der barkeeper

Benutzer100171 

Sorgt für Gesprächsstoff
hey ich war gestern abend in der disco dort arbeitet ein typ als barkeeper (zwischen durch wischt er auch den boden also er ist nicht nur hinter bar beschaefftigt) den ich echt schon seit laengerem gut aussehent finde! Er war grad neben mir am wischem darauf hin ergriff ich die Gelegenheit und fragte ihn ob er schon lange in dem club arbeiteb wuerde.Er antwortet mit Ja ,dann sagte ich noch das ich ihn suess finde und er meinte nur so danke und machte seine arbeit weiter!Also er war schon freundlich und ich weiss auch das er single ist!Nur denkt ihr er koennte interesse haben nach seiner reaktion her?wie wuerdet ihr euch verhalten wenn ich ihm wieder im club sehe?vill. habt ihr ja den ein oder anderen guten tipp ?oder es schon mal selbst erlaebt? ich wuerde mich ueber eure tipps freuen!
f:smile:
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Interesse klingt meiner Meinung nach eher anders.
Ehrlich gesagt hätte ich an seiner Stelle nach dem Satz, dass du ihn süß findest, auch nicht so viel gesagt. Es ist zwar ein nett gemeintes Kompliment, aber um jemandem ernsthaft näher zu kommen würde ich es erst mal (!) eher nicht sagen, oder ihn danach in ein Gespräch verwickeln. :zwinker:

Mein Vorschlag wäre, dass du bei der nächsten Gelegenheit versuchst ihn in ein Gespräch zu verwickeln, bei der er auch besser antworten kann (anstatt auf "Ich finde dich süß"). Wenn es dann immer noch nicht funktioniert würde ich es sein lassen, dann hat er sehr wahrscheinlich kein Interesse. Aber beim nächsten Mal kannst du das doch nochmal probieren, du hast doch nichts zu verlieren.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Ganz ehrlich - bei seinem Beruf wird er mit Sicherheit häufiger angebaggert. Deine Worte waren jetzt nicht so originell, dass er sie nicht jede Nacht zwei bis drei Mal zu hören kriegt - was genau soll dich also für ihn interessant machen?

Sein Job ist es, nett zu sein, damit die Leute wiederkommen - aber er wird deswegen nicht gleich mit jeder ins Bett (oder gar noch mehr) wollen. Das gilt umgekehrt doch auch für jede Kellnerin.
 

Benutzer100171 

Sorgt für Gesprächsstoff
ja mein ziel war es auch nicht mit dem ins bett zu gehen im gegenteil!
ich weiss nicht wie ich ihn den nächstes mal noch mal ansprechen soll:-( ob ich das überhaupt noch machen soll
oder kommt das blöd?
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Wenn du etwas von ihm willst würde ich ihn auch ansprechen. Wie gesagt: Was hast du denn zu verlieren? Wäre es so schilmm, wenn er dann kein Interesse hat? Nein. Manchmal muss man dann auch mal ein wenig mutig sein. Ich bezweifle nämlich ein wenig, dass er auf dich zugehen wird und dich anspricht (was zwar nicht ausgeschlossen ist, aber meiner Meinung nach eher unwahrscheinlich ist).

Ich würde ihn einfach nur nicht mit Sätzen anquatschen, die er wahrscheinlich an jedem Abend mindestens 3mal hört. Versuch dir irgendwas Kreativeres einfallen zu lassen.
 

Benutzer100171 

Sorgt für Gesprächsstoff
ja hast recht ;-)
ne kann es echt nocheinmal versuchen aber was soll ich den sagen haste vill ein tipp?;-)
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
ja mein ziel war es auch nicht mit dem ins bett zu gehen im gegenteil!
ich weiss nicht wie ich ihn den nächstes mal noch mal ansprechen soll:-( ob ich das überhaupt noch machen soll
oder kommt das blöd?

Ich finde, Leute wie Kellner in coolen Lokalen u.ä. sind nur gut zum Anhimmeln. Wenn da überhaupt je was draus werden kann, muss man diese Art Menschen außerhalb ihres Arbeitsumfeldes kennenlernen. Während der Arbeitszeit entwickelt man da nämlich ganz automatisch so eine Art "Lächeln-und-Weitergehen-Taktik", weil man eben ständig angesprochen wird.

Meine eine Freundin war lange Zeit Kellnerin in einem Szene-Lokal, und es gab auch viele Typen, die was mit ihr anfangen wollten, weil sie hinter dem Tresen halt immer sexy aussah... Oder Frauen, die sich mit ihr anfreunden wollten...

Sie hatte immer eine sehr nette, offene, freundliche Fassade - aber in den allerseltensten Fällen wurden daraus echte Bekanntschaften. Es gab einfach viel zu viele Kunden, die durchaus oberflächlich nett und so waren. Ich schätze mal, dass das bei Männern in dem Beruf ganz ähnlich ist.
 

Benutzer100171 

Sorgt für Gesprächsstoff
kann sein also soll ich den nicht mehr ansprechen
man ich bin total verwirrt findet ihr den er hat dumm reagiert und das man schon draus schliessen kann das er keine intersse hat?
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Jetzt mal ganz ehrlich: Sein Job ist es, Getränke zu mixen und den Boden zu wischen und dabei freundlich zu sein.

Du wirst aber nicht die erste sein, die ihm ein Kompliment macht und versucht, ihn anzubaggern.

Soll er dann jedes Mal seine Arbeit ruhen lassen, für die er doch bezahlt wird? Das würde seinem Chef sicher nicht gefallen.

Also ja: Seine Reaktion zeigt erst mal, dass er kein Interesse hat.

***

Letztlich ist er da während seiner Arbeitszeit. Wenn du ihn wirklich daten willst, sag ihm das: "Ich würd dich gerne auf einen Kaffe ins XY einladen, um dich näher kennenzulernen. Wann hast du Zeit?" Manchmal kann man Interesse nämlich auch wecken, wenn zu Anfang keines da ist.

Ist aber eher die Ausnahme, wenn ich ehrlich bin.
 

Benutzer34471 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde auch eher versuchen, ihn außerhalb seines Arbeitsplatzes zu treffen bzw. ihn woanders hin einzuladen - auf der Arbeit muss er ja freundlich sein, schwierig zu sagen, ob das professionelle Freundlichkeit oder wirkliches Interesse ist. Allerdings finde ich auch, der Spruch 'Ich finde dich süß' ist eher ne Beleidigung als ein Kompliment für einen Mann.
 

Benutzer100171 

Sorgt für Gesprächsstoff
ne beleidigung? sonst geht aber ne!:grin::grin:
ja ich weiss doch nicht was der ausserhalb so macht
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren