Der Dating-Auskotz Thread

  • Themenstarter Gelöschtes Mitglied 154004
  • Erstellt am
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer54465 

Meistens hier zu finden
Auskotzen: Als ich dem Typen am Freitag schrieb um das Treffen für Mittwoch festzumachen, meinte er, er checkt das noch und meldet sich. Es reichte zwar um mir am Samstag die halbe Nacht zu schreiben, jedoch nicht wegen Mittwoch. Habe bis heute nix mehr gehört.
Langsam habe ich die Vermutung, dass er mir immer erst nach ein paar Bier schreibt (dann ist er aber seeehr nett, interessiert, flirtet, aber baggert nicht billig) Keine Ahnung wie lange ich mir das noch anschaue, andererseits ist das Schreiben wirklich lustig mit ihm. Mal schauen...
 
1 Woche(n) später
G

Benutzer

Gast
Leute, ER hat sich wieder gemeldet :eek:

Ich muss da jetzt erstmal drüber schlafen. Dann sehen wir weiter.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
giphy.gif
 
G

Benutzer

Gast
Oh. Hat ihn die andere pünktlich zu Ostern abgesägt?
Keine Ahnung, hab ihn jedenfalls gefragt ob er seine Eier wieder gefunden hat :ROFLMAO:
[doublepost=1522487489,1522487287][/doublepost]Kam noch nicht viel bei rum. Denke er wollte erstmal abchecken ob ich überhaupt reagiere...
Proaktiv kann er von mir nichts erwarten.
 

Benutzer91472  (29)

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Endlich komme ich mal dazu, die Antwort zu schreiben

Aber dann nimm' doch die Gefühle mit, wenn sie schön sind?

Ja durchaus, das sollte ich. Das weiß ich doch

Du baust dir da schon wieder eine Blockade (oder eine Ausrede? :zwinker:), um noch vorsichtiger zu sein.

Zumindest bewusst will ich mir da keine Ausrede bauen, eher eine Blockade, da muss ich dir recht geben. Das begleitet mich aber bei nahezu allen "Hürden" die ich in meinem Leben hatte. Erste Fahrstunden, Erstes Date, erster Umzug.... Im Endeffekt war es immer dann am besten, wenn ich diese Blockaden gar nicht erst entstehen ließ und nicht groß darüber nach gedacht habe

Oder wie der Kölner sagt: Et hätt noch emmer joot jejange.

Einzig diese bereits bestehenden Blockaden abzubauen ist nun nicht mal eben im vorbei gehen erledigt, im letzten Jahr hatte ich ansich gute Schritte in diese Richtung gemacht, nur das dies eher kurzfristig gewirkt hat.

Alter, geh' mal 'raus und lass' es krachen. Man muss auch nicht jeden scheiß zerdenken. :grin:

Zerdenken ist scheinbar mein größtes Hobby :kopfwand: Zum raus gehen fehlt mir tatsächlich einfach die Umgebung, war heute seit langem mal wieder mit Freunden weg, aber immer die gleiche Gruppe und wir bleiben meist unter uns. Und alleine weg gehen?

Dein Gedankenkarussell dreht und dreht sich und du willst da auch noch freiwillig mitfahren. :zwinker:

Nein, freiwillig tue ich mir das ganze sicherlich nicht an. Mir fehlt noch der Vorschlaghammer zum Ausbrechen.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Nyras Nyras Ich weiß, ich verlange da sehr viel von dir, aber du kommst aus diesem Gedankenkarussell nur 'raus, wenn du da aktiv gegen steuerst. Du hast die Erfahrungen gemacht, dass das Zerdenken nichts bringt, es so gar deine Lage verschlechtert, jetzt fehlt nur noch der wichtigste Schritt: da ausbrechen -- die Gedanken zu stoppen und sich zu sagen: "Das bringt nichts."

Wenn du nicht weißt, was du tun sollst, stehst du vor 2 Alternativen: du zerdenkst oder du wagst. In der nächsten Situation, in der du wieder zu viel denken willst, machst du genau das, was dich am meisten Überwindung kostet -'raus aus der Komfortzone. Wenn der Knoten erst richtig geplatzt ist (selbst wenn du jetzt nicht mehr alles zerdenken würdest, bedeutet das nicht, dass du sofort Erfolg hast), dann läuft das, glaube es mir.

Es braucht eben Übung. Und Übung kommt eben nicht durch das Denken, sondern durch das Tun. Einen anderen Weg gibt es da nicht, außer Stillstand.
 

Benutzer162226 

Verbringt hier viel Zeit
Ah! Das ist der Thread, den ich eigentlich wollte.
Ich habe ja gestern bei den Single Ladies geschrieben, dass momentan alle Kerle aus ihren Löchern kriechen. Die geilste Nachricht kam aber wohl gestern Abend, nachdem er mir mittags schon angekündigt hat, er müsse mir etwas erzählen.

Ich hatte einen Mann kennengelernt, wir waren sehr angetan von einander, doch irgendwas stimmte für mich nicht. Also habe ich ihn konkret nach seinem Beziehungsstatus gefragt und es kam raus, dass der Gute vergeben war mit Kind. Aber er wolle sich ja trennen. Es gäbe nur zig Gründe, warum das gerade nicht so einfach ist. Man kennt die Leier... Ich bin auf Abstand gegangen und habe ihm das auch gesagt.
Gestern kam dann besagte Nachricht. Seine Freundin habe ihn rausgeworfen (und ich kann sie, bei den Gründen, die er nannte, echt verstehen).. Vielleicht hätte ich ja demnächst mal einen Übernachtungsplatz für ihn.

Ehm. Sorry.. Nein? :what:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer98820 

Sehr bekannt hier
Seine Freundin habe ihn rausgeworfen (und ich kann sie, bei den Gründen, die er nannte, echt verstehen).. Vielleicht hätte ich ja demnächst mal einen Übernachtungsplatz für ihn.

Ehm. Sorry.. Nein? :what:
Vielleicht konnte er sich einfach nicht vorstellen, daß du ebenso ein herzloses Monster bist wie seine Freundin? Du solltest dich was schämen. Vielleicht entschuldigst du dich bei ihm und er verzeiht dir nochmal. Trau dich! :thumbsup:
 
G

Benutzer

Gast
Ich habe morgen mal wieder ein Tinder Date, sofern ich es nicht spontan absagen muss. Aber das haben wir schon besprochen.
 
G

Benutzer

Gast
Also mein heutiges Date hat sich auf die gestrige Nachricht was wir machen wollen bisher nicht gemeldet. Sind fast 24h rum, da überlege ich mir eine Deadline.

Wenn bis xy Uhr nichts kommt, dann bin ich verplant.
Er hatte nach dem Date gefragt.

Und jetzt der Oberknaller.

ER hat sich wieder gemeldet mit einer Nachricht, als wäre nie was gewesen. Ich weiß gar nicht wie ich drauf reagieren soll.
 

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
Stell IHM doch genau die selbe Frage wie hier. Frag ihn, was das jetzt soll. Erst abschießen, dann Funkstille und jetzt so tun als ob nichts passiert wäre. Die Frage würde ich schon stellen, alles andere ist Maskerade.
 

Benutzer169463 

Ist noch neu hier
Die Menschen werden immer oberflächlicher und egoistischer. Selbst auf dem Land erlebt man dieses Phänomen, dass jeder nur noch sein Ding macht.
Das ist leider der Trend und den finde ich vollkommen falsch. Wenn man sich mit jemandem unterhält (schreibt), dann soll man auch sagen was einen stört. Riechen kann der Andere das nun nicht unbedingt. Aber dann einfach sich nicht mehr melden oder auch gerade wenn man eine Affäre hat, sich einfach nicht mehr zu melden finde ich das Aller letze! Vielleicht bin ich da zu viel oldschool, aber Anstand und Benehmen finde ich in der heutigen Zeit sehr wichtig.
Wir sind alle Menschen und ich finde jeder hat das Recht zu erfahren, was er falsch macht, oder was der andere nicht möchte.
Dann sich einfach nicht mehr zu melden, geht gar nicht!
 
G

Benutzer

Gast
Stell IHM doch genau die selbe Frage wie hier. Frag ihn, was das jetzt soll. Erst abschießen, dann Funkstille und jetzt so tun als ob nichts passiert wäre. Die Frage würde ich schon stellen, alles andere ist Maskerade.

Ja, habe schon etwas vorformuliert. Ich denke so mche ich es auch.

pipilotta wie lief das denn vor drei Wochen ab, als er sich gemeldet hat?

Kleiner Small Talk, er hat gefragt ich habe höflich geantwortet, aber selbst keine Fragen gestellt.

Bin gerade echt auf 180.
[doublepost=1524032231,1524032135][/doublepost]
Wir sind alle Menschen und ich finde jeder hat das Recht zu erfahren, was er falsch macht, oder was der andere nicht möchte.

Der weiß, was er gemacht hat. Er weiß nur nicht, dass ich es weiß.
 

Benutzer169463 

Ist noch neu hier
[doublepost=1524032231,1524032135][/doublepost]

Der weiß, was er gemacht hat. Er weiß nur nicht, dass ich es weiß.[/QUOTE]

Na dann mal raus mit der Sprache...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren