den Ex zurück.

Benutzer109020  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also mein Ex ( 18) wollte nach 10.Monaten komplizierter Beziehung mit mir (20) eine Beziehungspause, sodass wir uns beiden einen klaren Kopf machen, da es nur noch gekriselt hat. Wir haben uns für eine Pause von einem Monat entschieden ab dem 15.Mai. Wir wollten anschließend drüber reden. Er sagte er hätte "keinen bock mehr auf eine beziehung, obwohl er mich lieben würde". Ich liebe ihn sehr und war damals am Boden.Nun ja...ich bin ein sehr emotionaler Mensch und die ersten zwei wochen waren die Hölle. Dann habe ich nach zwei Wochen einen anderen Typen auf einer Party kennengelernt. Hab mit diesem rumgeknutscht etc. Hab gar nicht drüber nachgedacht was ich mache. Mit diesem besagten Typen hab ich eine Affaire von einem Monat ( ca) gehabt. Ein paar mal gesehen, auch sex gehabt. Aber für mich war er eher ein "Lückenfüller" bzw eine Ablenkung. Ich weiß, dass das unfair ist, aber es waren keine Gefühle für mich im Spiel. Jedenfalls hat mein Ex von dieser Affaire wind bekommen und als ich ihn nachdem wir schluss hatten auf einer Party sah, reagierte er komisch. Er hat mich ignoriert, war abweisend etc,,,und das obwohl er zu Beginn der PAuse darauf bestand, dass wir freunde bleiben sollten. Jedenfalls hab ich ihn auf sein abweisendes Verhalten angesprochen und er wurde aggressiv u schubste mich. Ich kann verstehen, dass ich ihn verletzt habe und aus seiner sicht auch "betrogen" aber es tut mir unendlich leid und ich wünschte ich hätte nich so unüberlegt gehandelt. Ich möchte nur ihn. Aber wie kann ich ihm das klar machen? Habt ihr eine Idee? Ich kann nicht ohne ihn...
 
M

Benutzer

Gast
Das wirst wohl leider müssen. Denn er wiederspricht sich doch total. Wenn er dich noch lieben würde wäre er bei dir. Jetzt wo er weiß das du schon was mit einem anderen am laufen hattest, hatt er keinen Grund mehr ein schlechtes Gewissen zu haben. Er muß keine Ausreden mehr benutzen.
Und was ist denn schon fair im Leben....
Ich glaube fast jeder hat in deinem Leben mindestens einmal sex mit einem Lückenfüller.
Er wollte doch die Pause, also hast du ihn auch nicht betrogen!
Wenn er dich schon wegschubst dann ist das echt ein Zeichen das du das ganze lieber besser sein lassen solltest bevor mehr passiert.
Wenn er dich will kommt er von ganz alleine wieder zu dir..........
 
J

Benutzer

Gast
naja, nur weil er schluss macht, heißt das nicht, dass er nicht verletzt ist, wenn du dich mit anderen vergnügst. wenn du nach 2 Wochen Trennung bereits mit anderen schläfst, dann kommt das nicht so rüber, als wenn du ihn wirklich geliebt hast, besonders nicht für ihn. Ich denke ehrlich gesagt, das zurückbekommen hast du verbockt, aber du kannst es nochmal mit absoluter Ehrlichkeit versuchen, ihm sagen, dass es dir leid tut und dass seine Reaktion zeigt, dass ihn die Affäre nicht kalt lässt, was dafür spricht, dass er mit eurer Beziehung noch nciht durch ist. Sag ihm, dass du nur versucht hast, dich abzulenken, aber versprich dir nicht zuviel davon. Und wenn er dich nicht zurückwill, bzw nicht mal mehr befreundet sein will, dann musst du das akzeptieren, dein Verhalten war eher kontraproduktiv in Sachen "Ex zurückgewinnen"
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
ähhm, hab ich das jetzt richtig verstanden... ihr habt Pause gemacht, und in dieser Pausenzeit hattest du diese affäre? was hattet ihr den abgemachtß Pause, nur um mal abstand zu bekommen und vielleicht wieder sehnsucht nacheinander zu bekommen, oder pause im sinne von beziehungsende auf zeit?

ich finde zwar beides bekloppt, aber wenn er das erste meinte, ist es in seinen augen vielleicht fremdgehen. Und ganz ehrlich... lass ihn etwas in ruhe... ich denke, wenn ihr zusammen wart habt ihr auch gemeinsame freunde, da läuft man sich schon noch über den weg... wenn er noch gefühle für dich hat, wird er es irgendwann zeigen, und du kannst ihn festnageln... oder stell ihn zur rede...

ich verurteile nicht, dass du einen lückenfüller hattest, ich mach das wenn schluss ist auch meistens, aber eure beziehung stand noch in der schwebe und es war halt noch nicht wirklich klar ob schluss ist oder nicht... daher glaube ich wirklich, dass er es als fremdgehen ansieht... würde ich auch, auch wenn ich nie ne Beziehungspause machen würde, sondern wenn es so weit kommen würde entweder schluss, oder einfach sagen, lass und mal 2 wochen oder 4 wochen oder so nicht sehen... ist zwar das gleiche, aber pause klingt immer so nach freibrief um sich anderwitig umzusehen... wenn man aber die beziehung retten will sollte man genau sowas ja vermeiden, denn sonst kommt so eine situation, in der du jetzt steckst
 
1 Woche(n) später

Benutzer109399 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mir ging es gleich - Nur das mein Freund von meiner Affäre nichts erfahren hat ! Aber ich musste doch um ihn kämpfen . Sein "Auszeit nehmen" war ja so wie ein Schluss machen ! Die Kontaktsperre ist jetzt ein Muss . Das hat bei mir wunder gewirkt :grin: . Hab mir damals so einen Ratgeber von John Alexander (wens interessiert einfach nach john Alexander googlen) gekauft und die Tips dort beachtet - Bei mir hats prima funktioniert , auch wenn sich vieles am ersten Blick komisch anliest ! Wichtig ist jetzt warten und dann langsam ranpirschen - Ihm aber immer das Gefühl geben das er dich erobert :zwinker:

lg
 

Benutzer107194 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich finde du solltest dich nicht schuldig fühlen! Überhaupt nicht ..
In meinen Augen hat nur einer einen Fehler gemacht und zwar dein (Ex-)Freund.
Er sagt dass er dich liebt aber gleichzeitig keine Beziehung will ...
Wenn man jmd liebt, dann WILL man eine Beziehung und wenn möglich jeden Moment bei dem anderen sein.
Wenn er eine Pause wollte, soll er sich dann wenigstens klar ausdrücken was genau ER unter Pause versteht ! ... (genau wie Maveric112 sagt ..)
Wenn er dich wirklich liebt (und das evtl. jetzt mit dieser Aktion wieder festgestellt hat) .. dann wird er schon zurückkommen und um dich kämpfen. Und ansonsten lass ihn laufen und kümmere dich nicht darum was er von dir und deinen Bekanntschaften denkt ! .. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren