Der Back-Thread

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
rowan rowan Und wenn du jetzt noch das Rezept für die Pizzaschnecken verraten würdest? :love:
Da habe ich einfach meinen Cinnamon Rolls-Teig etwas angepasst. Ich mag so klassische Pizzaschnecken mit Pizzateig nämlich nicht, ich mag‘s lieber fluffig :grin:

1/2 Würfel Hefe
470ml Milch
120ml Rapsöl
50g Zucker

—> lauwarme Milch, Hefe und Zucker auflösen,...

ca. 600g Mehl, 1/2 TL Backpulver, 1/2 TL Natron, 1TL Salz

—> zu einem elastischen Teig kneten, über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Klappt aber mit dem Teig auch gut wenn man ihn einige Stunden bei Zimmertemperatur gehen lässt.

Auf einer ordentlich bemehlten Oberfläche ausrollen (etwas weniger als fingerdick), dann die Füllung:

120g Tomatenmark mit etwas Olivenöl, einem Schluck Wasser, Salz, Pfeffer, Zwiebelpulver und italienischen Gewürzen verrühren. Den Teig damit bestreichen.
Dann nach Geschmack: gewürfelter Schinken, gewürfelte Salami (ich habe milde Chorizo genommen),... auf jeden Fall vorher 1-2 Packungen geriebener Käse (ich nehme immer eine Gouda-Cheddar-Mischung).
Aufrollen, schneiden, in eine mit Olivenöl eingeriebene Form legen, jede Rolle mit etwas Käse bestreuen, ich habe noch etwas Mais drüber gestreut.
Ca. 20 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.
 

Benutzer85763 

Sehr bekannt hier
Wo Du gerade am Rezepte suchen bist rowan rowan :grin: Irgendwie verbinde ich Dich gerade mit einem Foto einer sehr leckeren Bisquitrolle mit Zitrone :drool: Hast Du davon das Rezept? Oder verwechsel ich da was? Es ist auch schon eine ganze Weile her.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Könnte letztes Jahr an Ostern gewesen sein, da hatte ich eine Zitronen-Cheesecake-Rolle gemacht. Das hier?
9FB7BB57-4221-434C-B856-8F63CF5A68AB.jpeg

Der Teig ist ein normaler Biskuitrollenteig.
Die Füllung:

150g Frischkäse (zimmerwarm)
2 EL Puderzucker
1 Beutel Gelatinefix
Abrieb von 1/4 bis 1/2 Zitrone (nach Geschmack)

Alles zusammen mit dem Rührgeraet cremig schlagen. Dann 250ml Sahne, mit Sahnesteif steif geschlagen, unterheben.
Auf den Biscuitteig Lemon Curd (selbstgemacht oder gekauft, ich hatte noch ein Glas gekauftes da) streichen, dann die Füllung. Aufrollen und Rolle mit Zitronenglasur beträufeln (im Foto noch nicht drauf).

Im Thermomix-Heft war grade ein Rezept für Maracuja-Vanille-Curd, damit könnte man das auch mal ausprobieren...
 

Benutzer162226 

Verbringt hier viel Zeit
Wie hast du denn die einzelnen Schichten gemacht? Lauter dünne Kuchen gebacken oder gibts da auch ne eigene Form dazu?, wie bei den Stockwerkkuchen oder diesen Kugeln, die dann gefüllt werden?
Vier Böden gebacken, zugeschnitten, damit die dunkleren Außenseiten weg sind und dann gestapelt.
 

Benutzer106075 

Meistens hier zu finden
Ich hab gestern zum ersten Mal Kuchen im Glas gebacken - Dreimal Möhren- und dreimal Marmorkuchen als Mitbringsel an Ostern.

Und dann noch Marzipan-Ecken (wie Nussecken, nur ohne Nuss :grin: ).
Heute waren endlich Haferkekse und Schoko-Scones fällig.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
BA57DD32-D5A3-4F8B-89AE-13A8A9E82FE7.jpeg

Die darf ich echt nicht zu oft machen, ich kann schlecht aufhören, die zu essen... :grin:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Paste de Mandorle Zitrone.
Grade aus dem Ofen geholt, musste Eiweiß von der Eierlikörherstellung verwerten.:grin:
20190417_193742.jpg
 

Benutzer162187  (31)

Öfters im Forum
Noch fix Osterbrote gebacken. :grin: Die sind noch warm und das ganze Haus schnubbert danach. Da fällt es schon schwer nicht mal eine Ecke zu klauen. :whistle:
DSC_1749.JPG
 

Benutzer122533  (32)

Sehr bekannt hier
Die Ich-will-endlich-mal-die-ganze-Tortendeko-benutzen-Ostern-Geburt-Geburtstag-in-einem-so-eine-Gelegenheit-kommt-nie-wieder-Torte. :upsidedown: Nur minimal übertrieben. :engel:

IMG_20190418_202935.jpg
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Könnte letztes Jahr an Ostern gewesen sein, da hatte ich eine Zitronen-Cheesecake-Rolle gemacht. Das hier?
Anhang anzeigen 69742

Der Teig ist ein normaler Biskuitrollenteig.
Die Füllung:

150g Frischkäse (zimmerwarm)
2 EL Puderzucker
1 Beutel Gelatinefix
Abrieb von 1/4 bis 1/2 Zitrone (nach Geschmack)

Alles zusammen mit dem Rührgeraet cremig schlagen. Dann 250ml Sahne, mit Sahnesteif steif geschlagen, unterheben.
Auf den Biscuitteig Lemon Curd (selbstgemacht oder gekauft, ich hatte noch ein Glas gekauftes da) streichen, dann die Füllung. Aufrollen und Rolle mit Zitronenglasur beträufeln (im Foto noch nicht drauf).

Im Thermomix-Heft war grade ein Rezept für Maracuja-Vanille-Curd, damit könnte man das auch mal ausprobieren...

Das sieht genial aus. Da ich blutiger Anfänger bin, was Biskuitrollen angeht, muss ich nachfragen: Den Teig streicht man erstmal auf ein Blech und backt ihn dann? Wie lange und wie heiß? Auskühlen lassen vor dem Bestreichen? Dankeschön!
 

Benutzer147358  (27)

Sehr bekannt hier

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
J JunoPeaks , ich kann dir nachher mein Rezept aufschreiben, das ist eigentlich idiotensicher. Ich stürze den Biscuit sofort nach dem Backen auf ein gezuckertes Küchenhandtuch, lege ein kaltes, feuchtes Handtuch auf das Backpapier damit es sich besser löst, ziehe das Backpapier ab und rolle den Biscuit mit/in dem Küchenhandtuch auf. So kühlt er ab und danach kann man ihn bestreichen und aufrollen ohne das er bricht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren