Deo-/Schweißflecken - Hilfe!

Benutzer26217 

Meistens hier zu finden
Ich benutze statt Deodorants einfach Antitranspirante mit Aluminium, dadurch schwitze ich so gut wie gar nicht unter den Achseln und Schweißflecken sind kein Problem mehr. Die meisten Drogerie-Deos haben ja nur so geringe Mengen an antitranspiranten Wirkstoffen das man hauptsächlich den Geruch nur überdeckt.
Momentan eins von Rexona mit 10% Aluminium, in der Apotheke gibt's so was aber auch.

Ich habe mir von meinem Freund ein Old Spice Deo mit 17% Aluminium gemopst, hihihi.

Ich achte aber trotzdem immer darauf, meine weiße Kleidung möglichst noch am gleichen Abend irgendwie kurz zu waschen. Es ist einfach so ärgerlich, wenn sich doch mal was verfärbt – wobei ich auch nicht weiß, woher genau diese Flecken kommen. Ist das Schweiß? Oder wird es erst durch das Deo-Schweiß-Gemisch so fies?

Ich habe letzten Sommer mal ein Bio-Deo von The Body Shop ausprobiert, das habe ich allerdings überhaupt nicht vertragen und habe ganz schlimmen, schmerzenden Ausschlag bekommen.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
An die Aluminium Freunde: Was für ein Gebräu nehmt ihr denn da bzw. was sagt ihr in der Apotheke? Ich hatte mal Yerka und fand es - von der Wirkung her- gut, aber leider hat es immer höllisch gebrannt und Ausschlag verursacht.

Ich bin mit dem CD-Zeug übrigens nicht so super zufrieden. Es riecht toll, aber ich schwitze weiter - und gestern beim Sport hatte ich auch unangenehme Gefühl, etwas zu müffeln. Zum Sommer hin muss ich wohl doch mal wieder auf etwas Härteres umsteigen.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Und ist das nun krebserregend oder nicht?
Mit Sicherheit ist es nicht gesund. Wobei ich natürlich sagen muss, dass so vieles krebserregend ist und man vielleicht nicht alles ausschließen kann - und wenn man mit natürlichen Deos mieft und schwitzt, ist es ja auch doof. [Und ja, das ist eine reichlich dämliche Argumentation :zwinker:]
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
An die Aluminium Freunde: Was für ein Gebräu nehmt ihr denn da bzw. was sagt ihr in der Apotheke? Ich hatte mal Yerka und fand es - von der Wirkung her- gut, aber leider hat es immer höllisch gebrannt und Ausschlag verursacht.
Hab' grad noch mal nachgeguckt, ich benutze aktuell noch eins aus den USA, Rexona Clinical Protection mit 20% Aluminium. Hier in Europa kaufe ich, wenn ich davon mal nichts mehr hab, das hier: Starke Momente
Vermutlich wäre was aus der Apotheke besser, aber ich bringe mir immer zwei grosse aus den USA im Vorteilspaket mit, für 10 Dollar..

Es konnte bisher im Übrigen meines Wissens nach nicht nachweislich gezeigt werden, das Aluminiumsalze irgendwie schädlich wären. Sie verengen halt die Schweißdrüsen.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
An die Aluminium Freunde: Was für ein Gebräu nehmt ihr denn da bzw. was sagt ihr in der Apotheke? Ich hatte mal Yerka und fand es - von der Wirkung her- gut, aber leider hat es immer höllisch gebrannt und Ausschlag verursacht.

Ich sage in der Apotheke nur, dass ich mal wieder was gegen's Schwitzen brauche und dass ich die 20 %ige Lösung benötige.

Ich war letzte Woche noch mit einer Freundin diesbezüglich in einer Apotheke und die hatten 15 %ige Lösung sogar vorrätig, auch von denen angemischt.

Meine Apotheke macht's aber auf Bedarf. Ich zahle für eine Flasche (Deoroller), die etwa 8 Monate reicht, um die 10 Euro.

Yerka hatte ich auch mal, aber er versagte nach einigen Wochen seine Wirkung, so wie alle Produkte zuvor, wie z.B. Everdry oder Odaban. Hatte schon so einiges in den letzten Jahren.

Erst jetzt mit dem angemischten Zeug bin ich wirklich zufrieden. Es brennt allerdings wirklich, das stimmt schon und die Haut reizt es halt auch. Ich sehe zu, dass ich es an Tagen benutze, an denen ich eh schon ziemlich müde bin. Dann trage ich es kurz vor dem Einschlafen auf und merke nicht mehr viel davon.

Lieber brennt und juckt es mal 20 Minuten bevor ich so massive Schweißprobleme wie früher habe. Ich konnte ja nur Tops tragen, auch im Winter, weil alle Pullis oder gar T-Shirts nach 10 Minuten nasse Flecken hatten. Damals musste ich auch oft zwei- bis dreimal täglich duschen, weil ich wirklich gerochen habe. Alles ist besser als das.
 

Benutzer85637 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Off-Topic:
@ Schlamm: Macht das der Maschine nix aus? Ich hab mich nie getraut, Chlorreiniger reinzugeben, weil ich nicht wusste, ob das schädlich ist. :ashamed:

Woher weißt du denn dann die Dosierung?

Huch, seh ich ja jetzt erst.

Ne, der Maschine macht das nichts aus. Auf vielen Chlorreinigern (oder Wäschebleiche) gibt es Dosierungsangaben. Man kann den Reiniger auch direkt mit Wasser verdünnen und in die Wäschetrommel geben, das würde ich aber nur bei weißen Sachen machen.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
helfen diese harten "schweißbremsen" wirklich nur in den achseln (weil überall was von "gegen achselnässe" steht) oder auch an anderen körperstellen?
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Man kann sie wohl auch woanders auftragen, aber so richtig praktisch stelle ich mir das z.B. an den Füßen nicht vor.
 

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
Ich bin mit dem CD-Zeug übrigens nicht so super zufrieden. Es riecht toll, aber ich schwitze weiter - und gestern beim Sport hatte ich auch unangenehme Gefühl, etwas zu müffeln. Zum Sommer hin muss ich wohl doch mal wieder auf etwas Härteres umsteigen.

Du, dass man beim Sport (stark) schwitzt ist völlig normal - auch, dass man dann nach Schweiß riecht. Deshalb geht man danach duschen. Du kannst doch nicht mal eben alle deine Körperfunktionen abstellen.

Geh mal im Sommer, oder auch jetzt schon, in die Krafttrainingsabteilung deines Fittis. Wenn da keine gute Klimaanlage ist, dann fällst du um :grin: So ist das halt und die Männer machen sich da Gott sei Dank nicht so einen Kopf drum.

Ich krieg auch ein Deo aus der Apotheke extra angemischt - bestimmt seit 10 Jahren. Ich schlepp immer die alte Flasche hin, da steht die Rezeptur drauf und dann machen die mir Neues. Mittlerweile muss ich das nur noch alle paar Wochen auf die Achseln auftragen. Aber das mach ich abends, und ja, das kann dann schonmal brennen und jucken, aber dann schläft man ja auch. Und morgens wird es abgeduscht. Dann muss man auch gucken, was man nachts anzieht, denn einige Oberteile verfärbt das Zeugs.
Tagsüber mach ich ein Baleadeo drauf.
Ich wasch/dusch mich meist, wenn ich abends nochmal weggehe und dann kommt auch neues Deo drauf. Aber ich sprüh oder roll weder den ganzen Tag ständig nach, noch hab ich das Gefühl, dass mein Deo versagt. Ich hab noch nie negatives Feedback bekommen und auch bei Freunden merkt man, dass die nachmittags/abends an warmen Tagen mal ganz leicht verschwitzt riechen, aber das ist doch normal nach nem langen Tag. Schlimm fallen ja immer nur die auf, die sich morgens überhaupt nicht duschen und sich das dann ansammelt. Und das riecht man.

Aber ich finds ehrlich gesagt furchtbar, wenn Leute sich den ganzen Tag lang einnebeln müssen. Das fängt mit Leuten an, die im Kursraum an der Uni vor der Stunde mal eben das Spray zücken und der Raum dann ewig nach einem Deo stinkt, das man selbst nicht so toll findet. Und geht dann weiter bei Mädels, die sich im Fitnessstudio vor dem Sport, dazwischen, danach nochmal extra dick einnebeln. Ich krieg da jedesmal das Kotzen, immerhin steht man dann in einer fetten Nebelwolke und während die dann ungeduscht abrauschen, muss man sich ja selber da drin noch fertig machen. Aber zu feige zum Duschen...
Naja. Ich trag auch gar kein Deo auf, wenn ich den ganzen Tag daheim bin oder wenn ich abends nach dem Sport, nach dem Duschen, eh nur noch heimfahre, esse und pennen gehe. Manchmal muss man da einfach die Kirche im Dorf lassen, find ich.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Du, dass man beim Sport (stark) schwitzt ist völlig normal - auch, dass man dann nach Schweiß riecht. Deshalb geht man danach duschen. Du kannst doch nicht mal eben alle deine Körperfunktionen abstellen.
Naja gut, ich unterscheide halt danach, dass ich Deos habe, bei denen ich danach eben etwas rieche und eben das neue, wo ich schon beim Aufwärmen das Gefühl habe, zu stinken. Das finde ich schon einen erheblichen Unterschied.

Ich meine, ich weiß wie das riecht, ich bin ja häufiger nach Zumba in den Räumen, wo vorher 30 Frauen drinwaren. Mich stört das auch nicht weiter. Aber für mich selbst vergleiche ich eben, welches ich besser finde.

Ich bin mit Sicherheit kein Deojunkie, aber ein bisschen wirken sollte es schon. Ich kombiniere daher jetzt im Moment so ein Balea Zeug mit Aluminium und das CD-Zeug für den Geruch. Funktioniert ganz gut.

Übrigens kenne ich die von dir beschriebenen Horrorszenarien jetzt nicht. Aber bei uns sind auch nicht viele Leute, vielleicht liegt es daran. Ich dusche übrigens auch zu Hause, weil ich das angenehmer finde. Weiß nicht, was das mit Feigheit zu tun hat?

Manchmal muss man da einfach die Kirche im Dorf lassen, find ich.
Ja, das finde ich auch :zwinker:
 

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
Naja gut, ich unterscheide halt danach, dass ich Deos habe, bei denen ich danach eben etwas rieche und eben das neue, wo ich schon beim Aufwärmen das Gefühl habe, zu stinken. Das finde ich schon einen erheblichen Unterschied.

Na, beim Sport "stinken" halt alle :zwinker:

Ich meine, ich weiß wie das riecht, ich bin ja häufiger nach Zumba in den Räumen, wo vorher 30 Frauen drinwaren. Mich stört das auch nicht weiter. Aber für mich selbst vergleiche ich eben, welches ich besser finde.

Irgendwann muss ich dich mal fragen, wo du wohnst :confused:

Ich dusche übrigens auch zu Hause, weil ich das angenehmer finde. Weiß nicht, was das mit Feigheit zu tun hat?

Naja gut, ich kann verstehen, dass das Einigen lieber ist. Aber manche wollen sich halt einfach nicht zeigen oder sind total schüchtern. Nebeln aber die Umkleide mit Deo ein. Wenn sie sich so unwohl fühlen, warum gehen die dann nicht duschen?
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Na, beim Sport "stinken" halt alle
Klar, aber dass es Deos gibt, die früher oder später "versagen", ist doch trotzdem kein Geheimnis? Ob ich damit nun zum Sport gehe oder Arbeiten, ist letztlich egal, da sich nur die Zeitspanne unterscheidet. Ich kann auch sagen, dass ich Deos habe, bei denen ich kaum über Mittag komme und welche, wo ich abends noch gut rieche. Das kommt im Ergebnis eben aufs Gleiche raus: Manche Firmen sind besser, andere schlechter. Der Sport ist nur ein Beispiel.
Naja gut, ich kann verstehen, dass das Einigen lieber ist. Aber manche wollen sich halt einfach nicht zeigen oder sind total schüchtern. Nebeln aber die Umkleide mit Deo ein. Wenn sie sich so unwohl fühlen, warum gehen die dann nicht duschen?
Kein Ahnung, mir ist das ehrlich gesagt egal. Ich fahre 5 Minuten nach Hause und darf mich im Fitnessstudio nicht rasieren. Da bin ich lieber zu Hause.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren