Denken Männer beim Sex-Orgasmus ans schwängern?

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Mein Mann meinte mal zu mir, dass er beim allerersten bewusst unverhüteten Sex mit mir in der fruchtbaren Zeit echt gespannt und kribbelig war. Wir haben immer mit NFP verhütet und dementsprechend an den fruchtbaren Tagen mit Kondom, daher war das einfach anders für ihn. Und für mich definitiv auch. 🙂

Danach hat das aber gedanklich keine weitere Rolle gespielt, erst als wir immer häufiger CI praktiziert haben, haben wir mehr über die Möglichkeit einer Schwangerschaft nachgedacht, natürlich vorher, da kam er ja nicht in mir. 😉

Allgemein haben wir solche Gedanken aber nicht. Mein Mann liebt es allgemein, in meinen Mund zu kommen, der Gedanke, mich schwängern zu können, ist da wohl eher weniger präsent. 😃
 

Benutzer174969  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab Mal beim Sex "Schwängern mich" gestöhnt. So schnell hab ich einen Abbruch vom Sex noch nie gesehen. Und dann hatten wir ein Gespräch, ob ich die Verhütung abgesetzt habe oder warum genau ich das gemacht habe.

War definitiv nicht die beste Idee von mir 🤔

Und nö, er denkt daran nicht. Das würde ihn eher wieder schlaff werden lassen.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Ich habe mal ne kuriose Frage: Was denkt ihr Männer wenn ihr beim Sex kommt?
An alles mögliche, manche behaupten sogar sie würden an andere Frauen denken. :oooh:
Habt ihr auch den Gedanken eine Frau zu schwängern, auch wenn ihr es nicht wirklich tut?
Manch haben sicherlich auch diesen Gedanken, hängt davon ab was einem gefällt.
Bei mir als Frau ist es so, dass es mich total anmacht wenn er in mich spritzt. Ich finde es geil daran zu denken, dass er mich beim Sex schwängern könnte. Mein Freund (28) und ich (29) haben zwar momentan noch keinen Kinderwunsch, aber wir verhüten nur an den fruchtbaren Tagen mit Kondom. An den anderen Tagen verhüten wir überhaupt nicht. Mich macht das total an. Denkt ihr zudem dass er es nicht so schlimm finden würde wenn es doch zu einer Schwangerschaft führen würde, wenn er genauso nachlässig ist wie ich?
Was hat NFP mit Nachlässigkeit zu tun? Und sag du es uns, wäre es schlimm? Hast du das mal mit deinem Freund erörtert? Hast du dir mal rational darüber Gedanken gemacht? Sexuelle Phantasie sind manchmal nur so schön solang es Phantasie bleiben, hast du auch das mal bedacht?
 

Benutzer178382  (20)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab Mal beim Sex "Schwängern mich" gestöhnt. So schnell hab ich einen Abbruch vom Sex noch nie gesehen. Und dann hatten wir ein Gespräch, ob ich die Verhütung abgesetzt habe oder warum genau ich das gemacht habe.

War definitiv nicht die beste Idee von mir 🤔

Und nö, er denkt daran nicht. Das würde ihn eher wieder schlaff werden lassen.
Also mich persönlich hätte diese Aussage ja doch ziemlich angemacht. Hatte auch mal eine freundin die das immer mal beim Sex stöhnte und dann ging es meistens richtig zur sache🤭
 

Benutzer127708 

Sehr bekannt hier
Ja, ich kenne das schon. Das ist zwar nicht so ganz komplett so, dass ich wirklich denke, ich fände es geil sie zu schwängern.
Aber ohne Kondom ist ein anderes Gefühl und das tolle daran, in ihr zu kommen, macht auch die potentielle Möglichkeit einer schwangerschaft aus.
 

Benutzer177271 

Öfters im Forum
Nee ist für meinen Freund und mich der totale Abturner und das letzte, woran wir denken würden :grin: liegt aber auch daran, dass wir das zum jetzigen Zeitpunkt einfach null wollen.
 

Benutzer183007 

Klickt sich gerne rein
Sex-Orgasmus? Das klingt fast ein wenig niedlich.

Nein, da ich hoffentlich nie jemanden schwängern werde, denke ich da natürlich nicht dran. Ich hoffe eher, dass es nicht passiert. :grin: Zählt das dann auch?
 

Benutzer177268  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Den Gedanken habe ich tatsächlich schon gelegentlich gehabt und finde die Vorstellung (auch ohne konkreten Kinderwunsch, wäre aber auch nicht schlimm wenn es passiert) schon sehr erregend beim Sex.
So eine Aussage wie „Schwänger mich“ würde mich daher definitiv anmachen und anspornen.
 

Benutzer174836 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich weiß, daß es den meinigen richtig wuschig macht. Teils weil der Gedanke scharf macht und er das weiß, sicher - aber auch weil es ihn "instinktiv tief drin" (seine Worte) anmacht.

Ich habe auch schon spontan und total aus dem Bauch zu ihm gesagt dass er mich schwängern soll und dass ich die Pille nicht genommen habe (war gelogen, aber ich fand es in dem Moment unglaublich geil). Das Resultat war dass er richtig wild wurde vor Geilheit und praktisch sofort abspritzte :ninja:.

Denkt ihr zudem dass er es nicht so schlimm finden würde wenn es doch zu einer Schwangerschaft führen würde, wenn er genauso nachlässig ist wie ich?

Nein, das denke ich absolut nicht. Du solltest das dringend mit ihm besprechen vor ein Kind "passiert" das er dann doch nicht so wollte, egal wie nachlässig ihr seid und egal wie sehr es euch anmacht. Bitte tu das euch beiden und eurer Beziehung zuliebe. Wenn das geklärt ist, könnt ihr ja tun und lassen wie ihr lustig seid.

Bloß weil ich den Gedanken endgeil finde von ihm geschwängert zu werden, will ich trotzdem nicht wirklich schwanger werden, und er will auch nicht wirklich Papa werden. Da mußt auch du vorbehaltlich eines verbindlichen Gespräches trennen!
 

Benutzer135188 

Meistens hier zu finden
Nein, das ist (zumindest) zum jetzigen Zeitpunkt etwas, dass mich auf die genau gegensätzlichen Gedanken bringen würde :grin: Später ist das vielleicht etwas anderes.
 

Benutzer164828  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also wenn das Thema da is hab ich schon das Intro von "guck mal wer da spricht" vor Augen ^^.
Ansonsten is es schon scharf dabei zu fühlen und vorm geistigen Augen zu sehen wie es in sie "kommt".
 

Benutzer70365 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich nicht zu 100% sicher bin, dass sie effektiv verhütet, gibt es keinen Sex ohne Kondom. unsicherheit, es könnte was passieren, wäre der Abtörner schlechthin. Als Kinder geplant waren, habe ich da gar nicht nachgedacht. Wir haben auch nicht auf fruchtbare Tage geachtet.

Denkt ihr zudem dass er es nicht so schlimm finden würde wenn es doch zu einer Schwangerschaft führen würde, wenn er genauso nachlässig ist wie ich?
Davon ausgehen würde ich nicht, aber ich kann auch niemanden einschätzen, den ich nicht kenne.
 

Benutzer164344 

Öfters im Forum
Da für mich, seit ich mit meiner Frau zusammen bin, Kinder in die Lebensplanung dazugehörten, ist immer der Gedanke im Hinterkopf, ich könnte sie jetzt schwängern. Und wenn sie mich beim Sex angefeuert hat, ich soll ihr ein Kind machen, bin ich d auch tatsächlich richtig heiß geworden.
Hängt vermutlich also von der eigenen Lebensplanung ab, inwiefern einen solche Gedanken und Aufforderungen heiß machen. Und bei Dir, lilfrog19xx, könnte ich mir tatsächlich vorstellen, dass der Kinderwunsch unbewusst schon da ist - auch wenn du sagtst, dass ihr noch keine Kinder wollt.
Denn: "Wenn du wissen willst, was du willst, dann schau, was du machst!"
 

Benutzer163532  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Also die Aussicht auf Zeugung macht hier niemanden von uns an 🙈.
Als wir es darauf angelegt haben, fanden wir es irgendwie "innig", aber nicht heiß.

Aber nee, mein Mann denkt da nicht ans Schwängern.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren