der duden - freund oder feind?

S

Benutzer

Gast
die deutsche rechtschreibung wird mal wieder geändert, das "schwarze Brett" ist jetzt wieder das "Schwarze Brett", ebenso gibt es wieder das "Weiße Haus".

und getrennter oder zusammengeschrieben wörter sollen ja auch viel logischer werden.

um so mehr fällt (mir) aber diese internetsprache (hier) auf.

[obwohl ich rofl lustig finde]

jez, leutz ??? was soll das denn bitte? und die regel mit dem ß bzw. doppel-s ist so ungefähr die einzige (nicht einzigste!!!), die logisch ist! und nach weil kommt kein hauptsatz! und das dass hat im nebensatz einfach 2 s! *argh*

[dieser herrliche thread mit den rechtschreibfehlern sollte mehr in die öffentlichkeit! ]



danke, mehr wollte ich eigentlich gar nicht!
 

Benutzer20526 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finds zum Kotzen und seh das genau wie du. :smile:
 

Benutzer12780  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich bin schon dermaßen verunsichert, das ich einfach schreibe wie mir der Schnabel gewachsen ist.. <-- Auch diese zwei völlig unscheinbaren Gedankenpünktchen entsprangen einem ganz und gar natürlichem Sinne.. dennoch werden sie sich vermutlich nie vollständig durchsetzen.. :geknickt:
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde die neue Rechtschreibung viel einfacher als die Alte. Man muss sich nur mal für eine halbe Stunde hinsetzen und sich die Regeln merken, dann ist es kein Problem mehr. Aber es sind immer nur die am meckern, die es sich nicht mal für zwei Minuten angesehen haben.
 

Benutzer15499 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde die neue Rechtschreibung viel einfacher als die Alte. Man muss sich nur mal für eine halbe Stunde hinsetzen und sich die Regeln merken, dann ist es kein Problem mehr. Aber es sind immer nur die am meckern, die es sich nicht mal für zwei Minuten angesehen haben.


Ich denke eher, daß die Menschen "meckern", die sich das neue Regelwerk länger als eine halbe Stunde angeschaut haben :zwinker:
 

Benutzer52196  (53)

Verbringt hier viel Zeit
Da ich beruflich mit Sprachen zu tun habe, liegt der Duden naturgemäß immer in der Nähe. Mit den letzten Änderungen muss ich mich aber auch erst einmal vertraut machen (begrüße aber, dass nicht wieder zur ganz alten RS zurückgekehrt wurde).
Was das Schreiben hier angeht, so sollte man vllt. nicht zu pedantisch sein; aber manche könnten durchaus mal 'nen Blick in den Duden riskieren...
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke eher, daß die Menschen "meckern", die sich das neue Regelwerk länger als eine halbe Stunde angeschaut haben :zwinker:
Nein, ich halte es eher für die Sturrheit der Menschen, die so weit geht, dass manche sich über eine Neuschreibung von Wörtern aufregen, die gar keine Neuschreibung ist.
 
S

Benutzer

Gast
Mir ging's gar nciht um neue oder alte Rechtschreibung, sondern die Tatsache, dass im Internet oftmals "gar keine" verwendet wird!
:zwinker:
 

Benutzer6487 

Verbringt hier viel Zeit
Du beschwerst dich über die Rechtschreibung? Dann bist du aber nicht in den richtigen Foren.

Viel wichtiger ist die Grammatik, heutzutage wird ohne Punkt und Komma geschrieben. Absätze gibt es auch nicht, Groß- und Kleinschreibung würde in so einem Fall ja nur die Lesbarkeit verbessern. Würden die Wörter zumindest annähernd ganze Sätze bilden, könnte man dem ganzen vielleicht noch folgen, stattdessen muß man die Sätze aus den nebeneinander stehenden Wörtern selber bilden.
Anscheinend soll das c00l sein, wenn sämtliche Gangsta nur noch Bandwumbeiträge vor sich hinrappen.

Naja, was erwartest du? Rechtschreibung und Grammatik sind für die Schule da, zu Hause und im Internet schreibe ich so, wie ich will - und wie vor 200 Jahren.

Wennichmichdanndochmaldazudurchringeeineantwortzu schreibenverzichteichmeistaufleerzeichendiesindehüberflüssig
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren