html
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
Der Grund warum ich hier den Therad hier eröffne ist das ich hier über kurz oder lang immer wieder von gefrusteten Singels besonders oft Männer in meiner Generation bis 30 lese.
Hier geht es schon los ... "deine Generation". Meiner Meinung nach muss man zwischen 30 und 20 fast schon 3 Generationen ansetzen, weil sich die Welt einfach enorm schnell verändert hat in diesen Jahren. Allein schon der Unterschied zwischen einem Mitzwanziger wie mir und jemandem, der gerade 20 geworden ist.

Als ich 12 war, da hatte gerade erst die deutsche Wikipedia mit ein paar wenigen Einträgen aufgemacht, und wer sich ins Internet einwählte summte in der Regel einen lustigen Pfeifton mit und wurde dann mit "Willkommen, sie haben Post!" begrüßt. Achja, der Spaß kostete 1€/Stunde - DSL gab es zwar schon, hatte nur niemand. Social Networks gab es nicht, genauso gab es kein Youtube oder gar Youporn - selbstgebrannte Pornocd's, an die man auf dubiosen wegen gelangt ist, kann man für viel Geld aufm Schulhof verticken. USB-Sticks kosten einige 100€ und haben sensationelle Speicherkapazitäten wie 128 Mbyte. Digitalkameras können qualitativ noch lange nicht mit Analogfilm konkurrieren und werden es wohl noch auf Jahre nicht können, dementsprechend sind sie quasi nicht verbreitet. Dafür sind polyphone Klingeltöne ein echter Renner. Weil aber viele noch kein Handy haben in diesem Alter, muss man wirklich noch das Festnetztelefon benutzen, wo dann meistens die Eltern rangehen: "Ja Hallo, hier ist der Ali. Ist der XY da?" Michael Schumacher feiert seinen 5. WM Titel und Deutschland verliert das WM-Finale gegen Brasilien, weil ein gewisser Ronaldo 2 Tore schießt.

Wie sah denn die Welt eines heute 20-jährigen aus, als er 12 war. Schnelles Internet mit Flatratetarif ist üblich. AOL? Kann man das essen? Die Leute fragen sich, ob das rasant wachsende Social-Network Myspace mit damals über 200 Mio Nutzern wohl jemals seine Vormachtstellung verliert. Schülervz wurde gerade gegründet, aber so gut wie jeder hat eh schon einen Account bei StudiVZ. Das Interent ist jedenfalls ein großer Teil des Soziallebens. Auf Youtube werden jeden Tag weit über 100 Mio Videos aufgerufen, und Pornos kann sich jeder sooft und soviel er will gratis im Netz reinziehen. Das Iphone revolutioniert das Mobiltelefon, ein eigenes Handy hat jeder 10-jährige. Ein USB-Stick mit 4GB Speicher kostet lächerliche 30€. Analogfilm? Schnee von gestern - kein Mensch schafft noch Negative zum Fotolabor. Michael Schumacher fährt nicht mehr. Ein gewisser Ronaldo wird Torschützenkönig in der Premier League. Komischerweise ist er auf einmal Portugiese

Und jetzt frag mal einen 30-jährigen, wie das so war, als der 12 war.

Das muss man einfach sehen, dass diese wenigen Jahre Altersunterschied eine ganz unterschiedliche Prägung nach sich ziehen, die sich natürlich auch im "Konsum- und Datingverhalten" zwischen den Geschlechtern ausdrückt.

Deine eigentlichen Thesen wollte ich jetzt eigentlich auseinandernehmen, aber irgendwie ist mir das jetzt doch zu doof. Luftschlösser, und die Studie reißt du völlig aus dem Zusammenhang. Liefer lieber mal eine Studie, die belegt, dass Frauen in unserer Gesellschaft im Schnitt als attraktiver wahrgenommen werden, als Männer. Viel Glück bei der Suche. Du wirst vor allem erstmal feststellen, dass allein schon das Feld der Forschung, was überhaupt "Attraktivität" ausmacht und beeinflusst, den Rahmen deiner Vorstellung sprengt.

Grüße,

Ali Mente
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Denn meinen bisherigen Erfahrungen nach sind nahezu alle Frauen in meinem alter die über eine längeren Zeitraum Single sind sehr auf die Optik fixiert was ich ihnen kein bisschen übel nehme denn die meisten davon sind ja selber sehr hübsch.
Ich wüsste auch nicht, weshalb eine Frau wahllos werden sollte, je länger sie Single ist. Diese zwei Parameter verhalten sich nicht proportional. Ich finde es eher ganz normal, sich einen attraktiven Partner zu suchen.

Darf ich auch mal jammern? Bei vielen Single-Männern in meinem Alter habe ich den Eindruck, dass sie nur Sex wollen. Schön, ich kann also Sex haben, wann ich will, aber eine Beziehung ist nicht drin. Auf Dauer ist das ebenso frustrierend, aber halt: ihr Männer seid natürlich noch ärmer dran, weil ihr weder das eine noch das andere habt. Und die Frauen sind schuld. :kopfwand:
 

Benutzer151556  (28)

Benutzer gesperrt
Ich wüsste auch nicht, weshalb eine Frau wahllos werden sollte, je länger sie Single ist. Diese zwei Parameter verhalten sich nicht proportional. Ich finde es eher ganz normal, sich einen attraktiven Partner zu suchen.

Darf ich auch mal jammern? Bei vielen Single-Männern in meinem Alter habe ich den Eindruck, dass sie nur Sex wollen. Schön, ich kann also Sex haben, wann ich will, aber eine Beziehung ist nicht drin. Auf Dauer ist das ebenso frustrierend, aber halt: ihr Männer seid natürlich noch ärmer dran, weil ihr weder das eine noch das andere habt. Und die Frauen sind schuld. :kopfwand:


Also erstens weise ich niemandem die Schuld zu.

Ich weisse lediglich darauf hin das die optische Attraktivität bei den Geschlechtern schief verteilt ist, dass es mehr Frauen hübsch sind als Männer. Jeder Mensch hat das Recht auf einen attraktiven Partner, eine andere Frage ist ob man auch so jemanden bekommt.

Ich sage nur das, dass verständlicher weisse zu Frust führen kann.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren