Der Arbeitskollege - oder: Wie locke ich einen Mann aus der Reserve?

Benutzer127434 

Sorgt für Gesprächsstoff
Scheinbar hat er selbst ein Problem mit dem Altersunterschied bzw. vielleicht macht er sich nen Kopf, ob Du eines damit hast? Ich denke, ihr solltet darüber mal offen reden und das ausräumen.

Bin ganz gespannt, wie es weiter geht - also die Bitte an Dich uns auch alle immer schön auf dem Laufenden zu halten!

Ich drücke Dir fest die Daumen das alles so wird, wie Du es Dir wünschst!
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wir waren gestern Abend spazieren und haben uns lange und intensiv geküsst. Ich glaube, ich bin total verliebt. Das Problem ist, dass er die Sache mit uns nach wie vor unvernünftig findet und eben erstmal nur eine Affäre will. Das ist ja schön und gut, aber ich bin gespannt, wie viel man uns auf der Arbeit anmerken wird. Ich bin die miserabelste Schauspielerin der Welt und auch er trägt seine Gefühle auf dem Gesicht.

@ Eva_die_nette: Ja, er ist derjenige, der mit unserem Altersunterschied das Problem hat. Darum hatte er auch ein paar Tage Zeit gebraucht, um über uns nachzudenken. Ihm sei nun aber klar, dass er es eben auch nicht beenden wolle.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Vorsicht bei Männern, die immer ein "ja aber " finden. Es sind defintiv Gefühle zwischen Euch vorhanden, allerdings findet er ja auch jedes Mal wenn er sie zulässt direkt Gegengründe, warum das mit Euch keine gute Idee ist. Ich habe jetzt 6 Monate an so einen mann verschwendet und rate dir dringend höre auf das was er sagt und wenn sich das nicht entscheidend ändert, dann lass es lieber.
Die ganzen Annäherungen, die verliebten Blicke, die Küsse, dass alkles bringt nichts, wenn er nicht auch mal sagt, dass er seine Gefühle zulassen und mit dir zusammen sein möchte! Gib ihm noch etwas Zeit, aber dann sollte er sich entscheiden, was er will!
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ach, so ein kleines, dummes Problemchen (wahrscheinlich mache ich mir auch einfach zu viele Gedanken) ist ja auch, dass ich bald Geburtstag habe und diesen mit vielen Freunden feiern will. Es würde mich traurig machen, wenn er nicht dabei wäre, aber ihn dann gleich allen vorzustellen ist auch noch verfrüht. Wäre das Ganze mit uns mal einen Monat später losgegangen... :confused:
 

Benutzer80965 

Meistens hier zu finden
Hmm, also für mich hört sich das so an, als wolle er einfach eine Affäre. Er ist der Meinung, das mit euch habe keine Zukunft, auch wegen dem Altersunterschied, aber treffen, rummachen (und wohl mehr ;-) ) will er schon. Da du aber schon stark verknallt bist, würde ich halt einfach vorsichtig sein. Die Gefahr, verletzt zu werden, da du mehr willst, aber er nicht, ist gross.

Was tun? Überlege dir selbst zuerst, ob du da eine Möglichkeit für eine gemeinsam Zukunft siehst. Willst du Kinder? Wie weit ziehst du fort in 2 - 3 Jahren? Dann musst du wissen, ob du auch mit einer lockeren (und wahrscheinlich heimlichen) Sache klarkommen würdest. Willst du einfach eine schöne Zeit mit ihm? Oder bist du schon zu stark gefühlsmässig involviert, so dass eine Affäre für dich mehr schmerz- als lustvoll sein würde?

Kommst du zum Schluss, dass du gerne etwas Lockeres hätte, dann nix wie los. Die Sache mit dem Geburtstag würde ich in dem Fall so lösen, dass du einfach mit ihm alleine nachfeierst und ihr euch einen schönen Tag macht.

Denkst du aber, dass du mehr willst, solltest du erst einmal noch mal mit ihm reden. Steht für ihn fest, dass es zwischen euch nichts sein kann, würde ich den Kontakt auf das Nötigste reduzieren und versuchen, abzuschliessen. Auf halbgare Sachen à la "Es soll nicht sein, aber wir können doch nicht ohne einander" würde ich mich in diesem Falle nicht einlassen.
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hallo!
Danke für die Antworten!
Zuerst zu deinen Fragen @*Sawya*:
Willst du Kinder?
Ja, auf jeden Fall!

Wie weit ziehst du fort in 2 - 3 Jahren?
Grob überschlagen wären es 300 km.

Willst du einfach eine schöne Zeit mit ihm? Oder bist du schon zu stark gefühlsmässig involviert, so dass eine Affäre für dich mehr schmerz- als lustvoll sein würde?
Ja und ja. Ich will die Zeit mit ihm genießen, aber ich bin gefühlsmäßig tief verstrickt.


Sooo... sonntags hat er mich abgeholt und wir haben einen Spaziergang gemacht. Dabei sind wir "zufällig" (ich hab den Weg schon ein bisschen gesteuert :tongue:) an seiner Wohnung vorbeigekommen. Auf eine kleine, vorsichtige Andeutung von mir hin hat er mich dann gefragt, ob ich mit hochkommen will - gar keine Frage, natürlich wollte ich. Na ja... eins kam zum anderen, so genau will ich gar nicht ins Detail gehen, auf jeden Fall haben wir miteinander geschlafen. Nachher haben wir uns noch lange unterhalten und eben auch das Thema "Beziehung" auf den Tisch gebracht. Nicht mit dem Hammer oder der Waffe auf der Brust, sondern ganz locker. Er wolle etwas Ernstes, meinte er. Ich natürlich auch. Offiziell sind wir also seit Sonntag zusammen.

Ich schreibe erst jetzt, weil ich bisher keine Zeit hatte und das Geschehene auch erst einmal verarbeiten musste. Es ist einfach traumhaft und wir sind wirklich sehr glücklich.

Vielen Dank allen, die mitgefiebert haben! Ich weiß gar nicht, wie ich die Zeit ohne dieses beruhigende Niederschreiben durchgestanden hätte :grin:
 

Benutzer127434 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Zaniah! Ich freue mich sehr für Dich! Herzlichen Glückwunsch und Alles Gute für Euch beide!!!!
Der Frühling ist also auch jetzt bei Euch angekommen ...grins!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren