Der Back-Thread

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer166918  (32)

Öfters im Forum
Ich habe gestern eine Himbeer-Frischkäse-Joghurt-Quark-Torte mit Biskuitboden gebacken. Und der Clue: Wir hatte Aufwärm-Kouvertüre von Lindt übrig. Muss uralt sein, schmeckt aber noch richtig, richtig gut.

Hat jemand einen Tipp, wie man Tortenböden gut schneiden kann? Ich ärgere mich jedes verdammte Mal darüber. Bisher habe ich es mit einem scharfen, langen Messer probiert und mit einem Faden (also den Boden vorher ringsrum eingeritzt und dann den Faden durchgezogen). Klappt beides nur sehr mäßig hübsch.
 

Benutzer147358  (27)

Sehr bekannt hier
Hat jemand einen Tipp, wie man Tortenböden gut schneiden kann?
Hm... Ich mache das eigentlich immer mit einem Messer. Über was ärgerst du dich denn konkret? Das gerade Schneiden, krümelt es, hast du teilweise einen Doppelschnitt,...?
 

Benutzer164451 

Meistens hier zu finden
Ich mach das auch einfach mit meinem großen Brotmesser - wird zwar nicht supergerade, aber das sieht man dann ja gar nicht mehr, wenn die Torte fertig ist.
Wobei ich noch nie Torte mit Biskuit gemacht habe, ich nehm dafür Rührteig.
 

Benutzer122533  (32)

Sehr bekannt hier
Hat jemand einen Tipp, wie man Tortenböden gut schneiden kann? Ich ärgere mich jedes verdammte Mal darüber. Bisher habe ich es mit einem scharfen, langen Messer probiert und mit einem Faden (also den Boden vorher ringsrum eingeritzt und dann den Faden durchgezogen). Klappt beides nur sehr mäßig hübsch.
Ich habe mir ein eigenes Messer dafür besorgt und bin absolut zufrieden mit den Ergebnissen.
 

Benutzer166918  (32)

Öfters im Forum
Hm... Ich mache das eigentlich immer mit einem Messer. Über was ärgerst du dich denn konkret? Das gerade Schneiden, krümelt es, hast du teilweise einen Doppelschnitt,...?
Krümeln verkrafte ich noch. Ist zwar blöd, aber lässt sich bereinigen. Mich nervt, dass ich die Schnitthöhe nicht gleichmäßig (genug) hinbekomme.
Ich mach das auch einfach mit meinem großen Brotmesser - wird zwar nicht supergerade, aber das sieht man dann ja gar nicht mehr, wenn die Torte fertig ist.
Wobei ich noch nie Torte mit Biskuit gemacht habe, ich nehm dafür Rührteig.
Hmm, genau das ist auch mein Problem. Stört dich das nicht? Klar, mit der Füllung lässt sich das schon ausgleichen. Aber sobald die Torte angeschnitten ist, sieht's halt bei jedem einzelnen Stück ein wenig asymmetrisch aus.
Ich habe mir ein eigenes Messer dafür besorgt und bin absolut zufrieden mit den Ergebnissen.
Was es alles gibt! Danke für den Link, aber meine Küche ist eh schon so voll. Ich glaube, mein Kerl tötet mich, wenn ich noch mehr Zeugs anschleppe:flennen:
 

Benutzer147358  (27)

Sehr bekannt hier
Mich nervt, dass ich die Schnitthöhe nicht gleichmäßig (genug) hinbekomme.
Hast du eine Palette mit der du schneiden kannst? Ich könnte mir vorstellen das es ganz gut funktioniert wenn du ein dickeres Brettchen neben den Kuchen Legst und das als Abstandhalter benutzt. Mit nem normalen Messer eher schwieriger, wegen dem Griff...
Wie machst du das denn aktuell? hältst du das Messer in der Luft? Bin gerade am überlegen wie ich das mache... Ich stütze die Hand mit dem Messer auf der Arbeitsplatte ab und mache damit fast nur leichte sägende Bewegungen und drehe dann den Boden. Dabei bleibt das Messer eigentlich relativ zuverlässig auf einer Höhe. Aber selbst wenn nicht, finde ich das nicht dramatisch.
 

Benutzer164451 

Meistens hier zu finden
Hmm, genau das ist auch mein Problem. Stört dich das nicht? Klar, mit der Füllung lässt sich das schon ausgleichen. Aber sobald die Torte angeschnitten ist, sieht's halt bei jedem einzelnen Stück ein wenig asymmetrisch aus.

Ich glaub um das Problem werde ich mich einfach dann kümmern, wenn ich mal die Außenansicht wirklich hübsch hinbekomme :grin:
ich mach in letzter Zeit immer häufiger Torten, einfach weil ich das mal hinbekommen will, dass die wirklich hübsch aussehen, aber ich bin bis jetzt nicht über den "das ist selbstgemacht"-Look hinausgekommen. Das bereitet mir viel mehr Sorgen.
 

Benutzer162187  (31)

Öfters im Forum
Hmm, genau das ist auch mein Problem. Stört dich das nicht? Klar, mit der Füllung lässt sich das schon ausgleichen. Aber sobald die Torte angeschnitten ist, sieht's halt bei jedem einzelnen Stück ein wenig asymmetrisch aus.
Wenn ich ehrlich bin, stört mich sowas eigentlich nicht. Es ist immerhin was "handgemachtes" und ich bin kein Profi-Bäcker von daher muss es in meinen Augen nicht 100%ig perfekt sein. :zwinker::upsidedown:
Mit nem bisschen Übung bekommt dass mit dem einigermaßen gerade schneiden aber trotzdem ganz gut hin. Ist doch nen Grund das es öfter mal ne Torte gibt mit geteilten Böden. :link::whoot:
 

Benutzer142126  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
hat jemand eine Empfehlung für eine gute Springform (28 cm)?

Habe kürzlich festgestellt, dass sich bei meiner Zenker-Springform die Antihaftbeschichtung löst und darunter fängt sie an zu rosten :mad:
Dabei ist die noch gar nicht so alt... vielleicht so um die 5 Jahre alt.

Welche (runden) Springformen nutzt ihr? Seid ihr damit zufrieden?
 

Benutzer164451 

Meistens hier zu finden
Ich hab eine Springform von Dr. Oetker und bin überhaupt nicht zufrieden - eine andere Kuchenform ist von Kaiser und die ist wider Erwarten auch nicht so der Hit.
Ich hab seit ca. einem Jahr eine Blechkuchen-Springform von Zenker und bis jetzt ist die ziemlich geil.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich kauf alle 2-3 Jahre Springformen mit Deckel bei Aldi, länger überleben die bei mir nocht oder verschwinden eh, aber so lang bin ich damit hochzufrieden.
Ich muss allerdings sagen das von ca.120 Kuchen im Jahr maximal 25-30 für uns Zuhause sind, der Rest wird gespendet und nicht immer bin ich dabei, wenn sie aufgeschnitten und serviert werden, daher kann es auch passieren das darauf geschnitten wird und das reduziert die Lebensdauer immens.:grin:
 

Benutzer158678 

Meistens hier zu finden
Aber wirklich, ich hätte schon mindestens 3 dieses Jahr.
Bald ist die Saison ja rum.
Wobei auf dem Markt gibt es den noch lang.
Und der Himbeerrhabarber komnt erst noch.

Das Problem, ich hab im Moment kaum Freizeit, 45 Stundenwoche und dann abends backen, da fall ich um und dann geht nur noch ein ...

zieh uns hier raus, zieh uns hier raus, sonst verbrennen wir .................. Ich bin nicht die Goldmarie ......

Du könntest meinen Rhabarber haben :zwinker:

Aber bis der Oktalsäuregehalt so steigt, dass man auf den Genuß von Rhabarber verzichten sollte, muss erst mal der 15. Juni ran sein:smile:
[doublepost=1525718913,1525717985][/doublepost]Das "399"zigste Lieb kam jetzt von Aliena hier im Back-Tread :rose:Danke:rose:
 

Benutzer162187  (31)

Öfters im Forum
Frisch aus dem Ofen Amarettini Käsekuchen.. Morgen kommen noch weiße Schoki und geröstete Mandeln drauf. Bin gespannt was die Testesser sagen. :grin:Ist nen neues Rezept. :whistle:
DSC_0396.JPG
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren