Der erste Freund= der Freund fürs Leben

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kann sicher sagen, das meine jetzt zweite Sexualpartnerin (und auch Freundin, und die ...äh, 4. glaub ich, die ich geküsst habe) die ist, mit der ich alt werden will!
 
V

Benutzer

Gast
Das Einzige, was ich daran wirklich schön finde, ist dass mir dadurch schmerzhafte Trennungen erspart geblieben sind. Ansonsten ist es doch wurscht.
 

Benutzer109345  (26)

Benutzer gesperrt
@ MrsMiauMiau und die die der selben meinung waren:

ich denke auch so, dass man vllt was verpassen könnte.
ich bin zwar erst 17, aber ich bin vom chrakter her eher schüchtern und dadurch das ich nicht wirklich Erfahrung sammeln konnte ( hatte mit 16 mein ersten Freund, mit dem ich immernoch zsm bin), rede ich nie mit wenn es um Thema Freund geht, weil ich einfach die erfahrung, wie es mit anderen sein könnte nie hatte..
ich kenn auch einige die noch ihren ersten freund haben seit paar jahren.
ich kenn aber auch welche die sich genau aus dem Grund, nie andere Erfahrungen gemacht zu haben getrennt haben..
ich bin zwar sehr glücklich, aber ich habe angst, das mir das gefühl was verpasst zu haben irgendwann zu Kopf steigt..
 

Benutzer116974 

Öfters im Forum
Wenn ich eine Beziehung eingehe, dann doch nicht um eine schöne Zeit zu haben, sondern weil ich meine Partnerin liebe und wenn man das wirklich tut, dann wünscht man sich doch auch ein Leben lang diesen Partner an seiner Seite zu haben...zumindest ist es bei mir und meiner Freundin so. Ich hatte vorher keine wirkliche Beziehung, weil ich eine Beziehung erst eingehen wollte, wenn ich die für mich perfekte Partnerin gefunden habe und sie liebe...und ich finde es eher schön, wenn man dann auch im hohen Alter noch sagen kann, sich von Anfang an, in den/die richtige verliebt zu haben und einem so das ständige, verzweifelte Suchen, wie es manche machen, erspart bleibt.

mfg
 

Benutzer109511  (27)

Planet-Liebe Berühmtheit
Schön fände ich es ja schon :zwinker: Nur ist es bei mir jetzt zu spät dafür-aber doch der Gedanke würde mir gefallen :smile:
 

Benutzer48753 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß inzwischen, dass ich die erste (Sex-)Partnerin meines Mannes bin. Das wollte er, als wir zusammen gekommen sind, nicht zugeben, weil es ihm peinlich war.

Er ist aber leider nicht mein erster Partner. Doch es wäre schon schön, wenn es so wäre.
 

Benutzer115764  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Na sehr schön und vorbildlich, ich würde meinen erstrebenswert da ich mir genau sowas wünsche. Ob es nun der 1. oder 4. ist, spielt nicht sooo eine große Rolle aber es ist doch romantisch wenn man jemanden im Jugendalter kennenlernt und mit über 80 immer noch glücklich miteinander vereint ist. Hach ich komm schon wieder ins träumen, bin einfach hoffnungslos romantisch xD

ich übernehme das ma genau so ^^
 

Benutzer101478  (29)

Meistens hier zu finden
Wenn es gepasst hätte, dann hätte ich damit kein Problem.
Ob ich jetzt mit einer oder mit mehreren Frauen geschlafen habe bzw zusammen war, ist eigentlich egal.
 
L

Benutzer

Gast
natürlich hat man dann richtiges Glück den "richtigen" gefunden zu haben..
aber mal angenommen sie will irgendetwas nicht.. dann muss man immer darauf verzichten
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Dadurch, dass mein jetziger Freund nicht mein erster Partner ist, weiß ich ihn viel mehr zu schätzen. :zwinker:
Ich glaube irgendwie nicht an "den Einen", deswegen wird man wohl auch nie den perfekten Partner finden. Somit sehe ich die ein oder andere Erfahrung mehr als Bereicherung an. Man kann vergleichen und sich auch irgendwo ein Stückchen selbst besser kennen lernen (z.B. Womit kann ich in einer Beziehung leben? Womit nicht?).
In meiner ersten Beziehung war ich schon irgendwie neugierig, wie es mit anderen Männern sein könnte. Das lag aber vielleicht auch daran, dass es nicht optimal lief. Jedenfalls hätte mich diese Neugier auf Dauer wohl unzufrieden gemacht, wenn es nicht aus anderen Gründen zur Trennung gekommen wäre.
 
K

Benutzer

Gast
Find ich irgendwie ziemlich kitschig, und wäre für mich wohl eher unvorstellbar.
 

Benutzer107115 

Verbringt hier viel Zeit
:herz:Ich heirate meinen ersten Freund heute, in knapp 3 std... muss aber dazu sagen das wir beide 15 Jahre lang keinen Kontakt hatten, und beide mit anderen Partner zwischendurch verheiratet waren... aber wir haben wieder zueinander gefunden.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
:herz:Ich heirate meinen ersten Freund heute, in knapp 3 std... muss aber dazu sagen das wir beide 15 Jahre lang keinen Kontakt hatten, und beide mit anderen Partner zwischendurch verheiratet waren... aber wir haben wieder zueinander gefunden.

Ohhh dann alles Gute für eure Zukunft und einen wunderschönen Tag für euch!:smile:

Ja solche Fäll kenne ich tatsächlich auch mittlrweile viele. Ein echter Trend.:grin:
Jugendliebe jahrelang aus den Augen verloren, aber nie vergessen und 15-20 Jahre später steht man voreinander und diesmal ist alles richtig, die Erfahrungn gereifter und man ist gemeinsam wieder in der richtigen Lebensphase, was Neues zu beginnen.

Das normale Problem an Jugndlieben ist ja nicht das es der Falsche oder der Erste ist odfer das man was verpasst, es ist nur leider so das man sich zwischen 16-22 sich erst entwickelt und man sein Leben selber auf die Beine stellen muss und ein beruflicher Lebensplan entsteht, auf diesem Weg entwickelt man sich meist auseinander und geht einfach auch räumlich und gesellschaftlich getrennte/andere Wege, die Lebensphasen passen nicht zueinander.:zwinker:

Höre das ganz oft so, dass viele Leute bedauern diesen einen Menschen als Jugendliebe "verheizt" zu haben, hätte man sich erst mit 25 oder später genähert oder kennengelernt wäre es evt, wirklich der Partner fürs Leben (das muss man eh einschränken, evt. so wie das juristische lebenslänglich oft nur 12-15 Jahre, vielleicht auch 20 oder 30 aber da geht das Leben auch noch weiter und man hat locker noch 20 Jahre mit jemand anderem).
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Für mich wär das nichts und aus heutiger Sicht bin ich richtig froh, dass die Beziehung damals zuende ging. Was man alles Tolles noch verpassen könnte...Ich bin dankbar für fast alle Erfahrungen nach meinem 1. Freund.
Außerdem hatte ich immer ein großes Freiheitsbedürfnis und einen Drang nach was Neuem. Da hätte die erste Beziehung eh nicht ewig gehalten. Obwohl ich mir das damals mit 17 schon gewünscht hätte.
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
Ich finde es immer sehr schön, wenn ich so was von anderen höre (also zumindest, dass man schon seeeehr lange zusammen ist und es immer noch die erste Partnerschaft für einen oder beide ist). Bei mir selbst ist es nicht mehr möglich und ich bin froh darüber, weil ich mit meinem ersten Freund im Nachhinein auf keinen Fall für immer hätte zusammenbleiben wollen.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wie soll ich das schon finden?
Manche landen eben gleich beim ersten Versuch einen Volltreffer, während Andere erst beim zweiten, dritten oder zehnten Versuch einen Volltreffer landen... - und Alles hat seine Vor- und Nachteile.

Und Manche landen gar keinen Volltreffer, sondern höchstens einen Streifschuss und sind mit der entsprechenden Person trotzdem ewig zusammen (möglicherweise im falschen Glauben, dass es ein Volltreffer war)...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren